finanzen.net

nicht lustig

Seite 228 von 237
neuester Beitrag: 23.10.19 20:38
eröffnet am: 10.11.14 22:46 von: ex nur ich Anzahl Beiträge: 5902
neuester Beitrag: 23.10.19 20:38 von: ablasshndler Leser gesamt: 707398
davon Heute: 158
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 237   

13.01.19 23:12
1

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79In Syrien fing es auch mit Helikoptern an...

die Bomben auf die Menschen warfen...!

Macron... bewegt sich nun auf dünnem Eis...

Man sollte die UNO einschalten...
Zudem fordere ich Blauhelmtruppen für Frankreich... um die
"Kriegsparteien" zu trennen...  

14.01.19 00:06

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndler84 tsd., ob das reicht

Am Samstag gingen offiziellen Angaben zufolge im ganzen Land 84.000 Menschen auf die Straßen.
Damit stieg die Zahl der Demonstranten das zweite Wochenende in Folge, nachdem die Bewegung rund um Weihnachten geschwächt schien.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...ieder-im-aufwind/23860344.html

videos aus einigen städten
https://deutsch.rt.com/europa/...esten-gelbwesten-uberall-gelbwesten/  

14.01.19 00:13

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerschlägertrupps, helikopter und nun G36

Officers were filmed brandishing
Heckler & Koch G36 weapons
by the Arc de Triomphe in Paris
on Saturday afternoon.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-6586991/...witter_mailonline  

15.01.19 15:19
2

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79Wollten die USA in Venezuela einmarschieren..?

https://www.heise.de/tp/features/...zuela-einmarschieren-4104264.html

Gerücht hielten sich immer hartnäckig... wurden als FakeNews und "Maduro-Propaganda"
abgetan...
Doch scheinbar war was dran...

Das erklärt nun auch die verstärkte russ. Militärpräsenz in dem Land...
Hat Trump deswegen eingelenkt...?

Das letzte, was die USA in ihrer prekären Lage derzeit noch bräuchten,
ist ein militärischer Konflikt mit Russland...
Das wäre wohl das finanzielle Ende...  

15.01.19 15:23
2

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79Russland verlegte bereits 2018

TU160 Langstreckenbomber nach Venezuela...

https://www.heise.de/tp/features/...mbomber-in-Venezuela-4249160.html

"Pentagon-Sprecher schob nach und erklärte: "Während die USA für Zentral- und Mittelamerika Hilfe bringt, schickt Russland Bomber."

Vielleicht haben die ja "Rosinen" an Bord...
Ist schon klar, die Amis denken immer bei Bombern an Krieg...
muss aber nicht sein... ;-)

USA bringen überall sehr viel "Hilfe" hin... Libyen... Syrien... Irak.. Afghanistan... Jemen...
und was weiß noch wo...
 

15.01.19 21:24
1

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerdie restdeutschen aus der generation rückzug

Die Generation der Restdeutschen, die in Umgebungen wie der beschriebenen aufwächst, besitzt kein Selbstbewusstsein.

Dieser gebeugten Jugend in Zeiten der totalen Toleranz ist klar, dass keine Integration stattfindet, jedenfalls nicht die der Einwandererkinder in die deutsche Gesellschaft. Für die existiert überhaupt keine Integrationsnotwendigkeit. Die wenigen unter ihnen, die sich möglicherweise eine säkulare und liberale Umgebung wünschen, werden von ihrem Umfeld daran gehindert ? beispielsweise dann, wenn Jugendliche schon durch Gruppendruck dafür sorgen, dass Mädchen Kopftuch tragen. Es gibt in diesen Stadtvierteln ? ob in Berlin, in Dortmund oder in Bremen und in vielen anderen Städten ? nichts, was so etwas wie westliche Kultur repräsentieren würde würde.

https://www.publicomag.com/2019/01/generation-rueckzug/  

15.01.19 21:36

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerfalse flag

ist was meyssan erwartet. ein getürkter angriff venezuelas auf kolumbianisches gebiet.

A group of 734 mercenaries is currently being trained in Tona (Colombia) in order to perpetrate a false flag attack, allegedly by Venezuela, against Colombia ? thereby justifying a Colombian war against Venezuela.
https://www.voltairenet.org/article204400.html

Für weitere Unruhe sorgten diese Woche Truppenmanöver der US-Armee in Panama. Nach Angaben des Chefs der panamaischen Grenzschutzeinheiten Eric Estrada diente die Präsenz von Helikoptern und Soldaten dem Transport von Baumaterialien ins kolumbianisch-panamaische Grenzgebiet. Da die Operation unter dem Oberbefehl des für Lateinamerika zuständigen Südkommandos der US-Streitkräfte (Southcom) stattfindet, gab es in einigen Medien Spekulationen über einen Zusammenhang mit der Situation in Venezuela.
https://amerika21.de/2019/01/220225/...-praesident-maduro-vereidigung

 

21.01.19 09:21
1

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79Das nenne ich mal dreist...

Erdogan fordert von Trump freie Hand in Nordsyrien...

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...e-ueber-manbidsch.html

Jetzt mal langsam zum mitdenken:
1. Syrien ist NOCH ein souveräner Staat...
2. In Syrien herrscht NOCH Assad, mit Unterstützung von Russland u. dem Iran

Was also, soll Trump hier genehmigen oder erlauben oder sonst was...?

Erdogan muss Assad, bzw. die Russen fragen, ob er das darf.

Im übrigen wollte sich Trump eh aus Syrien zurückziehen.... ;-)

Syrien scheint bereits unter ausländischen Mächten aufgeteilt zu sein...

Im Norden treiben die Türken ihr Unwesen... Mangels Berichterstattung, weiß man nicht
genau, was die da machen.
Im Süden bombardiert Israel aus gutem Grund laufend iranische Truppen...
die sich besonders gut mit der Hisbollah verstehen...

Im Osten sind noch immer irakische Einheiten in Syrien...
und den größten restlichen Teil... den hat Russland mit Assad unter Kontrolle.  

21.01.19 17:55

35446 Postings, 1998 Tage Lucky79100 Tote bei Talibanangriff...

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...rt-ueber-100-tote.html

Wie soll das weitergehen...?
Was folgt auf den Truppenabzug der Amerikaner...?

Vermutlich eine neue Welle der Gewalt... in der sich die Taliban an die Staatsspitze
kämpfen und die derzeitige Regierung aus dem Amt jagen...
schätze, die werden vorher abhauen u. in USA oder Deutschland Asyl suchen...
folgen wird eine Talibanherrschaft des Schreckens... die Scharia wird eingeführt...
Mädchen werden keine Schulen mehr besuchen dürfen... kurz gesagt,
all das Kämpfen und Sterben, auch deutscher Truppen, dürfte nach einem US Abzug
nur ein Schlag ins Wasser gewesen sein.

Trump könnte hier erstmals einen schweren Fehler begehen, was normal nicht seine Art ist.

 

22.01.19 14:40

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerspiegel-relotius überlebt als bot

Verzweifelt über den frühen Tod der eigenen Tochter,
findet ein Paar aus Kuba Hoffnung in Belgien.
Es gibt die Kindsleiche in die Obhut von Friseurinnen.
Im Kino am Stadtrand läuft seit Jahren Casablanca.

Derartig krude Themenvorschläge verschickt der Account @ROB0TIUS mehrmals pro Tag über Twitter. Der Clou: Hier twittert keine Person direkt, sondern ein Bot, der einzelne Textbausteine zusammenfügt.

Die vermeintlichen ?Reportage-Ideen? sind dabei bewusst absurd formuliert, enthalten aber Story-Elemente und Protagonisten aus den Reportagen des ehemaligen Spiegel-Reporters Claas Relotius.

https://meedia.de/2019/01/22/...s-den-spiegel-fake-reporter-relotius/  

23.01.19 23:05
1

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlermaduro wurde mit 67,8% zum präsidenten gewählt

und nun ernennt sich der oppositionsführer guaido zum interims-präsidenten.

dazu belustigendes aus dem zentrum des westlichen verständnisses von demokratie.

"Minuten später erkannte US-Präsident Donald Trump den Oppositionsführer als rechtmäßigen Übergangspräsidenten an. "Ich werde weiterhin das volle Gewicht der wirtschaftlichen und diplomatischen Macht der Vereinigten Staaten nutzen, um auf die Wiederherstellung der Demokratie in Venezuela zu drängen", teilte Trump in einer Mitteilung mit. Er rufe andere Regierungen im Westen dazu auf, Guaidó ebenfalls als Übergangspräsidenten anzuerkennen. Bereits im August 2017 hatte Trump gesagt: "Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschließlich einer militärischen, falls nötig."

hm, er tut das für die 32.2%, oder?

USA mobilizes anti-Maduro protests in Maracaibo.
https://twitter.com/Ozkok_/status/1088157160993972224

weitere videos der auseinandersetzungen
https://twitter.com/ohboywhatashot/status/1088183920141787139  

23.01.19 23:08

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerda fehlt

ein link

Machtkampf in Caracas: Oppositionsführer erklärt sich zum Präsidenten
https://de.marketscreener.com/boerse-nachrichten/..._content=20190123  

23.01.19 23:14

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerwie immer, wenn es um americaca geht,

die spannende frage: mit welchem recht?

"Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschließlich einer militärischen, falls nötig."
https://de.marketscreener.com/boerse-nachrichten/..._content=20190123  

25.01.19 21:52

1843 Postings, 334 Tage Reinhardt2Put put...bitte bitte, lieber Waldi !

https://browse.dict.cc/russisch-deutsch/...тво.html

„Ich bitte den Präsidenten, mit Hilfe des Militärs der Russischen Föderation, in der Ukraine den Rechtsstaat wieder herzustellen, auch den Frieden, Stabilität und den Schutz der ukrainischen Bevölkerung.“

Dumm gelaufen, hätte aber auch schlimmer kommen für den Verlierer Viktor und für den Rechtsstaat Ukraine.

https://www.deutschlandfunk.de/...1773.de.html?dram:article_id=439276  

29.01.19 22:07

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndleraufruf wider das imperium

Die Regierung der Vereinigten Staaten muss aufhören, mit der Absicht, die Regierung Venezuelas stürzen zu wollen, in die Innenpolitik des Landes einzugreifen. Die Maßnahmen der Trump-Regierung und ihrer Verbündeten in der Hemisphäre werden die Situation in Venezuela mit Sicherheit nur verschlimmern und zu unnötigem menschlichem Leid, Gewalt und Instabilität führen.

Probleme, die sich aus der Politik der venezolanischen Regierung ergaben, wurden durch US-amerikanische Wirtschaftssanktionen verschärft, die unter den Rahmenbedingungen der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) und der Vereinten Nationen illegal waren ? ebenso unter US-amerikanischem Recht und anderen internationalen Verträgen und Übereinkommen.
Viele Menschen starben, weil sie keinen Zugang zu lebensrettenden Medikamenten haben.
https://amerika21.de/dokument/221195/kein-regime-change-caracas

mit sanktionen auf medikamente haben sie schon im irak hundertausenden das leben gekostet.

"Unter das Importverbot fielen etwa: Wasserpumpen und -tanker, Kinderfahrräder, Stromgeneratoren, Kleidung, Landwirtschaftszubehör, Reifen und Ersatzteile. Zeitweise war sogar die Einfuhr von Nahrungsmitteln, Milchpulver, Impfstoffen und vielen wichtigen Medikamenten untersagt."
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...raks-Zivilbevoelkerung.html  

29.01.19 22:17

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerillegale sanktionen und einen sich selbst

ins präsidentenamt erhebende us-marionette.
mittelalterliches belagern und plündern - ein treffender vergleich.

The US sanctions are illegal under international law because they were not endorsed by the UN Security Council, Mr de Zayas, an expert on international law and a former senior lawyer with the UN High Commissioner for Human Rights, said.
?Modern-day economic sanctions and blockades are comparable with medieval sieges of towns.

?Twenty-first century sanctions attempt to bring not just a town, but sovereign countries to their knees,? Mr de Zayas said in his report.
https://www.moonofalabama.org/2019/01/...are-wars-against-people.html  

29.01.19 22:29

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerder würgegriff

Um weiteren Druck auf Maduro auszuüben, hat Washington zusätzliche Sanktionen gegen den staatlichen Ölkonzern PDVSA ausgesprochen. Die sind ziemlich gefinkelt.
So darf zwar weiter Öl aus Venezuela eingekauft werden, aber die Zahlungen werden in den USA eingefroren.

"On January 25, Secretary of State Michael R. Pompeo certified the authority of Venezuela?s interim President Juan Guaido to receive and control certain property in accounts of the Government of Venezuela or Central Bank of Venezuela held by the Federal Reserve Bank of New York or any other U.S. insured banks, in accordance with Section 25B of the Federal Reserve Act. This certification will help Venezuela?s legitimate government safeguard those assets for the benefit of the Venezuelan people."

https://www.heise.de/tp/features/...0-troops-to-Colombia-4291168.html
 

30.01.19 06:30
1

46294 Postings, 3296 Tage boersalinoWir haben nicht das Recht, das Falsche zu tun

[Headline:  https://www.stern.de/politik/ausland/...-falsche-zu-tun--7873188.html ]

Die Jury verwies auch auf die frühere Rolle Guterres' als UN-Flüchtlingskommissar, in der er sich für die Einhaltung von Menschenrechten und die Menschenwürde der Schutzsuchenden eingesetzt habe.
Preisträger 2018 war der französische Präsident Emmanuel Macron.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...s-europa-wuerdigung
----------------------------------
Wie der Hunger die Syrer in die Flucht trieb  [2015]

Flüchtlingskommissar Guterres sagte diese Woche vor UN-Delegierten: ?Es ist dringend erforderlich, dass wir die Art und Weise überdenken, wie wir heute unsere humanitäre Antwort finanzieren.?
https://www.faz.net/aktuell/politik/...ausgeloest-wurde-13900101.html
--------------------------------------
Übrigens ging es mal um lediglich 4 Mrd $:
27. Juni 2015. "Wir haben so wenig Mittel, dass wir in den nächsten sechs Monaten nicht in der Lage sind, die grundlegendsten Überlebensbedürfnisse von Millionen von Menschen zu bedienen", warnt UN-Flüchtlingskommissar Guterres. Von den 4,53 Milliarden US-Dollar, die das UNHCR für die Unterstützung der syrischen Flüchtlinge und Binnenvertriebenen benötige, hätten die internationalen Geberländer noch nicht einmal ein Viertel bereitgestellt.
https://www.sueddeutsche.de/politik/...erkel-uebersehen-hat-1.2662655

 

30.01.19 21:10
2

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerEskalation durch Mangelversorgung

Die Entscheidung der US-Regierung, der offiziellen Regierung Venezuelas das Verfügungsrecht über Aktiva in den USA bei US-Banken zu entziehen und dem selbst ernannten Präsidenten (kein offizielles Mandat!) zuzuschanzen, wirft massivste Fragen über Eigentums- und Rechtsfragen in den USA auf.

Das Ziel dieser US-Politik ist erkennbar Regime-Change (Abstimmung Guaido/Pompeo im Vorfeld) im Rahmen einer Eskalation durch Mangelversorgung in Venezuela auf dem Rücken der Zivilbevölkerung, um die eigenen ?Boys? in Verantwortung zu bringen (Analogie Ukraine: Victoria Nuland ? ?We want to get our boys in!?).

Zurück zu der Abstraktion: Anders ausgedrückt, wie sicher sind Eigentums- und Verfügungsrechte an Aktiva, die bei US-Banken in den USA unterhalten werden, wenn man nicht zum ?Freundeskreis? der amtierenden US-Regierung gehört?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ung-bank-of-england-tun

 

12.02.19 22:33

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlerdie außenpolitik in der kolonialzeit

"Aus meiner Sicht bestätigt das Gutachten, was wir seit Beginn der aktuellen Krise in Venezuela kritisieren:

Die Anerkennung Guaidós stellt eine unzulässige Einmischung in die inneren Angelegenheiten Venezuelas dar und ist damit völkerrechtswidrig", sagte der Abgeordnete der Linksfraktion, Andrej Hunko, der das Gutachten in Auftrag gegeben hat.

Es sei völlig offensichtlich, dass Guaidó derzeit über keine reale Macht in Venezuela verfüge. Ihn als Präsidenten anzuerkennen stelle einen "verantwortungslosen Akt" dar, der den ohnehin schon gefährlichen Konflikt weiter verschärfe.

"Die Gefahr eines Bürgerkriegs oder einer Militärintervention ist real", so Hunko. Die Bundesregierung hätte vermitteln können. "Stattdessen hat sie sich durch ihre einseitige Parteinahme diskreditiert", sagte der Abgeordnete.
https://amerika21.de/2019/02/221974/...undestag-gutachten-voelkerrech
 

12.02.19 22:39
1

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlermuslimbrüder, ja und nein

JA
Nun steht es schwarz auf weiß: In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Partei Die Linke im Bundestag, die der Redaktion vorliegt, bestätigt die Bundesregierung, dass sie die Syrische Nationale Koalition (ETILAF) finanziert.
ETILAF ist ein von Muslimbrüdern dominiertes Bündnis mit Sitz in Istanbul. ETILAF-Milizen wie Liwa al-Tawhid oder Jaish al-Islam arbeiteten immer wieder mit al-Qaida- und al-Nusra-Milizen zusammen.

Ihr gehören auch Milizen wie die dschihadistische "Armee des Islam" (Jaish al-Islam) oder die rechtsextreme türkische Miliz Sultan-Murad-Brigade an. Ganz aktuell sind sie Teil der türkischen Besatzungsmacht im nordsyrischen Kanton Afrin und zwingen dort bspw. die Schulen, in türkischer Sprache zu unterrichten.
https://www.heise.de/tp/features/...56.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom

NEIN
Die einzige muslimische Kindertagesstätte in Rheinland-Pfalz muss nach einer Entscheidung des Landesjugendamtes schließen. Wie der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek, mitteilte, vertrete der Kita-Träger
Inhalte der islamistischen Muslimbruderschaft und des Salafismus und stehe damit nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes.
Das Amt entzog dem Moscheeverein Arab Nil-Rhein, der den Mainzer Al-Nur-Kindergarten trägt, die Betriebserlaubnis.
https://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2019-02/...schliessung-mainz

 

13.02.19 07:27
2

46294 Postings, 3296 Tage boersalinoAntisemitismus in Frankreich

Einflussreiche Politiker, Künstler und Intellektuelle kritisierten daraufhin in einem Manifest eine "lautlose ethnische Säuberung", die auf eine "islamistische Radikalisierung" zurückzuführen sei. In Frankreich leben schätzungsweise vier bis fünf Millionen Muslime, so viele wie in keinem anderen Land der EU. Die Zahl der Juden wird auf gut eine halbe Million geschätzt.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...christophe-castaner

 

13.02.19 12:44
1

3123 Postings, 4896 Tage ablasshndlermaduro am das amerikanische volk

Ich sage dem US-amerikanischen Volk:
Eure Repräsentanten in Washington wollen denselben Hass an ihre Grenzen tragen,
den sie in Vietnam gesät haben.

Sie wollen in Venezuela einfallen und intervenieren ? im Namen der Demokratie und der Freiheit, so sagen sie heute und haben es auch damals gesagt, aber so ist es nicht.
Die Geschichte der Usurpation der Macht in Venezuela ist so falsch wie die der Massenvernichtungswaffen im Irak.
Es ist eine Falschaussage ? aber eine, die dramatische Konsequenzen für unsere ganze Region haben kann.
https://www.rubikon.news/artikel/der-unbequeme-aufschrei
 

Seite: 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 237   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Allianz840400
Schaeffler AGSHA015