IPO Siemens Healthineers

Seite 74 von 80
neuester Beitrag: 08.03.21 16:33
eröffnet am: 06.03.18 14:19 von: bjkrug Anzahl Beiträge: 2000
neuester Beitrag: 08.03.21 16:33 von: MiaSanMia Leser gesamt: 507005
davon Heute: 373
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 80   

18.08.20 13:31

2901 Postings, 4049 Tage Zeitungsleser23 Euro

23 Euro finde ich wiederum übertrieben. Beim Börsengang war man damals verwundert, dass Siemens sich mit 28 Euro zufrieden gegeben hat, obgleich einige Anaylsten den Wert auf 40 Euro taxierten. Geht man nun von der "there is no free lunch" Prämisse aus und geht davon aus, dass die Synergien den Integrationskosten entsprechen, dann landet man bei 40 Euro. Ein Kursniveau zwischen 30 und 45 Euro ist gegenwärtig gesund  - alles andere sind Überteibungen.  

18.08.20 14:16
1

574 Postings, 1659 Tage cfgiSchätze die 23?

bezogen sich auf Infineon, das gerade erwähnt wurde.
Da macht es vlt. Sinn, hier nicht.  

19.08.20 11:13

329 Postings, 1719 Tage ElonMuskThese are the facts

Die Übernahme ist teuer. Die Corona-­Krise belastet die Nachfrage. Anleger sehen von Neuengagements ab.  

19.08.20 11:44

2130 Postings, 1596 Tage ChaeckaEinstieg jetzt!

Auch wenn die beigefügte Grafik nur die Vergangenheit abbildet, gefällt mir sowohl die Entwicklung als auch die jüngste Übernahme, die gut zu SH passt.  
Angehängte Grafik:
sh.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
sh.png

20.08.20 12:29
1

329 Postings, 1719 Tage ElonMuskleider schlechte Aussichten

Die Corona-Pandemie hat auch die Medizintechnikbranche beeinflusst. Weil Kliniken und Arztpraxen weltweit sowohl die Behandlungen abseits von Covid-19 als auch die Investitionen drosseln mussten, verbuchten die Medtech Unternehmen starke Verluste ? Varian miteingeschlossen. Für das erste komplett von Corona belastete Quartal wies Varian Ende Juni einen Umsatzrückgang von 16 Prozent aus. Der operative Gewinn ging verglichen mit dem Vorjahresquartal um 41 Prozent zurück.  

21.08.20 09:26

711 Postings, 1154 Tage TomXXMoin

bin wohl etwas zu früh rein bei 40,50 ?. Denke aber schon, dass es demnächst spätestens bei 38 dreht.
RSI wird langsam auch blau, d.h. die Aktie ist fast schon überverkauft.
Außerdem werden die Investitionen in anderen Bereichen abseits von Covid19-Behandlungen auch wieder steigen. Das was Elon beschreibt ist ja Vergangenheit. Hier wird aber die Zukunft gehandelt.
Werde ein Körbchen bei um die 38 ? aufstellen. Gute Sparkasse, kann man eigentlich nix falsch machen...  

21.08.20 09:40

329 Postings, 1719 Tage ElonMuskCorona-Pandemie ist Vergangenheit?!

Ist das jetzt eine Verschwörungstheorie oder meinst du das ernsthaft ?  

21.08.20 10:24

711 Postings, 1154 Tage TomXXCorona-Pandemie ist Vergangenheit?!

Natürlich ist die Pandemie noch nicht vorbei, aber die Investitionen dafür wurden ja getätigt. Intensivbetten, Beatmungsgeräte etc. wurden teilweise im Überfluß gekauft. (Wortlaut eines Kreispolitikers (CDU) bei uns in der Gegend) Ich glaube in der nächsten Zeit wird wieder breiter investiert. Und investiert wird auf jeden Fall, dennGeld ist ja ohne Ende da...;-)  

21.08.20 11:14

329 Postings, 1719 Tage ElonMuskok überredet

ok überredet . ...ich steige ein.  

23.08.20 09:31

45 Postings, 393 Tage Gus_Mir gefällt die DAX-Fantasie ...

23.08.20 10:14

689 Postings, 922 Tage Wills@Elon

Warum schreibst du hier, was bezweckst du damit? Gutmenschentum? Bezweifle ich...

Vermutlich willst du einfach günstiger hier einsteigen und redest daher alles schlecht?!  

23.08.20 10:16

689 Postings, 922 Tage Wills.

Ich bin jedenfalls seit IPO dabei und auch mit Nachkauf bei ca. 31? Einkaufspreis. Damit lässt es sich natürlich leicht reden, aber so oder so werde ich hier kein Stück verkaufen. Absolutes Ankerinvestment, wie man so schön sagt.

Bei anderen Werten, insbesondere in diesen turbulenten Zeiten, komme ich ins grübeln, ob ich verkaufen soll. Aber definitiv nicht bei SHL. Langfristig definitiv ein Gewinner und meiner Meinung nach grundsolide.  

23.08.20 10:20

1035 Postings, 1523 Tage RerrerBin seit der Zeichnung dabei

Es ist immer der gleiche Verlauf.
Es kommen Zahlen, kurz vorher geht es hoch. Bei Bekanntgabe, Kurs knallt hoch. Dann Rumgedümpel anschließend stark nach unten.
Dann kommt bald wieder der Q Bericht.
Denke nach der nächsten Bekanntgabe knacken wir die 50 Euro
Schaut auch die Bilanzen usw. an.
Und Artikel für die Gesundheit werden immer mehr benötigt. Und die Corona Tests laufen auch gut. Dazu noch die DAX Phantasie und das eine zweite Corona Welle dem Titel nicht viel ausmachen würde. Im Gegenteil.
Schönen Sonntag
 

23.08.20 11:48
1

574 Postings, 1659 Tage cfgi@Elon

Mal als kleine Verstärkung. Ich sehe das meiste sehr ähnlich.

Grundsätzlich ist SHL eine solide Firma, die wohl auch gut die Corona-Krise überstehen kann. Allerdings ist auch mit einiger Unruhe zu rechnen.

Die Übernahme ist recht teuer; die Finanzierung dafür nicht in trockenen Tüchern; die Konditionen für den Kredit und die KE sind offen. Das erzeugt jede Menge Unsicherheit. Varian leidet, wie viele andere nicht Corona-Profiteure unter der Verschiebung von Projekten, Maßnahmen. Die Erholung ungewiss, da zunächst die Kosten der Corona-Krise von der Allgemeinheit zu tragen sind. Geld ist also nicht ohne Ende (dafür) da. Dadurch gibt es Unsicherheit beim Ergebnisbeitrag seitens Varian.

Über eine DAX-Aufnahme will ich frühestens nach Abschluss der Übernahme und dem ersten folgenden Ranking spekulieren. Das fällt für mich als ein Kaufargument also aus.

Die Entwicklung bei Corona, die erforderlichen Maßnahmen und die finanziellen Auswirkungen sind leider ebenfalls völlig offen und werden das Geschäft von SHL berühren. Einerseits Profiteur, andererseits leidet SHL unter Zurückhaltung bei neuen Projekte.

Insgesamt gibt es also keine Eile beim Einstieg in SHL, zumal es eine ganze Reihe anderer reizvoller Investments gibt.

@Wills Ich schreibe hier sicher nicht aus Gutmenschentum. Das wäre mir den Aufwand nicht wert. Ich schreibe um mich über die aktuelle Situation bei SHL auszutauschen. Ja, keine Frage, ich will hier günstiger rein. Das ist durchaus legitim. Allerdings bin ich nicht so vermessen zu meinen, dass ich hier mit meinen Statements in irgendeiner Weise den Kurs beeinflussen kann.
 

23.08.20 18:23

689 Postings, 922 Tage Wills@cfgi

Dich hatte ich auch nicht gemeint. Dein Statement ist ja auch reflektiert und nützlich. Und nicht einfach nur ein Einzeiler, der keinen Inhalt hat, außer bashing. Und ja, manche hier im Forum sind so Irre, dass sie glauben, den Kurs beeinflussen zu können bei einem derart großen Unternehmen in einem Forum mit so kleiner Reichweite.  

23.08.20 18:47

689 Postings, 922 Tage WillsInvestments

Welche anderen reizvollen Investments meinst du? Du musst nicht die Unternehmen nennen, aber die Branche bzw. der Bereich wäre interessant. Mir fällt es momentan schwer, halte mich sehr zurück. Auch wenn es momentan v.a. in Amerika günstiges Geld gibt, was investiert wird, bezweifle ich, dass dies so weitergeht...  

24.08.20 10:39

711 Postings, 1154 Tage TomXXDax-Aufstieg

also auf den Daxaufstieg würde ich mal nicht wetten.
Erstens dauert das noch, falls es überhaupt dazu kommt. Und zweitens waren die letzten Daxaufsteiger ja nicht gerade die Burner... (außer MTU) Mal sehen was mit Delivery Hero passiert... Das ist sowieso der Witz des Jahres. Ist aber ein anderes Thema.
Ich bleib dabei. Der Gesundheitsbereich ist ein Wachstunsmarkt und SH dafür bestens aufgestellt.  

24.08.20 13:42
1

574 Postings, 1659 Tage cfgiDAX-Aufstieg

Ich habe mir heute mal die Werte angesehen, die vom Wirecard Rausschmiss profitieren und im Indexreigen aufsteigen. Es gab heute und die letzten Tage keine besondere Entwicklung der Kurse bei diesen Aktien. "Business as usual" würde ich sagen.
Also konzentrieren wir uns lieber auf die geschäftliche Entwicklung unserer Investments. Ist ja auch klar, denn der geschäftliche Erfolg und damit der Kursanstieg bringt den Aufstieg.  

31.08.20 09:53

280 Postings, 2533 Tage DaxionärDatum für Kapitalerhöhung?

Weiß einer, wann die Kapitalerhöhung in etwa angepeilt wird?  

31.08.20 16:49

2283 Postings, 3000 Tage Kasa.dammcfgi DAX-Aufstieg nicht erstrebenswert

Schau dir mal die negative Aktienentwicklung der letzten Aufsteiger an. Zu nennen sind:
Prosieben, Covestro, Wircard, MTU (corona Opfer), etc.
Lieber in der zweiten Liga spielen, und das erfolgreich, als aufzusteigen und am Tabellenende zu stehen.  

31.08.20 19:53

574 Postings, 1659 Tage cfgiSchöner Artikel

Gut beobachtet. Auch Conti ist von der MK nicht mehr top durch den Kursrutsch, sondern an der Grenze. Solche Faktoren können immer kommen, wenn das Geschäft / Wachstum nicht mehr läuft oder der Sektor weniger Aufmerksamkeit bekommt. Ich denke auch, dass das Thema DAX zu hoch gekocht wird. Die Gewichtung in den ETFs ist für die letzten Kandidaten natürlich auch geringer und damit auch auf die Kursentwicklung.
 

02.09.20 17:55

10 Postings, 1068 Tage derprofitmasterwas ist den mit dieser Aktie los

mein güte, ist ja schön und gut, aber langsam können die 39? mal wieder angepeilt werden  

02.09.20 18:42

271 Postings, 4235 Tage RevanDerprofitmaster

Es soll wohl Leute geben die völlig überrascht sind von der aktuellen Meldung über eine Kapitalerhöhung. Als ob das nicht schon eingepreist wurde die letzten Wochen.  

02.09.20 19:26

711 Postings, 1154 Tage TomXXWie jetzt?

das war doch bekannt, deshalb ging doch der Kurs in den letzten Wochen schon runter. Wie Revan schon sagte, ist eigentlich eingepreist. Sind hier auch Lv´s zugange oder nur besonders doofe Kleinanleger?
 

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln