finanzen.net

Arcandor AG nach der Insolvenz

Seite 317 von 320
neuester Beitrag: 14.10.19 15:21
eröffnet am: 27.07.10 13:42 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 7986
neuester Beitrag: 14.10.19 15:21 von: Horusfalke Leser gesamt: 664928
davon Heute: 1
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 320   

25.09.18 16:17

31878 Postings, 3507 Tage tbhomy9,79 Milliarden Euro fehlen im Eigenkapital !

"Die Bilanzsumme der Arcandor beträgt 10.476,6 Mio. ? (Vorjahr: 10.461,5 Mio. ?). Auf der Aktivseite enthalten ist ein nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag, der sich im Geschäftsjahr durch den Jahresfehlbetrag in Höhe von 5,3 0 Mio. ? auf 9.791,4 Mio. ? (Vorjahr: 9.786,1 Mio. ?) erhöht hat."

Quele:
ARCANDOR Aktiengesellschaft, Essen
Rechnungslegung / Finanzberichte
Bundesanzeiger
Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.09.2010 bis zum 31.08.2011
Datum: 20.10.2017
www.unternehmensregister.de  

25.09.18 16:18

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyDa helfen die Milliönchen leider wenig...

25.09.18 16:19

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyDAS sollte doch eigentlich bekannt sein...?

25.09.18 16:20
2

17430 Postings, 3848 Tage M.MinningerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.09.18 10:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage

 

 

25.09.18 16:22
2

17430 Postings, 3848 Tage M.MinningerLöschung


Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 26.09.18 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

25.09.18 16:24
1

17430 Postings, 3848 Tage M.MinningerOberlandesgericht

Oberlandesgericht schlägt im Arcandor-Prozess Vergleich vor

HAMM (dpa-AFX) - Im Gerichtsstreit zwischen dem Insolvenzverwalter des 2009 pleitegegangen Handelskonzerns Arcandor sowie ehemaligen Vorstandsmitgliedern und zwei Aufsichtsräten deutet sich eine Einigung an. Nach der Vernehmung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Thomas Middelhoff als Zeugen schlug das Oberlandesgericht am Mittwoch zuerst einen Teilvergleich vor. Überraschend signalisierten sowohl die Anwälte des Insolvenzverwalters als auch die Vertreter der Beklagten daraufhin sogar Interesse an einem Vergleichsvorschlag, um das gesamte Verfahren zu beenden. Den will der Vorsitzende Richter Rüdiger Hütte jetzt noch in diesem Jahr vorlegen.

Der Insolvenzverwalter wirft dem ehemaligen Vorstand und Teilen des Aufsichtsrats Boni- und Abfindungszahlungen vor, als das Unternehmen bereits längst in Schieflage geraten war. Das Landgericht Essen hatte 2013 deshalb die Beklagten zu Zahlungen verurteilt. In der ersten Instanz wurde der ehemalige Bertelsmann-Chef zur Rückzahlung von rund 3,4 Millionen Euro verurteilt. Umstritten ist, ob der ehemalige Top-Manager private Termine mit dienstlichen verquickte. Er bestreitet das. Als Zeuge musste Middelhoff zu einer langen Liste von Flügen Stellung beziehen.

https://www.finanznachrichten.de/...dor-prozess-vergleich-vor-016.htm  

25.09.18 16:25

17430 Postings, 3848 Tage M.Minningerimmer wieder der Name

Mittelhoff  

25.09.18 16:25

17430 Postings, 3848 Tage M.MinningerRoss Haken im Chart

25.09.18 17:36

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyGesamtverbindlichkeiten 9,x Milliarden Euro

FORTGANG DES INSOLVENZVERFAHRENS
Nach erfolgter Verwertung des verbleibenden Vermögens werden im ersten Schritt die Kosten des Insolvenzverfahrens beglichen und im zweiten Schritt die Masseverbindlichkeiten vorrangig befriedigt. Die danach verbleibende Masse wird quotal an die Insolvenzgläubiger ausgekehrt.

Quelle siehe Posting #7901.

Da bleibt also nichts für die Aktionäre übrig. Der Bericht wurde im Herbst 2017 veröffentlicht.  

26.09.18 15:08

1862 Postings, 1092 Tage SystemaVergleichsvorschlag

Ging der Kurs hier rauf, nur wegen des Vergleichsvorschlag? Auf jeden Fall ein krasser Anstieg, schaut man auf die Tiefskurse von ca. 0,003 / 0,0035 (Stuttgart/Frankfurt).    

26.09.18 16:18

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyMag sein.

Kann auch genauso schnell wieder zurücklaufen der Kurs, falls die Käufer bemerken, dass ihre Spekulation nicht aufgeht.

Und falls es ein Zock ohne Spekulaiton war, dann vermute ich, dass einige, die nicht rechtzeitig verkaufen, auf ihren Aktien sitzen bleiben könnten. Same pocedure...

Es ist seit Jahren immer das Gleiche . Die alten Ariva-Hasen wissen, was ich meine. Nur inzwischen haben sich einige Dinge geändert, z.B. einige Marktregeln (BörsG, WpHG, MMVO...).

Stillstand ist Rückschritt, oder wie sagt man noch gleich ?  

26.09.18 16:24

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyGing es nicht schnell runter auf 0,003 ?

ariva.de

Ging einigen wohl ZU schnell. Brauchen vielleicht noch etwas mehr Zeit, um ihre Aktien zu verkaufen? Das Volumen seit Juli bei den steigenden Kursen liegt laut Ariva-Kurshistorie bei rund 45 Mio. Aktien. Reichlich verkauft worden in der Zeit.

Aber nciht eine einzige Stimmrechtsmeldung...das, der im Oktober 2017 veröffentlichte Geschäftsbericht und der zum Vorstand bestellte Liquidator Herr Schlier sollten zusammen mit den Angaben auf www.arcandor.com eigentlich nachdenklich stimmen.

Nur meine Meinung.  

26.09.18 20:00
1

7275 Postings, 3249 Tage D2ChrisWar klar das der Ausbruch hier früher oder

später kommt! Interesse war steigend. Handelsvolumen die letzten Wochen deutlich höher.

 

26.09.18 20:11

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyNur worauf basiert das Interesse ?

Auf das Erzielen von Kursgewinnen entgegen fundamentaler Sachstands-Informationen und um jeden Preis?  

26.09.18 20:22

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyGehen die Aktionäre leer aus?

finanztrends-Artikel von HEUTE:

https://www.ariva.de/news/...ie-gehen-die-aktionaere-leer-aus-7175642

Der Insolvenzverwalter und ich sind uns in dieser Frage einig : JA.
www.arcandor.com

Der Artikel zeigt, dass auch andere Augen auf die Arcandor-Aktie und ihre Preisbewegungen gerichtet sind.

Und nicht nur die Augen der Trader... ;-)  

26.09.18 20:25

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyRein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln...

Hauptsache, es wird am Ausgang nicht zu eng. :-(  

27.09.18 09:01

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyArcandor AG, ich gehe von dem Ende der Aktie aus.

Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung auf Basis aller hier im Thread von mir geposteten Quellenangaben, Zitaten und sonstigen Fakten zur AG und der Aktie.

Vielleicht ist eine Anfrage an die Verantwortlichen möglich, um sich nach der Planung bzgl. eines vollständigen Delistings der Aktie zu erkundigen ? Keine Ahnung, einfach mal versuchen...

Die informationen des Insolvenzverwalters unter www.arcandor.com lassen offen, wie lange die Aktie noch gehandelt werden kann, nicht wahr ?



 

27.09.18 09:05
1

7275 Postings, 3249 Tage D2Chris@7914

"Auf das Erzielen von Kursgewinnen entgegen fundamentaler Sachstands-Informationen und um jeden Preis? "

Genau darauf basiert mein Interesse. Günstig kaufen, war ja hier ohne Probleme möglich und nun zwischenzeitlich bei fast 100% Gewinn!
Das ich bei dieser Insolvenzaktie kein Potential erwarten kann weiß ich auch ohne deine dauernden Postings.  

27.09.18 09:13

2068 Postings, 993 Tage Gartenzwergnase#7917 - sowas nennt man dann Insiderwissen ?

Vielleicht ist eine Anfrage an die Verantwortlichen möglich, um sich nach der Planung bzgl. eines vollständigen Delistings der Aktie zu erkundigen ? Keine Ahnung, einfach mal versuchen...

Keine Ahnung. aha.  

27.09.18 09:24

31878 Postings, 3507 Tage tbhomy#7919 Nein, wie kommst du darauf ?

Es geht doch nur darum, die Verantwortlichen dazu anzuregen, eine Pressemeldung in Richtung der verbliebenen Aktionäre abzugeben.

Thema Aktionärsschutz wegen des Börsenwiderrufs im geregelten Markt vom Januar 2018...
https://www.ariva.de/news/...or-ag-widerruf-der-zulassung-zum-6771281

Immerhin zeigt der Kursverlauf, dass es am Markt zu Irritationen kam. Siehe Posting #7912.

Bitte für weitere Informationen zum Aktionärsschutz selbst informieren. Danke.

P.S. Ich habe Ahnung. Du auch, Gartenzwergnase ? Geltende Rechtsauffassung zu §39 Börsengesetz bekannt ? Gut, weil wichtig bei allen Insolvenzaktien.




 

27.09.18 10:07
2

2068 Postings, 993 Tage GartenzwergnaseDiskussion mit Ihnen lehne ich dankend ab.

Nur soviel zum Thema Nachfragen beim Insolvenzverwalter: Als Aktionär kann man sich den Anruf sparen, denn die erste Frage die einem ereilt ist diese: welches berechtigtes Interesse haben Sie an einer Auskunft ? Ach sie sind gar kein Gläubiger, na dann es mir leid ?.

Da hat meine eine Null-Chance.
Ich verstehe nicht, wieso Sie dann hier dazu aufrufen, Sie haben doch Ahnung ?  

27.09.18 10:24

31878 Postings, 3507 Tage tbhomy#7921

Anrufen...? Viel Spaß.

Und bitte GENAU lesen: Ich habe nicht "aufgerufen", sondern eine Frage in den Raum gestellt.

Also die Dinge hier nicht anders darstellen, als sie WIRKLICH sind, Gartenzwergnase.    

27.09.18 11:00

2068 Postings, 993 Tage GartenzwergnaseLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.09.18 11:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

27.09.18 11:30

31878 Postings, 3507 Tage tbhomyAutsch. 2 Mio Aktien en bloc verkauft?

27.09.18 13:19

7275 Postings, 3249 Tage D2ChrisAutsch, 2 Mio Aktien en bloc gekauft?

Schöner Umsatz heute!

@tbhomy Wo ein Verkäufer da auch ein Käufer. Aber das weist du ja.  

Seite: 1 | ... | 315 | 316 |
| 318 | 319 | ... | 320   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Post AG555200
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Amazon906866
Siemens AG723610
TeslaA1CX3T