Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 420
neuester Beitrag: 16.06.21 13:27
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 10495
neuester Beitrag: 16.06.21 13:27 von: Jense Leser gesamt: 1572955
davon Heute: 5507
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420   

25.11.20 12:01
50

3817 Postings, 3382 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420   
10469 Postings ausgeblendet.

16.06.21 10:18
3

3668 Postings, 1431 Tage NagartierBiontech / UK

Das Lauterbach eine vierte Welle der Corona-Pandemie für möglich hält verwundert nicht.

Mit welchem Impfstoff hat sich Lauterbach impfen gelassen ?
Das Problem haben jetzt einige auch in Deutschland aber noch mehr in UK.
Dort gehen seit 3 Wochen die Neuinfektionen ( + 300 %) wieder kräftig in die Höhe.
Ich nehme an das man in UK zu einer Situation kommt die zwischen Israel und Chile liegt.
Zum einen hat man dort den eigenen Vektorimpfstoff und dazu den Impfstoff von Biontech.
Das BoJo weitere Bestellungen bei Biontech aufgegeben hat zeigt uns wohin auch für UK die Reise hingeht.

Da man in Deutschland/EU vor allem Biontech vertraut und auch verimpft werden hier durch schnelle
Lieferung und Verimpfung die Zahlen nicht so ansteigen wie in UK.
Es sollte aber auch klar sein das wir ab Herbst die Menschen mit einer Vektorimpfung mit dem
Biontech Impfstoff ( 2 Impfungen ) nachimpfen müssen.
Das mischen von Impfstoff soll nur die schlechten Werte der Vektor- und Totimpfstoffe relativieren.
Deshalb ist das nicht die Lösung.

https://www.google.com/...2.4297j0j9&sourceid=chrome&ie=UTF-8  
 

16.06.21 10:30
1

550 Postings, 321 Tage detwinEinstieg

Ich bin bei 220$/180€ eingesteigen, und auch bei 210$/170€.
Und bei 200$/165€ steig ich auch ein, bei 190$ auch, ...

Jepp, mach ich tatsächlich so :-)

Wer ein monatliches Einkommen hat, kann die BioNTech-Aktie derweil auch als Sparschwein verwenden. Jeden Monat bisschen was einzahlen.

 

16.06.21 10:32
1

4361 Postings, 6561 Tage falke65170 euro gleich..

und es geht runter..  

16.06.21 10:34

598 Postings, 1021 Tage Charly66Lieferkürzungen

Wie immer wenn Lieferkürzungen auftreten, ist in Großbritannien gerade wieder die K am Dampfen. - Das heißt, so vermute ich, hat Boris nun Biontech geordert und bekommt diese prompt geliefert, weil ja in GB bisher viel zu viel Astra eingesetzt wurde, der ja überhaupt nicht gegen Delta wirkt! - Also wird da wohl dann jetzt mit Biontech nachgeimpft, bzw. neu geimpft - und das fehlt dann der EU/Deutschland natürlich. ... Und hier sind mittlerweile alle am Verzweifeln, wenn auch nicht offiziell... Aber wegen USA-Lieferstopp und GB-Einflussnahme kommt in der EU nix mehr an, was gegen Delta helfen könnte...  

16.06.21 10:36
4

169 Postings, 273 Tage SmeagulWie von mir befürchtet,

wird es bis zur HV heftig bleiben. Ich gehe weiter fest davon aus, dass die Nachrichten über die Klinischen Studien famos sein werden. Türeci/Sahin hatten das ja in Interviews vorsichtig angedeutet. Hier wollen einige noch billig rein, bevor es richtig abgeht.
Das Beste am Kursrückgang ist für mich dieser megalustige Nebenthread. Lachen ohne Ende.
Uns jetzt extra für den Blockwart-Meldekönig:
Quelle: Eigene Meinung.

Glückauf!  

16.06.21 10:41

67694 Postings, 7902 Tage KickyDie mögliche Basis für eine weitere Kursrally

16.06.21 10:48

67694 Postings, 7902 Tage KickyBiontech is one of my favorites

https://investorplace.com/2021/06/7-a-rated-biotech-stocks-to-buy-now/
".Germany?s BioNTech is one of my personal favorites among biotech stocks. ..The U.S. government just announced plans to buy an additional 500 million doses of that vaccine for global distribution by COVAX.
That news resulted in a pop for BNTX stock, even though it?s not selling those doses for a profit. However, one of the great things about a mature and proven biotech company like BioNTech is its long-term growth. BNTX stock didn?t just start moving in 2020 with the Covid-19 vaccine. It?s been on a growth path since it was first listed on the Nasdaq in the fall of 2019. I fully expect that to continue as the potential of mRNA technology continues prove itself.
You?ll find BNTX stock among those earning a coveted A rating in Portfolio Grader.  

16.06.21 10:53
2

3668 Postings, 1431 Tage NagartierBiontech

Was für ein S...... hier einige schreiben.

Die EU hat für 2021 bei Biontech 600 Mio. Dosen Impfstoff bestellt.

Im Juni erhält Deutschland über 20 Mio. Dosen geliefert und damit
erhält die EU über 100 Mio. Dosen von Biontech geliefert.

Für die Rechenkünstler 600 Mio. Dosen : 12 Monate = ??

Es geht für die Planung der EU wohl nur darum wie viele Dosen der Bestellung 2022
auf das Q4 vorgezogen werden müssen.  

16.06.21 10:59

3668 Postings, 1431 Tage NagartierDie Shortys

5/14/2021.. 3,810,000 shares $688.81 million -0.5% 1.6% 1.4 $180.79
4/30/2021.. 3,830,000 shares $688.06 million -19.4% 1.6% 1.5 $179.65
4/15/2021.. 4,750,000 shares $629.85 million -0.2% 2.0% 2.4 $132.60
3/31/2021.. 4,760,000 shares $497.13 million +25.3% 2.0% 2.5 $104.44

https://www.marketbeat.com/stocks/NASDAQ/BNTX/short-interest/

Kurze Lautstärke Gesamtvolumen
(MM-Aktien)§Kurzes Volumenverhältnis

2021-05-11..   907,969      4.66     19.48          
2021-05-10.. 1,519,774      7.28     20.86          
2021-05-07..   873.943      4.46     19.59          
2021-05-06.. 1,949,154      9.97     19.55          
2021-05-05.. 1.996.791      9.16     21,80          
2021-05-04.. 2,265,428    12.10     18.73          
2021-05-03..   986,633      5.71     17.29          
2021-04-30..   487,145      3,50     13.91

https://forum.boerse-online.de/forum/...rmaindustrie-t572545?page=385

Sieht man die Menge an Aktien auf Fintel an, die auf Tagesbasis im Zeitraum 30.04. bis 11.05. leer verkauft
wurden, muss man etwas an den Angaben von marketbeat zweifeln.

Im Zeitraum 30.04 bis 14.05. hätten die shorter 20k an Aktien abgebaut.
Wir hatten aber nach den Q1 Zahlen sehr hohes Volumen und mit Sicherheit viele Käufe
von Fond,s  , Instis und Anleger. Ich halte die Zahlen von marketbeat für wenig plausibel.  

16.06.21 11:00
1

2713 Postings, 6942 Tage Babytraderdie wollen noch nicht, dass der Kurs

hochgeht. Bei sehr geringer Stückzahl wird jeder Kauf wieder abverkauft - so wie es die letzten Tage auch ging. Dann kommt die nächste Angriffswelle...

@ Denker 10451:
"Panik schüren" war das nicht., sondern Realität...  

16.06.21 11:01

550 Postings, 321 Tage detwinUK @Charly66 @Nagartier

Das wäre dann wohl das Aus für die oft gelobte hohe Wirksamkeit der Impfstoffkombination aus AstraZeneca und BioNTech.

Wir werden in den nächsten Monaten wahrscheinlich genauer erfahren, wie diese Impfstoffkombination gegen den indischen Virus-Mutant wirkt - im Vergleich zur reinen BioNTech-Impfung.

 

16.06.21 11:20

550 Postings, 321 Tage detwinUK 1. Dosis 2. Dosis

Ich denke, dass die Briten hauptsächlich mit der Impfstoffkombination AstraZeneca+BioNTech vollständig geimpft wurden. 30 Millionen Bürger im "Vereinigten Königreich" gelten als vollständig geimpft und das Land hat 67mio Einwohner.

https://ourworldindata.org/explorers/...ople+vaccinated+%28by+dose%29

 

16.06.21 11:20

3668 Postings, 1431 Tage Nagartierdetwin

Das ist schon längst Realität !

Sehe dir mal die letzte Lieferung von J&J in den USA an.
Da reden wir von einer Minimenge und als Termin steht da der 10.05.2021.
J&J stellt auch Vektorimpfstoff her, es könnte aber auch der AZ Impfstoff in der Ampulle sein.

https://data.cdc.gov/Vaccinations/...ly-Janssen-Allocations/2r93-e5cs

Der Stopp im April folgte der Entdeckung, dass Inhaltsstoffe des COVID-19-Impfstoffs von AstraZeneca
(AZN.L) , der zu dieser Zeit ebenfalls in der Anlage hergestellt wurde, eine Charge des Impfstoffs von
J&J kontaminierten. Die Aufnahme von AstraZeneca wird dort nicht mehr gemacht.

https://www.reuters.com/business/...e-baltimore-plant-nyt-2021-06-11/  

16.06.21 11:24
1

3668 Postings, 1431 Tage NagartierLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.21 12:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

16.06.21 11:40

3668 Postings, 1431 Tage NagartierBiontech

Was UK macht spielt keine Rolle !

So sieht eine Impfstrategie aus.

https://datadashboard.health.gov.il/COVID-19/...p;utm_medium=referral

Letzter Todesfall durch Covid 19 in Israel am 13.06.21.

Ernsthaft krank in Israel : 19 Fälle die bekommt man in Deutschland auf einer Station unter.  

16.06.21 11:58

3668 Postings, 1431 Tage NagartierBiontech

Und immer daran denken.

Ein Kursrückgang um 10 $ verringert den Buchverlust der HF,s um schätzungsweise 50-100 Mio. $.

Aber die großen Short Positionen wurden schon bei Kursen von 90 - 130 $ (Dollar) aufgebaut.

Und die Shorter werden auch damit rechnen das nach den Q2 Zahlen oder spätestens nach den Q3 Zahlen
eine Biontech bei der Marktkap. an Moderna vorbeizieht.  

16.06.21 12:09
1

759 Postings, 6699 Tage BonnerKrebs-Therapien

Krebstherapien schon in naher Zukunft: Erste Medikamente in der Testphase

Ugur Sahin macht große Hoffnungen: "Wir sind mit mehreren eigenen Projekten schon in Phase-II. Das heißt: Da schauen wir uns an, ob unsere Impfstoffe im Vergleich zum Behandlungsstandard eine Verbesserung für die Patienten bieten können."
Bereits in den nächsten zwei Jahren könne es wegweisende Datensätze geben. 2023 sei es sogar möglich eine erste  ZULASSUNG   zu beantragen.



https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/...imistisch-art-5224279  

16.06.21 12:12

3088 Postings, 7856 Tage PieterLieferkürzung

Also Leute, ehrlich, wir können uns doch in Deutschland nicht beklagen. Biontech hat die letzten 2 Monate doch mehr geliefert, als ursprünglich für den Zeitraum bestellt/zugesagt war. Bei jeder Produktionserhöhung hat EU doch jede Menge Dosen mehr bekommen.
Und die jetzige "Kürzung", nun ich denke  das ist der Oly geschuldet. Biontech hat doch erst vor ein paar Wochen dem Japanischen Premier zugesagt 100 Mio Dose an Japan zu liefern. Das ist, umdoch noch die Oly möglich zu machen (sonst äre die schon fix abgesagt).
Nun rechnet doch mal selber, "Olympiade finden vom 23. Juli bis 8. August 2021 in Tokio statt".
Es ist also höchste Zeit, massiv in Japan zu Impfen.
Erinnert euch, ursprüngliches von Biontech vorgeschriebenes Impfschema,  1. Impfung ... 3 Wochen warten... 2. Impfung ... 1.Woche warten ..fertig, voller Impfschutz erreicht..
Also 4 Wochen bei Corminaty bis vollem Impfschutz.  Also ist es jetzt höchste Zeit in Japan die Impfung voll durch zu ziehen. Man braucht die 100 Mio Dosen, jetzt. Damit können etwa 50% der Japanischen Bevölkerung durch geimpft werden.

Also, was jetzt in EU weniger geliefert wird, ist meiner Meinung nach voll für Japan bestimmt.

Quelle : meine eigene Überlegung und Kombination zu dem Thema.  

16.06.21 12:28

3668 Postings, 1431 Tage NagartierPieter

hast du auch eine Quelle für eine Lieferkürzung oder nur eine Vermutung.

So wie ich das sehe kennt Spahn schon die Mengen die Biontech bis August oder
sogar bis September 2021 liefert. Aus diesem Grund hat er die Prio aufgehoben
und auch für ab 12jährige eine Impfung mit Biontech in Aussicht gestellt.

Japan hat damit nur wenig zu tun.
Immerhin Japan spendet am Mittwoch 1 Million COVID-Impfstoffdosen an Vietnam.
Um welchen Impfstoff es sich bei dieser spende wohl handelt ?

https://asia.nikkei.com/Spotlight/Coronavirus/...Vietnam-on-Wednesday  

16.06.21 12:42

3088 Postings, 7856 Tage PieterNagatier, wie ich geschrieben habe ist meine Quell

e mein eigener Verstand und meine eigene Gabe Dinge und Termine zusammen zu bringen und daraus eigene Schlüsse zu ziehen.
Ich hoffe sowas ist in der heutigen Zeit noch erlaubt, sonst müsste man alles, was andere Menschen erdenken auch anzweifeln. Was bitte wäre dann der Mensch noch ohne seine Gabe zu denken und eigene Schlüsse zu ziehen.
Quelle : meine eigene Überlegung und und Fähigkeit Kombinationen zu themen zu ziehen.  

16.06.21 12:46

7 Postings, 604 Tage Oli-TKürzung / Quelle

Es geht um die Quelle für die Kürzung.
Quelle: ntv
 

16.06.21 12:49
2

790 Postings, 371 Tage FashTheRoadLieferengpässe Juli ? Ministerium widerspricht !

"Einem Medienbericht zufolge sollten im Juli deutlich weniger Impfstoffdosen von Biontech geliefert werden.
Der Hersteller und das Gesundheitsministerium weisen die Vorwürfe nun zurück."

"Der Impfstoffhersteller Biontech wird seine Impfstofflieferungen für Deutschland nach einer Übererfüllung im
Juni im kommenden Monat wieder auf das vereinbarte Maß bringen. "Biontech hat im zweiten Quartal mehr als
50 Millionen Dosen an Deutschland ausgeliefert und damit den Vertrag übererfüllt", sagte eine
Unternehmenssprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch."

"Das Bundesgesundheitsministerium betonte: "Biontech hat durch eine vorgezogene Lieferung aus den
Folgequartalen ermöglicht, dass im zweiten Quartal und insbesondere im Juni deutlich mehr Impfdosen
geliefert werden können." Es sei aber immer klar gewesen, dass die Gesamtmenge, die Biontech liefere,
im dritten Quartal sinken und insgesamt bei 40,2 Millionen liegen werde im Vergleich zu über 50 Millionen
im zweiten Quartal. Das Bundesministerium geht für das dritte Quartal von durchschnittlich rund 3,3 Millionen
Biontech-Impfdosen pro Woche aus."



https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...-widerspricht.html  

16.06.21 12:52

17 Postings, 55 Tage AmbitionProduktion ab August

... das ist mir völlig entgangen:
https://www.google.com.au/amp/s/m.kedglobal.com/...mp/ked202105120003

Dazu kommt noch Fosun (auch ab August) vorausgesetzt China gibt grünes licht - das sollte noch in Juni passieren.

Fazit: Halbe Eier rollen nicht :)

 

16.06.21 13:18

3668 Postings, 1431 Tage NagartierBiontech

Düsseldorf Der deutsche Impfstoffhersteller Biontech hat sein Produktionsziel für den Covid-19-Impfstoff
im zweiten Quartal bestätigt. Der für diese und kommende Woche angekündigte Lieferrückstand werde nach
dem 21. Juni wieder aufgeholt, erklärte Finanzchef Sierk Poetting am Dienstag beim Handelsblatt CFO-Summit.

„Wir stehen dazu, was wir für das zweite Quartal gesagt haben“, sagte der Manager, der bei Biontech gleichzeitig
auch die Rolle des Chief Operating Officers innehat. Statt fünf Millionen Dosen werde das Mainzer Unternehmen
diese und kommende Woche zwar nur 4,5 Millionen Dosen an Deutschland ausliefern. „Der Rest, der fehlt, kommt
dann in den letzten beiden Wochen.“

Als Gründe für die Verspätung nannte Poetting „kleinere Verzögerungen in den Produktionsabläufen“. Jede Charge
verlasse die Produktion sofort, nachdem sie freigegeben worden sei. Nach Unternehmensangaben aus der Vergangenheit
betreffen die Verzögerungen vor allem die Qualitätsprüfung. „Wenn eine Lieferung erst zwei Tage später freigegeben
wird, führt das zu einer viertägigen Verzögerung bei der Auslieferung.“

Für das Gesamtjahr plant Biontech die Produktion von insgesamt drei Milliarden Impfdosen, wovon 300 Millionen
an die Europäische Union (EU) geliefert werden sollen. 2022 sollen mindestens 450 Millionen an die EU geliefert
werden. Eine darüber hinausgehende Erweiterung der Produktion sei derzeit nicht geplant, so Poetting.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ni-aufholen/27265136.html

Für die EU ist es der dritte besiegelte Vertrag mit den beiden Partnerunternehmen. Es ist zudem der
bislang weltgrößte Impfstoff-Liefervertrag. Im Rahmen von zwei früheren Verträgen hat die
Staatengemeinschaft schon 600 Millionen Impfdosen von Biontech und Pfizer bestellt.

https://www.manager-magazin.de/politik/...088b-4f51-ac87-d5ce2de3b909

Selbst das Handelsblatt schreibt Müll.
In dem Beitrag vom Handelsblatt ist man der Meinung das Biontech 300 Mio. Dosen an die EU liefert.
Richtig ist aber das die EU Verträge mit Biontech für 2021 mit 600 Mio. Dosen und für 2022 mit 900 Mio. Dosen hat.




 

16.06.21 13:27

5197 Postings, 4514 Tage JenseFosun

Das ist wirklich spannend.... Wird Biontech in china zugelassen.... Hoffe da gibt es bald weitere Infos....

Hant ihr was aktuelles?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
418 | 419 | 420 | 420   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Jack in the Box, Lichtefichte, Maydorn, Weltenbummler
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln