finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10783
neuester Beitrag: 22.10.19 23:03
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 269555
neuester Beitrag: 22.10.19 23:03 von: Trumanshow Leser gesamt: 18565764
davon Heute: 9315
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10781 | 10782 | 10783 | 10783   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4360 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10781 | 10782 | 10783 | 10783   
269529 Postings ausgeblendet.

22.10.19 21:53

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobodydem Nasdaq haut es die Füsse weg

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

22.10.19 21:54
1

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65Galearis,

beim Dow wäre ich mir sicher, beim Dax weniger.

Imperial habe ich gleichfalls zugekauft.  

22.10.19 21:56

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobodyes trifft wohl eins zu

"politische Börsen, haben kurze Beine!"  

22.10.19 21:58

4938 Postings, 3054 Tage Silverhair@#...522 Vanille

Soweit mir bekannt: Ja.

Nur mal so:
Man sollte beobachten, wer mit wem kann.
Ein Johnson kann zB mit Juncker, aber nicht mit M&M ("Merkron").
Mir liegt J. auch mehr als M&M.
Da ist Linie, Härte, Konsequenz dahinter. Nicht die"labbern ruhige Hand" des Jeins.  

22.10.19 22:08

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65Silver,

man sollte auch Deine Aussagen strickt überprüfen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rentenanpassungsformel

So oft wie ich richtig informiert bin,  sollte ich möglichst nicht Seiberts Stellvertreter sein.  

22.10.19 22:11

10746 Postings, 3439 Tage TrumanshowIm Verhältnis korrigiert -e

der Dax mehr zum Dow, warum nicht das nicht mal umgedreht Vanille56? <  

22.10.19 22:15

16892 Postings, 2150 Tage Galearisja Vanille

kann sein,
aber geht Butter, geht Käse, fällt Butter, fällt Käse.
Aber was weiss ich schon .........?

Da Doktor schaut in Hois mer nei und sagt  , ja mei des hamma glei
hot mer sofort a guats Rezäpt verschrieb`n...
Gestan hob I` s ausprobiert  bin in die Disko neimarschiert und reiss mer glei ` an Supa Hos`n auf.....
dann fahr I`s mit meim Schlitt`n hoam um
um hoibe drei nach Berg am Loam....  

22.10.19 22:19

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody"politische Börsen, haben kurze Beine!"

Börse aktuell: Derzeit werden aus denen, die eigentlich ganz normale Investoren sein wollen, auch noch Zocker. Die Frage, ob diese Entwicklung ein guter Weg ist, lässt sich klar beantworten. Nein, das ist sie nicht, im Gegenteil, das kann dazu führen, dass aus einer problematischen Gemengelage eine m ...
 
Angehängte Grafik:
20191021-boerse-aktuell-entwicklung-dax-....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
20191021-boerse-aktuell-entwicklung-dax-....jpg

22.10.19 22:24

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65USD Weltleitwährung ?

momentan läuft doch der Dax besser.
Am Monoment Amerika wird heftigst gesägt. Daraus werden gravierende Folgen entstehen, welche nicht absehbar sind. Kann bis zum Krieg ausarten. In der Geschichte kam es bei solch einer Verschiebung der Machtverhältnisse immer zu einem Krieg. Würde mich freuen wenn wir diesmal darauf verzichten mögen.

Schon wegen umweltrechtlicher Bedenken. Die Grünen ticken da sicher etwas anderes. Um ein See grün zu machen, gilt es vorher sämtliches Wasser ablaufen zu lassen, um es mit "grünem" zu ersetzen.  

22.10.19 22:32
1

16892 Postings, 2150 Tage Galearis....

ich halt weiter meine Zigi Aktien, kaufe weiter zu ,  g´raucht wird immer  g`vög....auch. Aber die Türkiye Anleihen die mussten raus . Russ`n Anleihen von der Rossiskaya Federazie  halte ich weiter, bringen dicke Rubel Zinsna. ( Ru hat mittlerweile massig Gold, gut gedeckt alles, meine ich)
Ölwerte schmeiss`n auch satte Divis ab.
Nur Gold ist auch langweilig.
Kein Rat wie immer.  

22.10.19 22:35

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65Gazprom ?

22.10.19 22:37

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody#269540

und das im Gold thread, da fragt man sich doch warum ist ein

"ich halt weiter meine Zigi Aktien, kaufe weiter zu ,  g´raucht wird immer  g`vög....auch. Aber die Türkiye Anleihen die mussten raus . Russ`n Anleihen von der Rossiskaya Federazie  halte ich weiter, bringen dicke Rubel Zinsna. ( Ru hat mittlerweile massig Gold, gut gedeckt alles, meine ich)
Ölwerte schmeiss`n auch satte Divis ab."

Was hat das mit Gold zu tun?

Entweder du trollst oder du bist nicht in der Lage zu erkennen das du im flaschen Thread bist!

 

22.10.19 22:38

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody#269542

Das sagt viel über dein Niveau  

22.10.19 22:39

16892 Postings, 2150 Tage Galearisja auch ned schlecht

Gasbumm usw... Gazprom ist ein nicht mehr verschwindender G i g a n t .
 

22.10.19 22:40

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody#269540

"Nur Gold ist auch langweilig. " im Gold Thread is klar
Wann sperrt arriva mal die trolls?
Ein Mensch postet im Goldthread das Gold langweilig ist, doch er postet hier?
Wer ist nun fehlgeleitet der Goldthread oder der Mensch?  

22.10.19 22:42

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65Berliner kotzen mich an,

man sollte den Länderfinanzausgleich dringend reformieren !  

22.10.19 22:43

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody#269546

die Beleidigung ist nett, hast du Hirn?  

22.10.19 22:46

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65brauch ich nicht, Du besitzt ja

schon meins !

Berliner - Jung, ein Rat von mir , leg Dich mit einem anderen an, sonst wird es bitter für Dich !  

22.10.19 22:47

10746 Postings, 3439 Tage Trumanshow39

Schau mal aufs Schachbrett, angenommen die Möglichkeit für einen Friegen, einer Regulierung bis hin zu freien Märkten wird verbaut. "Ende der Manipulation", die eigentliche Entspannung. Könnte man immer noch weiter gut "Gegenhalten" Exit B, der eigentliche Ausgang. Es wird optisch physiologisch durch dem "Stream" noch oben gehalten. Die Grünen sind für mich nicht einschätzbar. Da das Gute sich gegen das Böse aufbäumte. Also wollen die das gleiche Chaos = "Die Ordnung aus dem Chaos", ernteten sie wohl "einen himmlischen Segen von der Erde aus" ...wie vor einem Jahrzehnt...nur in grün.  

22.10.19 22:49

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobodystimme ich dir zu


"brauch ich nicht, Du besitzt ja schon meins !

Berliner - Jung, ein Rat von mir , leg Dich mit einem anderen an, sonst wird es bitter für Dich !"

Du drohst mir also im WEB? also so das ich keine IP ermitteln kann?
Das ist alles was du kannst?
Du versuchst mich also zu erpressen?

Bist ein richtiger Hitzkopf hm?  

22.10.19 22:53

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65wüsste nicht was es bei Dir zu erpressen gäbe.

niemand auf der Welt würde ein Entsafter in Betrieb nehmen, wenn er weiß dass das Ergebnis Wasser sein wird .  

22.10.19 22:55

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobody#269551

"leg Dich mit einem anderen an, sonst wird es bitter für Dich ! "

ist daas keine Drohung? Erpressung das ich nichts sagen soll?

Hast du Komplexe?`Also die Frage ist eher rethorisch  

22.10.19 22:58

14842 Postings, 2829 Tage berliner-nobodyErbeben in thürigen wahrscheinlich

Die mainpresse schweigt sich aus

Broders Spiegel: Thüringen-Wahl lässt ein kleines Erdbeben erwarten
Epoch Times22. Oktober 2019

Alles deutet darauf hin, dass die beiden Parteien von links außen und rechts außen ? Linke und AfD ? das Rennen machen werden. Die herkömmlichen Volksparteien wie CDU, SPD, FDP und Grüne scheinen beim Wähler keinen Regierungsauftrag mehr zu bekommen ? und es wird ihnen wohl auch nicht möglich sein, gemeinsam gegen AfD und Linke eine Mehrheit zu erreichen  

broders-spiegel-thueringen-wahl-laesst-ein-kleines-erdbeben-erwar­­ten-a3040805.html  

22.10.19 23:01

6666 Postings, 1623 Tage Vanille65oh, da schwammt mir doch glatt der Entsafter über.

zum Glück nur Wasser, schlecken meine Katzen auf.

 

22.10.19 23:03

10746 Postings, 3439 Tage TrumanshowDa bebt es immer mal in

Thüringen, bekommst halt nich immer alles mit In deiner großen Stadt<  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10781 | 10782 | 10783 | 10783   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
TUITUAG00
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403