wer traut sich heute Deutsche Bank zu kaufen?

Seite 1 von 694
neuester Beitrag: 08.07.18 17:36
eröffnet am: 06.02.08 09:06 von: Jabl Anzahl Beiträge: 17345
neuester Beitrag: 08.07.18 17:36 von: timtom1011 Leser gesamt: 2177698
davon Heute: 85
bewertet mit 100 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 694   

06.02.08 09:06
100

1247 Postings, 5712 Tage Jablwer traut sich heute Deutsche Bank zu kaufen?

Morgen gibt es erste Zahlen und wichter eines Vorschau auf 2008! Kann voll nach hinten losgehen aber auch extrem nach oben.
-----------
des Waldes Dunkel zieht mich an
doch muss zu meinem Wort ich stehn
und Meilen gehn
bevor ich schlafen kann

06.02.08 09:11
3

2213 Postings, 5271 Tage FloS...

Ich nicht,
habe Befürchtungen, das die Zahlen nicht allzu freudig erscheinen werden.  

06.02.08 09:12
3

29907 Postings, 5908 Tage BackhandSmashHop oder Top das ist die Frage

ich tippe auf TOP aber denke das wird der Kurs HEURE schon zeigen !
Da gibt es doch bestimmt GUT eingeweihte ! oder  

06.02.08 09:15
3

1247 Postings, 5712 Tage JablHm, ich glaube wir bekommen von beidem etwas

Zahlen 2007 Top
Ausblick 2008 Flop
Aktie tendenziell seitwärts (da die Aktie schon mächtig abgestraft wurde)
-----------
des Waldes Dunkel zieht mich an
doch muss zu meinem Wort ich stehn
und Meilen gehn
bevor ich schlafen kann

06.02.08 09:20
1

1070 Postings, 5236 Tage Enterprise.Nun wen der Ausblick nicht stimmt

wird es weiter nach unten gehen !

glaube nach der Abschreibungswelle kann es eigendlich nur besser in 2008 werden !
Wahrscheinlich erwartet das auch der Markt - daher müssen gute Erwartungen folgen ansonsten gute Nacht DB und Dax !

Denke die Zahlen 2007 werden übel sein (aber inline .... Erwartungen !)
DB ist eine Versuchung wert auf sich von einem Jahr !  

06.02.08 09:21
3

1070 Postings, 5236 Tage Enterprise.2 % Minus DB...........DAX aber überraschend nicht

schwach !

könnte doch nicht so gut sein ! hm abwarten was der Tag heute noch bringt  

06.02.08 09:25
6

7765 Postings, 5584 Tage polo10DAX

gestern im Vergleich zum DOW hart abgestraft, deshalb.
-----------
2008 wird ein hartes Börsenjahr !

06.02.08 09:57
3

1247 Postings, 5712 Tage JablAnalysten gehen von folgendem aus

Zahlen 2007 Top
Ausblick 2008 Flop

nun kann sich jeder selber was ausdenken.
Sollte die Bank einen besseren Ausblick geben als die Analysten erwarten, geht es rauf. Dabei muss der Ausblick nicht einmal positiv sein! Er muss nur besser sein, als die Analysten erwarten.
-----------
des Waldes Dunkel zieht mich an
doch muss zu meinem Wort ich stehn
und Meilen gehn
bevor ich schlafen kann

06.02.08 12:01
2

719 Postings, 6123 Tage meiderichergehe von keinen guten Zahlen aus

und habe des halb den SEL61N put gekauft.  

06.02.08 17:34
1

2575 Postings, 5473 Tage Orth+1% scheinbar glauben dies nicht alle

06.02.08 18:13
1

3469 Postings, 5089 Tage KnitzebreiIrre: Morgen ist von minus 6 bis plus 6 %

ohne weiteres alles drin...  

06.02.08 18:59
2

8889 Postings, 5432 Tage petrussSchon Krass

Deutsche Bank: Niedrigeres Kursziel
06.02.2008 - Die Analysten der niederländischen ABN Amro haben das Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank auf 63 Euro gesenkt. Zuvor lag die Marke bei 100 Euro. Zugleich wird die Einstufung des DAX-notierten Papiers von ?hold? auf ?sell? gesenkt. Hintergrund sind Absenkungen der Gewinnschätzungen für 2008 und 2009, die die Analysten infolge der US-Kreditkrise vorgenommen haben.
( mic )

Bin seit gestern Short. Bei dem Debakel bin ich mit von der Party.  

06.02.08 19:42
1

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonEigentlich ganz einfach

Ich glaube die Zahlen der DB und die Einschätzung und Meinung von Ackermann morgen ist für den gesamten weiteren Verlauf des DAX von enormer Bedeutung. Greife nie in ein fallendes Messer heisst es, morgen wird uns ackermann verraten ob das messer schon im boden steckt oder nicht.

Dieses ganze Gerede von MegaCrash und Weltwirtschaftskrise ist masslos übertrieben. und die abschreibungen der banken von heute sind die stillen reserven morgen, weil irgendwann die immobilienpreise wieder steigen werden.

Panikmache ist anscheinend ein gutes geschäft, vergleichbar mit diesem klimarettungsgequatsche: da wird behauptet das wir durch energiesparlampen und hybridautos das klima retten können. was ein blödsinn. wenn das klima ein auto wäre, dann reden wir um eine schraube an einem reifen.

ich glaube das wir das gesamte jahr 2008 börsentechnisch vollständig abhaken können, weil die panikmache-melodie wird man noch lange zeit spielen und immer mehr werden von den klippen springen. mal sehen was nach hypothekencrash und anleihencrash als nächstes kommt, wie wärs mit einem meteoriten, der direkt auf die wallstreet fällt?  

06.02.08 19:44
1

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonoder vielleicht

eine neue kakerlakenart aus afrika, die geldscheine frisst.  

06.02.08 19:45

1217 Postings, 4854 Tage käschICH

habe bereits und zwar hiermit, reichlich

BHF42J  

06.02.08 19:50

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonhabe gerade gelesen

das ein schweizer computer einen börsen-mega-super-vernichtungs-crash voraussagt. na also, wie vorausgesagt, die panikmache-melodie wird weiter gespielt.  

06.02.08 19:56
2

119 Postings, 5190 Tage Garuzo@13 loshamoon

wie wärs mit einem meteoriten, der direkt auf die wallstreet fällt?


dann kommt Bruce Willis und sprengt das Ding in die Luft  

06.02.08 20:07
1

879 Postings, 4917 Tage BonfairOptimist

Ich bleibe Optimist (ziemlich kostspielig in letzter Zeit).
Ackermann sagt: Alles nicht so schlimm. Guter Ausblick für 2008.

PS. Und wenn Bruce Willis den Meteoriten sprengt, geht der Dow auch hoch. +++  

06.02.08 20:08

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonunglaublich, wie sich

die Anal-lysten in ihren herunterstufungen der DB geradezu übertreffen. ich habe ein rechenmodell, das alle negativen prognosen in höhere kursziele umsetzt. demnach habe ich bei der DB zur zeit ein kursziel von 180 euro.  

06.02.08 20:12
1

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonnach dem was ich lese,

hätte die DB schon längst eine gewinnwarnung herausbringen müssen. das macht mich auch mehr optimistisch. und vor zwei wochen habe in ein interview mit dem deutschland chef der DB gelesen in der badener zeitung. Angesprochen darauf, was die zahlen bringen werden, sagte er, sehr deutlich: wir haben im 3. quartal gesagt, das für uns die subprime krise abgehakt ist und dabei bleibt es auch.

sehr starke worte  

06.02.08 20:14
3

561 Postings, 5259 Tage weitweges ist keine eile geboten

und wer dieses institut inkl des managements so mag, dass er investiert sein will (herzlichen glückwunsch!): im laufe der nächsten monate könnt ihr für 50 euronen einsteigen.
-----------
Gruß, weitweg

I have bad and good news for you, the bad one is: time flies! The good one is: you are the pilot!

06.02.08 20:19
1

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonwie kommst du auf 50 Euro kursziel?

06.02.08 20:22
2

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonklingt als bist du auch opfer der panik-maschine

ich frage mich immer was solche leute denken  

06.02.08 20:30
2

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonKeine Antwort, wie vermutet alles idioten und

Dummschwätzer. Blubbern irgendwas rum ohne nur annähernd zu wissen, was sie da quatschen.  

06.02.08 20:34
2

3256 Postings, 5298 Tage loshamoonich hoffe das ackermann morgen allen in den arsch

tritt. dann wirds ein witziger tag, beim zuschauen wie die Anal-lysten zurückrudern. ich finde Anal-lysten so unnötig wie einen pickel am arsch. vielleicht sollte man mal ein kartenquartett rausbringen mit diesen leuten drauf.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 694   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln