Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 1 von 88
neuester Beitrag: 24.09.21 14:22
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 2186
neuester Beitrag: 24.09.21 14:22 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 462248
davon Heute: 735
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   

20.07.16 15:24
4

132 Postings, 2315 Tage Yukon2071Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Hiermit eröffne ich das Neue Cliq-Forum!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
2160 Postings ausgeblendet.

20.09.21 07:54

1046 Postings, 2656 Tage fbo|228743559@XL

sollten wir also alle immer eine Verkaufsorder mit hohem Kurs einstellen, damit unsere Anteile nicht verliehen werden können?

 

20.09.21 08:40
1

4500 Postings, 4902 Tage XL10Einzige Möglichkeit

Theoretisch ist das die einzige Möglichkeit. Aber das machen die wenigsten, ist also nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.  

20.09.21 11:21
1

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_JamesEdison Investment Research v. 20.09.

https://www.ariva.de/news/...ance-raised-with-growth-momentum-9773971

Ausblick angehoben durch Wachstumsdynamik

CLIQ Digital (CLIQ) hat am Freitag, 17. September, seine Prognose für den Bruttoumsatz und das EBITDA für das Geschäftsjahr 21 angehoben, nachdem das Unternehmen starke Ergebnisse für das erste Halbjahr 2011 vorgelegt hatte und das Management von einem dynamischen Marktumfeld bis mindestens Ende 2021 ausgeht. 

CLIQ erwartet nun einen Bruttoumsatz von ca. 145 Mio. Euro (zuvor mindestens 140 Mio. Euro) und ein EBITDA von ca. 26 Mio. Euro (22 Mio. Euro), was einem Wachstum von 36 % bzw. 60 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies würde zu einer Marge von 17,9 % führen, die deutlich über unserer aktuellen GJ21-Prognose von 15,7 % und der von CLIQ gemeldeten GJ20-Marge von 15 % liegt. 

Die verbesserte EBITDA-Prognose unterstreicht auch die robuste Finanzlage des Unternehmens, die sich ausdrückt in einem Verhältnis von Nettoverschuldung / EBITDA von 0,1 für das GJ21e unter Verwendung unserer Prognose der Nettoverschuldung von 2,7 Mio. Euro. 

Das Management hat alle anderen Prognosen für das GJ21 unverändert gelassen, darunter die Marketingausgaben in Höhe von 46 Millionen Euro und den CLIQ-Faktor von 1,6x. Wir werden unsere Prognosen nach der Veröffentlichung der Q3-Ergebnisse anpassen.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-09-20_11.png
screenshot_2021-09-20_11.png

20.09.21 14:49

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_Jamesje mehr privatanleger (kleinanleger) ...

... an tagen wie heute aus der aktie gejagt werden, desto besser (ClLQ-tagesumsatz bis 14:30: 1,2mio EUR); das ist zwar keine schöne, aber eine wahre (erfahrungs-)tatsache 

 

20.09.21 19:07

1504 Postings, 1267 Tage crossoverone@Raymond

Auch Kleines macht Mist- und in Summe zählt es!
Diese Meinung, ist definitiv eine falsche Sichtweise, die
ich absolut nicht teile. Ich habe über Jahrzehnte hinweg,
wirklich andere Erfahrungen gemacht, die das bewahrheiten.

An Tagen wie Heute, ist das Marktverhalten allg. ROT und das
sagt alles.

 

21.09.21 09:16
1

55 Postings, 485 Tage EugeXL10

Kann ich das irgendwo nachlesen, das meine Aktien verliehen werden können?  Die Aussage ist für mich ganz neu.  

21.09.21 09:39

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_Jamesder markt nennt es ''marktbereinigung''

ich nenne es aktionärsbereinigung; über den aktienkurs entscheidet auch die "qualität" der aktionäre und (klein-)aktionäre, die aktien nach einer prognoseerhöhung verkaufen, kann die aktie nicht gebrauchen (zu oben 20.09.21 14:49)

 

21.09.21 11:01

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_James'Ausleihung Depotwerte durch Banken-AGB''

21.09.21 12:23

288 Postings, 1308 Tage BrokerPKweitere Entwicklung

bin gespannt wie es nach dem jüngsten Rücksetzer selbst nach angehobenem Zahlenwerk nun weitergeht mit der Aktie.

Bewertung sicherlich aberwitzig und Präsentationen und Ausblick überzeugend - da der kurzfr Rücksetzer auf den Gesamtmarkt zurückzuführen war gehe ich nun bei einer Gesamtmarktstabilsierung von einem erneuten Anlauf auf die 25 EUR Marke aus bei Cliq.

Die Shortseller verhalten sich ja augenscheinlich wieder ruhig aktuell (genauso wie die Fonds die drin sind umgekehrt).

Mal schauen ob diese Woche noch der ein oder andere Analystenkommentar zur Prognoseerhöhung kommt.  

21.09.21 13:54

55 Postings, 485 Tage EugeRaymond

Danke. Habe in meinem AGB nichts gefunden.  Bin bei der ING?DiBa.  

21.09.21 14:43
2

185 Postings, 332 Tage MaasianerFonds stocken auf

die 20 größten Fondsgesellschaften bei Cliq haben auf 8,88% erhöht - vor vier Wochen lagen wir noch bei 8,41%
= die Shortseller haben da nicht für Verunsicherung gesorgt

Weiter so!
https://www.morningstar.com/stocks/xham/cliq/ownership  

21.09.21 18:11
1

1504 Postings, 1267 Tage crossoveroneEdison bemerkt

Nach der von 140 Mio EUR auf 145 Mio. EUR höher angepassten Prognose
von cliq, würde hierdurch auch eine andere Gewinn-Marge resultieren.
Im VJ ging cliq von erst 15 % aus, das sich aber auf 15,7 % erhöhte. In diesem
Jahr, würde eine Marge von 17,9 % zustande kommen, was die Rentabilität,
nochmal zusehends unterstreicht

https://www.ariva.de/news/...ance-raised-with-growth-momentum-9773971  

21.09.21 19:01

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_James@MAASIANER: 8,88% - das sind die ''Institutions''

... also die managementgesellschaften der fonds, https://www.morningstar.com/stocks/xfra/cliq/ownership

von privaten (direkt)anlegern darf man sich derzeit nicht viel erwarten; sie haben im allgemeinen einen begrenzten horizont, investieren in irgendwelche aktienkurse (nicht in unternehmen) und erleiden bei größeren buchgewinnen meist psycholgischen schriffbruch (ein befund, den broker /banken bestätigen, aber ungern verraten, weil sie an unsteten privaten direktanlegern mehr verdienen als an fonds/ETF-sparern) 

 

22.09.21 11:54
2

185 Postings, 332 Tage MaasianerFinanzen.net - attraktives Investment

22.09.21 13:04

7408 Postings, 7282 Tage bullybaerich denke die 22

sollten halten.

gestern war auch eine Kauforder mit über 6000 Stck. im Xetra drin.... was meint ihr?  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

22.09.21 13:05

7408 Postings, 7282 Tage bullybaerzu genau 22

22.09.21 13:43

7408 Postings, 7282 Tage bullybaervor 15 min

über 8000 St.  zu 22,00 EUR im ASK... sieht so aus  als würde da wer einsammeln  

23.09.21 08:29

4500 Postings, 4902 Tage XL10@bully

Das war nicht eine order zu mit 6000 Stück, sondern 6 Orders. In der Summe 6000 Stücke.  

23.09.21 09:43
1

116 Postings, 436 Tage Goldjunge2000Letztlich bin ich auch

ein solcher Psychopath wie ihn Raymond schildert. Als Privatanleger setzt man halt eigenes Geld ein, ein Fondmanager  riskiert erstmal nur seine Boni oder seinen Ruf. Wir Privatanleger unser erspartes Geld. Gleichwohl fördert der Staat ja die Spekulation in Aktien, da die Haltedauer keine Berücksichtigung bei der Steuer mehr findet. Wer kann es da den Privatanlegern verdenken wenn er dann auch kleinere Gewinne mitnimmt ? Ich selbst bin bei Cliq in der Situation, dass ich bei dem Kursanstieg einen Teilverkauf vollzogen habe. Damit war das eingesetzte Kapital und ein hübscher Gewinn realisiert.  Jetzt kann ich die Kursschwankungen aussitzen weil die positive Geschäftsentwicklung weiter stimmt.  Anleger die bei über 20? eingestiegen sind, haben aber eine andere Sichtweise und eben kein Gewinnpuffer von über 900%.
 

23.09.21 10:24

7408 Postings, 7282 Tage bullybaer@XL10

ja sry, es waren 6 orders aber genau zu einem Kurs von genau 22 konnte man die letzten Tagen höhere Stückzahlen im ASK auf XETRA sehen.  

23.09.21 13:21
2

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_James''executive interview'' mit Ben Bos (Edison)

23.09.21 19:26

92 Postings, 726 Tage Tyrion LannisterCliq Cliq

Kann jemand diese Kursentwicklung erklären?
 

23.09.21 21:08

4500 Postings, 4902 Tage XL10@tyrion

Zusammenspiel zwischen Angebot und Nachfrage.  

24.09.21 11:51
1

185 Postings, 332 Tage MaasianerKursziel 70 bestätigt

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=156293#ref=rss

Meine Meinung:
Aktuell kann man sich natürlich über den Aktienkurs wundern, aber die Börse ist leider keine Einbahnstraße.
Für mich ist folgendes wichtig:
Der Umsatz steigt weiter stark an und der Gewinn zieht mindestens linear nach
Der Vorstand hat bei 25 Euro investiert = auch dort sieht man einen deutlich höheren Wert für das Unternehmen (und ein Umsatzwachstum auf ca. 250 Mio in den kommenden 2-3 Jahren wurde als persönliches Ziel ausgesprochen)
Die Marktkapitalisierung liegt mit ca. 150 Mio auch einem extrem niedrigen Niveau vs. den erwarteten Umsatz und Ertragszielen

= ich erwarte in den kommenden Jahren(2-3 Jahre)  eine Entwicklung der Aktie Richtung 100 Euro.

Kurzfr. kann der Markt immer auch Cliq noch weiter in den Keller ziehen, aber bei den aktuellen Aussichten und Erwartungen bin ich extrem positiv für die Zukunft.

Die Aktie ist definitiv nichts für ein 2 Wochen Investment und ein zu enger Stop macht hier wenig Sinn - langfristig kann es aus meiner Sicht nur eine Richtung geben.

Ich wünsche allen weiter viel Erfolg  

24.09.21 14:22
3

9839 Postings, 4407 Tage Raymond_James15% ''Gewinnrendite'' nach Joel Greenblatt

Enterprise value (EV, Unternehmenswert):
  148,7mio market cap (6.508.714 aktien * 22,85)
    +1,7mio Nettoverschuldung zum 30.06.2021
=150mio EV (Enterprise value, Unternehmenswert)

"Zauberformel" von Joel Greenblatt:
EBIT / EV = "Gewinnrendite"

EBIT [2021e] 22,8mio / EV 150mio
= 15% "Gewinnrendite" ! (zeigt mir eine aktie mit einer ähnlich hohen "Gewinnrendite")

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln