Ein bischen OXY

Seite 27 von 30
neuester Beitrag: 23.11.20 17:35
eröffnet am: 06.07.15 21:34 von: honeypie Anzahl Beiträge: 727
neuester Beitrag: 23.11.20 17:35 von: torres1 Leser gesamt: 92034
davon Heute: 84
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30  

28.09.20 16:44
1

331 Postings, 2714 Tage bkissWas ist besser DE000MC6ZMB8 oder DE000GF2AD87

DE000MC6ZMB8 = 0,68 ? -0,69 ?  oder  DE000GF2AD87 = 0,36 ? -0,37 ?  

29.09.20 14:00
2

8802 Postings, 5673 Tage pacorubioMoin

Tiefer gehts immer  

29.09.20 18:12
1

570 Postings, 583 Tage gin66ja

mal sehen, ob wenigstens die ?8 hält  

29.09.20 18:49
3

7906 Postings, 5697 Tage PendulumChart in Euro sieht desaströs aus

............ Chart in US-Dollar noch nicht verloren, so lange die 9.00 $ hält

Wenn jetzt ein WTI Move in Richtung 30 $ kommt, wird es ganz ganz dunkel am Horizont.

Das ist leider die ganz bittere Realität  :-((

Die Hoffung stirbt zuletzt
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

29.09.20 18:50
3

7906 Postings, 5697 Tage PendulumDie Hoffnung stirbt zuletzt

.......... sorry, der Rotwein hinterlässt Spuren

Heute ein insgesamt desaströser Tag für Ölwerte
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

30.09.20 07:09
3

611 Postings, 1307 Tage torres1...und Icahn sammelt fleißig weiter Warrants ein


https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/797468/...xslF345X03/doc1.xml

Ich denke solange er Warrants kauft ist ihm ein niedriger Aktienkurs ganz recht. Irgendwann sollte der Kurs auch wieder steigen und er wird exponentiell über die Warrants davon profitieren. Habe gestern auch nochmal zugeschlagen.  

30.09.20 11:47
2

6122 Postings, 3028 Tage EnvisionDas

sind doch wohl nur die 22$ Warrants - ausgegeben von Oxy selbst - für Bestands Aktienbesitzer:
https://www.wsj.com/articles/...r-pill-for-warren-buffett-11594378801

Die hat Icahn als Dividentenersatz und Giftpille für Buffet durchgedrückt hat, der kauft nicht normale Calls am freien Markt, sondern bucht die Anteile für seine Aktien ein und kann sie dann am freien Markt wieder veräußern...

Unter 40$ WTI - wie aktuell ist Oxy mittelfristig Toast, im Fracking ist da nix zu verdienen, wenn man dann so viele Schulden mit ordentlich Zinsen mit sich rumschleppt wie Oxy, geht man den Weg des Sichtums einer Cheasapeake und der Ölpreis wird wegen Corona Einbruch und Co2/E-Autos eventuell nie mehr ordentliches Comeback - mit höheren Preisen für längere Zeit - hinlegen.

Shale war immer der marginal Barrel, den aktuell schon keiner braucht, Opec Mitglied Nigeria hat schon gesagt, sie wollen ihr Öl loswerden, bevor es in 10-20 Jahren wegen der Dekarboniserung keiner mehr braucht.


 

30.09.20 20:02
4

48 Postings, 246 Tage Generation XUS-Öl schafft Sprung in die Gewinnzone

Ölpreise uneinheitlich - US-Öl schafft Sprung in die Gewinnzone

Für etwas Auftrieb sorgte beim US-Öl auch die Entwicklung der Ölreserven in den USA. In der vergangenen Woche waren die Lagerbestände unerwartet gefallen, um 2,0 Millionen Barrel auf 492,4 Millionen Barrel. Analysten hatten hingegen mit einem Anstieg um 1,0 Millionen Barrel gerechnet. Sinkende Ölreserven stützen in der Regel die Ölpreise.

Hier der gesamte Bericht von heute:
www.handelsblatt.com/dpa/...g-in-die-gewinnzone/26232882.html
 

01.10.20 09:00
1

7906 Postings, 5697 Tage Pendulumwann werden OXY Shortseller eindecken ?

.............. das ist eine der entscheidenden Fragen

Sollte WTI irgendwann vor Jahresende noch den Sprung über die 43 $ Marke schaffen, könnte es für alle Shortseller schlagartig sehr ungemütlich werden.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

01.10.20 09:29
1

6122 Postings, 3028 Tage EnvisionDann

verlängert es nur den Todesweg, Oxy braucht über 50$  zum Überleben, 40 Millarden Schulden und jede neue Shale  Quelle kostet 9-12 Mio$, bringt auf dem aktuellen Niveau aber netto fast nix, während die Bestandsproduktion bei Shale üblich schnell versiegt (>60% im ersten Jahr) Die Quartalszahlen dürften destaströs werden und wenn sie die mit extremer Capex Bremse noch im Griff halten, holt sie das bei dem Rückgang der Bestandproduktion wieder ein.

Debt to Equity bei 2,65 - alles über 1 ist bedenklich, Konkurrenten wie Marathon Oil (0,49) ConocoPhilips (0,45) liegen deutlich drunter, hier geht es die nächsten 6 Monate echt um die Existenz, diese Woche hat es Oasis Petroleum mit Chapter 11  erwischt (Debt to Equity 1,33 bei  2,7 Milliarden Schulden)

Deshalb warne ich, die Fahrwasser im Öl bleiben kurzfristig schwierig und in Krisen ist es nicht sinnvoll auf die schwächsten Tiere der Herde zu setzten.

Lasst euch nicht von dem alten Kurs blenden, da kommen die nie wieder hin - wer sowas glaubt, glaubt auch an längere >100$ Phasen im WTI - aber selbst da ist er mit anderen Firmen besser aufgehoben, schaut euch z.B. Ölsand Riesen wie Suncor oder Cenovus aus Kanada an, die haben bessere Erträge/Verschuldung und müssen zum Erhalt der Bestandsproduktion deutlich weniger Capex aufwenden und deren Kurse sind auch billig!  

01.10.20 17:00

2448 Postings, 2914 Tage WasserbüffelOccidental Petroleum to sell onshore Colombia asse

https://www.bizjournals.com/houston/news/2020/10/...arlyle-group.html

The deal brings Occidental to more than $2 billion of divestitures announced in 2020 that are expected to close by the end of the year.

 

01.10.20 17:30
2

7906 Postings, 5697 Tage Pendulumdas sind Tropfen auf den heissen Stein

.............. kannste ja an der heutigen Kursentwicklung ganz leicht ablesen

Scheinbar geht es nur noch um Minuten bis sie erstmals unter 8.00 ? notiert

Die haben das Ding in USA offenbar zum Abschuss freigegeben.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

02.10.20 08:03

586 Postings, 211 Tage DaxHHBei den WTI Preisen

Ist hier bald Schicht im Schacht.  

02.10.20 12:10
2

7906 Postings, 5697 Tage Pendulumheute werden die Shorties versuchen

........ die 9.00 $ Marke zu brechen und nach den gegebenen Umständen ist wohl kaum mit nennenswertem Widerstand zu rechen

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

02.10.20 19:19
2

7906 Postings, 5697 Tage Pendulumbisher keine neuen Short-Attacken

................ falls heute ein Schlusskurs über der 10.00 $ Marke gelingt, wäre dies ein gutes Zeichen
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

02.10.20 23:28
3

67 Postings, 67 Tage WKN 0815DaxHH

jetzt steck mal nicht den kopf in den sand, auch bei 30 d, pro barrel wird es oxy noch geben, ölpreise werden bis ende 2021 locker wieder bei 65 d stehen.  

03.10.20 17:08
1

570 Postings, 583 Tage gin66@WKN 0815

Oxy wird es sicherlich noch geben. Offen ist eher, wem oxy dann gehört.  

08.10.20 13:53
1

7906 Postings, 5697 Tage PendulumChartwiderstand bei circa 11.80 $

........... bevor dieser nicht nachhaltig überwunden wird, ist eine Trendwende erst mal nur Wunschdenken

Der Haupt-Einflussfaktor ist und bleibt der WTI Preis    :-((
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

08.10.20 19:00
2

570 Postings, 583 Tage gin66heute

ging es gut hoch :-)  

08.10.20 21:17
2

48 Postings, 246 Tage Generation XWTI-Preis hat heute geholen

Der WTI-Preis hat heute, denke ich, geholfen.
So kann's weitergehen...
 
Angehängte Grafik:
wti_08.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
wti_08.jpg

09.10.20 05:36

611 Postings, 1307 Tage torres1Ausbruch mit viel Luft nach oben

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
unbenannt.png

11.10.20 08:35
2

611 Postings, 1307 Tage torres1Gute Zusammenfassung warum E/Q3 gut werden könnten

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln