"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11603
neuester Beitrag: 23.10.20 10:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290071
neuester Beitrag: 23.10.20 10:55 von: NikeJoe Leser gesamt: 21797911
davon Heute: 6179
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4727 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603   
290045 Postings ausgeblendet.

22.10.20 23:05
2

508 Postings, 24 Tage GoldHamerDer ist gut, wir sind mit Millionen Viren &

Bakterien umgeben und das seit Jahr Millionen....

Aber Hallo, hier geht der Punk ab:  https://youtu.be/YBCEMxIM1R4?t=485

Lustig lustig lustig hahahahahahahah Loll.....  

22.10.20 23:21
2
Vielen Dank an Goldhamer an die Vielzahl deiner Puzzleteile hier im Forum. Garnicht so einfach dies auf die Schnelle zu einem Bild zusammenzufügen. Jetzt malen die Meisten nur wieder rot da es wieder in eine Krise gesteuert wird. Mit der 3 versteht das die Sprachmaschinerie nicht, da es nun auch wirtschaftlich zurück geht und dann die Phase 3 eingeleitet wird. Vielleicht werden sie dann sehen warum Gold und Silber so sehr leuchten tut. Außerdem muss man keine große Wellen Re- mit dem Goldhamer mehr schlagen.<?  

22.10.20 23:27
1

508 Postings, 24 Tage GoldHamerWarum bekommen Politiker keinen Sauerstoffmangel

im Hirn?

Weil das letztere fehlt!

https://www.youtube.com/...YBCEMxIM1R4&feature=youtu.be&t=485


Kommentare lesen - da brichst du nieder.....  

22.10.20 23:30
2

55444 Postings, 4309 Tage BigSpenderGold war schon immer die beste Krisenwährung

https://www.ariva.de/forum/quo-vadis-der-neue-thread-560377
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

23.10.20 00:02
Bei Ihnen frage ich mich ob sie noch bei Drost sind und sich eine brennende Hütte erneut herbeiwünschen.  

23.10.20 05:50
4

14361 Postings, 2932 Tage silverfreakyLauterbach ist für mich

nicht mehr normal.Also der Mann gehört weggesperrt.Und zwar sofort.  

23.10.20 06:01

1962 Postings, 442 Tage KK2019Das Ende ist nahe ...

 
Angehängte Grafik:
img_20201023_055431_943.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
img_20201023_055431_943.jpg

23.10.20 07:39
1

889 Postings, 736 Tage MambaDer Kälbermarsch :

"Hinter der Trommel her
Trotten die Kälber
Das Fell für die Trommel
Liefern sie selber.
Der Schlächter ruft: Die Augen fest geschlossen
Das Kalb marschiert. In ruhig festem Tritt.
Die Kälber, deren Blut im Schlachthaus schon geflossen
Marschiern im Geist in seinen Reihen mit.

Sie heben die Hände hoch
Sie zeigen sie her.
Die Hände sind blutbefleckt
Doch immer noch leer.
Der Schlächter ruft: Die Augen fest geschlossen
Das Kalb marschiert. In ruhig festem Tritt.
Die Kälber, deren Blut im Schlachthaus schon geflossen.
Marschiern im Geist in seinen Reihen mit."
(Bert Brecht)  

23.10.20 07:40

508 Postings, 24 Tage GoldHamerPaptient zum Arzt: ich habe fürchterliche Kopf -

schmerzen....

Arzt: das macht überhaupt nichts, ich hab Kopfschmerzen, der Oberarzt hat Kopfschmerzen, und der Chefarzt hat Kopfschmerzen, wir arbeiten alle, sie sind gesund, der Nächste, bitte....
https://youtu.be/MwvDaDjjaLs?t=376
Das waren früher harte Typen, heute laufen nur noch weicheier herum - siehe Reichstag und Behörden.
Beamte und Staatsbedienstete wurden von den Werktätigen Jahrzehntelang durchgefüttert und allementiert und wenns drauf ankommt schließen sie alle Ämter ab, sollte was schlimmers kommen wird der Staat selbst mit 20.000.000 Staatsdiener nicht mehr funktionieren und sollten erst die Russen kommen, ab da geht von der einen Sekunde zu anderen nix mehr - der Staat hat abgedankt!

Der deutsche Staat verkommt zu einer Lachnummer.....  

23.10.20 07:47
1

508 Postings, 24 Tage GoldHamerPatient

Patient ....

Der Kassenpatient:    https://youtu.be/MwvDaDjjaLs  

23.10.20 08:04
6

889 Postings, 736 Tage MambaDeutsche

Teilnehmer an Bilderberg-Treffen : http://www.flegel-g.de/Deutsche-Bilderbergteilnehmer.html
Dort wird die Auswahl getroffen , wer in höchste Positionen kommen soll und den Kälbern dann zur Wahl unterbreitet wird .  

23.10.20 08:10
1

508 Postings, 24 Tage GoldHamerBiden äußert Hitler-Kommentar

Update vom 23. Oktober 2020, 3.45 Uhr: US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat bei der TV-Debatte gegen Amtsinhaber Donald Trump mit einem Hitler-Vergleich wegen dessen Beziehung zu Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un für Aufsehen gesorgt. Trump war gerade dabei, über sein ?gutes Verhältnis? mit dem Autokraten und Regierungschefs anderer Länder zu reden, als Biden entgegnete: ?Und wir hatten ein gutes Verhältnis zu Hitler, bevor er in Europa einfiel.? Biden wollte damit klarmachen, dass er Trumps Kurs gegenüber autoritären Herrschern für zu weich und damit für eine Gefahr für den internationalen Frieden hält.

Trump traf sich mehrfach mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un, um das Land zur Aufgabe seines Atomwaffenprogramms zu bewegen. Dies ist bislang nicht gelungen.

https://www.merkur.de/politik/...r-zeit-regeln-chaos-zr-90076962.html  

23.10.20 08:11
2

1962 Postings, 442 Tage KK2019Silverfreaky

Das System gehört weggesperrt. Wenn ein System zulässt, dass solche inkometenten und korrupten Gestalten, wie dieser Lauterbach, in höchste Ämter kommen, dann muss das System weg.

Eine Anleitung zu einer richtigen Demokratie liefert Dr. Markus Krall.

 

23.10.20 08:18
2

508 Postings, 24 Tage GoldHamerWelt-Ärztepräsident: Neuer Lockdown bei 20.000

Welt-Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hält einen neuen Lockdown für nötig, wenn die Zahl der Neu-Infektionen auf 20.000 am Tag ansteigt.

https://www.mmnews.de/politik/...praesident-neuer-lockdown-bei-20-000

Dieser stultus diuinator hätte auch nach einem zweiten Lockdown all seine Schäfchen im Trockenen, im Vergleich zu den Millionen von Menschen, die wirtschaftlich und finanziell völlig ruiniert wären.  

23.10.20 08:31

508 Postings, 24 Tage GoldHamerMittelstandschef warnt Söder: ?Zweiter Lockdown wä

re Todesstoß für Wirtschaft?

Der Mittelstandsverbands BVMW will einen zweiten Lockdown nicht hinnehmen. Schon jetzt gebe es ?de facto staatlich verordnete Berufsverbote?, sagt BVMW-Chef Ohoven dem Ippen Digital Netzwerk.

Einen weiteren Lockdown würden viele Unternehmen nicht überleben, warnt der Präsident des Mittelstandsverbands BVMW, Mario Ohoven.

https://www.merkur.de/wirtschaft/...vmw-mario-ohoven-zr-90070324.html

Der Staat tötet die Hand die ihn füttert....  

23.10.20 08:40

508 Postings, 24 Tage GoldHamerSPD-Vize rügt auffälliges Schweigen von links

Das ?unangenehm auffällige Schweigen? der politischen Linken könne nicht daran begründet liegen, dass sich die Meldung über die Tat in Frankreich nicht verbreitet habe, erklärt Kühnert. Er sieht einen anderen Grund: ?Ich bin überzeugt, dass viele von uns dem vom rassistischen Ressentiment lebenden politischen Gegner keine ungewollten Stichworte liefern wollen.? Es könne der Eindruck entstehen, dass bei dem Vorwurf, in linken Weltbildern gebe es ?richtige? und ?falsche? Opfer oder Täter ein ?Funke Wahrheit im Spiel ist?, räumt der 31-Jährige ein.

Wer Terror ablehne, müsse sich gezielt gegen die Anhänger der zugehörigen Ideologien wenden - im Falle des Attentats von Conflans-Sainte-Honorine handle es sich um Islamismus. ?Der Kampf gegen diese Leute und ihr Denken muss unser ureigenes Anliegen sein?, betont Kühnert. Niemals dürfe Glaube als ?eine die Freiheit einschränkende Sache zwischen einzelnen Individuen? akzeptiert werden.
Terror in Paris: Kühnert erhält Beifall aus der CSU - Auch Özdemir unterstützt Appell

Zustimmung erhielt der SPD-Vize von ungewohnter Seite: ?Endlich muss auch bei der politischen Linken gelten: Konsequent gegen jede Art von Extremismus. Kevin Kühnert hat hier einmal recht!?, twitterte CSU*-Generalsekretär Markus Blume.

Auch Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir begrüßte den Vorstoß. ?Zu lange fühlen sich linke, liberale, feministische, queere & atheistische Menschen mit ?muslimischem Hintergrund? alleingelassen?, erklärte er in dem Kurznachrichtendienst. ?Reformen kommen nur mit klarer Ansprache an muslimische Dachverbände, nicht durch Hoffen?, schrieb Özdemir weiter. Er musste sich allerdings auch Kritik anhören: Die deutsch-kurdische Frauenrechtlerin Seyran Ates warf den Grünen auf das Posting hin vor, ?sehr viele Menschen? in Reihen der Partei seien ?ein großer Teil des Problems?.

Ein 47-jähriger Lehrer war am vergangenen Freitag in einem Pariser Vorort getötet und enthauptet worden. Der mutmaßliche Täter mit russisch-tschetschenischen Wurzeln wurde erschossen. Als Motiv der Tat gilt, dass der Lehrer im Unterricht Karikaturen des Propheten Mohammed gezeigt hatte. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte direkt nach der Tat von einem islamistischen Terrorakt gesprochen. Nur wenige Tage zuvor waren zudem Journalisten in der Nähe des früheren Charlie-Hebdo-Büros angegriffen worden. (fn/dpa) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

https://www.merkur.de/politik/...ris-attentat-lehrer-zr-90077476.html

Wer schweigt, stimmt, dem islamistischen Terrorismus, vollautomatisch zu.  

23.10.20 08:48
1

19876 Postings, 2517 Tage GalearisKrall liefert gar nichts

da er noch nicht einmal das Thema Friedensvetrag und völkerrechtliche Lage angesprochen  hat.
Anders: Ha Jo Müller Denkwerk auf youtube
Nur meine Meinung , eine von vielen. E pluribus unum.  

23.10.20 08:50
1

19876 Postings, 2517 Tage Galearisausserdem ist er bei Deg...

Vorstand. Ein  "Geschmäckle", da es um Gold geht.
Da wäre ich ruhiger, bei so einem Posten, um glaubwürdig zu bleiben.
 

23.10.20 09:38
3

508 Postings, 24 Tage GoldHamerBiden-Ansage gegen Öl-Industrie: Jobs vernichten!

Trump profitiert von Biden-Ansage gegen Öl-Industrie
Bidens Patzer wird für Trump zur großen Chance: ?Ich schaue DICH an, Joe!?
Vor allem in der ersten Hälfte der Debatte trat der 77-jährige Biden energisch und kraftvoll auf, griff den Präsidenten immer wieder frontal an.
Aber Biden leistete sich auch Patzer. Als er Trump dafür kritisierte, den Nordkorea-Diktator Kim Jong-un getroffen zu haben, sagte er: ?Wir hatten auch ein gutes Verhältnis zu Hitler, bevor er Europa überfiel.? Im Netz wunderten sich die Zuschauer: Wann um Himmels Willen sollen die USA ein gutes Verhältnis zu Nazi-Diktator Adolf Hitler gehabt haben?!
Doch der womöglich größte Fehler passierte Biden kurz vor Schluss. Als die Diskussion über den Klimawandel fast vorbei ist, stellt Trump dem ehemaligen Vizepräsidenten eine brisante Frage: ?Würdest du die Öl-Industrie dicht machen??
Und Biden sagt JA! Er werde NICHT länger auf die Öl-Industrie setzten. Selbst Moderatorin Welker ist überrascht, fragt: ?Warum würden Sie das tun??
Sofort merkt Trump: Das ist seine Chance! Denn an der Öl-Industrie hängen in den USA Millionen Arbeitsplätze. ?Das ist Bidens wichtigstes Statement!?, sagt Trump. ?Was er sagt, ist, dass er die Öl-Industrie zerstören wird.?
An die Zuschauer gerichtet fragt er: ?Werdet Ihr Euch daran erinnern, Texas, Pennsylvania, Oklahoma, Ohio?? Umkämpfte Bundesstaaten, die Trump am 3. November gewinnen will.
Das Brisante: Nicht die Moderatorin drängte Biden zu dieser Öl-Antwort, sondern Trump selbst. Nun bietet Biden dem US-Präsidenten bis zur Wahl eine neue Angriffsfläche, in der es ums Wesentliche geht: Jobs.
https://www.bild.de/politik/ausland/...dich-an-joe-73549458.bild.html  

23.10.20 09:47

508 Postings, 24 Tage GoldHamerHurricane ?Epsilon? rast auf Europa zu

vor allem England und die Nordseeküste könnten das Sturmtief am Montag und Dienstag deutlich spüren

https://eu.usatoday.com/story/news/nation/2020/10/...surf/3727067001/

https://www.google.com/...-d&q=Hurrikan+%E2%80%9EEpsilon%E2%80%9C
 

23.10.20 09:51

508 Postings, 24 Tage GoldHamerHurricane Epsilon

4th Major Hurricane of Season: Hurricane Epsilon | Will Zeta form near US or out in Atlantic?

https://youtu.be/xB01XuXnScA  

23.10.20 10:08

508 Postings, 24 Tage GoldHamerAn alle US-Briefwähler: wer Trump nicht gewählt -

und wählt - hat falsch gewählt - unter Biden wird die US-Industrie kaputt gemacht.

Biden wird Millionen Jobs vernichten!

Diejenigen die Biden wählen werden vom Biden gequält - kein/e Job/s - kein Geld - Haus weg - alles weg.

https://www.derstandard.at/story/2000121149914/...l-ohne-schreiduelle  

23.10.20 10:10

5547 Postings, 2382 Tage Robbi11Was zum Lachen :

Die erste Kältewelle im Herbst ist meist mit fallenden Aktienkursen verbunden. Danach ist es umgekehrt: Tiefe Temperaturen begleiten höhere Kurse.  Im Frühling umgekehrt.  Das ist ein Fall für eine Statistik,welche dem Phänomen weit mehr als 50% recht geben sollte.
 

23.10.20 10:43
1

5547 Postings, 2382 Tage Robbi11Beispiel Lanz

Der Chef der Ärztekammer meint,daß in bestimmten Fällen Maken wirklich nicht am Platz sind.
Darauf  Protest und Abbruch .  Ein Chef der Ärztekammer ist sicher kein Idiot.  
Aber rechtsradikal auf Linie !  Etwas anderes ist nicht mehr möglich.  Widerlich !  

23.10.20 10:55

14781 Postings, 2800 Tage NikeJoe"Ist das ein intelligenter Virus?"

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11601 | 11602 | 11603 | 11603   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1