finanzen.net

Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 197 von 199
neuester Beitrag: 23.05.19 16:13
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 4973
neuester Beitrag: 23.05.19 16:13 von: Ahorncan Leser gesamt: 1493652
davon Heute: 572
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199  

31.07.18 09:37

15 Postings, 3007 Tage Ungar2Lenovo- private Aktienbewertung

Guten Morgen, hier mal meine private Aktienbewertung zu Lenovo

Einige Gründe, warum es sich zu kaufen lohnt:
1. derzeit  günstiger Steuersatz in der USA
2. Yuan - Dollar Verhältnis (günstige Produktionskosten & Lenovo-Anleihe 8% unter Ausgabekurs )
3. starkes Server- & Cloudbusiness (+150%)
4. erweitertes Produktportfolio(z.B.  SwatchX & Smart Display, sowie verbesserter Vertrieb durch HUBs)

FAZIT: bei kontinuierlicher Quartalsverbesserung schätze ich einen Jahresumsatz von 49 Milliarden und einen Gewinn von 800 Millionen. Kursziel bis zur nächsten Hauptversammlung 0,80?.

Natürlich ist das nur meine persönliche Meinung - will damit niemanden zum Kauf beeinflussen.  

31.07.18 13:27

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuBei 0,80 bin ich aber mit dickem Gewinn raus

Schade das es das nicht spielen wird. Bin schon sehr lange dabei und habe bereits einigemale nachgekauft und vergünstigt. Lenovo braucht irgendwas neues, oder eine Aqui. die sich wirklich lohnt, ansonsten bleiben wir in dem Bereich wo wir sind.  

31.07.18 16:19

68 Postings, 315 Tage Blanes90Lenovo

muss "einfach" mehr Gewinne erwirtschaften. Dann hätten wir Kurse weit über einem Euro. Bei über 40 Milliarden Umsatz ist der Jahresüberschuss entsprechend klein..  

02.08.18 08:10

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuAlso von 0,38 auf 0,48 in rd. 2-3 Monaten

war ja gut. Aber wie Blanes schon meinte, es muss ja auch was dabei rumkommen. Bin gespannt was im nächsten 1-Bericht steht.  

16.08.18 07:33
2

42 Postings, 4350 Tage AshCravenLenovo kehrt in die Gewinnzone zurück

Na geht doch...

"Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat im Frühjahr deutlich mehr Umsatz erwirtschaftet und ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Die Erlöse seien im ersten Geschäftsquartal (per Ende Juni) um 19 Prozent auf 11,91 Milliarden Dollar gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hongkong mit. Der Reingewinn lag bei 77 Millionen Dollar nach rund 72 Millionen Dollar Verlust vor Jahresfrist. Beide aktuellen Kennziffern lagen über den Erwartungen von Analysten.
Lenovo erklärte zudem, man sei weiter zuversichtlich mit Blick auf das Kerngeschäft mit PCs und habe das Ziel, beim Umsatz deutlicher als der Markt zu wachsen."
(Quelle: wiwo)
https://www.wiwo.de/unternehmen/it/...zahlen-des-tages/22918264.html" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">Cisco, Lenovo, Uber: Die Quartalszahlen des Tages
Die Erlöse bei Uber stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 60 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar. Lenovo kehrt in die schwarzen Zahlen zurück und Cisco profitiert von seinen Sicherheitsprodukten.
 

16.08.18 09:40

68 Postings, 315 Tage Blanes9077 Millionen Dollar Gewinn

nur darum ging es eigentlich. Endlich wieder.  

16.08.18 09:45

16 Postings, 280 Tage PinvestNeueste 5G Handy

das war der Sprung  

16.08.18 10:04
2

16 Postings, 280 Tage PinvestNeueste 5G Handy

Am 16. August 2018 gab die Lenovo Group (00992.HK) den Bericht für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 bekannt. In der "Three Wave" -Strategie, um einen reibungslosen, starken Boost-Faktoren wie Unternehmensumstrukturierung, Lenovo Group im ersten Quartal Umsatzwachstum von 19% zu erreichen, erreichte 11 Milliarden 900.000 $, erreichte ein Rekordhoch im gleichen Zeitraum, was bedeutet, dass Lenovo Group Betriebsergebnis von vier aufeinanderfolgenden Quartalen des Wachstums.
 
Daten Figur Lenovo Gebäude Ceng Zhaoyang Foto
Zur gleichen Zeit, Lenovo Group in der Berichtsperiode von 113 Millionen Dollar Gewinn vor Steuern, eine Steigerung von 182 Millionen US-Dollar. "Lenovos Leistung im ersten Quartal zeigt, dass Lenovo über den Wendepunkt auf Hochtouren läuft!" Leistung am Tag der Konferenz, sagte Lenovo Group Chairman und CEO Yang Yuanqing.
Kontinuierliches Umsatzwachstum Four Quarter stieg
Eine vierteljährliche Show, Lenovo Group im Berichtszeitraum (April 2018 ~ 6 Monate) Betriebsergebnis stieg deutlich um 19% und erreichte die höchste historische Rekord von 11 Milliarden 910 Millionen, das ist das zweite Quartal in Folge von zweistelligen Umsatzwachstum von über zwei. Zuvor war der Umsatz im ersten Quartal 2015/2016 mit 10 Milliarden US-Dollar auf 720 Millionen US-Dollar gestiegen. Bis jetzt hat sich die Lenovo-Gruppe, das vierte Quartal in Folge mit Umsatzwachstum, weiter beschleunigt. Die Gesamtrentabilität der Lenovo-Gruppe wurde erheblich verbessert. Während der Berichtsperiode von Lenovo Group vor Steuern Gewinn von 113 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 182 Millionen US-Dollar; im Berichtszeitraum, Lenovo Group nach Steuern Nettogewinn für die Aktionäre von 77 Millionen Dollar.
Für diesen Leistungstrend sagte Yang Yuanqing, "obwohl in den Ecken des Weges gibt es Druckwiderstand, aber wir bestehen auf die Richtung des Aussehens, haften, um die Grundlage für ein neues wettbewerbsfähiges Geschäft zu schaffen, sich an die Transformation in die kundenorientiert, wir sind nicht ängstlich, keine Rückschläge auf dem Turn, aber mit Entschlossenheit in Köpfen, kontinuierlich lernen Multitray, ständig kontinuierlich anpassen, und unermüdliche Ausführung, ist dies nicht einfach schnell wieder gewonnen, ich glaube, dass mit der neuen Engine zu vervollständigen Wir werden die stärkere Kraft beschleunigen! "
In der Tat, vor der vierteljährlichen Veröffentlichung der Kapitalmarkt hat auf Lenovos Umsatz im Quartal haben gute Erwartungen, dies wird voraussichtlich zu stimulieren, Lenovos Aktienkurs seit Mai, drei Monate wieder deutlich mehr als dreißig Prozentpunkte, weit mehr als das gleiche Zeitraum in der Hang Seng Index-Leistung.
Um die Profitabilität der Hauptgeschäftslinie zu verbessern
Lenovo Group, der deutliche Anstieg der Einnahmen, Rentabilität deutlich verbessert, vor allem aufgrund der effektiven Umsetzung der "Three Wave" -Strategie. Ende 2016 schlug Yang Yuanqing offiziell die "Drei-Wellen" -Strategie vor: Die erste ist die führende globale strategische Position und Profitabilität, um das PC-Kerngeschäft aufrechtzuerhalten; Second-Wave-Strategie ist das Rechenzentrum und mobile Dienste schrittweise zu einer neuen Wachstumsmotor und Profit-Engine; Strategie der dritten Welle ist "Cloud + Equipment" und "Infrastructure + Cloud", vom Produkt bis zur ökologischen Evolution der Intelligenz. Aus der Sicht der Leistung, "die drei Wellen Abdeckung Strategie" für verschiedene Unternehmen auf der ganzen Linie, um die Rentabilität zu verbessern.
"Die erste Welle der Drei-Wellen-Strategie" PCSD Geschäft, Lenovo Group im ersten Quartal weltweit PC-Sendungen wuchs um 10,5%, ein Umsatzwachstum von 19% auf 8 Milliarden 308 Millionen US-Dollar. Die Menge steigt vor allem aufgrund der Lenovo Group weiterhin die Produkte auf High-End-Transformation Strategie zu fördern. Im Berichtszeitraum stieg der Lenovo PC-Stückpreis um 9,5%, die PC-Profitrate liegt bei 5% und die führende Industrie. Marktforschungsunternehmen Gartner's neuesten Bericht zeigt, dass Lenovo den heutigen PC-Weltmarktanteil erreicht 21,9%, den Marktanteil in der Welt. Lenovo PC-Wachstum deutlich, kommerzielle PC-Sendungen entfielen 63% der gesamten Lieferungen von PC-Gruppe.
Während des Berichtszeitraums ist das Unternehmen immer noch in einer sehr günstigen Position auf dem PC-Markt, das erste Quartal dieses Geschäftsjahres, Lenovo Workstation Business Umsatzwachstum von 24%, höher als der Marktdurchschnitt; Darüber hinaus der Lenovo-Gruppe während des Berichtszeitraums stieg der Umsatz des Spiels PC 14,3%, der Umsatz stieg um 20,4%, während das Umsatzwachstum der Light-Visual-Produkte und Geräte waren so hoch wie 39,3% und 34,5%.
Eine wichtige Mobile-Business-Strategie für die Second-Wave-Mobilkommunikation (MBG) hat sich im Berichtszeitraum ebenfalls positiv entwickelt. Im ersten Quartal dieses Jahres erreichte Lenovo Mobile Business-Umsatz 1 Milliarde 646 Millionen, eine Steigerung von 23%, die Kosten von 105 Millionen $, vor Steuern Gewinnrate um 4 Prozentpunkte erhöht.
 

16.08.18 10:07
2

16 Postings, 280 Tage PinvestNeueste 5G Handy

Während der Berichtsperiode, Lenovo Mobile Business Group auf die wichtigsten Märkte konzentrieren, stark in der Moto G6 und Moto E5, siebten aufeinander folgenden Quartalen Umsatz in Lateinamerika, um zweistelliges Wachstum zu erreichen, während die nordamerikanischen Handy-Sendungen zeigten auch ein starkes Wachstum und die Profitrate stieg ebenfalls.
Es ist erwähnenswert, dass Lenovos Marke Motorola im August dieses Jahres zum ersten Mal das weltweit erste intelligente Mobiltelefon 5G veröffentlicht. Aus der Vergangenheit Erfahrung, aktualisieren Sie jede Iteration der mobilen Kommunikationstechnologie, Handy wird die Umstrukturierung der Industrie zu fördern. Mit dem Beginn der 5G-Ära wird die Lenovo Mobile Business Group die Erholung beschleunigen und ein großartiges Zeitfenster einläuten.
Datacenter-Geschäft (DCG) erzielte einen Rekordumsatz von 1 Milliarde 629 Millionen, ein Wachstum von 68%; Datacenter Business Brutto-Gesamtergebnisrate gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 11 Prozentpunkte erhöht. Im Berichtszeitraum wurde die Lenovo Group zur weltweit ersten TOP500 Supercomputer-Lieferantenliste. In 500 der leistungsstärksten Supercomputer der Welt, Lenovo entfielen 117, was bedeutet, dass alle vier Supercomputer fast ein Lenovo Produkt haben; Darüber hinaus hat die Lenovo Group im ersten Quartal im Bereich der softwaredefinierten Einnahmen ein dreistelliges Wachstum zu erreichen.
Business Innovation zur Beschleunigung der strategischen Transformation
Im Juli 2017 Tech World Konferenz, kündigte Lenovo offiziell den Start der strategischen Transformation AI, Lenovo Group kontinuierlich in dieser strategischen Richtung, um eine große Anzahl von innovativen Produkten zu versuchen. Aus den Daten ist ein neuer Geschäftszweig schnell gewachsen.
Im letzten Quartal, Lenovos PC-Business-und Mobile-Business-Kombination, die Gründung der neuen Geschäftsgruppe der intelligenten Ausrüstung "" (IDG). Neben den oben genannten zwei großen Unternehmen, hat die Gruppe auch intelligente Geräte, einschließlich Smart-Handy, Smart-Display, intelligente Büro und AR / VR investiert, daher IDG Platte ist der Hauptträger der Lenovo Group auf die strategische Ausrichtung der Transformation von Geschäftsinnovation. In diesem Quartal, das von der neuen Geschäftsgruppe zur Förderung von Synergien betroffen war, erzielte das Lenovo IDG-Geschäft einen Umsatz von 9 Milliarden 950 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 14%.
Um die strategische Transformation der Geschwindigkeit zu beschleunigen, hat die Lenovo-Gruppe ein Team zu schlüpfen, schnell auf den Markt gebracht, um die AR / VR / intelligente Heimtextilien und Networking-Produkte zu fördern, hat das Inkubator-Team das AR-Spiel ins Leben gerufen " Star Wars: Jedi Challenge ", und seit der" Star Wars: Jedi Challenge "-Doppel-Modus gestartet wurde, wurde ein sehr erfolgreiches Kunden-Feedback gegeben.
In anderen innovativen Produkten online, Lenovo Group, das erste Quartal dieses Jahres machte auch Fortschritte, ist sehr offensichtlich, während der Berichtsperiode, die Lenovo Group von anderen Waren und Dienstleistungen einen Umsatz von 330 Millionen erreicht.
Darüber hinaus im Zuge der Transformation der Lenovo Group Strategie, als strategische Reserve Kraft des Venture Capital Business Association (LCIG) hat erhebliche Fortschritte gemacht, Lenovo Venture Group im vergangenen Jahr insgesamt 85 Unternehmen investiert, die Aufteilung der 8 unabhängigen Unternehmen und erzielte im Berichtszeitraum ein gutes Anlageergebnis.
Es ist von großer Bedeutung: Lenovo strategische Transformation durch den Ausbau der Auslandsinvestitionen, ökologische Lenovo Venture-Geschäft kann nicht nur für die Lenovo Group eigene Ausrüstung und Datacenter Technologie unterstützen, sondern auch in der strategischen Richtung der Transformation auf der Schraffur von Lenovo kann innovative fördern Business-Wachstum in der Zukunft, beschleunigen Lenovo die gesamte strategische Transformation zu fördern.
Nach Ansicht von Yang Yuanqing ist die oben genannte Strategie eine solide Grundlage, die Lenovo in eine neue Wachstumsphase bringt. "Wir werden weiterhin das Wachstum des Kerngeschäfts Marktprämie fördern, wir fördern weiterhin die zweite Welle von Geschäftsgewinnen, die Entwicklung von dritten Welle Ausrüstung + uns und erweitern das Ökosystem, um das nachhaltige Wachstum des Unternehmens zu fördern."
Zeitungsreporter Liu Yang
Quelle: Beijing Nachrichtenmedien  

16.08.18 14:58

465 Postings, 1045 Tage GaaryLenovo

Danke Pinvest für die detaillierten Infos. Übersetzung bei deepl.com wäre womöglich noch einfacher zu lesen gewesen :D

Dennoch sind die News Balsam für die Seele. Es geht wieder in die richtige Richtung, sodass zu zumindest zum jetzigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung war innerhalb des letzten Jahers die Aktien und damit Verlust zu realisieren. Ist immerhin auch noch viel aufzuholen...  

20.08.18 08:04

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuFreudentränen meinerseits

Hätte Ihnen das einfach nicht zugetraut, ohne wirkliche Vorankündigung.  

20.08.18 15:19

68 Postings, 315 Tage Blanes90Jeden Tag 5% bis Freitag? =)

11.09.18 14:45

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuEs scheint sich im Moment etwas einzupendeln

Das Weihnachtsgeschäft und einige Highlights stehen bereits vor der Tür. Ich halte auch viel von Vivo aktuell, die scheinen eine tolle Technologie im Hause zu haben. Lenovo sollte sich die meiner Meinung nach schnappen bevor es andere Konzerne tun, immerhin haben sie die direkt vor der Tür in China/Indien.

Motorola entpuppte sich eh schon als Flopp, warum also noch dran festhalten?  

12.09.18 13:53
1

465 Postings, 1045 Tage GaaryLenovo

Wow, wir stehen fast bei 0,60?. Das sind +50% seit Mai. Die Turnaroundkarte wird hier gerade ausgespielt und kann weiter mit jedem positivem Quartal befeuert werden.
Meine Shares sind zwar immernoch etwas unter Wasser, aber das Potenzial von Lenovo ist nach wie vor da und deswegen halte ich weiter.  

13.09.18 07:56

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuWie weiter oben schon erwähnt

bei 0,8 wäre ich raus - Ist mittlerweile zum überdenken wenn es so weiterläuft.
Bin richtig stolz auf Lenovo, nicht nur weil sie das Ducati Werksteam sponsern :D.

Ich bin aktuell gut dabei mit dem Kurs, nicht zuletzt weil ich auch 2mal in den sauren Apfel gebissen habe und vergünstigt habe. Nichts desto trotz bleibt es abzuwarten was sie nun daraus machen. Ich halte nichts von Motorola und auch nicht wirklich was vom Stand-PC Geschäft. Mobile, Integrated und Smart Things 4.0 heißt der Markt wo sie/wir hinein müssen. Dazu brauchen Sie aber gute Partner bzw. müssten selber in der F&E Gas geben.  

27.09.18 10:25
1

465 Postings, 1045 Tage GaaryLenovo

World?s Worst Tech Stock Becomes China?s Hottest in Five Months
https://www.bloomberg.com/news/articles/...-after-hang-seng-rejection  

03.10.18 12:27

465 Postings, 1045 Tage GaaryLenovo

Ich muss gestehen, dass ich jetzt meine Lenovo Aktien verkauft habe. Sicherlich zu früh, mindestens bis zu den nächsten Quartalszahlen steht ja alles auf grün, aber bedrückt die derzeitige Situation an den Märkten etwas, sodass ich meine Cashquote insgesamt etwas hochfahre. Lenovo fällt zum Opfer, weil sie auf Grund der Verschuldung/FK in einem Crash nicht tragbar sind. Generell hat sich aber gezeigt, dass sich wirklich viele Aktien auch sehr schnell erholen können und selbst fast -50% bei denen meine Lenovo Aktien waren sich auch größtenteils wieder aufholen lassen. So finde ich dann zumindest meinen Ausstieg, und ein relativ versöhnliches Ende mit Lenovo, obwohl unterm Strich noch ein Minus steht.
Insofern verzichte ich hier auf möglicherweise weitere Prozente, die aber aus guten Gründen dem Risikomanagement zum Opfer fallen.
Wünsche allen Lenovo Aktionären weiterhin Gewinnen oder die Bewältigung der Kursverluste der vergangenen Jahren. Ich hoffe wirklich, dass viele dabei geblieben sind und nicht bei 0,38, 0,40, 0,45 geschmissen haben ;-)  

03.10.18 12:30

465 Postings, 1045 Tage GaaryLenovo

Ah und Dividenden gabs ja zumindest auch die letzten 3 Jahre!  

03.10.18 15:31

1351 Postings, 1793 Tage Fu HuRespekt das du deine Strategie durchziehst

Das wirkt/arbeitet in den meisten Fällen einfach am besten. Auch wenn du wie gesagt ein Minus hast, hoffe ich doch ein eher kleines nach dem enormen Anstieg der letzten Wochen. Ich bleibe noch etwas an Board, zumindest noch bis zur Weihnachtsdividende.  

03.10.18 15:47

15 Postings, 3007 Tage Ungar2Schulden - kein Problem!

Momentan gehen manche Analystenhäuser auf "Sell" -scheinbar, um die Aktie selber billiger zu kaufen.
Als Hintergrund nennen sie die Verschuldungsquote. Meiner Meinung nach dürfte die Verschuldungsquote kein Problem darstellen, da die Muttergesellschaft Legend Holdings die Bank International Luxemburg gekauft hat. Nach jedem Quartalsgewinn sind die Soll-Zinsen schon abgerechnet und momentan bleibt immer noch ein satter Gewinn übrig. Daher sehe ich Lenovo sehr gut aufgestellt und bekräftige meine Prognose vom 31.07.
Zusätzlich gibt es noch einen Großauftrag aus der Schweiz für 100 Millionen!  

05.10.18 09:03

21 Postings, 1829 Tage christian4284Abwärts...

Jemand eine Ahnung warum es heute so runter geht? Konnte auf die Schnelle nichts finden.  

05.10.18 09:09

41 Postings, 461 Tage StephanusAbwärts

Meiner Meinung nach nur eine Momentaufnahme. Habe mal direkt nachgekauft.

Google mal "lenovo" "shares" "tumble", dann solltest Du sauf eine meldung von Reuters stoßen.
Der chinesischen Chip-Industrie wird seitens unserer amerikanischen Freunde eingebaute Spionagesoftware in ihren Chips vorgeworfen.

Mit dem beschuldigten Unternehmen hat Lenovo gar nichts zu tun.

Ausserdem ist das meiner Meinung nach lächerlich.

Man bedenke einfach mal den amerikanischen "patriot act" und fragt sich dann was schwerer wiegt...  

05.10.18 16:18
3

15 Postings, 3007 Tage Ungar2Meldung mit falschen Angaben aus Amerika...

genau - da hat jemand aus Amerika etwas Wind gemacht mit einer falschen Meldung...
Dazu schreibt  Lenovo:
(Zitat von der Lenovo Homepage mit Google Übersetzer übersetzt:)
"Der Board of Directors (der "Board") der Lenovo Group Limited (die "Gesellschaft", zusammen mit ihren Tochtergesellschaften, die "Group") nahm die jüngsten plötzlichen Schwankungen des Kurses unserer Aktien und bestimmter jüngerer Presseartikel (die "Artikel ") In Bezug auf mutmaßliche Sicherheitsverstöße an Motherboards, die von einem großen Motherboard-Hersteller mit Sitz in den Vereinigten Staaten hergestellt wurden (der" Hersteller ").
Vor diesem Hintergrund möchte der Vorstand klarstellen, dass der Hersteller kein Lieferant der Gruppe ist. Die Gruppe möchte betonen, dass wir die Sicherheit der Kunden als oberste Priorität betrachten und umfangreiche Schritte unternehmen, um die anhaltende Integrität und das Vertrauen unserer Lieferkette zu schützen.

Die Gesellschaft möchte alle Anteilinhaber der Gesellschaft und potenzieller Anleger daran erinnern, auf von der Gesellschaft auf ihrer Website und auf der Website der Börse von Hongkong veröffentlichte Ankündigungen Bezug zu nehmen, falls sie sich über Informationen über die Gesellschaft erkundigen möchten. Den Aktionären der Gesellschaft und potenziellen Anlegern wird geraten, beim Handel mit Wertpapieren der Gesellschaft Vorsicht walten zu lassen." (Zitatende)


Hab auch gleich nachgekauft!  

08.10.18 10:44

41 Postings, 461 Tage StephanusNachkauf

Ja, das war jetzt meiner Meinung nach ein schöner Rücksetzer, bei dem ein Zukauf Sinn macht.

War bei 0,65€ hin- und hergerissen, ob ich nochmal kaufen sollte. Zum Glück war ich zögerlich und konnte jetzt die gute Gelegenheit ergreifen.

 

08.10.18 16:07

551 Postings, 5593 Tage silberStimmt nachdenklich

Die Sensationsmeldung des Wirtschaftsportals Bloomberg über manipulierte Hardware für Cloud Computing stellt sich im FM4-Faktencheck als fast völlig faktenfrei heraus. Am Freitag kam ein langerwarteter Bericht des Pentagon heraus, der vor der Elektronikfertigung in China warnt.
 

Seite: 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Huawei TechnologiesHWEI11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9