finanzen.net

Epoxy (EPXY) aus charttechnischer Sicht

Seite 4 von 311
neuester Beitrag: 17.09.19 14:01
eröffnet am: 01.01.15 21:16 von: wallander Anzahl Beiträge: 7759
neuester Beitrag: 17.09.19 14:01 von: LosPollosHer. Leser gesamt: 727967
davon Heute: 41
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 311   

02.01.15 19:53
1

40843 Postings, 2105 Tage wallanderQuelle: authorized shares (ausgabefähige Aktien)

Angehängte Grafik:
sde.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
sde.png

02.01.15 19:55

40843 Postings, 2105 Tage wallanderQuelle: outstanding shares (ausgegebene Aktien)

Angehängte Grafik:
epxys.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
epxys.png

02.01.15 19:56
1

496 Postings, 3051 Tage km4900Walli

das mit dem "Checken" ist so ne Sache. Nichts ist so alt wie Zeitung von gestern.

Das glaub ich erst, wenn ich ne eidesstattliche Versicherung der Firma schriftlich vorliegen habe ;-)

Ne, aber aufgrund der gehandelten Shares der letzten Wochen / Monate gehe ich natürlich nicht davon aus. Da bin ich bei dir.

Wieso schreibst du eigentlich hier in dem neuen Thread?

 

02.01.15 20:00

40843 Postings, 2105 Tage wallanderjetzt kann sich jeder

ausrechnen, wenn sie auf $30, 40, 50, 60 Mio. hochgezockt, wird welcher Kurs "realistisch" ist und zwar unter den Bedingungen der bereits ausgegebenen Aktien und wenn alle die gehen, raus wären... d.h. man hat dann irgendwo ein Kurs min./max. vor Augen, den man dem trade zugrundelegt. "?1" ist es z.B. unschwer nachvollziehbar, eher nicht... aber wohl irgendwas zwischen heute und ?1 :-)  

02.01.15 20:07

40843 Postings, 2105 Tage wallanderkm4900

weil ich aus dem anderen thread hinausgeworfen wurde

und damit nicht genug, als ich in den bereits bestehenden Epoxy parallelthread wechselte, wurde ich pöbelnd verfolgt, was mich nat. wunderte, denn eigentlich wurde als Grund und Motiv angeführt man wolle "sachlich diskutieren" und da war ich nat. überrascht, als man einen selbst in Ablegerthreads nachfolgte, um ganz unsachliche Dinge da reinzumüllen :-( daraufhin wurde ich etwas ungemütlich, habe da eine Bud Spencer Psyche eigentlich, also man muss erst eine gewisse Zeit lang wieder und wieder und wieder es versuchen, bis ich mich in Bewegung setze, aber dann ist es nicht mehr aufzuhalten... daher hatte ich mich dann entschlossen, einen eigenen thread aufzumachen, da ich hier die gleichen Privilegien habe, wie der threadverwalter sonstwo... und schon ist Ruhe eingekehrt... Da freu ich mich :-)  

02.01.15 20:09

40843 Postings, 2105 Tage wallanderund jetzt ist

wieder alles prima :D


schönes WE!  

02.01.15 20:14
1

496 Postings, 3051 Tage km4900Nun

ich wurde auch kurzfristig verbannt, aber Realtime hat meiner Meinung nach Größe bewiesen und mich wieder entsperrt. Gab ja wirklich keinen Grund dafür. Allerdings habe ich nicht so die Zeit und die Lust, dort zu posten. Ich lese aufgrund Zeitmangel ab und zu mit und mache mir dann ein eigenes Bild.
Werd mir am WE mal die Zeit nehmen und den anderen Thread ein paar Tage zurückzulesen, was es Neues gibt.

So long  

02.01.15 20:59

40843 Postings, 2105 Tage wallander@km4900 #82

nun, ich nehme @realtime das nicht übel, er ist der Chef und das hat man zu akzeptieren. Man sollte nur in dieser Position sehr vorsichtig sein, sich nicht von anderen für andere Zwecke vor den Karren spannen zu lassen (instrumentalisieren zu lassen), sprich, man muss immer sorgfältig abwägen, will ich diese Entscheidung wirklich selbst tragen? und kann sie rechtfertigen? wenn, ja. Aber bekomme ich z.B. zig Anträge, muss ich mich nat. fragen, woraus rekrutieren sich diese? ich habe viele Aktien auf ihrem Weg nach unten begleitet (-95%, -99%, Delist), da ich genau dies annahm. Eine solche Meinung war unbequem. So subsummieren sich mit der Zeit einige im Fahrwasser, die mit jenen Vehikeln untergingen oder gar erfolglos sich die Seelen aus dem Leib  pushten u.s.w. inzwischen missgünstig teils rachsüchtig... das kann ich sogar nachvollziehen. Einige würden jede Gelegenheit wahrnehmen, einem eins auszuwischen und wenn es nur das erreichen einer sperre ist .-) das ist nat. sehr unschön, schlimm. Aber manchen 'Dreck' wo Anleger schlicht reingepredigt und dann ausgenommen werden, kann man sich einfach nicht ansehen und dazu schweigen. Ich musste abwägen, ob das sich Zuziehen von Gram einiger, was leider nicht ausbleibt, wenn man konträre Meinungen bis zum Ende durchzieht, mit dem Ergebnis eines z.B. Delistings, da lösen sich große Summen in 'Rauch' auf, eben dies schlimmer sei oder zu schweigen. Letztendlich bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass es schlimmer und moralisch nicht vereinbar sei, zu schweigen. Meine persönliche Meinung. Gruß  

02.01.15 21:04

40843 Postings, 2105 Tage wallanderdas

ist im Übrigen eine Unterstellung, dass ich hier "8 user zu Anfang gesperrt" hätte... um wie gewohnt Stimmung zu machen, obwohl derjenige genau weiß, dass es nicht so ist...

in diesem thread wurde nur 1 user gesperrt (And.Kort), aus nachvollziehbarem Grund (s.o.) und nach etlichen Verwarnungen, die übrigen Reglementierungen sind Monate alt... lange bevor ich Epoxy je sah...


es ist nicht immer alles so wie es scheint... oder wie andere es vorgeben, dass es sei... denke, es ist nun Zeit fürs WE...

in diesem Sinne


schönes WE!  

02.01.15 21:23

40843 Postings, 2105 Tage wallanderchart

ich hau mich jetzt auf die Couch (WE), man hat wohl aktuell das "Gedümpel" welches die Wochenkerze zu einem guten Abschluss bringt... wenn in 40 min. nichts weltbewegendes mehr passiert und davon gehe ich einfach mal aus.

Es sieht nach wie vor sehr gut aus, m.M.  

02.01.15 22:49

40843 Postings, 2105 Tage wallanderwow sweet :)

$.069  

02.01.15 22:56

40843 Postings, 2105 Tage wallanderdamit haben

wir zum Wochenschluss, auf der Basis von Fibonacci, eine Reihe neuer Kursziele, die alle dicht gestaffelt beieinander lieger... und das beste ist, nach meiner bescheidenen Meinung wird sie die alle 'abklappern' :D da freu ich mich schon...  

02.01.15 22:58

40843 Postings, 2105 Tage wallandertragen wir sie rasch

zusammen und gießen uns dann Pils hinter die Binde :D  

02.01.15 23:09

40843 Postings, 2105 Tage wallanderein

Kunstwerk und schön ein Teil von ihm zu sein :-) Wochenkerze Deluxxe, die altbekannte $.085 halte ich für einen starken Widerstand, hmm, man wird sehen...  
Angehängte Grafik:
epxy3.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
epxy3.png

02.01.15 23:16

40843 Postings, 2105 Tage wallanderbessere Auflösung...

 
Angehängte Grafik:
epxy4.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
epxy4.png

02.01.15 23:43
3

40843 Postings, 2105 Tage wallanderwer sitzt im Chart

und sagt ihr diese schönen Widerstände zu tolerieren? sich heranzutasten und fast genau auf ihnen/vor ihnen zu schließen? es müssen 'geheime Mächte' sein, denn die meisten die man so trifft, sagen die 'Striche' seien 'wertlos' und der Kurs orientiere sich nicht danach :( naja... ich finde schon :) haben wir also die $.068, vgl. heutiger Schlusskurs, jaaa... reiner Zufall ich weiß... 'Striche' eben :( oder doch nicht? wie auch immer... $.068, $.077, ($.085) und .091 als bevorzugte Kursmarken, wo man sie nächste Woche erwarten darf... m.M. schönet WE!  
Angehängte Grafik:
epxy6.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
epxy6.png

03.01.15 12:51

360 Postings, 1977 Tage wuifgejahey wallander.

Ne Frage zur Charttechnik bei epoxy...
RSI liegt ja momentan bei ca 80 und das Bollinger ist nach oben durchschritten.
Sind das nicht vorboten für eine baldige kurserholung?
Schönes neues Jahr...
Grüße  

04.01.15 10:34
1

14407 Postings, 2618 Tage willi-marlmoin walli, auch ich dachte bei sicht

auf die indikatoren und die allgemein herrschende euphorie
auch schon an die möglichkeit, dass die welle des momentums
auch mal nen knick bekommen könnte.....  so lange natürlich
noch leute neu auf den wert aufmerksam werden und geld reinfliesst,
so lange sicher nicht dramatisch. wenn aber mal alle voller freude
drin sind....... uff. dann aber der erste sein...... oder zweite.
und kurz vorm letzten oder direkt danach wieder einsammeln......  

04.01.15 10:46
2

14407 Postings, 2618 Tage willi-marlübrigens ist es gut, dass es diesen

zweiten thread gibt! hier sind sicher auch leute willkommen,
die von ähnlichen oder fast gleichen produkten berichten!
ganz sicher würden solche user nicht dumm angemacht und
zugepflaumt mit kommentaren auf unterem niveau zu solchen
posts. eine umfassende sichtweise BRAUCHT solche infos sogar!
jede info zu dem thema ist sinnvoll und gibt die grundlage für
die eigene sicht und handlungsweise. daher nochmal dank an walli!  

04.01.15 11:24
2

496 Postings, 3051 Tage km4900Moin

ja Willi, da geb ich dir Recht. Ich finde solche Infos auch wertvoll!

Aber von wem kommen solche Kommentare?

Ich finde es schade, dass manche aufgrund ihres Charakters nichts hinzulernen können.






 

04.01.15 11:47
2

40843 Postings, 2105 Tage wallanderMoin

komme später zu deiner Frage wuifgeja... muss jetzt zum Sonntagsspaziergang am Harkortsee... bei dem blauen Himmel, o.k., lass ich mich nicht lumpen :)  

04.01.15 11:52
2

14407 Postings, 2618 Tage willi-marlkönnen oder wollen? km4900 #95

und wenn ein walli oder du mal kurzzeitig, ich mit sicherheit auch noch,
werde aber dort nicht mehr posten......, einfach gefeuert werden,
hetze gegen dritte aber befürwortet.....  dann sagt das ja alles. oder?
auf dauer wird sich aber bei der "schweigenden mehrheit" eine vernünftige
sicht durchsetzen! lass mal eine konso kommen und auch mal das
ein oder andere kritische posting.....  dann kannste den typen aber lesen!
hahahahahaha
 

04.01.15 13:46
1

360 Postings, 1977 Tage wuifgejawallander

Kein Problem... Heute ist Sonntag, genießt den Tag und das Leben...  

04.01.15 16:16
1

40843 Postings, 2105 Tage wallander@wuifgeja

Ne Frage zur Charttechnik bei epoxy... RSI liegt ja momentan bei ca 80 und das Bollinger ist nach oben durchschritten. Sind das nicht vorboten für eine baldige kurserholung?

du meinst der daily EPXY sei überkauft unter dem Gesichtspunkt dass RSI > = 80 ist. Das stimmt. Ich benutze immer eine RSI Schar und wie man sieht sind alle über 80. Der RSI geht ja auf WiIders Konto, ich zitiere mal eine entscheidenden Satz aus der Chartschule:

"Wilder considers overbought conditions ripe for a reversal, but overbought can also be a sign of strength."

Q: http://stockcharts.com/school/...rs:relative_strength_index_rsi 

-- reif für eine Konsolidierung, aber auch ein (generelles) Zeichen von Stärke

damit hebt er darauf ab, dass der Umstand, dass er über 80 ist, leider nicht trennscharf genug ist, zu sagen, wann genau die Konsolidierung kommt. Für den Fall dass sie nicht kommt, repräsentiere der RSI zumindest die Stärke der Aktie. Damit ist uns nat. nicht großartig weitergeholfen, aber damit erschöpft sich dann auch die Aussagekraft eines einzelnen Indikators, m.M.


 
Angehängte Grafik:
epxyrs.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
epxyrs.png

04.01.15 16:33
3

40843 Postings, 2105 Tage wallanderMan

sollte, um ggf. nicht von einem einzelnen Instrument abhängig zu sein, das Gesamtbild betrachten und ursprünglich bezog ich mich, wer erinnert sich, auf den weekly chart. Dieser ist nach wie vor relativ vielversprechend gestaltet, das Reiben an $.085, dem Fibo Widerstand im weekly, haben wir noch nicht gesehen... da mich der weekly insgesamt überzeugt hat, räume ich ihm eine höhere Priorität ein, als dem RSI des daily. Dieses Jonglieren mit Prioritäten ist wie ein Tanz auf Messers Schneide, ich kann nat. auch ganz falsch liegen und würde in die Konsolidierung hinein tapern... aber letztendlich ist es immer ein Abwägen und Gegenüberstellen verschiedener Perspektiven, time frames, was einen dann zu einem Gesamteindruck kommen lässt... es gibt nicht eine verbindliche Aussage, zu der alle kommen, wenn sie auf den Chart schauen. Wenn man ein Gedicht von Goethe interpretieren lassen würde, würden 10 Leute vielleicht einen Grundtenor treffen, viell. verschiedene Stilmittel von ihm alle gleich bewerten, aber eben auch zu 10 ganz individuell ausgestalteten Aussagen gelangen.

schaunmamal  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 311   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Wolle185

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
SAP SE716460
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Allianz840400
TUITUAG00
TeslaA1CX3T