finanzen.net

Die Welt und WMIH...

Seite 4 von 96
neuester Beitrag: 06.10.19 10:58
eröffnet am: 13.02.13 11:06 von: ranger100 Anzahl Beiträge: 2376
neuester Beitrag: 06.10.19 10:58 von: union Leser gesamt: 259511
davon Heute: 11
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 96   

20.03.13 12:37
1

18657 Postings, 3240 Tage charly503bei mir stand, Du

bist Leser 60! Was ist hier denn Fakt. Wird das in anderen Bundesländern anders gelesen?  

20.03.13 13:12
3

9138 Postings, 3261 Tage ranger100Wie wärs denn damit:

Der Russische Zar übernimmt mit Freuden alle Zyprischen Schulden und Zypern wird im Gegenzug quasi eine ruschische Kolonie. Ihr müß nämlich bedenken, das die Russen in Kürze keinen Militärstützpunkt im Mittelmehr haben (Syrien ade..). Außerdem haben auf Zypern die meisten einflußreichen Russen ihr Geld gebunkert - das steckt hinter der Ablehnung und nicht die Angst vor Volksprotesten. Ob dazu Zypern aus der EU austreten und in die ruschische Förderation eintreten muß ? - Keine Ahnung.

Aber wenn schon Verschwörungstheorien - dann richtige !

Beste Grüße

ranger100  

20.03.13 14:38

18657 Postings, 3240 Tage charly503man kann denke ich,

gar nicht mehr unterscheiden, bei dem Angebotsspectrum an Informationen aus mainstream und Internet, was Wahrheit, Lüge oder eben Verschwörungstheorien sind!
Man sollte auch ein wenig nachdenken und das empfangende zu analysieren, dabei auch hinterfragen, ob es möglich ist, aus im Prinzip zugemachten Territorien, in anders gesinnten Ländern, einwandfreie Nachrichten, die den Tatsachen entsprechen, zu bekommen.

Meine Meinung

Grüß ans Board schreiben, das tue ich gerne, weil frei von Emotionen und Hintergrundgedanken.

der charly  

20.03.13 15:36

18657 Postings, 3240 Tage charly503übrigens

heute Frühlingsanfangund morgen ein wichtiger Termin,

wir wechseln in den Widder!

Fische haben bis next year ausgefischelt!  

20.03.13 19:32
1

15325 Postings, 3319 Tage The_Hopejoo

Frühlingsanfang

Hier im Ruhrgebiet mit Schnee, na Danke!





<*-¦-¦-¦-¦-¦-><
<*)))o><
<:(-(-(<<
und noch Meer   :-)
<° ((( - <
<°(((((((><>
<°(((((><
<°)'|'|'|'|`=<<  

20.03.13 19:33
alles ist möglich, siehe ambac  

20.03.13 19:41
1

18657 Postings, 3240 Tage charly503auf das Baby ambac

mal zu vergleichen mit einem Schilffloß würde ich mich nur mit Schwimmweste und einer wenn auch alten Zinkbadewanne begeben!
Das ist denke ich reines Strohfeuer.
Aber jeder ist für sein Invest selber Schuld.

Gruß nach Norden!  

21.03.13 10:55
2

18657 Postings, 3240 Tage charly503den kannte ich noch nicht

?Und denn, man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.?

Johann Wolfgang von Goethe

aber gut isser stimmts  

21.03.13 10:58
3

18657 Postings, 3240 Tage charly503der aber auch finde ich

?Die Leute sind gar nicht so dumm, wie wir sie durch das Fernsehen noch machen werden.?

Hans Joachim Kulenkampff  

21.03.13 11:54
1

18657 Postings, 3240 Tage charly503der aber auch aus ASR

Zypern, ein kleiner (Halb-) Inselstaat im Mittelmeer, ist der Sitz von Banken, die sich irgendwie "verhoben" haben, die also letztlich nicht mehr in der Lage sind, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, weshalb sie bereits im Euro-System hoch in der Kreide stehen.

Banken sind Wirtschaftsunternehmen, die im Eigentum von Aktionären stehen. Sie sind zugleich "Wertaufbewahrungsstellen" für Anleger, die sich aus dem Gewinn der Banken eine angemessene Verzinsung ihrer Guthaben erwarten.

Einlagen sind fast überall auf der Welt durch so genannte Einlagensicherungssysteme geschützt, wobei die Einlagensicherung allerdings Wertgrenzen kennt, die kleine Einlagen schützt, größere jedoch nicht.

Diese Konstruktion von Einlagensicherungssystemen hat einen weitgehend sozialen Hintergrund. Man will die Guthaben der kleinen Leute, der kleinen Gewerbetreibenden und Arbeitnehmer schützen, sieht aber keine Veranlassung, Einlagen von Großanlegern zu sichern, da diese in der Regel über genügend bezahlten Beratersachverstand verfügen, um ihr Geld nicht leichtfertig zu verspielen.

Das wussten die Einleger, als sie ihre Konten eröffneten und ihre Guthaben auf diese Banken transferierten.

Nur mal drüber diskutieren wagt keiner?  

21.03.13 18:43
2

18657 Postings, 3240 Tage charly503ich kann mir nicht mal vorstellen

was die mit dem Datenmüll anstellen wollen.

Bestandsdatenauskunft: Bundestag beschließt morgen Schnittstelle zur Identifizierung von Personen im Internet
Von Andre Meister | Veröffentlicht am: 20.03.2013 um 17:47h | 72 Responses
Die Identifizierung von Personen anhand ihrer IP-Adresse im Internet soll zukünftig für deutsche Behörden per Knopfdruck möglich sein. Auch aktuelle Änderungen am Gesetzentwurf zu Bestandsdatenabfrage ändern nichts an diesen Befugnissen. Morgen soll das Gesetz vom Bundestag beschlossen werden ? mit den Stimmen von CDU, FDP und SPD.

Erst gestern haben wir berichtet, dass eine große Koalition aus Regierung und SPD den Behörden weitreichende Befugnisse zur Abfrage von Bestandsdaten geben will. Mittlerweile haben wir erneut einen aktuellen Änderungsantrag erhalten, den wir an dieser Stelle veröffentlichen: Änderungsantrag der Fraktionen der CDU/CSU, der FDP und der SPD zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung ? Drucksache 17/12034.  

21.03.13 18:46
1

18657 Postings, 3240 Tage charly503wovor haben die eigentlich Angst,

die richtigen Verbrecher haben die doch bisher auch so nicht gefunden!

Nicht mal zum bewußten Anschlag auf die Twins, die haben sie bis heute nicht geortet.  

23.03.13 11:32
2

18657 Postings, 3240 Tage charly503werde immer mehr schreibunlustig,

weil offenbar der Krabbelgruppe, 100 mal mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird als tagespolitischen Themen.

Gut so soll es sein.
Hier noch ein Fünkchen, vielleicht wird es ja ein noch kleines aufleuchten.

http://konsumpf.de/  

24.03.13 19:31
2

15325 Postings, 3319 Tage The_Hopeder ist gut

@charly

http://konsumpf.de/?p=13937

Dinge hinterfragen, nicht nach Verschwörungen suchen.

Weiter so

Glückauf  

25.03.13 18:16
2

18657 Postings, 3240 Tage charly503nö, The_Hope,

ich habe beim linsen nach Zuschauern ( Lesern ) entdeckt,
das der Krabbelgruppe mit derzeit 300 Beteiligten mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, als im Forum der offenen Hirne, welche derzeit mit 25 gemarkert sind.
Muß doch einen Grund haben.

alles Gute dann beim spielen, gaaaaanz wichtig!  

28.03.13 13:21
1

15325 Postings, 3319 Tage The_HopeHier ist der Beweis

faster trägt einen Alu-Hut,

sonst hält er das Gemurmel der Pfandigruppe nicht mehr aus :-)

http://www.bild.de/regional/dresden/tinnitus/...he-29693026.bild.html

duck und weg  

29.03.13 20:23

570 Postings, 3278 Tage BMG1900Neue Doc's

11181; BNC Certificate of Service re: Notice of Filing of Transcript and of Deadlines Related to Restriction and Redaction re: Hearing Held on March 25, 2013 [Docket No. 11178]

http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229130329000000000001.pdf

11182; Motion of Henry J. Berens for Order Granting Leave to File Amendment to Proof of Claim No. 2129 or, in the Alternative, Allowing Claimant to Assert Alternate Argument Regarding Claim Based on WaMu Severance Plan

http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229130329000000000011.pdf

11183; Motion of Michael R. Zarro for Order Granting Leave to File Amendment to Proof of Claim No. 1743 or, in the Alternative, Allowing Claimant to Assert Alternative Argument Regarding Claim Based on WaMu Severance Plan

http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229130329000000000018.pdf  

30.03.13 14:01
2

3272 Postings, 3342 Tage kroetendetektor@hotstockrunner: Einlagensicherungsfond....

http://www.ariva.de/forum/...s-Corp-News-461347?page=716#jumppos17921

bin zu faul den allerweltsthread zu suchen
hab  donnerstag bei der sparkasse berlin buch zu geld gemacht
auf die anfrage der bearbeiterin
warum?
ich:möchte zypriotische umstände für  mich vermeiden
sie:guter mann,sie haben nichts zu befürchten
ich:ach ja?
sie:natürlich,wir haben doch einen einlagensicherungsfond
ich:und wenn deutsche/eu politiker meinen ich darf nicht mehr als 10000 € besitzen,was nutzt mir das?
sie:aber wir sind doch an den einlagensicherungsfond  gebunden
ich:und wissen sie auch was in den statuten steht?
sie:ähm nein
ich:der einlagensicherungsfond wird kontinuierlich bis zum jahr 2018 auf 7,5% eingeschmolzen
steht im vertrag,man muss ihn nur lesen(auch als vermögensverwalter der kleinen leute)
ich schlafe lieber im sitzen weil das kopfkissen zu dick ist.
sie:ich bin überfordert aber werde ihre auszahlung veranlassen
ich :vielen dank

Wenn das kein Eigentor war. Hier stehen ganz andere Zahlen, zudem sind Sparkassen nicht betroffen:

http://www.tagesgeld.info/ratgeber/...bsenkung-der-einlagensicherung/

Auszug:

[...]
Einlagenschutz auch nach Senkung für Verbraucher noch ausreichend!

Die Reduzierung der Sicherungsgrenze des Einlagensicherungsfonds soll in drei Stufen über einen Zeitraum von 13 Jahren erfolgen:

zum 1. Januar 2015 auf 20 % (mindestens 1 Mio. Euro),
zum 1. Januar 2020 auf 15 % (mindestens 750.000 Euro),
zum 1. Januar 2025 auf 8,75 % (mindestens 437.500 Euro)

[...]

und:

[...]
Pläne des Bankenverbandes gelten nur für Kunden bei Privatbanken.

Die Absenkung der Garantiesumme betrifft nur die privaten Banken. Für Kunden von Sparkassen, öffentlichen Banken sowie Volks- und Raiffeisenbanken bleibt es bei der unbegrenzten Absicherung der Kundengelder. Aber auch bei diesen Instituten besteht für Kunden ein verbindlicher

Rechtsanspruch nur bis zur gesetzlichen Einlagensicherung von 100.000 Euro.
[...]

Grüße

kroetendetektor


 

 

30.03.13 23:04
1

1281 Postings, 3714 Tage Hotstockrunnerdanke

kroetendetektor
und glaube weiterhin an das gute
wahrscheinlich habe ich mehr zu verlieren im ernstfall als ein paar chartanalysen
aber im gegensatz dazu
möchte ich nie wieder arm sein
beste grüsse
-----------
"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind."
Terry Pratchett

31.03.13 00:37
1

3272 Postings, 3342 Tage kroetendetektorWer sagt denn, dass alles gut ist?

Hab nur wegen der 7,5% geantwortet, da ich mir nicht sicher war ob das Ironie oder nicht. Die Zinsen sind allerdings zur Zeit miserabel, ganz besonders bei den Sparkassen, das wäre gegenwärtig der einzige Grund, mein Geld dort kompett abzuziehen, wenn es dort läge, aber nicht wegen einer gefühlten Unsicherheit.

Mag sein, dass ich nicht ganz so schwarz sehe, meine Kröten sind trotzdem nicht alle bei der selben Bank (braucht ja auch Zeit bis im Ernstfall die Rettung aus dem Fond ankommt).

Aber auch wenn die Sparzinsen noch bei 0,01% landen, glaube ich, dass die Einlagen bei uns noch vergleichsweise sicher sind...

Sollte das 10.000?-Szenario eintreten, müsste man auch gleich das Bargeld komplett mit abschaffen, damit keiner schummelt. Dafür ist die Zeit noch nicht reif.

Eher wird man die Steuern (Abgeltungssteuer, Finanztransaktionssteuer und was noch nicht erfunden wurde) weiter hochjagen, als dass man das Geld der Kleinsparer zu "offensichtlich" in Frage stellt. Was ist eigentlich wenn z.B. die Motten über den Inhalt des Kopfkissens herfallen? Dann ist die "Bareinlage" futsch. Und mit Gold im Keller sammeln könnte auch mal schiefgehen:

http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/...er-verboten/5570232.html

Grüße

kroetendetektor  

01.04.13 12:41

18657 Postings, 3240 Tage charly503habe den kleinen Disput zwischen Euch

aufmerksam verfolgt, lieber kroetendetektor,
Du solltest Dir aber den Beitrag hier , leider auch heute am 1.ten April von mir eingepflegt, wobei der schon länger im Netz zu finden war, gut durch den Kopf gehen lassen. Im übrigen habe ich richtig gelesen 7,5 % wo bitte????

?Wer einen Teil seines Geldes auf lange Sicht in Gold anlegen will, sollte es physisch besitzen und möglichst dort aufbewahren, wo es am wenigsten wahrscheinlich ist, dass es einem weggenommen wird.?

Übrigens hat auch der der fünf Milliarden Dollar schwere Hedge-Fonds Greenlight Capital seine kompletten Anteile am weltweit größten Gold-ETF, dem SPDR Gold Shares, in physisches Gold getauscht. Statt 4,2 Millionen ETF-Anteile, die den Anspruch auf 420 000 Unzen Gold in den Londoner Tresoren der US-Tochter der britischen Großbank HSBC verbriefen, verwahrt Fondsmanager David Einhorn diese Menge Gold jetzt lieber in Eigenregie. Offizielle Begründung: Die Lagerkosten seien niedriger als die jährliche Gebühr von 0,4 Prozent für den Gold-ETF.

der charly  

02.04.13 17:11
1

18657 Postings, 3240 Tage charly503hallo ranger,

könntest Du nicht mal ne Umleitung des Sperrmülls aus dem Hauptthread nach hier verlinken?
Die Halde hier hat noch jede Menge Platz, aber es finden sich hier nur paar Ablader oder Zuschauer ein! Man kann den Hauptthread kaum noch lesen. Ich tue es mir nicht mehr an, jedenfalls derzeit habe ich nicht mehr das Bedürfniss.
der charly  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 96   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00