Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 293
neuester Beitrag: 09.08.22 21:05
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 7305
neuester Beitrag: 09.08.22 21:05 von: Ottoneitka Leser gesamt: 1887513
davon Heute: 144
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293   

16.07.15 09:49
14

32320 Postings, 6370 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293   
7279 Postings ausgeblendet.

07.07.22 10:03
2

288 Postings, 542 Tage G559Immos andere interessante Aktien

Bei Immos Demokonto ist es völlig egal, in welche (hypothetischen) Aktien das frei werdende (Monopoli)-Kapital investiert wird.  

07.07.22 10:30

1510 Postings, 4438 Tage DerBärlinerotto

Die Frage was andere grad so für Aktien im depot haben nennt man das lemmingprinzip.. da ist immo aber der falsche.. er hat Gazprom und dort ist das geld futsch.. hier ist er jetzt spät raus was zu diesem Zeitpunkt dann auch wenig Sinn macht.. da hätte ich das lieber ausgesessen.. und wenn seine Story stimmen sollte dann muss er jetzt erstmal seine Schulden bezahlen.. und unterm Strich hat er dann miese gemacht.. wer einen Kredit für aktienkäufe nutzt muss wissen.. wenn er Gewinne macht die über dem Zinssatz liegen dann ist alles prima.. wenn er aber Verluste macht dann frist das massiv sein Eigenkapital auf.. darum solltest du immo auch echt nicht fragen was er ist macht.. er leckt seine Wunden..    

07.07.22 14:53
2

42 Postings, 90 Tage Ottoneitkasehe das unkritisch...

Sind ja hier um uns austauschen und wenn einer evtl. gerade andere gute Aktie entdeckt hat (oder anderen guten Plan hat...), kann man sich ja kurz mal kurz darüber unterhalten. Heißt ja nicht, dass man dann gleich Haus und Hof verkaufen muss um alles in diese Aktie zu stecken, nur offen bleiben für Neues und paar Informationen zu sammeln hat ja noch nie geschadet :)

Und immo hatte ja Einkaufspreis von 5,x also ja, seine letzten Trades haben da vermutlich jetzt etwas am Gewinn geknappert, aber dürfte sich insgesamt für ihn trotzdem noch gut ganz gelohnt haben. Man muss das ja auch in Bezug zum Gesamtmarkt sehen, der halt im letzten 1/2 Jahr auch relativ stark eingebrochen ist und wer hat wirklich damals damit gerechnet dass Russland in Ukraine einmarschiert und jetzt evtl. bei uns der Gashahn zugedreht wird? Und diese Demokonto-Diskussion kann ich nicht so nachvollziehen, evtl. fehlt mir hier auch der Backround, bin auch noch nicht so lange hier dabei, wirkt auch mich aber etwas übertrieben.  Evtl. kann man man 1-2 mal einen Spruch raushauen (wenn die andere Seite das evtl. früher auch so gemacht hat?!) nur irgendwann nach dem 10+ mal ists dann halt nicht mehr wirklich orginell und auch nicht mehr lustig und vor allem bringt es uns halt hier auch nicht weiter, sorgt dann nur negative Wellen und schreckt evtl. auch andere ab sich hier in Diskussion einzubringen.

Jedenfalls wenn einer der hier jetzt am längsten aktiv und auch einer der größten pbb-Fans war das Handtuch wirft, finde ich es schon interessant hier noch weitere Details zu erfahren. Könnte evtl. auch ein Signal sein, dass wir relativ nahe am Boden sind. Kann ja gut sein, dass andere das ähnlich einschätzen, auch geworfen haben und wenn das viele gemacht haben, dann kann das auch guter Kontra-Indikator sein, dass man jetzt evtl. langsam einsteigen kann. Oder halt es ist kein Kontra-Indikator und es stellt sich später heraus, dass die Leute die jetzt geworfen haben, die Lage einfach nur besser durchschaut haben, also man weiß es halt nicht^^.

Jedenfalls mein Plan war zwischenzeitlich auch noch bis Ende Juli mit Kauf zu warten, nur hmm, die Daten wie FED-Termine und Q2-Bericht der pbb Anfang August sind ja bekannt und kann mir vorstellen dass hier auch viele ähnliche Ideen hatten und wenn das wirklich der Fall ist, dann haben ja viele jetzt verkauft oder zumindest noch nicht gekauft, dadurch sind Kurse jetzt relativ gut und wenn dann aber viele Ende Juli loslegen könnten wir dort dann auch relativ schnell höhere Kurse haben und wenn man Pech hat fährt der Zug dann auf einmal los und man muss hinter rennen. Ausschlaggebend war dann letztendlich aber meine aktuell etwas zu hohe Cashquote die ich einfach etwas reduzieren wollte, daher habe ich das einfach mal aufgesplittet und bin schon mal etwas rein und ggf. werde ich dann noch mal 1-2 mal nachlegen.  

07.07.22 21:56
1

38 Postings, 2184 Tage wallonottoneitka

Man könnte fast meinen du bist die Auferstehung des Einen dessen Namen hier für Gelächter bis ....Gelächter geführt haben.  

07.07.22 22:09
2

38 Postings, 2184 Tage wallonPBB-Fan Immo

Ein Fan zu sein ist grundsätzlich nicht falsch.Nur ist Immo kein "Fan" der Pfandbriefbank sondern im besten Fall ein Kommentator derselben Bank.Keinen in diesem Forum interessiert wer wie viele Aktien von was auch immer im Besitz hat.Und da Du offensichtlich und wie du selber sagts noch nicht so lange hier im Forum bist kennst du diesbezüglich auch nicht diesen elenden langen leidvollen und fast nicht enden wollenden Leidensweg der User in diesem Raum was Immo`s Mittteilungsdrang angeht.  

07.07.22 22:48

42 Postings, 90 Tage Ottoneitka@wallon

Was willst du mir mit diesem Post sagen? Verstehste, dieser Kindergarten interessiert mich nicht und ich führe jetzt auch keine Diskussionen ob saloppe Bezeichnung "Fan" jetzt super korrekt war oder "Kommentator" evtl. passender wäre, also ernsthaft was soll sowas bringen?  Wie ist deine Einschätzung zur aktuellen Lage am Markt und zur pbb?  

13.07.22 16:50

42 Postings, 90 Tage Ottoneitkawieder raus...

Bin bei 8,53 ? heute erst mal wieder dem  Teil, wo ich vorher bei 8,39 ? aufgestockt hatte, raus. US-Inflationszahlen mit 9,1% sind schlechter als erwartet, ich könnte mir vorstellen das FED hier sogar Zinsen direkt um 1 % erhöht (Markt rechnet nur mit 0,75%), neue Euro-Krise ist wieder wahrscheinlicher, Ukraine-Situation verschärft sich durch die Sommer-Offensiven, Bafin fürchtet Kreditausfälle (Link), Kupferpreise sind um 19% eingebrochen (möglicher Vorbote für kommende Rezession, Link) usw.

Also wenn der Gesamtmarkt halt zur Titanic wird, dann bringts leider auch nichts mehr unterbewertetes Value innerhalb der Titanic finden, sich daran festzukrallen und aber dann damit auf Meeresgrund in über 4000 Meter Tiefe zu landen.

 

13.07.22 17:41

1153 Postings, 934 Tage poet83Wenn die Welt untergeht

.. Kann man ja nur Aktien laufen.

Entweder es steigt bald wieder oder die Situation spitzt sich zu, dann nützt einem ein hohes Sparbuch auch nicht. Also so oder so...

Sind gerade schwierige Zeiten und ich sehe auch keine neuen Rekorde an den Märkten in den nächsten 2-3 Jahren. Aber eine Aktie mit 5 Prozent Dividende oder gar mehr reicht mir dann.

 

13.07.22 18:30
2

830 Postings, 1703 Tage Pogrozweltuntergangsszenarien

werden diskutiert. Ein sicheres Zeichen, dass es bald wieder up geht, nun bin ich beruhigt....  

14.07.22 15:10
1

42 Postings, 90 Tage Ottoneitkazu Weltuntergangszenarien

Wirklich richtig große Panik davor sehe ich halt noch nicht. Habe eher noch das Gefühl dass die Kurse für die aktuellen Nachrichten/Entwicklungen eigentlich z. T. noch fast zu gut sind und manche Marktteilnehmer die ganze Tragweite noch gar nicht vollständig erfasst haben. Liegt evtl. bei uns z. T. auch an den Medien und vielen Berichten in der Art, ja, bißchen Energie sparen und mal Ausbau von Solar- und Windkraft noch etwas stärker forcieren und dann wird alles relativ schnell wieder gut, nur ich denke so einfach ist es dieses Mal nicht. Jeder einzelne kritische Punkt könnte schon für gute Krise sorgen und hier kommen halt mehrere kritischen Punkte zusammen und wenns wirklich schlecht läuft, könnte das die Mutter aller Krisen werden^^.

Naja egal, habe jetzt wieder bei Kurs von 8,37 ? aufgestockt, schätze Situation bei pbb jetzt Bullet-abhängig ein. Wenn ich nur noch eine freie Bullet hätte, würde ich aktuell nicht reingehen (mit letzter Kugel muss man sehr sparsam umgehen...). Bei 2 freien Bullets ists knapp, aber ich würde auch noch nicht reingehen (wegen oben geschriebenen 1. Absatz,  denke die Wahrscheinlichkeit dass es noch etwas tiefer geht ist leicht über 50%...). Ab 3 freien Bullets finde ich es vertretbar jetzt mal bei aktuellen Kursen eine zum Nachkauf zu verwenden oder für Kurzfrist-Trades auf Basis neuer Nachrichten.  

15.07.22 21:30

64 Postings, 1420 Tage Modianosteuer dividende

Ist es richtig, dass ich die komplette Dividende steuerfrei bekommen würde? Wurde hier schon desöfteren behauptet.  

15.07.22 22:17
1

4969 Postings, 7945 Tage Nobody IIJa und nein

Die Dividende wird steuerfrei ausgezahlt, die diese aus bereits versteuertem Eigenkapital ausgeschüttet wird. Steuerpflichtig wird es dennoch, da die Ausschüttung wie eine Kaufpreisminderung durch Rückzahlung behandelt wird. D.h. Dein Kaufkurses wird um die Dividende reduziert und bei Verkauf hast du einen höheren Gewinn, welcher zu versteuern ist.  
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

18.07.22 13:27

2791 Postings, 2075 Tage Roggi60Infos der KfW

zur aktuellen Kreditvergabe. Es findet also durchaus noch was statt.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

19.07.22 10:04

57888 Postings, 4677 Tage meingottDerBärliner

Bei den Papertradern ist das "Ewig halten " anders wie bei echten Tradern. Die Papertrader  können Verkaufen, Kaufen , Halten, Put, Call, Straddle, Sideline usw zur selben  Zeit ;)
 

19.07.22 10:30

95 Postings, 1255 Tage Privatanleger12321DWS hat reduziert

19.07.22 18:13

1510 Postings, 4438 Tage DerBärlinermeingott

Ich bin jetzt wieder drin.. wenn immo raus geht muss es ja wieder eine tradingchance geben.. lol  

19.07.22 21:09

42 Postings, 90 Tage OttoneitkaKugel rausgenommen

Traue dem Braten noch nicht. Ich glaube Putin wird das "Game" noch weiter ausreizen und die heutigen Kursgewinne waren ja durch Hoffnung das Nordstream 1 wieder bald läuft, aber denke da wirds in nächster Zeit noch genug Unsicherheiten geben, die dann wieder die Kurse belasten werden. Eine Kugel wieder rausgenommen.  

20.07.22 08:09
1

1050 Postings, 2592 Tage lordslowhandPutin: Weitere Senkung der Lieferungen drohen

Sollte Russland die reparierte Turbine nicht zurückerhalten, drohe Ende Juli wegen der notwendigen Reparatur eines "weiteren Aggregats" die tägliche Durchlasskapazität der Pipeline noch weiter auf 33 Millionen Kubikmeter zu fallen, sagte Putin nun laut Tass. Die Begründung der Drosselung mit der fehlenden Turbine hatten Kritiker schon zuvor als Vorwand bezeichnet.


https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gas-teheran-putin-weitere-senkung-der-lieferungen-durch-nord-stream-1-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220720-99-85125

 

29.07.22 09:21
1

1153 Postings, 934 Tage poet839e Marke

Die 9e Marke ist schon offenbar ein wenig schwer zu überwinden..  

Unabhängig der derzeitigen Ukraine Risiken läuft es doch immer noch ganz gut für die PBB? Es läuft doch auf eine Dividende zwischen 70 Cent und 1 Euro hinaus?

 

29.07.22 10:37

2331 Postings, 790 Tage Micha01@poet

ich halte, warte aber H1 Zahlen ab - ggf. höhere Rückstellungen zu Kreditrisiken wegen unsicherer Ausblick Wirtschaft.
Auf der anderen Seite ggf. höhere Kreditvergabe im Bereich erneuerbare Energien - da sind sie recht gut aufgestellt... ging in Q1 schon gut los

https://www.pfandbriefbank.com/medien/...uenen-krediten-vergeben.html

 

09.08.22 09:38

2791 Postings, 2075 Tage Roggi60Zahlen

könenn sich doch sehen lassen.  https://www.pfandbriefbank.com/fileadmin/.../2022/2208_Q2_2022_de.pdf

Mal sehen, was die Börse heute draus macht! Ist ja nicht immer von Rationalität geprägt!

 

09.08.22 10:34

49 Postings, 1186 Tage Arnoldo123Wenn die Prognose ....

... zum Jahresende eingehalten wird, sind es wieder etwas mehr als 1 ? Dividende. Sprich 10 % + Dividende.  

09.08.22 11:32

2331 Postings, 790 Tage Micha01Jap gute Zahlen

PBB enttäuscht nicht. Ich halte weiter und nehme wie bisher die Divi mit... wenns über 15 läuft werde ich ggf. Schwach und verkaufe.  

09.08.22 13:43

85 Postings, 904 Tage FunnyGZahlen sind mehr als

zufriedenstellend. Damit sollte die Dividende sicher sein  

09.08.22 21:05

42 Postings, 90 Tage Ottoneitkafür Freudensprünge ists zu früh

pbb hat ungefähr das geliefert was erwartet wurde, Zahlen sind ok für die schwierige aktuelle Zeit, wobei wirkliche Verluste bzw. noch schlechtere Geschäfte aktuell ja nicht erwartet wurden. Die Herausforderung liegt eher mittelfristig, wenn der Winter kommt, sich Energiekrise dann auch tatsächlich in der Praxis bemerkbar macht, manche Firmen Betrieb wegen Gas-Mangel einstellen müssen, wenn FED wegen hoher Inflation noch weiter kräftig an Zinsschraube dreht und damit auch Druch auf EZB und Euro ausübt usw.

Die Verwaltungs/Sachkosten von pbb sind auch etwas gestiegen, also zwar nur relativ gering, nur das sollte pbb trotzdem im Auge behalten. Wenn sich evtl. kommende Krise/Rezession bereits am Horizont abzeichnet und man daher von der Einnahmenseite nicht unbedingt von neuen Geschäften und steigenden Einnahmen/Gewinnen ausgehen kann, dann muss man halt schauen, dass man die andere Seite, also die Ausgabenseite gut im Griff hat und hier eher schon im Vorfeld versucht die Kosten etwas zu reduzieren. Gibt da immer genug Themen, wo im Grunde irgendwelche eher Nice-to-Have-Dinge umgesetzt und/oder an schöneren IT-Systemen usw. gebastelt wird, die alle viel Geld verschlingen und in der Praxis dann später oft relativ wenig bringen (außer zusätzliche Probleme, never change a running system^^...).

Negativ waren auch noch die höheren Rückstellungen für die britischen Einkaufhäuser, dachte das Thema wäre schon vom Tisch und jetzt scheint sich die Lage ja aber eher noch leicht verschlimmert zu haben, weswegen dann dafür höhere Rückstellungen gebildet wurden.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
291 | 292 | 293 | 293   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln