Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 464
neuester Beitrag: 23.05.24 16:52
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 11582
neuester Beitrag: 23.05.24 16:52 von: Zappelphillip Leser gesamt: 3875785
davon Heute: 6274
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   

29.05.19 10:51
20

2464 Postings, 2123 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   
11556 Postings ausgeblendet.

22.05.24 17:10
1

604 Postings, 7959 Tage Dr.Stockberappelt sich der Kurs nun zum Handelsende?

er zieht schon mal in die richtige Richtung :-)
Wenn hier mal die LV auf dem falsche Fuß erwischt werden, dann sehe ich da ein Tagespotential von locker 20.30 %
Abwarten und Geduld ist hier gefragt. Es darf hier kein Geld geparkt sein, das man "schnell" wieder benötigt!!  

22.05.24 17:12
4

21277 Postings, 1023 Tage Highländer49Evotec

Neue Kurszielen Analysten
Warburg Research 18,00 EUR +88,88% 22.05.2024
Jefferies & Company Inc. 16,00 EUR +67,89% 22.05.2024
RBC Capital Markets 16,00 EUR +67,89% 22.05.2024  

22.05.24 20:52
2

4340 Postings, 6731 Tage KaktusJones@Connaisseur - Danke für den sehr guten Beitrag!

Viele schreiben ja, dass die Zahlen richtig schlecht sind. Ich sehe das eher zweigeteilt.
Positiv sehe ich den Umsatz und vor allem die Entwicklung der Sparte JUST – EVOTEC BIOLOGICS. Bei Just wurde der Umsatz von 11 Mio Euro in Q1 2023 auf satte 53,5 Mio Euro in Q1 2024 gesteigert.

Negativ ist ganz klar die Entwicklung von Shared R&D zu sehen, bei der der Umsatz massiv von 202 Mio Euro in Q1 2023 auf 155 Mio Euro in Q1 2024 zurückgegangen ist. Positiv ist hier jedoch zu erwähnen, dass sich die Auftragseingänge bei Discovery mit +70% deutlich erholen. Das macht für die Zukunft optimistisch. Auch die EBITDA-Entwicklung ist klar negativ zu sehen.

Fundamental sollten wir die Talsohle nun erreicht haben - zumindest, wenn man den Ausblick erreicht. Die Entwicklung von Just stimmt mich jedenfalls positiv.  

22.05.24 21:58

14 Postings, 11 Tage RealDeal1985Dass der Kurs potenziell wieder steigen wird...

... sehe ich als extrem wahrscheinlich an. Dazu ist bereits zu viel eingepreist worden.
Nur ist das Stammgeschäft wachstumsschwach und personell zu stark besetzt, was sich nicht zuletzt auch in der geringen Marge niederschlägt. Ich sehe in den nächsten 12 Monaten nun bei weitem keinen Kurs von >20 Euro mehr, auch die Zielsetzung von 300 Mrd. EBITDA im nächsten Jahr sind absolut unrealistisch. Ich hoffe aber nach dem Q3 geht es mit konkreter Guidance zumindest klar über die 15 Euro.  

23.05.24 06:44
2

757 Postings, 2037 Tage evotraderEs wird schwer

23% r&d Verlust, ist auch durch gefüllte auftragsbücher schwer zu ersetzen, abgänge mit eingerechnet. der betriebsverlust in q1 beträgt jetzt schon 20 mill. orth wurde geschlossen, chemiesparte in Marc ebenso, es wird also begonnen zu straffen.nach dem call sehe ich heuer Potenzial von 13-16 mill an Einsparungen inklusive Neuausrichtung Einkauf.  Das schwache ebitda q1bedeutet mächtige Anstrengungen um erst mal die 23er Ziele zu erreichten . r&d ist im roten Bereich und muss durch just bio gestützt werden. Wie wl 25 so eine Prognose geben konnte, bleibt mir ein Rätsel, denn die Wirklichkeit  sieht doch so ernüchternd aus  

23.05.24 09:39

213 Postings, 44 Tage WissensTraderAb 15 % Beteiligung weht ein anderer Wind und

23.05.24 11:49

757 Postings, 2037 Tage evotraderDa müssen

sich auch einige im Aufsichtsrat  oder vorstand  fragen ob sie noch die richtigen am Platz sind. Da kann mir keiner von denen erzählen, warum sie bis Januar die Agenda 25 von wl noch bestätigt haben, obwohl sie die schwachen q4 zahlen schon gekannt haben und die meissten auftrageeingänge q1 vorlagen. Da sollten einige von selbst den Hut nehmen oder mal endlich Verantwortung tragen, nicht nur auf den neuen warten was der tut, da wird wieder alles auf einen, den neuen abgeschoben. Die haben wirklich das letzte halbe Jahr zugeschaut, durchgewunken, die Köpfe eingezogen  

23.05.24 12:26
3

486 Postings, 1905 Tage Pelham@WissensTrader

.. uns warum wird dann reduziert und nicht aufgestockt? Oder sind dir die englischen Vokabeln new und previous nicht geläufig?
 

23.05.24 12:48

5983 Postings, 4989 Tage sonnenschein2010@evotrader... #11562

ein sehr wichtiger Punkt, den Du da ansprichst...

Zunächst wollte man WL noch als "Berater" behalten und dann - als man das Desaster erkannt hatte -
nichts mehr von ihm wissen.

Das ist kein funktionierendes AR-Gremium, wenn solch ekklatante Ungereimtheiten nicht erkannt werden.

 

23.05.24 13:37

3801 Postings, 3864 Tage kostolanin@Pelham

ich sehe da aber auch eine "Aufstockung", bei "new" steht doch ein höherer Prozentsatz als bei "previous"  

23.05.24 13:42

5983 Postings, 4989 Tage sonnenschein2010es geht um die

Gesamtsumme der Stimmrechte:

New: 10.37
Previous 10.65  

23.05.24 13:57

44 Postings, 1649 Tage karl5Evo

Die nächsten drei Jahre, nicht mehr auf den Kurs schauen, da lebt es sich besser.  

23.05.24 14:09

4153 Postings, 3891 Tage Bilderberggute Idee

aber her noch mal 1000 STK  bei 9,20€ zukaufen.
Sollte es noch mal unter 9€ pendeln kann man noch mal nachlegen.
Dann ist das Ergebnis besser, meine Meinung.  

23.05.24 14:29
2

2282 Postings, 4794 Tage ZappelphillipJa klar, und falls es Richtung 4 Euro geht,

dann werden Ungläubige wieder gläubig,  knien vor dem Monitor und beten, damit höhere Kurse angezeigt werden.
Dabei leiden aber die Knie.
Es ist schon bemerkenswert, wie einige hier mit Kurseinstiegen in Verbindung der Aktienmenge umgehen.
Das ist eigentlich so nicht üblich.
Wird da irgendwas vom verlängerten Rücken gesteuert?
 

23.05.24 14:35
2

427 Postings, 1834 Tage Heute1619Evotec ist tatsächlich ca. 30% unterbewertet !

Die Pessimisten können von mir aus in ihre Knie schießen und  Blinde Kuh spielen !
Ich bin endgültig eingestiegen und bleibe bis es 12 € wird !  

23.05.24 14:39
1

1190 Postings, 6398 Tage giogenIch bleibe dabei

vorsichtiger Einstieg erst wieder bei ca. 7 Euro und massiv nachkaufen bei ca. 5 Euro.  

23.05.24 14:40
1

2282 Postings, 4794 Tage ZappelphillipIch bin ja auch eingestiegen und

bleibe dabei.
Aber ich kaufe nicht bei jeder kleinen Kursschwäche mit tausenden Stücken nach.
Irgendwann wird die Sache doch dann unglaubhaft.  

23.05.24 14:43

4153 Postings, 3891 Tage Bilderberges ist immer eine Gradwanderung

jedem sollte klar sein, dass sein Einstieg vielleicht zu hoch war . Dann muss man sich entscheiden nachzulegen oder zu verkaufen.
Je nachdem was man dem Wert zutraut sollte diese Entscheidung getroffen werden.
Dazu ist es zwingend nötig genügend Geld in der Hinterhand zu haben.
Meine Empfehlung Ein Drittel investieren und zwei Drittel flüssig zu haben um gegebenfalls zu verbilligen.
Bei mir hat das in letzter Zeit gut bei Werten wie PayPal, Jinko und SMA Solar funktioniert.
jetzt muss es sich bei Evotec und Redcare beweisen.
Wir werden es erleben, meine Meinung.  

23.05.24 14:46

427 Postings, 1834 Tage Heute1619@Zappel, die Pessimisten und Short-ies

können mich mal !
Evotec steigt weiter !  

23.05.24 15:07

2282 Postings, 4794 Tage ZappelphillipBin kein Pessimist und Shortler

Realist  

23.05.24 15:35

1190 Postings, 6398 Tage giogenNatürlich wird Evotec steigen

die Frage ist nur von welchem Ausgangsniveau.  

23.05.24 15:49
2

14 Postings, 11 Tage RealDeal1985Der faire Wert von Evotec

ist für mich durch die letzten 12 Monate klar nach unten korrigiert worden. Vor der Cyberattacke und die schwachen Wachstumszahlen im Share R&D-Geschäft habe ich WL's 2025 Zielsetzung noch mit angebrachter Vorsicht glauben können, mittlerweile sehe ich einen EBITDA von 200-220 Mio. als Obergrenze des machbaren. Fairer Wert ist aufgrund von Wachstumsperspektiven und Skaleneffekten max. 16-18 Euro.  

23.05.24 16:10

4153 Postings, 3891 Tage Bilderbergdie letzten 1000 STK werden bei 8,90€ gekauft

irgend welche Fragen?
Der Kurs hat wie bei anderen Werten inzwischen auch nichts mehr mit dem Unternehmen und dessen Ergebnissen zu tun.
Es sind zu viele Etfs und sonstige Derivate im Umlauf die sich kursbestimmend auswirken, meine Meinung.  

23.05.24 16:23
1

2747 Postings, 4083 Tage Leerverkauf@ RealDeal1985: Der faire Wert von Evotec

Wenn eine Aktie innerhab 12 Monaten über 50% an Wert verliert sollte sich jeder Gedanken machen.
WL's 2025 Zielsetzung, und auch die neuen Ankündigungen sehe ich als Wundertüte.

Wachstumsperspektiven sehe ich leider keine, alles Geschwafel bzw. Wunschdenken.
Es gibt genügent Beispiele anderer AGs wo Wachstum in Aussicht gestellt wurde, dann nach einigen Monaten nach unten korrigiert wurde. Ob Evo dieses Jahr noch einen Kurssprung in Richtung 10 -12 Euro schaft steht in den Sternen. Nicht nur WL hat Schuld, sondern die gesamte Führungsriege von dem Laden.

Eigentlich sollte der gesamte Vorstand nicht entlastet werden !!

Ich denke, der Markt sieht es wie ich....
 

23.05.24 16:52
1

2282 Postings, 4794 Tage ZappelphillipBis jetzt sind alle Nachkäufe

verpufft.
Aus welchem Grund sollte 8,90 Euro zum Erfolg führen?
Charttechnisch oder fundamental?
Bis jetzt fehlt da eine ordentliche Begründung.
Wir hatten doch bereits zwei Forumsteilnehmer, die anscheinend mit über 300k oder gar 500k kaufen wollten.
Wer von diesen Tollkühne besitzt die Glaskugel?
Die Begründungen fehlen.
Teilweise mangelt es am richtigen Lesen einer Stimmrechtsmitteilung.
Zurückhaltung wäre angesagt.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
462 | 463 | 464 | 464   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gottfriedhelm, geldgierig, Kornblume