finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 86 von 106
neuester Beitrag: 07.12.19 18:26
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 2640
neuester Beitrag: 07.12.19 18:26 von: vbg99 Leser gesamt: 488930
davon Heute: 203
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 106   

05.09.19 21:08

576 Postings, 5006 Tage larsuwewenigstens die 25,-$ scheinen zu halten?

05.09.19 21:42

60 Postings, 1129 Tage ogrodnikjetzt gibt er richtig gas

05.09.19 22:19

576 Postings, 5006 Tage larsuweNachbörslich 25,48$ US.

Bin gespannt wo wir morgen schließen werden?.Der Abwärtstrend ist noch weiter intakt...!.  

05.09.19 22:21

576 Postings, 5006 Tage larsuweNachbörslich 25,41$ US.

05.09.19 22:32

60 Postings, 1129 Tage ogrodnikNachbörslich oder vorbörslich

das hat gar nichts zu sagen,das sind nur sehr kleine Stückzahlen,ohne bedeutung.  

05.09.19 23:26
1

576 Postings, 5006 Tage larsuwe200 Tagelinie liegt bei 18.-Euro.

Sollte diese auch noch nach unten durchbrochen werden könnte es sogar noch in den Bereich von ca.12,- abstürzen.Was ich natürlich nicht hoffe,aber auch nicht für ausgeschlossen halte zur Zeit.Die Börse reagiert auf anders ,als viele denken u hoffen.Habe schon öfter dieses so erlebt!.Wir werden es ja in den nächsten Tagen zu sehen bekommen.  

06.09.19 09:55
5

552 Postings, 614 Tage macSteve0702Situation

Halte das stets für unseriös (Larsuwe) große Ankündigungen zu machen wo es hin gehen kann. Als junger Banker habe ich tausende Charts analysiert und musste feststellen,  man sieht meist das was man sehen will. Langfristig (wir hatten bei der DB 10 Jahre analysiert mit 800 Aktien) konnten wir rein auf Charts betrachtet einen Quote von 33%  erzielen (Handel nur nach Charts) und bei Fundamental Daten (Geschäftsmodell) 72%.

Früher hatte man eine langfristige Planung (10 Jahre) und hat sich nicht irritieren lassen durch zwischenzeitliche Bewegungen. Hier muss auch steuerlich unbedingt das System wieder umgestellt werden. Short/Daily Trading müsste mit knapp 50% besteuert werden.

Ich war bei amazon sehr früh dabei, bei bitcoins sehr früh dabei und zuletzt bei Tandem Diabetis. Exakt das gleiche "Spiel" wie bei Enphase im Moment.

Jetzt ist einfach Panik gegeben und "keiner" traut sich zu kaufen und viele steigen aus Angst aus. Gestern hatte das Chart fantastisch ausgesehen und es hätte einen Rebound technisch geben müssen. Es wird weiter der Boden gesucht, keiner kann sagen wo dieser ist.

Leute wie Larsuwe streuen Verunsicherung um eben ihre Trades zu platzieren. Habe kein Problem mit Short Tradern oder mit Leuten die einen möglichst tiefen Einstieg suchen. Habe aber ein Problem damit ohne Fakten (det. Analyse) zu "arbeiten".

Enphase ist mit Sicherheit keine Blase (i know - derzeit noch ein Verhältnis 4:1 von SP gegenüber Erlösen).

Hier muss man einfach für sich einen "SL" setzen (mich der Kurs Mitte 2020 entscheidend und nicht 2019) und dann eben aussteigen und ev. später wieder einsteigen.

Wir sind jetzt ziemlich genau in dem Bereich wo man die letzten Wandelanleihen (Offering 120 Mio Dollar - konvertierbar im Bereich von 25 Dollar) angesetzt hat. Das ist stets ein guter Indikator!

Enphase und SolarEdge werden weiter gewaltig wachsen aufgrund der Umstellung auf AC Paneele. Noch dazu sind beide Unternehmen profitabel. Für mich wird hier alles erfüllt für eine langfristige Investition.

Leider übernehmen in solchen Phasen (wie in der Politik) die Dummköpfe das Kommando. Feiern sich dann selbst falls der Kurs weiter fällt (habe es doch gesagt, habe euch gewarnt usw.).

Wie o.a. bitte einfach ein Stop loss setzen und seine eigene Strategie festlegen.

Ich bin jetzt eine Woche in den USA (nächsten Donnerstag in der Enphase Zentrale) und wünsche euch das Beste!

 

06.09.19 10:22

576 Postings, 5006 Tage larsuweWiso unseriös?.

Habe gestern um 16 Uhr geschrieben zu 26,50Euro das eine Korrektur des Aktiekurses auf 24,59$ US laut Chart ansteht .Diese wurde genau getroffen also was war da denn unseriös bitte? .Die 12,- Euro gab es noch im Juni und die 5,- Euro am Anfang des Jahres.Habe Enphase schon zu 2,50 gehabt als diese kurz vor der Pleite standen.Auch heute den Aktionär gekauft Ziel:43,- Stop: 17,- KGV.40 2019 also alles andere als günstig aber gut!.Hier ist noch vieles möglich aber auch in beiden Richtungen!.Wir werden es ja in den nächsten Wochen zu sehen bekommen.Und nicht so voreilige Bemerkungen bitte....! Allen weiter viel Geduld +Erfolg mit Enphase Energy.Bin seit über 30 Jahren an der Börse investiert .Gruß lars  

08.09.19 16:20

65 Postings, 94 Tage d4ariwas glaubt ihr wann der aufwärtstrend endet?

08.09.19 16:41

65 Postings, 94 Tage d4ariabwärtstrend*

abwärtstrend*  

08.09.19 19:01
1

48 Postings, 179 Tage Resas1@d4ari @macSteve0702

Ich hoffe der letzt Freitag! ?hoffe ?.                  Steve ich wünsche dir eine schöne und Informative Woche drüben !Würde mich über ein paar gute News sehr freuen;-)  

09.09.19 11:03
1

453 Postings, 3770 Tage kaktus7Eins isr ärgerlich

Obwohl es vermutlich keinen Grund gibt, der mit der Verlauf des Geschäftes von ENPH zu tun hat, ist die extreme "Korrektur" aus einem Grund sehr ärgerlich.

Das Gefühl der Unverletzlichkeit ist beschädigt.
Und genau dieses Gefühl hatte den Kurs über 30 Dollar gehalten.

Das Gefühl der Unsicherheit und damit Kurse unter 30 könnten noch eine Weile anhalten.

Wer Geld hat, welches er nicht bald (ca. 9 Monate) benötigt, sollte jetzt nachlegen, bzw. einsteigen.
Viel billiger wirds wohl nicht mehr., eher teurer.  

09.09.19 13:34

1 Posting, 129 Tage Solarman2kaktus7

Bin ganz deiner Meinung ,aber der Rücksetzer war voraus zusehen .Die Aktie war total Überkauft (RSI) !
Jetzt ist alles wieder im grünen Bereich Kurse von 35 Dollar sind meiner Meinung machbar.  

09.09.19 19:46

51 Postings, 112 Tage dervluynerTrotzdem

Trotzdem komisch das wir jeden Tag 5% verlieren...
Auch wenn mal ein Tag grün dazwischen ist.
Hoffen wir mal das es jetzt bald zu Ende ist und wir uns langsam bis zu den nächsten Zahlen wieder steigern werden  

09.09.19 22:42

65 Postings, 94 Tage d4ari20$ in spe

es wird locker noch unter 20$ fallen  

10.09.19 09:07

27 Postings, 822 Tage Investor 72@d4ari

Ich hoffe,dass mehr Aktionäre deiner Meinung  sind den dann weiß ich was zu tun ist.  

10.09.19 10:23

453 Postings, 3770 Tage kaktus7ooooops!

so langsam kann man aber nicht mehr von einer Korrektur sprechen.

Um diese Uhrzeit schon Umsatz in USA!!
Und dann in die miesen.
 

10.09.19 10:40
3

49 Postings, 1704 Tage crimandola#2143

Das sehe ich auch nicht mehr als gesunde Korrektur, sondern als die typische Abzocke, die von den USA aus irgendwann dann einsetzt wenn eine Firma aufgrund eines exzellenten Produkts, hoher Nachfrage und guter Aussichten stark gestiegen ist. Dann stoßen nämlich die großen Blutsager wie Blackrock und Co ihre Pakete in Massen mit hohem Gewinn ab, provozieren über SL und Panik seitens der kleineren Anleger einen drastischen Kursverfall - der nichts mit der aktuellen Entwicklung der Firma zu tun hat - und steigen eine Zeit später dann wieder günstig ein, treiben den Kurs wieder hoch. Das ist wirklich zum Kotzen und tut mir für die, die dadurch verlieren, leid. Aber ich habe mir zumindest vorgenommen, mich nicht mehr von derartigen Spielchen verunsichern zu lassen, sondern eher, wenns noch weiter runter geht, wieder nachzulegen. Aber es ist halt schon schade, dass das Gefühl der Leichtigkeit angesichts von X00% Gewinn beim Blick auf den Chart jetzt für eine längere Zeit einem flauen Gefühl im Magen weicht. Aber ich für meinen Teil habe mich entschlossen, das hier auszusitzen, auch wenn ich es krank finde, was hier passiert.  

10.09.19 11:55
1

53 Postings, 1825 Tage quakealles noch

Die Frage ist, ob die Aktie nur wieder an den normalen, gesunden Aufwärtstrend zurückkehrt und den seit Ende Juli beschleunigten (übertriebenen) Trend wieder aufgibt. Es sollte genug wartende Käufer geben, welche die große Hausse verpasst haben und jetzt günstiger einsteigen um zumindest noch einen Teil vom Kuchen zu bekommen...  
Angehängte Grafik:
enp.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
enp.jpg

10.09.19 14:39
7

552 Postings, 614 Tage macSteve0702Roth

Trotz des dramatischen Absturzes, mal sonnige Grüße aus Kalifornien. Es werden unzählige Charts in allen Foren gepostet. Wie u.a. gibt es keinen rationalen Grund. SunPower hat den "Stein" ins Rollen gebracht und danach folgten die Panikverkäufe unterstützt von Hedge Alogs.

Alles nicht einfach zu verkraften, der Boden wird kommen und es warten tausende Käufer auf den Einstieg. Bis November erwarte ich wieder die 30 Dollar (vor den Ergebnissen). Jedoch wie von euch angeführt, erst wenn eine gewisse Sicherheit zurückkommt.

Jetzt mal Frühstück, dann 3 Stunden Fahrt um LG Solar Leute zu treffen. Enphase am Donnerstag.



Roth Capital defends SolarEdge Technologies (NASDAQ: SEDG) and Enphase Energy (NASDAQ: ENPH).

The analyst comments "Over the past week, we have fielded a lot of inbounds around why SEDG and especially ENPH are so weak. ENPH is down more or -27% since last Monday, while SEDG is down much less or -5%. We have heard a variety of reasons why with not one clear explanation. Clearly, momentum has shifted after these stocks have gone up so much and so quickly over the past year. That said, we believe the fundamentals for both companies remain healthy and strong. We would be buyers of both on the weakness."  

11.09.19 17:25

60 Postings, 1129 Tage ogrodnikzurück zu 25 Dollar Heute wäre nicht schlecht

11.09.19 19:01
1

129 Postings, 1190 Tage vbg99Chart

Bisher alles im Trend  
Angehängte Grafik:
enph_11.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
enph_11.png

12.09.19 15:47

65 Postings, 94 Tage d4ariund...

der spaß geht wieder los  

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 106   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BayerBAY001
OSRAM AGLED400