IPO Siemens Healthineers

Seite 75 von 80
neuester Beitrag: 25.02.21 16:49
eröffnet am: 06.03.18 14:19 von: bjkrug Anzahl Beiträge: 1995
neuester Beitrag: 25.02.21 16:49 von: alex.08 Leser gesamt: 503898
davon Heute: 218
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 80   

02.09.20 19:37

708 Postings, 1148 Tage TomXXWas reg ich mich auf

nochmals nachgekauft.

Weiß man schon zu welchem Preis die neuen Aktien verkauft werden?

Kann es sein, dass der Preis noch weiter unten liegt?  

02.09.20 20:01

29 Postings, 1707 Tage hollbroChart sieht aus

wie ein fallendes Messer.  

02.09.20 20:10

708 Postings, 1148 Tage TomXXRSI im überverkauften Bereich

02.09.20 20:22
1

176 Postings, 1824 Tage MakemoneyraketeVarian-Kaufpreis

ist schlicht und einfach äußerst sportlich, ganz unabhängig von der Kapitalerhöhung, die in der Tat schon mit der Übernahme angekündigt wurde.
Nichtsdestotrotz, eine solch gewaltige Übernahme muss erstmal verdaut werden, vor allem deshalb seh ich für die Aktie in nächster Zeit kein großes Aufwärtspotenzial.  

02.09.20 23:45
1

59 Postings, 205 Tage HubertLorenzkaufpreis

03.09.20 06:55

2277 Postings, 2994 Tage Kasa.dammmakemoneyrakete

sehe ich anders. Eine KE ist immer dann sinnvoll,  wenn ein Mehrwert geschaffen wird - das ist hier der Fall. Da die Aktie sich  durch die KE im überverkauften Berich befindet, sehe ich 15 bis 20Prozent Aufwärtspotenzial.  

03.09.20 08:12

708 Postings, 1148 Tage TomXX@Hubert

Danke. Hätte vielleicht doch aufmerksamer lesen sollen...;-)

Ich sehe bei 36 ? eine fette Unterstützung, RSI und MACD im überkauften Bereich, was will man mehr..

Was die Kapitalerhöhung anbelangt schließe ich mich Kasa an.

Auf dem momentanen Niveau sehe ich eine sehr gute Einstiegschance.

Wünsche viel Erfolg für Heute...
 

03.09.20 09:47
1

38 Postings, 250 Tage nouveau_richePotenzial nach unten

Wenn ich lese, 7,5% mehr Aktien, müßte doch rechnerisch der Kurs um etwa diesen Wert nachgeben. Die Vermögenswerte teilen sich nun auf mehr Aktien auf. Ein Mehrwert wurde nicht geschaffen.

Rein rechnerisch also Luft nach unten.

Der Markt wird es weisen ...

VG
NR  

03.09.20 10:18

496 Postings, 2601 Tage nörglerDurch die Aktienplatzierung

sind aber auf der anderen Seite knapp 3 Mrd.? in die Kasse geflossen.
Die Aktien wurden ja nicht verschenkt.  

03.09.20 11:07
3

29354 Postings, 5843 Tage BackhandSmashso melde mich als Aktionär hier ab

war eine schöne und bewegte Zeit seit der IPO dabei - jetzt hat mir leider mein Stop einen Strich durch meinen Bauch gemacht. Daher allen investierten viel Glück das es wieder nach oben geht.

Meine Positon war so wie so recht klein, da ich bei der IPO nur einen winzigen Teil bekoomen habe.

Vielleicht komme ich wieder irgendwann zurück, dann mit einer "normalen" Stückzahl.
Zumindest habe ich Hoffnung wenn der wert ja irgendwann in den DAX aufsteigt.....

In diesem Sinne macht es weiterhin gut.....  

03.09.20 11:23
2

265 Postings, 4229 Tage Revanabwarten

Siemens stellt für die Transaktion 15,2 Milliarden Euro bereit. Healthineers will diese bis zur Hälfte mit einer Kapitalerhöhung ersetzen. Damit ist die nun erfolgte Aktienplatzierung nur ein erster Schritt, weitere dürften folgen.

Das heißt ja, dass 7,6 Milliarden Euro über Kapitalerhöhungen fließen sollen, also kommen noch 2 weitere da ja nur 2,73 Milliarden Euro erlöst wurden. Da ja die nächste erst auf der Hauptversammlung nächstes Jahr erfolgt, dürfte sich die Hängepartie weiter hinziehen. Und die Aussicht das der Kurs noch um weitere 15% verwässert wird natürlich auch noch.  

03.09.20 12:44

176 Postings, 1824 Tage MakemoneyraketeKapitalerhöhungen

Strategisch macht die Übernahme ja durchaus Sinn.
Wenn man sich aber für etwas strategisch sinnvolles derart massiv ins eigene Fleisch schneiden muss, um das zu finanzieren, relativiert das die Sache ganz erheblich.

Vielleicht wird sich die Übernahme in 5-10 Jahren rechnen, aber so lange werden die (institutionellen) Investoren kaum warten wollen. Die verkaufen jetzt lieber, investieren woanders und kommen dann in ein paar Jahren wieder zurück, wenn die Integration einigermaßen gut läuft.

Was die Varian-Übernahme noch “teurer” macht ist die Tatsache, das man die Kapitalerhöhung nun zu solch niedrigen Kursen (knapp über 36€) vollzieht. Wieso hat das nicht bereits bei 40€ oder darüber gemacht?!
Dies verschärft die Verwässerung nochmals und senkt den Gewinnanteil für jeden Aktionär!  

03.09.20 13:05

197 Postings, 1968 Tage kannseinKapitalerhöhung

Wieso wurden den Kleinanlegern keine Aktien angeboten?
Ist doch eigentlich üblich.

Sieht alles sehr gesteuert aus, der Freefloat von nur  15% ist auch kein Kaufargument.  

03.09.20 13:45

329 Postings, 1713 Tage ElonMuskKaufgelegenheit ?

Mit der Kapitalerhöhung ist das Grundkapital um 7,5 Prozent erhöht worden. Die Papiere waren ausschließlich professionellen Ablegern in einem beschleunigten Verfahren angeboten worden. Der Medizintechnikkonzern aus Erlangen hatte Anfang August angekündigt, seinen auf Krebsbehandlung spezialisierten langjährigen US-Partner Varian Medical Systems für 16,4 Milliarden Dollar zu übernehmen. Rund die Hälfte des Kaufpreises will Healthineers durch die Ausgabe neuer eigener Aktien finanzieren. Der erste Schritt dazu war die nun abgeschlossene Kapitalerhöhung. Mit dem Erlös solle ein Teil des von der Mutter Siemens bereitgestellten Brückenkredits abgelöst werden, erklärte Siemens Healthineers.

Gute Kaufgelegenheit
Ein Händler verwies darauf, dass der Kapitalschritt wegen der Übernahme schon angekündigt und so im Zuge der jüngsten Kursschwäche wohl auch schon eingepreist worden sei. Seitdem der Kauf vermeldet wurde, wurden die Papiere auf ein Tief seit April gedrückt. Gut 13 Prozent haben sie seither schon an Wert verloren - ohne den nun drohenden Abschlag am Donnerstag. Der Börsianer sieht daher in einem Rückschlag eine womöglich gute Kaufgelegenheit.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-428d-960e-00925dbf9a5a  

03.09.20 19:00

154 Postings, 1238 Tage Tom7070Da konnte ich jetzt

nicht mehr widerstehen.  

03.09.20 20:25

329 Postings, 1713 Tage ElonMuskNasdaq-Absturz zieht Dax mit nach unten


Auf die Rekordjagd folgt der Abverkauf: Der Tech-Index Nasdaq 100 stürzt am Donnerstag ab und zieht den Dax mit in die Tiefe.

Der Grund: Anleger bringen Gewinne der vergangenen Wochen in Sicherheit: Der US-Index Nasdaq verlor bis zum frühen Abend mehr als 5 Prozent an Wert. "Möglicherweise platzt jetzt die Tech-Blase, die sich in den vergangenen Monat aufgebaut hat".


-> Anleger schichten um
Die Abkehr von den Techwerten hat am Donnerstag Anleger von den bisherigen Profiteuren der Corona-Krise weggelockt. Nachdem die Aktien von Unternehmen wie Delivery Hero, Hellofresh, Teamviewer, Sartorius, Stratec oder Shop Apotheke während der Corona-Krise monatelang immer neue Rekorde geschrieben haben, schwindet nun das Interesse an ihnen. Anleger nehmen Gewinne mit, die Aktien notierten im Minus. Laut Händlern schichten die Anleger jetzt vermehrt um in jene Aktien, die in der Krise abgestraft wurden und von einer Erholung der globalen Konjunktur in der Nach-Corona-Zeit profitieren dürften.  

03.09.20 21:14

17 Postings, 321 Tage MaverixxWelche sollen das sein?

eigentlich stehen so gut wie alle Märkte sehr hoch. Und die die wirklich schwach unterwegs sind, sind fundamental auch nicht mehr besonders gut aufgestellt.  

03.09.20 21:55

265 Postings, 4229 Tage RevanRuhig bleiben

Es sieht schlimmer aus als es ist. Die 12900 Punkte im Dax hatten wir erst vor ein paar Tagen. Es ist so viel Geld im Umlauf das viele bei solchen Korrekturen wieder zugreifen werden. Auch hier.  

04.09.20 13:34

2018 Postings, 4936 Tage rotsCEO kauft Aktien

Vorstand Zindel auch  

04.09.20 18:49

154 Postings, 1238 Tage Tom7070starke Performance

heute ! So kann's weitergehen  

07.09.20 16:40

3772 Postings, 4694 Tage HotSalsaLeider immer noch im schwachen Trendkanal

sonst wäre ich reingegangen  

10.09.20 11:00
1

154 Postings, 1238 Tage Tom7070Extrem hohes Volumen vorgestern

kurz vor Schluss auf Xetra.Decken sich schon die DAX-Jungs ein ?  

10.09.20 11:15

488 Postings, 2129 Tage west263Tom...

so weit ich es weiß, kann die Aktie nicht in den DAX, da der Freeflot zu niedrig.  

10.09.20 13:01

154 Postings, 1238 Tage Tom7070@West263

Der Freefloat ist schon gestiegen durch die KE.Und weitere sollen ja noch folgen...Vielleicht gibt die Mutter noch welche ab.
Wobei ich nicht weiss,wie gross der Streubesitz mindestens sein muss  

10.09.20 14:07

571 Postings, 1653 Tage cfgiDAX

Die Umstellungen zum September sind gelaufen.
Im Dezember ist dann der Termin für den fast entry, aber da sind die Kriterien noch viel höher.
Man kann ja mal in die Rangliste zum Ende September reinschauen, wie weit die KE die Position verbessert hat. Alles andere ist bloße Spekulation.
 

Seite: 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln