finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11306
neuester Beitrag: 06.07.20 15:27
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 282646
neuester Beitrag: 06.07.20 15:27 von: charly503 Leser gesamt: 20618582
davon Heute: 3842
bewertet mit 351 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11304 | 11305 | 11306 | 11306   

02.12.08 19:00
351

5866 Postings, 4618 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11304 | 11305 | 11306 | 11306   
282620 Postings ausgeblendet.

05.07.20 21:49
1

3586 Postings, 1103 Tage ResieCharly ,

um Gottes Willen , nimm ja ned den Garten PH-Test , sonst bist auch noch schwer krank und kommst in Karantääne :-)  

05.07.20 21:56
1

22384 Postings, 3503 Tage charly503nehme doch die Hefetropfen,

in Form von Flaschenbier, sonst würde ich KORONSKI kaum ertragen.  

05.07.20 21:58

655 Postings, 155 Tage ScheinwerfererMit nem Leckerli

von Blau nach Rot, Pfeifenlümmel?  

05.07.20 22:05

5329 Postings, 2273 Tage Robbi11576

6. adolf war auch kulturell eine Karastrophe.  Natürlich ging es sonst nur um wirtschaftliche Macht . Und das Virus des Nationalismus  ist wie Vo19 und mutiert in der Welt. 39 d.h. Ohne Krieg wäre Adolf nicht wieder gewählt worden.
 

05.07.20 22:11

655 Postings, 155 Tage ScheinwerfererDer robbi 11 rafft es auch nicht

am Ende steht der König und der ist Gold. <?  

05.07.20 22:21
1

Clubmitglied, 464776 Postings, 2196 Tage youmake222Auch ohne Barren und Münzen können Sie an der Reko

Gold ist auf dem Weg zum Allzeithoch - und ohnehin ein wichtiger Baustein bei der Geldanlage. Doch Barren und Münzen sind nicht mal eben gekauft, und auch die Verwahrung kann teuer oder riskant sein. Mit ETCs gehen Anleger den smarten Weg.
 

05.07.20 23:29
4

3586 Postings, 1103 Tage ResieDie ausufernde Verschuldung ...

und die Wirtschaftsrezession gabs schon vor Covid . Mit diesem Virustheater wollten die Herrscher ja nur abtesten , ob die Schafe immer noch soo tepad sind wie vor ca. 80 Jahren und jede Anordnung und Lüge befolgen  (um 12 Uhr wird zurückgeschissen) . Und alle sind gelaufen - HURRA , wir dürfen in den Krieg , gegen den pöhsen Feind . Damals war die Verschuldung , gemessen zur Wirtschaftsleistung auch sehr hoch , die Arbeitslosigkeit auch . DIE wissen genau dass dieses Schuldgeld/Schneeballsüstähm nicht mehr haltbar ist und ohnehin demnächst krepiert wär . Die Falschgelderzeuger wie Banken dürfen aber nicht die Schuldigen sein , sonst würde nach dem GeldsystemKRÄSCH , wo alle Anleger ihre Lebensersparnisse von weltweit 100en Billionen$ verlieren werden , diesen Schönrednern bei einem Neustart mit einer neuen Währung nie wieder vertrauen . Daher wurde dieser unsichtbare (Covid) Feind erfunden , auf den man dann das Ganze schieben kann . Die Mainstream-Hirrngewaschenen Dödls werden dieses Kasperltheater natürlich wieder glauben , wie immer . Habt acht - stillgestanden und Fresse halten . Niederknien hätt die Resie fast vergessen - machen doch jetzt fast ALLE Sklaven . Mit einem Großen Krieg (WK3) dürft es , Trump & Putin sei gedankt , nicht mehr ,wie von den Zionisten gewünscht , funktionieren . Mit der "deep state Killery" wär´n wir wahrscheinlich schon mittendrin .  

06.07.20 06:38
1

12475 Postings, 3498 Tage 47Protonszu #282586 sollte man nur wissen...

was die Zugereisten mit Methylsulfonylmethan zu tun haben...  

06.07.20 07:27
1

5988 Postings, 3312 Tage SilverhairNa nu macht mal Corona nicht

für alles schuldig.
Gleich zu Beginn beschrieb ich die Phasen, die auf uns zukommen. Enden tut es in Streit und Wut.
Immer. DAS sind allgemeingültige Regeln.
Charly und Symba sind Impfverweigerer und verantwortungslos. Ihr ICH geht über das Gemeinwohl.
Bis hin zur Erfindung von "Bürgerpflichten". Meldepflicht oder Bonpflicht ist nicht Bürgers Sache.
Impfpflicht für bisher nirgends vorhandenes Serum ist reine Erfindung.
@#...610 falls Dir es immer noch nicht aufgegangen ist: Charly, die Randerscheinung bist Du.
Ich habe mich ausführlich darüber ausgelassen, wie Mehrheit wahrgenommen wird.
Nämlich überhaupt nicht. Die Reißer-Medien haben aus Einzelfällen ein System der "Wichtigkeit" konstruiert. Das Internet ermöglicht es jeden, seinen Sermon abzulassen.
Das Dumme dabei: Jeder sucht sich aus dem Wust der Informationen aus, was ihm gefällt und bastelt sich SEINE Welt zusammen.
Und da man hier frei von Ängsten und Zwängen, sich hier frei von Normen und Regeln, Anstand und Verantwortung fühlt  treibt das "Freiheitsgefühl" tollste Blüten.
Bis in die Abgeordnetengilde, die Politik !
Wir werden massive Beschwerden bekommen, halten wir an dieser anarchistischen Weise fest.
Ringsrum erlebt man die Rückkehr zu alten Werten. Zu Ordnung und demokratischer Unterordnung.
Nur in der EU traumtänzert noch eine linksgrüne Gilde mit spalterischen Ideen ( jeder nach seinem Gusto) herum. Das verhindert die Einheit der EU.
Hier müssen Ansagen gemacht werden und nicht laufend neue Geschlechter erschaffen werden, für Die und Das nicht gilt. An denen sich dann wieder Andere Beispiel nehmen, nicht tun zu müssen, was iG dringend erforderlich ist.
Denn so wie es ist, wird die EU bei Nichts Nichts.
Wie gesagt, ich denke größer, als Radi, Bier und rülpsen  - pfui Deibel   ;-D
 

06.07.20 08:01

3586 Postings, 1103 Tage ResieScheixx auf die ...

EU-Dickdadur !  

06.07.20 08:04

3586 Postings, 1103 Tage ResieDie Zerstörung der ...

06.07.20 09:00
1

22384 Postings, 3503 Tage charly503wieder nicht verstanden,

dabei reden wir deutsch!

x  Covid-19: Nur Tröpfchen und Schmierinfektion oder auch Aerosole? x
Ein Vergnügen weiter zu lesen,nachdem man sich sein Fett abgeholt hat!  

06.07.20 10:27
2

22384 Postings, 3503 Tage charly503hier mal was erklärt, Silverhair,

Dein Zitat hier muß noch einmal erwähnt und kritisiert werden.

@#...610 falls Dir es immer noch nicht aufgegangen ist: Charly, die Randerscheinung bist Du.
Ich habe mich ausführlich darüber ausgelassen, wie Mehrheit wahrgenommen wird.
Nämlich überhaupt nicht. Die Reißer-Medien haben aus Einzelfällen ein System der "Wichtigkeit" konstruiert. Das Internet ermöglicht es jeden, seinen Sermon abzulassen.

Das TV und die öffentlich rechtlichen Medien aber, denen gelingt es doch viel besser, ihren Sermon zu verbreiten, deshalb müssen wir ja Zwangsgebühren entrichten, obwohl wir mehr im Internet sind und dort Gegenargumente finden. Wo denn sonst, von Dir sicher nicht!
Ein Glück auch. Denn, Deine Meinung ist nicht die Mehrheit, es ist Deine angelernte Meinung, die Du hier verbreitest!  

06.07.20 10:37
2

3586 Postings, 1103 Tage ResieIn der Tagesschau ...

diskutieren´s schon drüber , wie der Schafspöbel darauf reagieren wird , wenn es Kontakt mit Außerirdischen gibt .
https://www.tagesschau.de/multimedia/podcasts/...serirdische-101.html
Sagte ich ja - wenn das Theater mit´m Covidl nicht funzt , dann kommen die Gfraster mit den unsichtbaren Alians daher .
Die Resi glaubt dass die schon in meinem Garten gelandet sind , weil da sind einige gelbe Flecken im Rasen . Schaut schnell nach , ob das bei Euch auch der Fall ist .  

06.07.20 11:28
3

5329 Postings, 2273 Tage Robbi11Erinnerungen

an dunkle Zeiten nützen nichts, wenn diese nicht zur Umkehr genutzt werden.
" stell Dir vor,es ist Krieg, und keiner geht hin" . Betr. Virus sehe ich,daß alle hingehen.
Eine solche Drangsalierung ganzer Völker habe ich noch nicht erlebt. Wenn sich alle dagegenstellen würden,wären Polizei und Hospitäler ohnmächtig.  85% der Infizierten merken nichts davon. 200 000 Todesfälle von 350 Mio  vielleicht in den USA sind eine Katastrophe ?    Das ist dich lächerlich. Man sollte den "Föhn am Brausen "
ausmachen.   Seit meiner Geburt bin ich infiziert, ob ich gesund bin, merke ich daran,daß ich da keine Frage stelle.   Tut mir leid, aber ich bin ignorant.  

06.07.20 11:38
4

2932 Postings, 1345 Tage QasarSpeziell für Herrn Lauterbach/Pfeiffenlümmel

https://twitter.com/SHomburg/status/1278929534520299520
"Anfang Juni fanden in Deutschland Riesendemonstrationen statt, auf engstem Raum und ohne Masken: Nach 3-4 Wochen müssten sich jetzt in den RKI-Daten explodierende Sterbezahlen zeigen."

Leider Fehlanzeige, lieber pfeifenlümmel.
Bin ziemlich sicher, dass dies auch in den USA so aussehen wird. Die Zahl der Infizierten, sprich positiv getesteten, sagt NICHTS aus über die Gefährlichkeit einer Krankheit, sondern wird über die Anzahl der Tests und die natürliche Durchseuchung gesteuert, die immer stattfindet, mit oder ohne Maske.

Übersterblichkeit gab es in keinem einzigen Land. Italien 2020 ist vergleichbar mit der Grippe 2017.
Speziell Italien ist, wie schon so oft gesagt, ein Problemfall wegen der unzureichenden Hygiene, MRE in den Kliniken und extrem falschen Behandlungsvorschriften. Andere Südländer ähnlich.
In einer Starnberger Klinik wurden zwei Italiener behandelt, der eine konnte genesen, der andere starb offiziell an C., hatte jedoch eine irreparable Lungenpilzerkrankung, die akut wurde.

Ich wollte eigentlich nichts mehr zu dem Thema schreiben, weil es so lächerlich ist, aber unsere Politik gibt einfach nicht nach.

Wie Resi bereits schrieb, wird aufgrund der witschaftlichen Notlage sehr bald sicher die nächste Sau durchs Dorf getrieben, um vom eigenen Versagen, Korruption und Selbstbereicherung abzulenken.
Man sollte sich wieder dem wirtschaftlichen Geschehen widmen, statt Verschwürungen hinterherzujagen.  

06.07.20 11:39

5988 Postings, 3312 Tage SilverhairStimmt, Charly

Es ist MEINE Meinung.
Der gesunde Selbsterhaltungstrieb ist unabhängig.
Ich muß mir nicht jeden Mist, jede Meinung, jeden Klaps aus dem Internet laden.
Das hat man immer noch nicht verstanden.
Je mehr man von ungeprüften Quellen liest, desto wirrer kommt man daher. Auch weil man mit immer mehr davon beballert wird.
Laß mich bloß mit Deinen unsicheren Quellen in Ruhe. Nein, ich les die nicht.
Was bringen mir ewige Zweifel?  Guck Dich an: Deine alte Welt ist vergangen.
Mir Neuen tust Du Dich schwer. Gegen ALLES sein, wie hier beliebt, ist auch nicht die Lösung.
Mach das Beste aus Heute und zerre nicht den untersten Quatsch von sonstwas in ein GOLD Forum.

Dein privater Schmus-und Kuschelkurs mit den Leuten, ist mir abgängig.
Ich brauche keine Menge Leute um mich. Das interessiert mich nicht.
Jeder soll tun und lassen, was er mag - solange er Andere nicht stört, belästigt.
Das schreibe ich seit Jahren - zu dem Leut neben mir und international.
Und wenn (bildlich) Du mich "angeiferst", weil Du der Meinung bist das brauchst Du, dann liegst DU falsch - in Bezug des fairen Umgangs.
Anders wäre es, machtest Du es wie Trump und ließest Dir eine "Einverständniserklärung zum klaglosen Vollgeifern" geben.

Aber ich prophezeihe Dir, dass noch ganz ander Dinge auf uns zukommen.
Schau Dir den DAX an. Wir haben fast Corona abgehakt.
Und das bei "halber Kraft und doppelten Geld".
Seh zu, dass Du was beiseite legst.
Uch war vorhin einkaufen (mit Mundschutz).  Die Wurst- und Fleischauslagen waren sehr preiswert und leer.
Zu Hause bricht die Vielfalt zusammen, aber in die Welt reisen wollen.
Es wird nicht lange dauern, dann rühmst Du wieder den Erfindergeist der DDR.
Während ich heute früh schrieb erschien ein ähnlicher Artikel zur EU auf den Seiten der Buchstaben vor und nach dem S.  

06.07.20 11:53
3

5329 Postings, 2273 Tage Robbi11Bill Gates ein Philanthrop ? FOCUS heute

Wenn ich bedenke,daß die Guillotine auch eine Erfindung war, um den Tod zu "vermenschlichen" ,und die Ärzte in den Nürnberger Prozessen wegen ihrer " Menschlichkeit " verurteil wurden,  
Ich weigere mich,nachzudenken.            Wo kein Richter ist, gibt es auch keine Straftat.
Zumindest in Indien hat er Einreiseverbot. Bei Merkel  darf er in den deutschen Haushalt gucken ?  

06.07.20 12:54

141 Postings, 448 Tage new.in.tradingAusblick für den Dax

Ich bin mir nicht sicher ob diese Analyse gut ist, aber ich bin mir sicher dass es spass macht sie zu lesen :-D


Hier der Link dazu:
https://de.tradingview.com/chart/DAX/8BZQYVCL/
Herrlich erfrischend wie ich finde. 

 

06.07.20 14:03
1

38 Postings, 9 Tage SymbaRobbi11

Bill Gates hat schon vor Jahren öffentlich gesagt, dass Impfungen notwendig sind, um die Weltbevölkerung um 10%-15% zu reduzieren.

https://www.youtube.com/watch?v=LmzeYYWntxw

Das hätte er vielleicht der Bundesregierung sagen sollen. Wenn sie bloß nur wüssten, dass man mit dem Impfen aufhören muss, um das demographische Problem hierzulande zu lösen...
 

06.07.20 14:17
2

22384 Postings, 3503 Tage charly503Erstmal ganz was wichtiges

möchte allen Geburtstagskindern heute, von Herzen alles Gute wünschen, seid von mir platonisch gedrückt, näher kommt man sich ja nicht also!
Allers Gute zum Geburtstag, ganz von Herzen.  

06.07.20 14:29
2

22384 Postings, 3503 Tage charly503nun zum Silverhair habe ich noch was,

denn, ich bin seit meir Kindheit ein äußerst geselliger, vielleicht aufdringlich höflicher Mensch, gehe heute noch, trotzt hohem Alter gerne Rock n Roll tanzen und auch noch zu Rockkonzerten, wenn sie denn in Berlin stattfinden. In andere Städte deshalb ist mir heute zu aufwändig.
Und wie soll solch geselliger Mensch leben ohne die Nähe wie beim tanzen, wie in der Sauna, wie in Bus und Bahn, wie im Flugzeug. In Urlkaub fliegen, brauchen wir auch nicht mehr. Wir sind schon so oft geflogen, Zuletzt nur noch auf Schiffen, auch das ist vorbei.
Wie jemals wieder eingerenkt wird, ist zur Zeit völlig unbekannt.
Heute Mittag im Mittagsmagazin haben sie paar ältere Kapitäne für heute Abend zur Diskussionen gerufen. Deren Gesichter sahen aus wie 28 Tage Dauerregen! Die sehen keine Zukunft mehr. Wer leidet, sicher nicht die Menge, aber die arbeitende Bevölkerung, die das ganze Jahr gerackert, um paar Tage auszuruhen und sich bedienen lassen wollen.
Und Deine Lesequellen in Funk, TV und Zeitungen, meinste wirklich Silverhair, die sind nicht geprüft??
Wie kann man so naiv sein.
Bringt alles nichts, ich schaue nur auf Deine Bewerter, dass genügt mir schon!  

06.07.20 14:29
2

38 Postings, 9 Tage SymbaInteressen


Charles de Gaulle hat mal gesagt:
"Staaten haben keine Freunde, nur Interessen."

Das ist völliger Quatsch.
Staaten haben keine Interessen. Menschen haben Interessen.

Es kommt allein darauf an, welche Clique gerade die Macht im Staat inne hat. Diese Clique darf dann für die Zeit von "Staatsinteressen" reden.
Die Interessen von dieser Clique werden dann als "Gemeinwohl" bezeichnet.

Und hier hat Ayn Rand völlig recht:

"Fragen Sie sich, warum totalitäre Diktaturen es für notwendig halten, Geld und Mühe in die Propaganda für ihre eigenen hilflosen, gefesselten, geknebelten Sklaven zu stecken, die keine Mittel zum Protest oder zur Verteidigung haben. Die Antwort ist, dass selbst der bescheidenste Bauer oder der niedrigste Wilde in blinder Rebellion aufsteigen würde, wenn er erkennen würde, dass er geopfert wird, nicht zu einem unverständlichen „edlen Zweck“, sondern zu einem einfachen, nackten menschlichen Übel." (automatische Übersetzung)

Die Bürger verlieren Rechte und bekommen Pflichten aufgebürdet. Der Freiheitsraub wird stets mit "Schutz der Allgemeinheit" und "Gemeinwohl" gerechtfertigt.
 

06.07.20 14:37

22384 Postings, 3503 Tage charly503und wieder ich sorry

Es mutiert weiter! Coronavirus Abart offensichtlich nicht zu fassen. Ich fasse es auch nicht!
In der Zeit online aber zu lesen, nicht von mir!  

06.07.20 15:27

22384 Postings, 3503 Tage charly503und nochwas Silverhair,

als ich Dein Veto las, ungeprüftes nicht zu lesen, nicht darüber nachzudenken, sorry, mein lachen hättest hören sollen. Deshalb die ganzen Schritte gegen meine Fragen? Denke mal drüber nach ob Du speziell die Dinge prüfen kannst, die Du hier proklamierst, wegen mir noch mit geprüftem WIKI Eintrag untermauerst. Hörste mein lachen schon wieder?  
Genau die Dinge, welche ich hier ständig hinterfrage, nicht weil ich es nicht weiß worum es geht, sondern, weil sie von mir nicht und niemals geprüft werden können. Und da müssen andere Medien dazu vorhalten, sonst erfährst eben nur die Dinge, die Du wissen sollst und nicht nachfragen.
Von Dir aber sicher geprüft, gelle.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11304 | 11305 | 11306 | 11306   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Amazon906866
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750