"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12386
neuester Beitrag: 26.09.21 12:36
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 309635
neuester Beitrag: 26.09.21 12:36 von: charly503 Leser gesamt: 27698410
davon Heute: 9749
bewertet mit 363 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12384 | 12385 | 12386 | 12386   

02.12.08 19:00
363

5866 Postings, 5065 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12384 | 12385 | 12386 | 12386   
309609 Postings ausgeblendet.

25.09.21 15:33

1328 Postings, 1507 Tage GoldwalzeBald Zeit zum Shorten?

auch Pfeife wird sich die Hände verbrennen!  

25.09.21 16:09
1

1328 Postings, 1507 Tage GoldwalzeUnternehmen in Europa stoppen die Produktion

In Europa könnten noch höhere Preise drohen. Dafür müsste die Nachfrage weiter hoch sein und gleichzeitig die erneuerbare Stromproduktion europaweit sehr schlecht ausfallen, weil es etwa wenig Wind gibt und die Sonne kaum scheint. Zudem müsste der Winter kalt werden.

https://www.heute.at/s/...bald-viel-mehr-fuer-strom-und-gas-100164963  

25.09.21 17:12
2

1328 Postings, 1507 Tage GoldwalzeVerfügbarkeit von Kupfer ist gesichert

Weitere bedeutende Vorkommen findet man in Australien, Indonesien, Russland, Kanada, Zambia, Polen, Kasachstan und Mexiko.  Während die meisten Minen Kupferkonzentrationen zwischen 0.2 und 0.8 % aufweisen, gibt es in Zentral- und Südafrika sogar Vorkommen, die 5 ? 6% Kupfer enthalten können. Dazu sollen neue Minenkapazitäten von rund 250 Mio t Kupferinhalt erschlossen werden. In Europa finden sich die größten Kupferlagerstätten in Russland und Polen. Wirtschaftlich arbeitende Minen gibt es aber auch in Bulgarien, Finnland Portugal, Spanien und Schweden.

Derzeit werden die weltweiten Kupfervorräte auf 870 Millionen Tonnen geschätzt (US Geological Survey [USGS], 2020): der jährliche Kupferbedarf beträgt 28 Millionen Tonnen. USGS-Daten zufolge sind seit 1950 im Durchschnitt immer 40 Jahre Kupferreserven und über 200 Jahre Kupferressourcen verfügbar. Diese beinhalten Reserven, entdeckte und potenziell profitable Lagerstätten und unentdeckte Lagerstätten, die auf der Grundlage vorläufiger geologischer Untersuchungen vorhergesagt wurden. Diese Kupferressourcen belaufen sich auf insgesamt 5.000 Millionen Tonnen (USGS, 2014 & 2017). Neben den bekannten Vorkommen ist zu erwähnen, dass weltweit 35 Prozent des Bedarfs mit recyceltem Kupfer gedeckt werden, was den Bedarf an abgebautem Kupfer erheblich verringert.

Außerdem entwickelt man neue Gewinnungsverfahren für arme Erzlager, so dass Kupfer auch in Zukunft in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht. Insgesamt haben sich die bekannten Kupfervorkommen und damit auch die Kupferreserven im Laufe der Jahre ständig vergrößert. Man geht davon aus, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird.

https://www.kupferinstitut.de/kupferwerkstoffe/kupfer/vorkommen/  

25.09.21 17:15
6

5501 Postings, 549 Tage 0815trader33Banker-Sterben

Bei der Bank Vontobel haben sich innerhalb weniger Monate zwei wichtige Banker das Leben genommen. In den vergangenen Jahren ist es immer wieder zu zahlreichen Selbstmorden unter Top-Bankern gekommen. Eine kurze Liste gibt Aufschluss über das Ausmaß der traurigen Geschehnisse.
 

25.09.21 18:01
11

13615 Postings, 3944 Tage SchwarzwälderVöllig egal wer morgen ....

als künftiger Insolvenzverwalter des zum Allerweltsland degerierten, ex-deutschen Landes
gewählt wird, auf jeden Fall hat A.M. das Ziel erreicht, hat das Land kulturell, religiös, wirtschaftlich,
freiheitsrechtlich zerstört und ihm seine ureigene Identität, Herkunft und Eigenständigkeit, sowie
der ureigenen Lebenweise beraubt ! Merkel hat das Eigentum der Deutschen, d.h. das Land samt
allen seit dem 2. WK. mühsam wieder aufgebauten viele Errungenschaften jedem der es weltweit
wollte, eine Teil davon zu Lasten der Eigentümer, der Deuschen ohne jede Gegenleistung, ohne
jede Rechtsgrundlage, geschweige denn der Zustimmung der Eigner mittels einer Volksumfrage  unwiderbringlich verschenkt und kulturell, religiös, bildungsmäßig (Pisa in Mathematik von
Platz 7 auf 22 abgerutscht !), sicherheitstechnisch, finanziell sowie durch Spaltung der Gesellschaft
an die Wand gefahren, der akt. massive Absturz der CDU bestätigt dies mehr als nur eindrucksvoll !
Und ein Lascholz will allen Ernstes die "Zukunft" dieses Landes gestalten ? Welche Zukunft ??
Das einzige was das Land noch hat ist Vergangenheit ....  

Laschet "Freut" sich über die Eröffnung jeder neuen Moschee - und der Verfassungsschutz kommt
mit seinen Überwachungen, -in einem der doch lt. Seehofer eines der sichersten Länder der Welt -
weshalb er selbst permanent 10.000 zus. Polisten verlangt-, nicht mehr hinterher.
Und wovon sprach Lusche in all`seinen Wahlkampreden ? Von "Ressentiments" gegenüber
anders aussehenden /-gläubigen Menschen ? Ergo hat der diese offenbar notwendigerweise zu Beobachtenden Verfassungschutz wohl masssive "Ressentiments" nur wegen des anderen             Aussehens, zieht man das Resümee` aus Laschet`s Absurditätsaussage !  

Und die kath. Kirche steht lt. einem Kirchenfürsten in DE. vor einer EXISTENZKRISE !
Der Austausch ist auch ein umumstrittener Verdienst von u.a. Bedfort Strohm und
Kard. Marx ! Folge u.a. 2020 = > 540.000 Kirchenaustritte ... ! lt. Net fühlen sich viele "verkauft" !  
Jedes Jahr werden mehr Kirchen abgerissen oder verkauft !! Ergo: Nat. "keine" Islamisierung !

Laschet: "Ich sehe keinen Grund dafür, die Politik von Angela Merkel zu ändern !"

Und einen Scholz mit 3 schwerwieg..Skandalen und derart großen Gedächtlislücken,
der ? 47 Millionen versenkt hat, sollte dafür haftbar gemacht haben und nicht erwarten,
daß ihm dafür auch noch das Vertrauen zur Führung (u. bald. Abwicklung) dieses Landes
übertragen wird...

Was ist das noch für ein Land, in welchem angebl. demokr. Parteien ungeniert von Enteigungen
sprechen und die eigene Bevölkerung über alle Maßen fast ausschließlich zu Guntsen anderer,
meist Unberechtigter zunehmend ausgepresst werden und diese Fremdregierung der eigenen
Bevölkerung vorschreiben will, WEN sie zu lieben, zum Dank für täglich Veröffentliches in`s
Herz zu schließen, aufzunehmen und zu finanzieren hat ?    

Fazit dieserr Politik welche Lascholz fortführen wollen:
200 dt. Hoch- & Höchstleister flüchten aus dem Land ...
Was hat Merkel dagegen getan ? Nichts ! Sie ließ diese Entwicklung einfach laufen !
Und das ist nur die Spitze des Eisberges, so sehen es auch viele Unternehmen ... !
Wie war das noch mit dem Fachkräftemangel  ... ?  
     

25.09.21 18:53
5

16694 Postings, 6144 Tage pfeifenlümmelzu #611/ zu #615

Wenn alle "Experten" das Erdgas in den Himmel heben, wird der pfeifenrummel skeptisch.
--------------
Der Sumpf, in dem wir inzwischen stecken, wird morgen wohl ( noch ) nicht trocken gelegt.
Es muss noch viel schlimmer kommen, bis einige merken, dass es schief läuft.
Laschet oder Scholz, was solls.
Sie entspringen doch beide der bisherigen großen Koalition.
Noch Fragen?

 

25.09.21 19:01
3

16694 Postings, 6144 Tage pfeifenlümmelzu #614

Es ist traurig und verrückt, wenn man das Geld über das Leben stellt, aber wenn man es macht, ist es konsequent.  

25.09.21 19:04
4

16694 Postings, 6144 Tage pfeifenlümmelzu #615

Die katholische Kirche als Organisation glaubt immer noch, dass sie durch Nachsicht bezüglich der Verbrechen an Kindern davon kommt, aber die "Gläubigen" haben zum großen Teil die Schnauze voll.
Jeder bekommt, was er will.  

25.09.21 21:17
1

1328 Postings, 1507 Tage Goldwalze0815trader33: Banker-Sterben

wenn Banker sterben iss traurig, wenn Banken sterben verständlich - bei der EZB Politik, Null Zinsen, müssen Banken sterben!

Werden die Marktzinsen durch Zinspolitik auf oder nahe Null gehalten, wird auch von Nullzinspolitik gesprochen. Wenn ein Leitzins ? etwa der Einlagesatz ? unter Null liegt, werden ferner die Begriffe Negativzinspolitik oder Minuszinspolitik verwendet.  

25.09.21 23:09
2

3483 Postings, 780 Tage KK2019Immer mehr Ökonomen gehen von

länger anhaltender und ansteigender Inflation aus:

https://www.welt.de/wirtschaft/plus234015104/...steigen-koennten.html

DIE Regierung will doch, dass man auf die Wissenschaftler hört. Komisch.

Fratzscher der Drosten unter den Ökonomen. Bitte morgen richtig wählen, damit mein Put wirken kann.

https://www.welt.de/finanzen/plus233988322/...der-Bundestagswahl.html

Für die Meisten, dürfte die Zukunft nicht gut aussehen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article233996744/...r-Deutschland.html

 

25.09.21 23:50

7360 Postings, 2984 Tage warumistSo, liebe Liebende,


Morgen werde ich meine beide Stimmen der Partei der Basis geben, damit in diesem Deutschland endlich
das Recht funktioniert.
In der AfD sitzen viele wählbare Männer und Frauen, aber die Basis ist zur Zeit wichtiger!!!

https://t.me/ReinerFuellmich_Multimedia/103  

25.09.21 23:52

7360 Postings, 2984 Tage warumistDie Basis

ist die Antwort und die Zukunft!!!  

25.09.21 23:53

7360 Postings, 2984 Tage warumistBefreit Euch von der Matrix,

wählt die Basis!!!  

25.09.21 23:54

7360 Postings, 2984 Tage warumistGute Nacht,


ohne Basis!!!
 

26.09.21 00:02

7360 Postings, 2984 Tage warumistNeueste Trend,

mann will die E-Autos mit Strom nicht beliefern.

Weil, es gibt?es zu wenig Strom.

..........

Ich werde Euch keinen Link liefern.

Sucht Euch selbst die Wahrheit.

Jutte Nacht!!!
 

26.09.21 01:07
7

13615 Postings, 3944 Tage SchwarzwälderWer ist eigentlich Frank-Walter Steinmeier... ?

Genau der Mann der sich immer vor "Aufoktruierungen" stellt
                                             u n d
um es nicht zu vergessen, einer derjenigen ist, welcher unter anderen einer derer ist,
welcher der böseb AFD immer vorwirft, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden.... !  

Steinmeier verurteilt die AFD weil sie teils vom Verfassungsschutz beobachtet wird,
obwohl gerade er selbst auch schon in jungen Jahren vom VVS beobachtet wurde !!!

Also ebenso wie die CDSU & SPD erst einmal die eigenen dunklen Seiten ihrer eigenen
Parteibiographien aufzuarbeiten bzgl. z.B. den tausenden, NSDAP- Mitgliedern und
Tätern wie Marinestabsrichter Filbinger, welche bis Anfang der 90-er sicher nicht durch
den lediglichen Eintritt in diese Parteien nach dem 2. WK. "entnazifiziert" waren,  
sollte auch der ehrenwerte Steinmeier erst einmal die eigene Biographie aufarbeiten
bevor auch er die AFD wegen Dingen anprangert, mit welchen er selbst auch schon
konfrontiert war .... Andere verprügelten erst Polizisten u. wurden dann Außenminister,
andere wiederum brechen Gesetze und werden am Ende dafür auch noch geehrt...  

https://www.deutschlandfunk.de/....694.de.html?dram:article_id=378785



Selbst wie die CDSU mit genug Korruptionisten belastet sein, oder wie Steinmeier
selbst bereits unter "Beobachtung" gestanden, sollte man nicht zuerst auf andere zeigen
sondern demütig schweigen ...

https://www.deutschlandfunk.de/....694.de.html?dram:article_id=378785    

26.09.21 06:04
3

474 Postings, 2361 Tage Igel 69Endlich

begreifen die ersten, dass man das Klima nicht essen kann und die Kugel Eis im Monat für die Energiewende hat langsam die Größe eines Fußballs und wächst weiter.  

26.09.21 08:55
4

694 Postings, 1646 Tage GamrigARD

Das ist ein absolutes Unding,was da in der ARD passierte.Wenn man schon Testläufe macht zur Wahl,dann nicht mit Zahlen und dann als Testlauf markieren,aber eigentlich sollten die gut bezahlten dort ihren Job verlieren,denn eine Wahl ist nicht ein Kinderzimmerspielzeug und es geht hier um etwas, es geht um uns Menschen! Da aber bei der Wahl nur die Absichtserklärung den  Mindestlohn auf 12? zu erhöhen,aber nichts weiter für die normalen arbeitenden Menschen erwähnt wurde,sehe ich diesmal nicht die Möglichkeit Parteien zu wählen ,die uns immer ärmer machen?.Energiekosten,Inflation in allen Bereichen Selbstbedienung einiger Politiker,die e schon kontaktlos zu den Menschen sind usw..Wir wählen und sind auf das Laufband der ARD gespannt?.  

26.09.21 10:04
1

837 Postings, 3131 Tage K1-SportDer Klimaschwindel, der Mensch ist nicht schuld.!

26.09.21 10:10
2

692 Postings, 483 Tage waswiewoheute entscheidet ihr über sein oder nicht sein

Das Rennen wird zwischen den 6 Parteien (CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD) gemacht.
Deswegen sollte jeder, der einen Wandel will und für Freiheit, Sicherheit und Wohlstandserhalt einsteht die AfD wählen.  

26.09.21 11:53

3483 Postings, 780 Tage KK2019wer möchte dass der Goldpreis morgen

nicht zu sehr explodiert, der geht um 18 Uhr zur Auszählung und schaut sich dort insbesondere die Auszählung der Briefwahlzettel an. www.diewahlbeobachter.de

Zeigt Präsenz. Hier, bei der Wahl, bei der Auszählung und beim Gold.  

26.09.21 11:59
3

1908 Postings, 2985 Tage barmbekerbrietSchon bekannt?

Hans Sominka
Gerade habe ich folgendes im "Deutschen Ärzteblatt gelesen. Ich sage euch, da sind die Deutschen wirklich nur knapp ihrer eigenen Ausrottung entgangen. Und von den Medien kommt nischte. Die Zahl der wirklich an Corona Verstorbenen wissen die auch noch nicht, die kommen erst mitte Oktober. Ich werde berichten.


"Bezogen auf alle vorhandenen Intensivbetten ergibt sich daraus eine durchschnittliche Belegungsquote von 3,4 Prozent beziehungsweise 3,6 Prozent durch COVID-19-Patienten."
https://www.aerzteblatt.de/archiv/218200/...niedrige-Bettenauslastung

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

26.09.21 12:35

27161 Postings, 3950 Tage charly503das wird weltweit so sein

aber warum sollen wir denn entgangen sein, lieber barmbekerbriet , meinst Du das sarkastisch?  

26.09.21 12:36

27161 Postings, 3950 Tage charly503Du weist doch gar nicht,

wer schon alles geangen ist und wieviele Krankenhäuser geschlossen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12384 | 12385 | 12386 | 12386   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln