finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1355
neuester Beitrag: 17.01.20 17:48
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 33875
neuester Beitrag: 17.01.20 17:48 von: herrscher2 Leser gesamt: 3157426
davon Heute: 931
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1353 | 1354 | 1355 | 1355   

17.11.16 23:32
42

3066 Postings, 3760 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1353 | 1354 | 1355 | 1355   
33849 Postings ausgeblendet.

16.01.20 08:25

1014 Postings, 263 Tage DreckscherLöffelLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 11:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

16.01.20 08:43

465 Postings, 270 Tage AlexderGroßeConchita

Gebe ich dir teilweise Recht. Aber die Augen zu verschließen, vor den negativen Indikatoren, kann nicht die Lösung sein. Und die Risiken überwiegen hier. Das sollte man wissen (zumindest wenn man objektiv ist)  

16.01.20 09:27

2378 Postings, 772 Tage donnanovastell dir vor

du stehst an der Strassenecke und verkaufst wertlose Papierschnipsel, auf die Papierschnipsel schreibst Du Schlagwörter und egal zu welchem Preis,  finden sich Käufer..
Natürlich muss der Preis regelmässig nach unten korrigiert werden, um auch ja jegliche Nachfrage zu bedienen.  
Da gibt es Welche mit schon richtig großen Säckchen voller Schnipsel, die hängen der Idee nach, mehr Schnispel  zu kaufen sei sinnvoll,  weil dann wäre ja der Einzelne Schnipsel billiger.
Eine folgenschwere Entscheidung entgegen jeglicher Logik, die einzig dazu dient sich die vorherigen Fehlentscheidungen nicht einzustehen, der billigere neue mittlere Einstandskurs erhöht die Hoffnung, denn  dann liegt die erhoffte Gewinnzone nicht mehr mehrer hundert % entfernt sondern deutlich näher.

Während dem Kursverfall hörte man immer von drüben "Es hat sich nichts geändert"  das stimmt, nur daraus zu schliessen der Kurs müsse irgendwann steigen.. nun ja, oben habe ich eine Aufstellung von  40 Pennystocks gepostet wo der Pennystock jongleur Cherry involviert ist/war.

Was sagt die Kursperformance, wieviele der Buden wurden längst abgewickelt und wieviele sind nachhaltig wirtschaftlich erfolgreich?  

Selbst an Tagen ohne viel Handelsvolumen gelingt es Verkäufer "Anonymous"  regelmässig größere Pakete zu veräussern.
und was macht man wenn die Schnipsel knapp werden?  Ganz einfach, neue erschaffen, das entwertet zwar Alle im Umlauf befindlichen Schnispel, aber der Verkäufer kann dann neue Worte auf die Schnipsel schreiben und seinen treuen Abnehmern andienen.  

16.01.20 09:35

5949 Postings, 947 Tage hardylein@Donna

Das machst Du wirklich toll. Deine Analysen sind vortrefflich. Aber vergesse bitte auch Dein Leben
nicht!  

16.01.20 09:42

2378 Postings, 772 Tage donnanovaDanke Hardy

freut mich :)  als Tip noch, sichere deine Gewinne mit einem Stopkurs.  Es gibt eine Grundregel: ein Investment was deutlich im Plus ist ( wie deine letzten ;)   darf nie wieder ins Minus laufen.  

16.01.20 09:43
1
hör bitte auf Hardy anstatt solche Quatschanalysen zu machen. :-D  

16.01.20 10:01

5949 Postings, 947 Tage hardyleinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.01.20 10:04

5949 Postings, 947 Tage hardyleinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 17:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.01.20 10:05

5949 Postings, 947 Tage hardyleinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.01.20 10:10

5949 Postings, 947 Tage hardylein@Dreckscher

wärst du jetzt nicht tief im MInus, also stündest du VOR der Anlageentscheidung, wärst du sicher ein Donnafan!  

16.01.20 10:48
Ich habe doch erklärt ich mehr als genug Kohle beim letzten Anstieg generiert habe. Was willst du immer?  

16.01.20 13:28

2645 Postings, 4277 Tage chrisebIch frage mich schon

warum hier so viel diskutiert wird. NC befindet sich in einer klassischen Death Spiral. Die führt zu 99% in die Pleite. Alle die positiv gestimmt sind zocken auf das 1%. Ich weiß nicht was daran verwerflich ist? Soll doch jeder so machen wie er will. Wer hier investiert ist m.M selber schuld. Aber so ist halt Börse. Die meisten Kleinanleger verlieren Geld. Das wird auch weiter so bleiben, wenn ich mir das hier anschaue. Aber das ist doch jedem seine Sache. Warum streitet man sich da? Warum persönliche Angriffe? Wer überzeugt ist, soll investieren und wer das nicht möchte soll doch einfach weg bleiben.  

16.01.20 15:00
3

3389 Postings, 1780 Tage Panell@chris

Hier sind halt Resistenzen bei den Erregern ( sowohl, als auch ) entstanden, wofür es scheinbar ( noch ) kein Gegenmittel gibt. Immun gegen alles was heilen soll. Die Erreger bleiben hartnäckig, obwohl sie gar nicht hier sein müssten als Nicht-Investierte. Insofern sollte man annehmen, dass es nur um die Infektion eines Threads geht.

Den Mehrwert daraus habe ich bis heute noch nicht wirklich verstanden, außer das ein Thread zu 95% zugemüllt wird durch die Selbstbeschäftigung mit sich und den Kontrahenten. Der SACHLICHE Austausch mit und zum Wert findet quasi nicht statt.
Eine entsprechende, dafür bekannte, andere Social-Media-Plattform wäre doch viel besser dafür geeignet. Da würden dann auch die nicht stören, die SACHLICH im Thema bleiben und lieber nach faktischen Nachweisen und Belegen diskutieren wollen und nicht nach Vermutungen und Unterstellungen.

Bei allem Für und Wider .... Netcents ist eine reine Glaubenssache auf hohem Spekulations-Niveau. Da können sich die Fronten noch so sehr anfeinden und versuchen sich jeweils vom Gegenteil zu überzeugen. Ich verstehe nicht, warum das auch nach mittlerweile Jahren immer im gleichen Stil weitergeht, anstatt einfach die Zeit abzuwarten und sich anderen, wichtigeren Dingen widmet mit der eingesparten Zeit hier.

Wir wissen doch nun alle mehr als Genüge wie die Positionen aussehen. Man muss dies nicht jeden Tag mehrfach hier verdeutlichen in einer Endlosschleife der gleichartigen Postings.  

16.01.20 16:17
2

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2Dreckscherlöffel oder ..


Quohrenerspekulant? Wie soll man sie nennen?

Wenn der Kurs runter geht bedauern sie permanent nicht investiert zu sein - hatten wir ein Hypchen erzählen sie plötzlich Kohle gemacht zu haben. Natürlich hinterher!

.. und gerade sie scheuen sich nicht, in jedem 2. Beitrag aufrichtige Menschen der Lüge zu bezichtigen?? (Quelle Forum)

Was sind sie nur für ein bedauernswerter Mensch?
 

16.01.20 16:29

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2chriseb ..


Wir verurteilen hier nicht die Kleinanleger, die hier ihr ganzes Geld verlieren werden, sondern die PUSHER, die ihre Anlagefehler sehr wohl erkannt haben, und somit diese durch Schönschreiben dieses Canpennystocks anderen Kleinanlegern umhängen wollen, um so ihren Kopf halbwegs aus der Death Spiral zu ziehen ..

Nur das verurteilen wir. Diese subtile, unfaire und eigennützige PUSHEREI der bekannten Protagonisten!!

 

16.01.20 16:34

3389 Postings, 1780 Tage PanellWarum

beschäftigt ihr euch gefühlt 95% mehr mit diversen Foren-Teilnehmern in persönlichen Anfeindungen und Vorwürfen usw., als mit mit der Aktie und überflutet damit den Thread bis zur absoluten Vermüllung !? Sachliche Beiträge  hier zu finden, gleicht der Suche nach dem Streichholz im Stroh.

Warum könnt ihr euch nicht endlich mal auf die Sache beschränken und die persönlichen Gegensätze außer acht lassen !? Das gilt für beide " Extremisten-Seiten" !

Leute,- es ist echt arm und nervlich. Würdet ihr so auch agieren, wenn euch den jeweiligen Leuten live in die Augen sehen müsstet oder geht das nur im vermeintlichen Schutz der Anonymität , wie ihr euch teilweise hier "präsentiert" !?  

16.01.20 19:26

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2Panell ..


MOORE/JESSOP/LOWTHER

Was denken sie Panell, was ich über die außerhalb des Forums berichten könnte? Aber sind sie doch froh - umso öfter die hier ihre Namen lesen (die stimmen übrigens), umso milder werden sie vielleicht mit dem Kleinanleger umgehen ..  

16.01.20 19:41

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2.. und schon ist der Kurs ..


.. fast da - umgerechnet 0,195 Euro - wo er vor dem Hypchen stand. Schneller als wir Realisten gedacht hatten. Das soll was heißen .. ..  

16.01.20 21:43

1449 Postings, 1744 Tage Plugherrscher2:

schön für dich, da kannst du dich wieder dran aufgeilen, dann geht dir wieder einer ab, besser wie ein quicky mit der Geierwally!  

16.01.20 22:05

494 Postings, 3477 Tage MotzkiKurs 0,31C$= 0,21?

Zurück nach unten geht sie wie am Schnürchen.
Viele neue Spieler sind in der Pumpe gefangen  ... schon wieder!  

17.01.20 10:52
1

2696 Postings, 3194 Tage Ghost013a#33868

"... Schneller als wir Realisten gedacht hatten."

Gab es dazu einen Termin von Dir? Ich meine nein. Beleidigung verkneif (aber wie nennt man das?).
Ja wo bleibt denn nun das alte Tief? Nicht dass ihr euch ordentlich verrammelt.

@herrscher: Delisting-Termin März ist auch vorgemerkt. Das wird sicher ein Spass, wenn man dir Basher vorhalten darf, dass du wieder komplett daneben lagst. Übrigens deine Meldung zu 0,195 ist wieder nur eine Wasserstandmeldung. Bitte demnächst Schlusskursbasis "Experte".
Es hat eben nichts Hand und Fuß bei dir;)

#33870, @Motzki
"Zurück nach unten geht sie wie am Schnürchen. "

So?
Wie ist denn demgegenüber der Weg nach oben zu bezeichnen? Lief am Supersupersuperschnürchen?
Der war zeitlich kürzer (07.01.-10.01.) als der Weg nach unten;)
Insbesondere, da das Tief seit der Abwärtsbewegung ab 13.01. noch immer nicht erreicht ist.  Euer Zweierlei Maß kennen wir.
Man kann sich gern weiter zum Obst machen...@Motzki

Vielleicht müßt ihr dann doch "etwas" länger ausharren, um auf das alte oder auch neue Tief zu warten:):):)  

17.01.20 13:32

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2Es muss nicht zwangsläufig ..


.. zu neuen Tiefständen kommen. Optional könnten wir auch zuvor das DELISTING bzw. die Suspension sehen!!

 

17.01.20 13:39

1362 Postings, 799 Tage Hansemann23Na guck mal

Da merkt ja einer selber mal, was für einen Schmarrn er selbst geschrieben hat.
Delisting wird jetzt in Suspension aufgeweicht...

Delisting wohl mit Default verwechselt, oder?
Passiert bei der schwierigen Fremdsprache aber auch anderen hier im Thread.

Egal, "Delisting Ende März" ist die Aussage an der man sich messen lassen muss!
 

17.01.20 16:52

3389 Postings, 1780 Tage Panell@herrscher

Frage:

Kauft i-wer von NC gerade wieder den Kurs hoch, weil dann wieder was von denen abgestoßen wird an die Kleinanleger ?

Wenn ja,- ist das doch eine prima Basis zum "Mit-Traden" und wir können ( fast ) alle auch mit NC einen Benefiz daraus ziehen !? So eine Volatilität wie in den letzten Tagen ist doch eigentlich prima !?  

17.01.20 17:48

7275 Postings, 3114 Tage herrscher2Panell ..


Wenn sie einen canstock-spread ohne Umsatz traden wollen, bitte sehr - viel Spaß dabei. Vielleicht springt es kleines Bier heraus ..

Panell, persönliche Frage: Sind sie eine Frau?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1353 | 1354 | 1355 | 1355   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99