finanzen.net

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 617 von 784
neuester Beitrag: 14.09.20 12:46
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 19594
neuester Beitrag: 14.09.20 12:46 von: Lucky79 Leser gesamt: 567296
davon Heute: 1700
bewertet mit 73 Sternen

Seite: 1 | ... | 615 | 616 |
| 618 | 619 | ... | 784   

14.08.20 08:55
9

29922 Postings, 5304 Tage AnanasGuten Morgen Jenaer1 # 15398

Zitat:?
Der Ghanese wird ein Lebenlang bei uns ein Problemfall bleiben
und immense Kosten verursachenVielleicht wurde er in seinem Heimatland von einem Voodoo Zauberer verhext?
? Wolla mal ein Auge zudrücken. Lustig sind sie schon unsere Wohlstandssuchende ExotenDa wollte doch mal so ein Urwaldkomiker mit Monopoly Geld einen BMW kaufenoder ein anderer Ex-Buschmann zerschlug mit einer Stange.Autos Da kann ich nur sagen
Danke Merkel u.Seehofer für diese Prachtexemplare?.Zitat Ende.


Ich drücke kein Auge mehr zu, ich halte auch nicht mehr meine Klappe, wenn mir was stinkt. Viel zu lange gibt es in Deutschland  dieses Duckmäusertum, nun muss mal Schluss sein mit einem Auge zudrücken, sonst werden wir alle noch blind. Es reicht schon wenn einige Bürger farbenblind sind, Gott sei Dank sehe ich noch den blauen Himmel !

Wenn wir immer und immer wieder, die Augen zudrücken latschen wir mal gegen einem Baum ohne es zu merken und fallen tot um.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

14.08.20 09:04
8

29922 Postings, 5304 Tage AnanasGuten Morgen mannilue # 15400

? Der sogenannte Umweltbonus soll seit 2016 den Verkauf von E-Autos und Plugin-Hybriden in Deutschland ankurbeln. Seit die Bundesregierung ihn im Zuge des Corona-Konjunkturpakets kräftig erhöht hat, ist die Zahl der Förderanträge auf ein Rekordhoch geklettert. Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitgeteilt hatte, war im Juli 19 993-mal die sogenannte Innovationsprämie - so heißt der aktuell erhöhte Umweltbonus - beantragt worden. Seit Jahresbeginn seien 69 606 Anträge gestellt worden, 78,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.?

Na klar greifen einige die Prämie ab. Doch in Deutschland gibt es  fast 48 Mio. KFZ  :? Rekord beim Bestand an Personenkraftwagen in Deutschland ? die Anzahl der in der Bundesrepublik gemeldeten Pkw erreichte am 1. Januar des Jahres 2020 mit rund 47,7 Millionen Fahrzeugen den höchsten Wert aller Zeiten. ?  
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...and-in-deutschland/

Da von einem Boom zu sprechen ist aberwitzig. Hier lügt man sich in die eigene Tasche. Diese Meldung ist nicht mehr als eine Knallerbse.






-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
18740461_951347251674435_7282197664692....jpg
18740461_951347251674435_7282197664692....jpg

14.08.20 09:08
15

8214 Postings, 3807 Tage mannilueEin Kommentar..zum Nachdenken

zum Vergleich:
1 Asylant kostet den Steuerzahler ca. 1.500 Euro
für Unterkunft, Unterhalt, Taschengeld.
Das gleiche gilt für abgelehnte und abgelehnte, kriminelle Asylbewerber.
1 Rentner muss ca. 40 Jahre gearbeitet und Beiträge bezahlt haben und ca. 3.000 Euro NETTO
verdient haben um eine Rente von 1.500 Euro für Wohnung, Unterhalt, Taschengeld´zu bekommen.
Über die Finanzierbarkeit von Renten wird eifrig diskutiert.....über die Finanzierbarkeit von Migration ?
Ist das links ? rechts ? gerecht ?  

14.08.20 09:30
7

6230 Postings, 2692 Tage klimaxbiden fordert maskenpflicht

zitat

Donnerstag, 13. August 2020
"Seien Sie ein Patriot" Biden fordert landesweite Maskenpflicht

Die Einführung einer Maskenpflicht in der Öffentlichkeit könnte 40.000 Menschenleben retten - alleine in den kommenden drei Monaten, sagt Präsidentschaftskandidat Joe Biden. Die US-Amerikaner sollen schnell dazu gezwungen werden, sich patriotisch zu schützen.

Der Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden, hat in der Corona-Krise eine landesweite Maskenpflicht gefordert. Jeder einzelne Amerikaner sollte ab sofort in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen und das mindestens für die kommenden drei Monate, sagte Biden in Wilmington (Delaware), nachdem er und seine Vize-Kandidatin Kamala Harris von Experten über die Corona-Pandemie unterrichtet wurden.

"Jeder Gouverneur sollte das verpflichtende Tragen einer Maske vorschreiben", forderte Biden. Auf diese Weise könnten nach Schätzungen von Experten mindestens 40.000 Menschenleben in den kommenden drei Monaten gerettet werden.

Über das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird in den USA eine politisch aufgeladene Debatte geführt. US-Präsident Donald Trump hatte sich trotz einer entsprechenden Empfehlung der US-Gesundheitsbehörde CDC bei öffentlichen Auftritten lange Zeit ohne Maske gezeigt. Nun wirbt er auch dafür und ist inzwischen einige Male mit Maske aufgetreten. Wegen der dramatischen Virus-Ausbreitung gilt mittlerweile eine Maskenpflicht in der Mehrzahl der Bundesstaaten.

"Es geht nicht um Ihre Rechte, sondern um Ihre Verantwortung als Amerikaner", sagte Biden. Eine landesweite Maskenpflicht würde ermöglichen, das Land schneller wieder auf Kurs zu bringen, sagte er. "Seien Sie ein Patriot. Beschützen Sie ihre Mitbürger."


Die Corona-Pandemie ist eines der wichtigsten Themen im Wahlkampf. In den USA wurden bereits mehr als 5,2 Millionen Infektionen nachgewiesen. Harris beklagte erneut, dass in den USA bereits mehr als 165.000 Menschen im Zusammenhang mit der Erkrankung Covid-19 gestorben sind, wofür sie am Vortag Trump verantwortlich gemacht hatte. Sie versprach, dass eine von ihr und Biden angeführte Regierung für die Ausweitung von Testkapazitäten und der Einstellung von 100.000 Amerikanern für die Kontaktrückverfolgung sorgen würde. Jedem Amerikaner solle zudem Zugang zu einer sicheren und effektiven Impfung gewährleistet werden, sagte Harris.
https://www.n-tv.de/politik/...ite-Maskenpflicht-article21971662.html

 

14.08.20 10:01
8

16530 Postings, 4043 Tage Linda40Ich weiß aber auch gar nicht, was ihr habt ?

Man kann doch ruhig mal getrost die Digitalisierung über Jahre außen vorlassen und die Kinder des Landes brauchen für wahr solche Unterstützung nicht....


weil.....

für die guten Jobs hat unsere Heilige ja ungefiltert genug "Fachkräfte" ins Land geholt. Die können dann die Jobs unserer Kinder haben.



-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 10:02
10

16530 Postings, 4043 Tage Linda40Heute Morgen mal TV angemacht....

Esken - TV ausgemacht.

Das ist ja - glaube ich - auch der Albtraum eines jeden Schwiegerkindes.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 10:03
8

16530 Postings, 4043 Tage Linda40Frau Esken = laber laber blubb blubb

wenn man morgens so ein Gesicht präsentiert bekommt, ist der Tag gelaufen.

Die Stimme schon alleine.....
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 10:08
6

6230 Postings, 2692 Tage klimaxCorona-Primus Neuseeland meldet neue Fälle

zitat
Waren zuvor virusfrei-Corona-Primus Neuseeland meldet neue Fälle ? und zeigt uns, wie die Zukunft aussieht

Donnerstag, 13.08.2020, 20:29

Erstmals seit 102 Tagen gibt es in Neuseeland wieder lokale Corona-Infektionen, trotz strenger Einreisebestimmungen. Für die Stadt Auckland gilt ein dreitägiger Lockdown. Das Virus auszusperren, funktioniert nur bedingt. Lokale Lockdowns lassen sich wohl nicht verhindern. Die Entwicklungen könnten auch für Deutschland wegweisend sein.....

https://www.focus.de/perspektiven/...ukunft-aussieht_id_12315730.html
 

14.08.20 10:12
7

29922 Postings, 5304 Tage AnanasTV braucht man gar nicht anmachen. trotzdem muss

du blechen Linda.

Auch in Zeiten von Corona geht es einigen besser als der Mehrheit, vorausgesetzt man arbeitet beim Zwangsfernsehen. Existenzängste muss hier keiner haben.

Man sollte die Gehälter der Qualität der Fernsehprogramme verbinden! Da könnten wir Beitragszahler eine Menge Geld sparen!

Zitat: ? Das verdienen die Chefs der ARD
Was man als Intendant oder Intendantin verdient, hängt zudem sehr vom Standort ab. Beim WDR etwa verdient man 395.000 Euro im Jahr. Spitzenwert bei den Intendanten! Der BR folgt mit 388.000 Euro per anno. Das Schlusslicht der neun Sendeanstalten bildet das Intendantenjahresgehalt von 245.000 Euro beim SR. Auch das Grundgehalt der Direktorinnen und Direktoren der Landesrundfunkanstalten der ARD ist alles andere als schlecht. Beim NDR kann man 19.989 Euro im Monat verdienen. Auf dem letzten Platz der ARD-Gehälter liegt wieder der SR. Hier beträgt das monatliche Grundeinkommen noch 14.202 Euro. ?Zitat Ende.
https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/...52LupNu7NtNIDwGyUEwzam8

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
83281618_521007985204991_5101350279157....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
83281618_521007985204991_5101350279157....jpg

14.08.20 10:26
6

16530 Postings, 4043 Tage Linda40Meine Tochter meinte eben....im Radio

hätten sie gesagt:

Nur die Lehrer werden mit neuen Laptops ausgestattet.
Die Kinder sollen gebrauchte kriegen und die Eltern müssten sich bis mindesten 10 Euro im Monat daran beteiligen. Hoffentlich hat sie da was mißverstanden.

Die ziehen jungen Familien schon das Geld aus der Tasche ....egal wie...

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 10:28
2

358 Postings, 2531 Tage hpgronauhotmail.comRegierung durch die Dümmsten

Leute meldet Euch!  

14.08.20 10:31
9

88 Postings, 44 Tage Jenaer1Ich frage mich auch

warum lässt man ungeprüft so kaputte Typen rein
Irre Traumatisierte Gewalttäter
Sind wir Zufluchtsort für Geisteskranke u.Schizophrene
Frau Göring-Eckhardt nehmen sie doch bitte so Gesvhenke auf
dann wird sich bei ihnen Zuhause drastisch was ändern
Liebe Grüße aus der Türkei
Jenaer1  

14.08.20 10:32
8

16530 Postings, 4043 Tage Linda40Gestern erzählte eine US-Schauspielerin

dass sie Monate nach ihrer Corona-Infektion viele Haare verliere. Sie meint, das wäre eine Nebenwirkung von Corona.

Vielleicht sollten diese Millionäre auch mal bedenken, das es vielleicht auch einer Folge ihrer ständigen Rumfummelei an den Haaren in der Maske sein könnte, an ständigem Farbwechsel, ständigem Perücken tragen, an diversen Haarverlängerungen, an Haarteilen einbringen usw.

Vielleicht würde es ne Schippe gesunder Menschenverstand auch tun.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

14.08.20 10:37
8

8277 Postings, 3542 Tage farfarawaySo ein Mist auch

braucht Drosten ein Beißholz?

Bestatter in Kurzarbeit? Ausgerechnet zur Corona-Zeit? Was wie ein makaberer Scherz klingt, ist für das Bestattungsunternehmen Frye in Frankfurt bittere Realität. Den Familienbetrieb mit zwei Standorten gibt es seit 1971, so schleppend wie derzeit sind die Geschäfte lange nicht mehr gelaufen. „Es versterben viel weniger Menschen als sonst“, sagt Inhaberin Karin Frye. „So schön das ist, für uns bedeutet es schlimme Einbußen.“ Normalerweise kümmert sich Frye um fünfzehn Beerdigungen im Monat, seit Ausbruch der Pandemie Ende Februar sind es nur noch fünf. Deshalb hat sie ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. „Zwei Drittel weniger Einnahmen, und die Kosten bleiben dieselben, wir sind böse am knabbern“, klagt Frye.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...in-kurzarbeit-16865665.html

Eine Untersterblichkeit in Zeiten einer Pandemie? Mittlerweile müsste es bei den meisten Menschen klingeln; wir werden total verarscht von einer Elite mit nichts in der Birne als ihre finanziellen Interessen, Seilschaften, dunkle Machenschaften...

Es gab in der Geschichte der Menschheit in Zeiten von Pandemien niemals weniger Tote. Never. Spahn, Mörkel, Söder haben wohl ihre eigenen Interessen.

 

14.08.20 10:42
8

8277 Postings, 3542 Tage farfarawayCorona - harmlose Grippe

für die meisten Menschen (95% oder mehr) stellt sich das Corona Virus lediglich als latente Gefahr dar, sich eine leichte Grippe einzufangen. Das gleiche gilt für das Influenza Virus, welches ähnliches Verhalten aufweist: ist man schon angeschlagen, kann das Virus wüten und geht auch in andere Organe.

Fakt ist, und das wird immer deutlicher; jetzt selbst von dem Meinungs-Macher Drosten zugegeben. Die meisten, die nun positiv in Sachen Corona ermittelt werden, haben keine bis leichte Symptome, sind im Schnitt 35 Jahre alt. Die Fallzahlen sind in erster Linie den drastisch steigenden Tests geschuldet; Schulen machen auf, Kitas. Kein Wunder, die Sterblichkeit der positiv Getesteten wird sich auf 0.1 bis 0.2 % reduzieren, ein Wert der ebenfalls bei der Influenza zu finden ist.

Corona kann nicht besiegt werden, es sei denn es besiegt sich selber wegen günstiger Mutationen. Gibt es Impfungen, sollten sie lediglich für ältere Menschen empfohlen werden; und falls relativ harmlos auch für andere Gefährdete. Eine Pflicht Impfung für alle ist Unsinn, da werden mehr Schäden als Nutzen generiert. Warum sollen gesunde Menschen, die wegen ihrer Gene und ihres Lifestyles robust sind eine Impfung per Dekret verordnet werden? Unsere Gesellschaft wird immer kranker, alleine schon so was in Erwägung zu ziehen.  

14.08.20 10:53
4

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79#15416 die haben sich da in was reingeritten...

da kommen die nicht mehr so leicht raus.

Wie ich schon sagte... Gerichte werden sich sehr bald mit derart Thematiken
beschäftigten...

Da rollt was zu auf uns...!!!  

14.08.20 10:58
1

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79Und weils doch so schön ist...

blockiert man mit einfachen Mitteln den technischen Fortschritt...
einer innovativen Firma aus Bayern...

https://www.chiemgau24.de/bayern/...ospace-technologies-90022896.html


Geht ja auch um das Wohlbefinden des werten Herren.... das natürlich ÜBER allen
nationalen Interessen zu stehen hat...

Meine Güte... wohin kommen wir nur... wohin gehen wir nur.

 

14.08.20 11:05
1

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79#15404 jetzt springt Biden auch noch auf diesen

Karren auf...

es wird ihm am Ende die Wahl kosten.

Amerikaner lassen sich nicht so leicht für Dumm verkaufen.

SIe werden wieder Trump wählen...  

14.08.20 11:07
2

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79#15414 man sieht ja, von wem diese CoronaPanik

getragen wird...
wer schürt sie denn...?
und welchen Kreisen sind diese Personen zuzuordnen...?

Wenn man diese Fragen abarbeitet... bekommt man nur noch mehr Zweifel...  

14.08.20 11:10
4

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79Hier wieder... "Zweite Welle zeichnet sich

deutlich ab..."

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...ich-deutlich-ab-.html

Ja wo denn...?
Also nicht bei Infiziertenzahlen... die sind nämlich prozentual
auf die Anzahl der Tests umgerechnet eher rückläufig...

Hätte man vor 4 Monaten so viele Tests gemacht... (derzeit ca. 550.000 pro Woche!!!!)
hätte man weitaus mehr Infzierte gehabt...

außerdem, wenn so viele Menschen sterben würden...
warum hat dann die Bestattungbranche mit Kurzarbeit zu kämpfen...???  

14.08.20 11:14
1

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79was ein Aufhänger....

günstiges Marketing....

1. Man provoziert mit dem Flyer...
(bis dahin kennt in Deutschland fast niemand diese Bäckerei... ;-))

2. den erwarteten, den dann eingetretenen Shitstorm nutzen zwecks Opferrolle...

3. mehr Kunden aufgrund von "Solidaritätsaktionen"...

4. Kostenlose Werbung über Presse u. medien, die sonst Tausende Euros gekostet hätte...

5. würde mich nicht wundern... wenn das so geplant war....  
 

14.08.20 11:24
1

44949 Postings, 2312 Tage Lucky79Islam u. Raketen....?

T-Online arbeitet hier mit Hilfe von Bildern an einem Stereotypen des

"Raketenabfeuernden islamischen Geistlichen"

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/...rroristen-vor.html

Mal ehrlich... gehts noch...?

Das ist eine enorme Verunglimpfung... aber scheinbar erlaubt...
macht ja auch unsere "PremiumPresse"...

:-(  

14.08.20 11:33
1

88 Postings, 44 Tage Jenaer1Hoffentlich

ist Frau Merkel bald Geschichte

Schlimm Schlimm Horror  

Seite: 1 | ... | 615 | 616 |
| 618 | 619 | ... | 784   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
XiaomiA2JNY1