K+S wird unterschätzt

Seite 13 von 2310
neuester Beitrag: 03.12.21 00:58
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 57726
neuester Beitrag: 03.12.21 00:58 von: Falkone3 Leser gesamt: 9366068
davon Heute: 1451
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 2310   

05.06.15 10:47

18140 Postings, 5012 Tage TrashSchonmal aufs

Chart geachtet ? Welche Formation könnte sich da gerade entwickeln ?

Hätte da so eine Idee...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

05.06.15 11:04

7566 Postings, 5569 Tage VermeerSag.

05.06.15 11:09

8312 Postings, 3695 Tage jogo1..nicht nur K&S

..geht weiter auf Tauchstation!
Da geh ich doch gleich ins "Freibad" auch mal abtauchen. Aber nach jedem Tauchgang komm ich wieder hoch und das werden wir hier auch sehen.
@Mithrandir, der Sprung ins kalte Wasser war hoffentlich noch vor der HV. Den die Divi konnte sich doch sehen lassen.....  

05.06.15 11:13
1

450 Postings, 3969 Tage Mithrandirja, bin ein Tag vorher

hier ein:-)...aber mit reingerechneter Divi liegt mein break even dennoch über 29?;
hoffe, dass es bald vorbei ist mit dem Abwärtstrend.

@Trash: du zielst sicherlich auf eine double bottom Formation ab. Kannst Recht haben, aber so sah dass irgendwie die letzten Tage auch aus und dann ging es doch wieder tiefer. Wir werden sehen...wenn du Recht hast, geht es heute wieder bergauf:-)

MIT  

05.06.15 11:15
2

6893 Postings, 3531 Tage traveltracker@Trash

>>Welche Formation könnte sich da gerade entwickeln ?

Oh..., je nach dem, wie weit weg du vom Chartbild stehst :-)))

Auf EoM-Bais keine Formation, sondern sauberer Aufwärtstrend nach dem endgültigen Bruch des übergeordneten Mega-Abwärtstrends Anfang 2015.

Auf EoW/EoD-Basis ein Abwärtstrend, der übergeordnet eine Bullen-Flagge darstellt, die sich wiederum ggf. zu einem Bullen-Keil entwickeln könnte.

Und nun? Hat es für jemanden irgendwelche praktische Bedeutung, außer dass man darauf setzen oder es auch lassen kann?
 

05.06.15 11:15

450 Postings, 3969 Tage Mithrandirwir müssen über

29,10 kommen, um den Abwärtstrend zu brechen!
Falls es unter 28 geht, sehe ich den nächsten Halt erst wieder bei 24?!

MIT  

05.06.15 11:22

450 Postings, 3969 Tage Mithrandirdie 28,40 muss heute halten!

...das wäre mal ein Anfang...bzw. eine Ende (des Abwärtstrends);

MIT  

05.06.15 11:32
1

6893 Postings, 3531 Tage traveltracker@Mithrandir

Wie gesagt, drücke dir den Monatschart der letzen 2 Jahre aus. Nagele es an die Wand, gehe 6 Schritte von der Wand weg und schon kannst du den rest des Sommers  genießen anstatt dich jeden Tag vom bösen Abwärtstrend ängstigen lassen.
 

05.06.15 11:34
1

6893 Postings, 3531 Tage traveltrackerMusst du natürlich in...

...A3 drucken, sonst funktioniert es nicht :-)))  

05.06.15 11:38
1

367 Postings, 2523 Tage klandestino27,57 ca könnte auch noch reichen

Dann sähe es aber bitter aus.
Aber travel hat recht. Manchmal sollte man einen Schritt zurück gehen und das große Ganze betrachten. Aber leider ist die mom. Lage Mist  

05.06.15 11:46
1

15483 Postings, 4473 Tage BiJiMahlzeit,

habe heute kaum Zeit, aber auch hier heute eine kurze Meinung!

Paul: Du wirst Recht haben, irgendwann wird es sich wohl auszahlen, denn, auch an alle anderen, die fuanamentalen Daten von K&S sind sehr ordentlich, da gibt es nichts dran zu rütteln.

Wie travel schon schrieb, es kommt auf den Anlagehorizont an, wer sich als überzeugter K&Sler sieht, der muss hier in der derzeitigen Lage nicht reinschauen, der Kurs wird definitiv auch wieder bessere Zeiten sehen, also keine Panik!

DERZEIT jedoch ist man davon entfernt, das hat allerdings keine unternehmenspezifischen Gründe!

Und der Kurs verhält sich nach wie vor genau so, wie erwartet, ist ja nachzulesen!

Und immer schön auf die BBs achten, da ergibt sich daily immer eine Chance für einen kurzen trade!

Muss wieder weg, schau späternochmal rein, meine Orders sind gesetzt!  

05.06.15 11:59

6893 Postings, 3531 Tage traveltracker@klandestino

>>Aber leider ist die mom. Lage Mist

Ich finde es halt je nach Tageslaune witzig/unerfreulich, dass jeder von seinem Misthaufen kräht, wenn er einen Wurm entdeckt, aber es in seiner Dramatik so darstellt als ob es irgendwie für jeden anderen Misthaufen allgemein gültig wäre oder für jeden anderen Hahn gleichermaßen wichtig sein müsste.

Ich meine der Reitz ist z.B. bei K+S investiert, seit es die Aktie bei 5 DM (oder doch Euro?) stand. Sein Blick auf sein Investment ist ein ganz anderer als der von einem, der vor 3 Monaten zu 33 EUR eingestiegen ist.

Ich würde mir einfach mehr Sachlichkeit/Professionalität von Leuten wünschen, die sich bei ihren Investments technisch orientieren. Aber ich muss leider immer wieder fest stellen, dass sie (mit wenigen Ausnahmen) die größten Heulsusen sind, was mir wiederum vollkommen unverständlich ist, wie es dazu kommt, da sie doch durch permanente Rückmeldungen des Marktes in Bezug auf ihre Aktionen gestählt sein und immer mehr Selbstvertrauen gewinnen sollten, wenn sie denn erfolgreich wären.  

05.06.15 12:14

367 Postings, 2523 Tage klandestinoEntschuldige@travel

Natürlich kann ich von kurz-mittel-oder langfristigen Szenarien ausgehen, travel.
Ich kann das auch gerne dezidiert hier darlegen, dazu würde aber wohl der Platz nicht ausreichen. Ich stelle es auch nicht als Dramatik dar.

Fakt ist aber, dass die momentane Situation der Märkte problematisch ist, kurz- und mittelfristig. Das ist mitnichten ein unsachlicher Hinweis. Und für denjenigen, der unter bestimmten Prämissen bei K+S investiert hat ebenfalls nicht unwichtig.
Man kann natürlich immer mit Allgemeinplätzen (und 3/4 Deines Beitrages ist durchsetzt davon) einen rauslassen...  

05.06.15 12:48
1

4366 Postings, 3222 Tage reitzda fängt das problem schon an:

"""" kurz- und mittelfristig. """""

wie definierst du kurz- bzw. mittelfristig?  

05.06.15 12:57

4366 Postings, 3222 Tage reitz@travektracker

"""""Ich meine der Reitz ist z.B. bei K+S investiert, seit es die Aktie bei 5 DM (oder doch Euro?) stand. Sein Blick auf sein Investment ist ein ganz anderer als der von einem, der vor 3 Monaten zu 33 EUR eingestiegen ist."""""

nein, ganz so viel habe ich nicht bezahlt:)

-etwa soviel, wie ich mir nächstes jahr an dividende erhoffe.

allerdings, und das möchte ich immer wieder einmal erwähnen, agiere ich auch mit einem nicht steuerfreien "spieldepot".
hierbei handle ich ebenfalls nach den Grundsätzen der fundamentalanalyse und mit ein paar blicken auf die chartechnik (weil eben kurzagierende -und das ist die masse des marktes sich nach chartt. orientiert).

wenn ich der Meinung bin, dass nach fundamentalen Daten k+s unterbewertet ist, und ich auch bereit bin mein angedachtes  kurzinvest bei versagen der chartt. länger zu halten, dann kaufe ich zu, in umkehrfalle verkaufe ich.

um es vorweg zu nehmen, derzeit bin ich auf der käuferseite.
-grundsätzlich handle ich nicht mit OS!!!

glück auf!

 

05.06.15 14:32

3136 Postings, 4963 Tage chrisebAlso

ich denke, wir sehen bis Ende des Jahres, Anfang nächsten Jahres Kurse von 40? . Gerade korrigiert der DAX. Griechenland, Ukraine und IS helfen gut mit. K+ S ist eine Aktie aus dem Dax, die mit runter geht. So geht das ja schon seit Jahrzehnten mit den Indizes. Wenn der DAX wieder dreht, dreht auch K+S. Sind doch schöne Kaufkurse, wenngleich ich denke, dass es noch ein wenig runter geht im DAX und natürlich dann auch bei K+ S. Jetzt ist sie halt im Sonderangebot. Vielleicht wird aus dem Sonderangebot ja noch ein Sommerschlussverkauf.  

05.06.15 14:49

450 Postings, 3969 Tage Mithrandirok, der Abwärtstrend geht also weiter! keine

Doppelbodenbildung;

MIT  

05.06.15 14:57

4366 Postings, 3222 Tage reitz@chriseb

"""""" K+ S ist eine Aktie aus dem Dax, die mit runter geht. So geht das ja schon seit Jahrzehnten mit den Indizes.  """""""


diese Behauptung ist definitiv falsch!!!!  

05.06.15 15:12

6893 Postings, 3531 Tage traveltracker@reitz

>>diese Behauptung ist definitiv falsch

In der Tat.
Wenn man von einer Korrelation sprechen kann, dann eher mit den Indizen, die Rohstoff-Branche abbilden wie etwa "Stoxx 600 Basics Materials". Die Korrelation mit dem Dax tendiert dagegen gerade in den letzten 3 Jahren klar gegen Null.  

05.06.15 15:42

4366 Postings, 3222 Tage reitz@traveltracker

""""Die Korrelation mit dem Dax tendiert dagegen gerade in den letzten 3 Jahren klar gegen Null. """"""

und in dem Zeitraum um die jahrtausendwende sogar weit!!! unter Null:):):)  

05.06.15 15:52

6893 Postings, 3531 Tage traveltracker@reitz

>>und in dem Zeitraum um die jahrtausendwende
>>sogar weit!!! unter Null:)

Ich habe gedacht, dass es kommt :-))
Müsste man ggf. untersuchen, aber ich "glaube" nicht, dass dies auf wirklich längeren Zeitskalen der Fall sein könnte. Einfach weil wir hier mit einer Aktie zu tun haben und ALLE Aktien (auch die aus dem Rohstoff-Sektor) gehören nun mal zu einer Asset-Klasse  und können somit nicht wirklich eine negative Korrelation auf langen Zeitskalen zu ihren "Schwestern" aufweisen. Ich denke mit "0" wären wir hier wirklich ausgesprochen gut bedient und schon die "0" wäre recht ambitioniert und eigentlich zu schön um wahr zu sein.  

05.06.15 15:56

6893 Postings, 3531 Tage traveltrackerAber klar...

...temporär (jahrtausendwende) ist eine negative Korrealtion sicher denkbar. Für dich als Langfristinvestor jedoch nicht wirklich von Bedeutung. Es sei denn, du möchtest diese Anomalien ggf. doch zum Zwecke der Market-Timing nutzen.  

05.06.15 17:35

8312 Postings, 3695 Tage jogo1..die Inder werden es schon richten ;)

.."wenn" sich der Kalipreis weiter erholt.... cool?

K+S-Aktie: Hoffnungsträger Indien
Im schwachen Marktumfeld hat K+S seit letztem Freitag zehn Prozent verloren. Hoffnung macht derzeit vor allem die Aussicht auf anziehende Düngemittelpreise.
 

06.06.15 00:01

54715 Postings, 2748 Tage Lucky79Wechseln jetzt alle in diesen...

Thread... ist nebenan die Luft raus...,
weil der Lucky gesperrt ist ;)  

08.06.15 08:51

8312 Postings, 3695 Tage jogo1..Hauk's KZ weiter bei 40? ;)

..der Tag wird auch bestimmt kommen, wo eine 40 vor dem Komma steht!
Wenn der Winter wieder richtig zuschlägt zum Jahresende und die Kalipreise stabil oder sogar weiter steigen sehen wir die 40? schon in der Jahresend-rallay, davon bin ich überzeugt.
K+S: Fairer Wert liebt bei 40 Euro
Die Experten der Privatbank Hauck & Aufhäuser haben in der vergangenen Woche die Aktie des Düngemittel- und Salzherstellers K+S erneut genauer unter die Lupe genommen
 

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 2310   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln