finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 644 von 1145
neuester Beitrag: 15.10.19 00:41
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 28606
neuester Beitrag: 15.10.19 00:41 von: UlliM Leser gesamt: 929172
davon Heute: 154
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | ... | 642 | 643 |
| 645 | 646 | ... | 1145   

16.06.19 21:42
9

2508 Postings, 2196 Tage Benz1Jürgen da hast Du vollkommen recht

und diese Greta wird angehimmelt wie eine heilige Maria. Weiß wirklich nicht was mit unserer Jugend los ist. Greta ist für mich ein Gotzenbild.
Das dass unsere Gesellschaft, auch Politiker braucht macht mich sehr nachdenklich. Wohin führt es ? Echt schlimm
Ich hab den Eindruck nur irgendwelche Blender sind am Werk. Niemand hinterfragt es, echt schlimm.........
 

16.06.19 21:47
7

7632 Postings, 3198 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.06.19 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

16.06.19 22:05
2

2593 Postings, 4951 Tage 58840p#065 Es will keiner gewesen sein...

Deutschland wird immer mehr zu einem erbärmlichen Notstand geraten  !!!  

16.06.19 22:11

2593 Postings, 4951 Tage 58840p#074 Schokolade...

Gibt es eigentlich noch die Sarotti Schokolade und den Mohr  ??  

16.06.19 22:36
2

4642 Postings, 1687 Tage manchaVerdeSarotti Schokolade

gibt's natürlich noch.

Den Sarotti-Mohr gibt's.....äh .....nicht mehr bzw. ...äh....so halb. Er sieht schon lange nicht mehr so wie früher aus, wo er deutlich erkennbar ein Afrikaner war. Heute ist es eine kleine Figur, die von der Kleidung her dem alten Sarotti-Mohr noch ähnelt aber nicht so genau erkennbar ist was oder wer das eigentlich genau sein soll.

 

16.06.19 22:51
2

35046 Postings, 1968 Tage Lucky79Was ist ein "Deutscher Staatsislam"...?

16.06.19 22:59
10

8411 Postings, 4891 Tage deluxxeSo wohnen Gutmenschen!

So residieren bestens steueralimentierte Gutmenschen, ähm Regierungspräsidenten:

Natürlich mit zwei Garagen und einem Carport,
also Platz für 3 Autos, damit die CO2-Bilanz stimmt ... ;-)

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...n-hessen-a-1272699.html  
Angehängte Grafik:
image-1435730-amptitle-umyv.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
image-1435730-amptitle-umyv.jpg

16.06.19 23:44
16

11343 Postings, 5858 Tage .JuergenTagesspiegel lügt im Bericht Walter Lübcke

Einfach nur widerlich wie der ehemals seriöse Tagesspiegel offensichtlich und nachweisbar lügt:

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/...el/24461504.html
Zitat;
Im Oktober 2015 hatte der Regierungspräsident bei einer Veranstaltung krakeelenden Flüchtlingsfeinden gesagt, sie könnten das Land jederzeit verlassen.
Zitatende:

Richtig ist jedoch >  es gab eine Bürger Versammlung wegen einem örtlich anstehenden Bau einer Flüchtlingsunterkunft.
Im Video sieht man das ganz normale/gut situierte Bürger dort als Anwesende sind - und es bis zu der Aussage von Lübcke, "das Andersdenkende jederzeit das Land verlassen können"
vorher überhaupt keine Tumulte respektive wie weiter behauptet wird
"krakeelenden Flüchtlingsfeinde" gab -
sondern erst empörte und aufgebrachte Rufe nach !! seiner Aussage !! und diese auch von den ganz normalen anwesenden Bürgern.
https://www.youtube.com/watch?v=ywg79nmgjo8

Dieser ganze Tagesspiegel Bericht ist von Hetze und übelster Indoktrination gekennzeichnet,
man versucht den  jetzt festgenommenen 45. jährigen Tatverdächtigen eine Rechtsradikale Reputation zu geben indem man schreibt das er früher mal Rechtsradikale Verbindungen gehabt haben soll.  
Nähere Einzelheiten/Begründung wird natürlich nicht dazu belegt.

In meinen Augen ist das Ganze eine Volksverhetzung übelster Art und müsste entsprechend strafrechtlich geahndet  werden! Aber dies geschieht natürlich nicht - denn "diese Art des Journalismus "gegen Rechts" wird offensichtlich vom herrschenden System zur Machterhaltung und Unterdrückung von Kritikern erwünscht und folglich gedeckt.
Ganz schlimm und geradezu beängstigend in welchem Zustand sich unser Land befindet und auch noch ständig  weiter abdriftet.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

17.06.19 00:03
9

1749 Postings, 6294 Tage kuniberttoller Verwaltungschef

Ein Diplom-Musiker und Solo-Trompeter

https://de.wikipedia.org/wiki/Octavian_Ursu

gewinnt gegen

einen Diplom-Verwaltungswirt (FH) und mit der Laufbahnprüfung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst,
Polizeikommissar und stellvertretender Dienstgruppenführer in Görlitz.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Wippel
 

17.06.19 02:49
3

14075 Postings, 2410 Tage WeckmannJuergen, findest Du Dein Geschreibsel nicht selber

17.06.19 05:08
10

27399 Postings, 4960 Tage AnanasObszön ? liegt immer im Auge des Betrachters

Auf 2 User werden wir heute verzichten müssen. Linda hat wollte ein verlängertes Wochenende und der Meta-Moderator  ?arne? hatte nichts dagegen. Bei  olle ?Waschlappen? liegt die Sachlage etwas komplizierter. Auch mir tropfen manchmal  vor Freude die Augen , wenn ich mir seine wunderschönen Karikaturen anschaue. Doch der Meta-Moderator  ?arne? sieht das anders, ihm tropfen die Augen aus anderen Gründen, er mag das einfach nicht wenn ein User seine Talente hier auslebt. SCHADE!

?Linda?
Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 16.06.19 21:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

?Waschlappen?
Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 16.06.19 21:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Obszöner Inhalt
Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 16.06.19 21:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Löschung des Anhangs, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

LG.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
pineapple-1443385_960_720.png
pineapple-1443385_960_720.png

17.06.19 05:28
9

27399 Postings, 4960 Tage AnanasTricksereien, Märchen , Panikmache !

?Klimadiktatur? aus Umweltbundesamt. Der Journalist nach dem Geschmack vom Umweltbundesamt, also Regierung, also Kanzlerin hat die Aufgabe, Wirklichkeit mit Geschichten herzustellen ?. So was nenne ich Pressemanipulation.

In der Union bahnt sich offenbar eine Wende an, Merkel gegen ?Greta?. Was soviel heißt, Merkel will der kleinen Umweltaktivisten nicht das ganze Feld überlassen, die scheidende Kanzlerin  will ein Stück vom Umweltkuchen abhaben.

Merkel ist seit 2005 Kanzlerin, doch nun, kurz bevor sie ihren Klebestuhl räumt , die Umfragewerte ihrer Partei immer tiefer fallen, entdeckt sie die Klima- und Umweltsorgen ihrer Untertanen und  sieht sich genötigt zu handeln. Dabei ist ihr wohl jedes Mittel recht, sogar vor Märchenerzählerei schreckt sie nicht zurück, anders kann ich die gezielte Meinungsmache zu der das  Umweltbundesamt Journalisten angeblich auffordert, nicht erklären. Merkel trägt die Verantwortung für das Geschehen im Umweltbundesamt  - also somit auch für die Märchenstunde.

Die Stellungsname der AFD ist eindeutig.  

Zitat:
Sei es drum, unter dem Titel "Klimadiktatur aus dem Umweltbundesamt - Journalismus für die große Transformation" hat das Team von ?tichyseinblick? über ein neues Geheimpapier des Umweltbundesamts berichtet.Es soll gezielte Meinungsmache betreffend die Klimapolitik in den Medien betrieben werden durch sog. Storytelling-Methoden (Geschichtenerzählen) und "Impact-Journalismus"! Die Autoren bei TE sprechen in diesem Zusammenhang von Manipulation der Pressefreiheit. Herzlich willkommen zur großen (grünen) Märchenstunde!. In der Werbung heißt es nicht umsonst "Das beste Marketing ist Storytelling". Im Grunde heißt das nichts anderes, als dass den Bürgern die Notwendigkeit einer "disruptiven" Klimapolitik der Merkel-Regierung mit Geschichten "verkauft" werden soll.
Das könnte zum einen Panikmache sein à la "Die Welt geht unter, wenn wir nicht...." als auch zum anderen Erzählungen dazu, wie wir alle zu heldenhaften Rettern der Erde werden, wenn wir z.B. unsere Wirtschaft dekarbonisieren und damit den modernen Industriestandort Deutschland auflösen...das wäre zumindest konsequent "disruptiv". Wir erinnern uns ja an Merkels Worte "Schluss mit Pillepalle!" in Sachen Klima. Geplant ist seitens des Bundesumweltamts nämlich die "große Transformation" und die wird eben spürbare Veränderung erfordern....das hört sich wie die Ankündigung zu einer radikalen Wende an.Und um diese Wende herbeizuführen, soll also jetzt die Presse zur Berichterstattung angeleitet werden? Willkommen in der "schönen neuen Welt"! Wer mehr wissen will, unbedingt den Artikel bei Tichys Einblick ganz lesen! Zitat Ende.
https://www.facebook.com/CorinnaMiazgaMdB/photos/...ype=3&theater
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...l3c1NPxLJIXNzwP8
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...qym53iGKGFD3qud6wlB7KPltl88



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
62180030_2124654731160503_150571930523....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
62180030_2124654731160503_150571930523....jpg

17.06.19 05:42
10

1083 Postings, 3699 Tage niniveHeute

ist der 17. Juni. Der Jahrestag, an dem Deutsche für demokratische Verhältnisse gestorben sind. Und was macht unsere Gesellschaft daraus?

1. Konstruiert (ob das wirklich so ist, weiß heute kein Mensch)  einen rechtsradikalen Hintergrund im Fall Lübke. Demjenigen der Zuhörer einer Informationsveranstaltung vor 4 Jahren auf übelste Weise diffamiert hat.

2. Die Presse feiert eine Koalition der Blockparteien CDU + SPD mit Kommunisten und Grünen zur Abwehr eines sehr geachteten Bürgermeisterkandidaten.

Die Toten von damals würden sich im Grabe umdrehen, müßten sie das miterleben.  

17.06.19 05:46
13

3538 Postings, 5433 Tage flumi4Oberbürgermeisterwahl in Görlitz mit Signalwirkung

Sensationelle 44,9 % für Sebastian Wippel von der AfD trotz Einheitsfront von Antifa bis CDU! Ohne Propaganda und Hetze der etablierten Kräfte wäre der Durchbruch nicht aufzuhalten.  

17.06.19 06:31
6

27399 Postings, 4960 Tage AnanasMeine Güte, wie wird hier mit Steuergeldern

geprasst . Die Sozis haben es drauf :?175.000 Euro von landeseigenen Unternehmen für das Hoffest
Der Bund der Steuerzahler kritisiert das Sponsoring als inakzeptable Zweckentfremdung von Geldern der Steuer- und Gebührenzahler. ?

Der Regierende Bürgermeister aus Berlin ( SPD) ist für mich ein Vergeuder, jedenfalls von Sparen in diesen wirklich schlechten Zeiten hält er nicht viel. Eine Nummer kleiner wäre bei unseren maroden Kassen wohl angesagt. Zudem übt seine Partei gerade den Bundesweiten Abgang aus der Regierung, vielleicht hat das dieser Müller noch nicht mitbekommen, doch die fetten Jahre sind auch in der SPD vorbei.

Keine Leistung bringen, ich denke nur an den Flughafen BER aber die Puppen tanzen lassen, solche Leute haben nichts in der Politik verloren.

Zitat:

Berlin.  Wenn der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Dienstagabend wieder zum Hoffest ins Rote Rathaus einlädt, werden die Besucher auch an Ständen, Aufstellern und Werbetafeln verschiedener landeseigener Unternehmen entlang wandeln. Mit einem finanziellen Betrag in Höhe von 174.500 Euro wird das Hoffest ?von unmittelbar vom Senat kontrollierten Unternehmen? unterstützt, sagt Alexander Kraus, Vorsitzender des Bundes der Steuerzahler Berlin e.V. Zitat Ende.
https://www.morgenpost.de/berlin/article225928965/...ci91SLR-b9qLlkvk

https://www.facebook.com/afdberlin/photos/...4624/?type=3&theater


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
61743046_1197641730417957_797091987925....png
61743046_1197641730417957_797091987925....png

17.06.19 06:38
6

27399 Postings, 4960 Tage AnanasIn Berlin wird geprasst und # 16090 und Scholz hat

kein Geld mehr ! Ja wo sind nur die Milliarden Steuerüberschüsse geblieben, die können sich doch nicht in schlechte Luft oder ein besonders schlechtes Klima aufgelöst haben? 2 X  Berlin  - feiern bis zum Abwinken - und darüber jammern das die Steuereinnahmen zurückgehen.

Wegen einer angespannten Haushaltslage muss Scholz die  Ministerien um Einsparungen bitten, so sieht es also aus, wenn man zu viele Steuereinnahmen für  Migration und Integration verbraucht, bleibt kaum noch was übrig um andere anfallende Ausgaben und Wünsche zu decken. Und wenn dann auf Grund einer schlechten Wirtschaftslage Steuereinnahmen noch zurückgehen dann sieht es besonders übel aus.

Doch Merkel präsentiert uns doch immer und immer wieder die fallenden Arbeitslosenzahlen. Tja Merkel , da schlägt halt der Billiglohn durch. Weniger Verdienst heißt  weniger Steuereinnahmen Dazu Kaufkraftverlust durch Billiglohn und weniger Umsatzsteuer. Also nicht immer dem Volk etwas vorgaukeln sondern klaren Wein einschenken. Der Billiglohnsektor muss weg, doch dazu fehlt allen der Mut.

Und wenn man am Personal spart ? Polizei, Lehrer und andere Staatsdiener ? nur damit man eine schwarze Null schreibt, dann fliegt einem irgendwann mal der ganze Täuschungsversuch um die Ohren. Klaro!


Zitat:

Wegen der mauen Haushaltslage soll Finanzminister Scholz seinen Regierungskollegen einen Sparkurs verordnen. Laut dem Medienbericht ist vor allem das Verteidigungsministerium betroffen.Bereits im März hatten die Ministerien bei ihren Planungen eine Kürzung von 625 Millionen Euro umgesetzt. Nun gibt es eine zweite Sparrunde in dieser Höhe. Laut dem Medienbericht, der sich auf Regierungskreise beruft, muss das Verteidigungsministerium mit knapp 30 Prozent den größten Sparbeitrag leisten gefolgt vom Verkehrsministerium mit 19 und dem Bildungsministerium mit zehn Prozent. Alle Ressorts sind demnach betroffen. Zitat Ende.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...9v1fwdslnL1hLs8Wa7D4rVmGeE

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.06.19 07:03
9

896 Postings, 373 Tage indigo1112"Woher kommt der Strom"...

... heute, am 17. Juni um 0645h...

Nach Angaben der Energieversorger wird der Strom zur Zeit von folgenden Energieträgern erzeugt:
Kohlestrom: 32 Prozent
Atomkraft: 12 Prozent
Erdgas: 11 Prozent
Biomasse: 11 Prozent
Windkraft: 11 Prozent
Pumpspeicher: 8 Prozent
Photovoltaik: 0 Prozent

Heute wird wieder einmal deutlich, dass die Kohle der wichtigste Energieträger ist, das ist sicher auch der Grund, warum weltweit derzeit 1400 neue Kohlekraft-Werke geplant sind bzw. sich im Bau befinden.

Es gibt aber ein Land auf der Welt, das von besonders "schlauen" Politikern regiert wird, dort will man die modernsten und saubersten Kohlekraft-Werke der Welt "abschalten",
die Steinkohleförderung hat man in diesem Land schon "eingestampft", der Braunkohleförderung soll bis 2038 das selbe Schicksal erleiden...

Wie gesagt, dort in diesem Land regieren besonders "schlaue" Politiker...
 

17.06.19 08:00
6

58183 Postings, 7292 Tage KickyDie Grünen-ein Soufflee,das bald in sich zusammen

fällt
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...er-habeck-16239546.html
Der Höhenflug der Grünen erinnert an den Schulz-Hype. Um ihn zu erklären, lassen sich viele triftige Gründe finden. Es bleibt aber ein Rest des Unerklärlichen. Irgendwann müssen die Grünen dennoch Konsequenzen ziehen, um nicht in den Verdacht zu geraten, sie hielten ihren Aufschwung selbst nur für ein Soufflé, das alsbald in sich zusammenfällt.

Die Verlegenheit, in die sie dadurch geraten, äußert sich darin, was die Grünen zu einer Kanzlerkandidatur zu sagen haben. Sie weichen aus und wollen den Eindruck vermitteln, es gehe ihnen nicht um Macht oder Personen, sondern um Inhalte. Dann hätten sie sich aber, unter Berufung auf ihre Verantwortung und das Grundgesetz, für einen Regierungswechsel bereit erklären müssen. Stattdessen wollen sie die Gunst der Stunde nutzen und plädieren für vorgezogene Wahlen. Da winkt ihnen doppelte oder dreifache Stärke im Bundestag.  

17.06.19 08:06
3

58183 Postings, 7292 Tage KickyIn den nächsten Tagen will die Görlitzer AfD

17.06.19 08:09
3

58183 Postings, 7292 Tage Kickyneue Trotzwähler für Wippel ?

"In dieser blühenden Stadt, die natürlich Probleme hat wie jede andere größere Stadt, hat es der Gegenkandidat der AfD immerhin auf fast 45 Prozent der abgegebenen Stimmen gebracht. Auch hier also, wo man erkennbar nicht abgehängt ist, besitzt die Partei eine beträchtliche Stärke, man kann sagen: die Stärke einer großen Volkspartei. Das erkennt man nicht zuletzt daran, dass der AfD-Kandidat Sebastian Wippel im zweiten Wahlgang fast zehn Prozent mehr Stimmen erhielt als im ersten Wahlgang (36,4 Prozent). Selbst der Verzicht der anderen Bewerber und selbst die vielen Aufrufe und Hinweise aus Dresden, Berlin und Hollywood, doch bitte ?richtig? zu wählen, hat die AfD nicht isolieren und deklassieren können. Das lässt den Schluss zu: Das überaus breite Bündnis für Ursu, das im Grunde die ganze Stadt- und Weltgesellschaft abzüglich der AfD umfasste, hat dem Kandidaten dieser Partei neue Wähler, neu Trotz-Wähler zugetrieben...."
https://www.welt.de/debatte/article195384119/...chte-in-Goerlitz.html
man sieht schon die manipulative Berichterstattung bei der Welt im Vergleich zur FAZ  

17.06.19 08:19
4

58183 Postings, 7292 Tage KickyDie Klima-Kinder kämpfen jetzt auch gg Erdgas

Eine neue Kampagne im Internet sorgt für große Aufmerksamkeit. Motto: ?No Fracking. Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas.? Es geht um Erdgas aus den USA, das dort im Gestein gebunden ist und mit der Fracking-Methode gefördert wird.

Der Bundesrat machte am vergangenen Freitag den Weg für neue Terminals an der Nordseeküste frei, in denen das Gas aus Amerika mit Tankern angeliefert werden soll. Gegen diesen Beschluss wurde die Kampgane ?No Fracking? aufgebaut, 100.000 Unterschriften kamen zusammen. Dahinter steht der Verein ?Deutsche Umwelthilfe?, der auch gegen den Autoverkehr vorgeht.

Doch die Deutsche Umwelthilfe tritt selbst nicht in den Vordergrund. In der ersten Reihe stehen ?Gustav & Lilly?. Sie sind 16 Jahre alt und bezeichnen sich als ?Petitionsstarter?. Sie gehören zur Bewegung ?Fridays for Future". Offenbar hielt es die Deutsche Umwelthilfe für besonders effektvoll, die beiden Schüler vorzuschicken. Es liegt im Trend, dass sich die Erwachsenen von den jungen Leuten wachrütteln lassen.
Sie erklären in einem kurzen Video, dass Fracking ?Wahnsinn? sei und deshalb ?gestoppt? werden müsse. Sie verbreiten Panik, indem sie brennendes Trinkwasser zeigen, dass angeblich durch Fracking verseucht wurde. Gustav: ?Man kann es anzünden.? Auch ein See brennt deshalb.

Nach diesen schrecklichen Bildern lehnen Gustav & Lilly das Gas als Energielieferant generell ab: ?Weil es nicht geht, dass wir von einem fossilen Brennstoff auf den anderen umsteigen.? Jetzt geht es also nicht mehr um die Wasserverschmutzung durch Fracking, jetzt geht es um die eigentliche Botschaft: Kein Gas zur Stromerzeugung!
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...auch-noch-gegen-das-erdgas  

17.06.19 08:21
5

58183 Postings, 7292 Tage KickyBerliner Innensenator SPD will keine Abschiebungen

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...r-abschiebungen-blockieren

"Geisel erklärte, dass ein Bundesgesetz in Arbeit sei, das alle Probleme lösen werde und bald in Kraft trete. Geisel: ?Damit erlischt die aktuelle Weisung.?

Dieses ?Geordnete-Rückkehr-Gesetz?, das der Senator meinte, wurde am 7. Juni verabschiedet. CDU und SPD stimmten im Bundestag für dieses Gesetz, das Abschiebungen erleichtern soll.

So weit so gut. Aber was tat der Innensenator? Er sprach sich dagegen aus! Geisel: ?Das widerspricht meiner Auffassung von einer humanitären Migrationspolitik.? Gemeinsam mit Grünen und Linken will er das ?Geordnete-Rückkehr-Gesetz? im Bundesrat stoppen."  

17.06.19 08:25
5

27399 Postings, 4960 Tage AnanasDie EU ist abgewirtschaftet

Europas Top-Konzerne sind nicht mehr so top . Das war zu erwarten, Europa, speziell Deutschland, haben keinen Trump, wir haben leider nur eine Merkel und einen Macron. Beide sind Verlierer-Typen.

Der einen sitzen die Grünen&Greta im Nacken und dem anderen die Gelbwesten. Klar ist, deutsche Unternehmen geraten zunehmend ins Hintertreffen, während China und die Vereinigten Staaten davonziehen.

Mit Klimapolitik allein lässt sich kein Wirtschaftswachstum generieren. Es ist Aufgabe der Politik, günstige Rahmenbedingungen für Wachstum zu schaffen. Hier versagt die EU auf ganzer Linie!

Man muss den Trump nicht mögen, doch dieser Einpeitscher tut alles für eine erfolgreiche Industrie in den USA. Zudem steht sich die  Bürokratie in der EU selbst im Weg., sie ist größer und gewaltiger als einige Großunternehmen.  

Zitat:

US-Konzerne hängen Europas Großunternehmen bei Umsatz- und Gewinnwachstum ab - und deutsche Firmen erst recht. Der Umsatz der größten Unternehmen wächst in keinem Land der Welt langsamer als in Deutschland. 34 Prozent der europäischen Top-Unternehmen kommen aus der Autoindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Chemiebranche - allesamt Industrien, die derzeit zu kämpfen haben. Zitat Ende.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...NUbLEL5FdZtJTriW3Uw_kDvVSow

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.06.19 08:26
4

58183 Postings, 7292 Tage KickyDrogendealer werden in Berlin immer agressiver

17.06.19 08:30
9

3135 Postings, 894 Tage nixfärstehnFall "Lübcke"

für mich...mehr Fragen als Antworten

die Medien, egal ob TV oder Zeitung, berichten von der Festnahme:
"der Mann aus dem rechtsextremen Milieu stammen"
https://m.faz.net/aktuell/rhein-main/...in-rechte-szene-16239417.html

Auch die ?Bild?-Zeitung berichtet unter Berufung auf Ermittlerkreise, es gebe Hinweise, dass der Mann der rechten Szene angehörthttps://m.focus.de/panorama/welt/...st_id_10831599.html?fbc=fb-shares

Aber alle schreiben/berichten:    "Details wollen Staatsanwaltschaft und LKA in der kommenden Woche bekannt geben"  
"...wollen sich an diesem Montag zu den möglichen Hintergründen der Tat äußern."
"Die Festnahme erfolgte aufgrund eines DNA-Spurentreffers", berichteten die Behörden am Sonntag - hielten sich aber ansonsten bedeckt https://www.n-tv.de/panorama/...cke-festgenommen-article21089269.html

wenn sich die Behörden noch nicht äußern wollen, woher wissen dann alle bescheid? Paßt der Täter in die politische Korrektheit?
Anfänglich hieß es mal, er müsse aus dem Bekanntenkreis sein.....alles sehr merkwürdig.

hoffentlich wird es aufgeklärt  

Seite: 1 | ... | 642 | 643 |
| 645 | 646 | ... | 1145   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400