finanzen.net

Jahresdepotspiel 2016

Seite 9 von 15
neuester Beitrag: 01.10.17 12:23
eröffnet am: 19.12.15 18:21 von: FredoTorped. Anzahl Beiträge: 366
neuester Beitrag: 01.10.17 12:23 von: FredoTorped. Leser gesamt: 85463
davon Heute: 5
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 15   

24.01.16 14:29
11

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoheute gibt's nur die Übersicht (22.01.16)

meine Bedenken (s. #195) bzgl. eines nachhaltigen Crashs sind noch nicht verflogen. Die kleine Erholung (bezogen auf den Durchschnitt unserer Depots) von unter 3% sagt noch nichts aus. Solche kleine "Sägezähne" sind bei großen Trends sowohl abwärts als auch aufwärts normal.
Die Vielzahl unserer Deopts ist auch noch tiefrot. Nur an der Spitze sind jetzt 3 Depots im schwarzen Bereich und Bicypapa hat sogar deutlich zugelegt.
Mein Depot hat sich von Platz 28 auf Platz 17 hochgearbeitet, dank der super Zahlen von Paragon. Ich hoffe, die werden mir dieses Jahr noch viel Freude machen.
Für die hinteren Plätze wird es jedenfalls immer schwerer, diesen schweren Anfangsverlust im Laufe des Jahres wieder aufzuholen.

 
Angehängte Grafik:
summen_2016_20160122.png
summen_2016_20160122.png

27.01.16 22:29
6

4158 Postings, 4383 Tage simplifyDer Club der Verlierer

Ich will keine Übersichten mehr sehen.frown BICYPAPA bitte auf Doping überprüfen.

 

28.01.16 07:39
4

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAIch nehme

Ich nehme keine unerlaubten Substanzen. Es war einfach Glück mit Cytotools.  

28.01.16 09:17
1

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoBicypapa, nur Glück sicher nicht, oder ist das in

deinem Invetstorendepot mit Epigenomics auch nur Glück?  

28.01.16 09:44
2

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAGerade bei

Gerade bei Biotechs gibt es eine sehr hohe Risikokomponente. Letztes Jahr hatte ich das Pech, dass Epigenomics nicht zugelassen wurde. Sonst wäre ich ganz weit vorne gelandet. Es ist erhofftes und sehr risikoreiches Anlegen. Jetzt im Einspruchsverfahren ist die Zulassung sehr wahrscheinlich.

Gerade jetzt kackt die Cytotools ab, obwohl langfristig wohl alles glatt geht. Kurzfristig bestehen aber noch Unsicherheiten. Da sie mit der Meldung nicht beseitigt wurden reagiert der Markt sehr nervös. Das passiert sehr oft bei Biotechs. Es ist sehr schwer über ein ganzes Jahr zu antizipieren wie bei den meisten Werten die einfach nur gegenüber dem Gesamtmarkt mehr Potential haben. Bei den Biotechs zählt dann oft in der Entwicklung nur die Phantasie.
Man muss aber sehr nah dran sein bei den Biotechwerten. Es ist nicht nur Glück. Ich beschäftige mich halt schon über 10 Jahren mit diesen Werten und kann auch ganz gut Ereignisse antizipieren. Doch Glück gehört auf jeden Fall dazu.  

28.01.16 11:19
1

98031 Postings, 7331 Tage KatjuschaBICYPAPA, wenn du Ereignisse bei Biotecs so gut

Antizipieren kannst, sag mir doch mal bitte wie es bei meinem Depotwerte MOR weitergeht! ;)  

28.01.16 12:38
1

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAMorphosys

Bei Morphosys ist eine Vorhersage sehr schwierig. Es gilt ca 20 Wirkstoffe  und viele zusätzliche Faktoren zu beurteilen. Deshalb beurteile ich hier nicht die einzelnen Wirkstoff. Ich hab mal ne Tabelle gemacht, doch die Methode war einfach zu aufwendig zu machen. MorphoSys ist sehr außerdem stark abhängig vom NBI und folgt oft diesem Trend. Ich handele MorphoSys nur gefühlsmäßig. Die letzten 1,5 Jahre hab ich ihn bis auf ein mal ganz gemieden da ich nach dem steilen Anstieg mit einer längeren Konsolidierung rechnete. Jetzt reagiert MorphoSys auch nicht sehr stark in den Korrekturphasen. Ich hab ihn ganz aus meinem Depot rausgenommen, da die deutschen Biotechs bis auf die Sonderfälle seit etwa 8 Monaten sehr schwach sind.  Ich für mich habe einfach bessere Alternativen zur Verfügung, die dann aber auch risikoreicher aber nicht so umfangreich zu recherchieren  sind.
Kurz. MorphoSys würde in etwa mit dem NBI mitschwanken. Vielleicht würde eine neue Partnerschaft neben Novartis für Auftrieb sorgen. Ich glaube sogar, dass hier der Vertrag bald ausläuft. Sollte man mal neu recherchieren.  

28.01.16 13:21
2

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPANBI MorphoSys

Hier mal der Vergleich NBI MorphoSys. Der verstärkte Downtrend von MorphoSys wird durch den Verlauf des deutschen Biotechindex begründet.


 

28.01.16 15:05
1

98031 Postings, 7331 Tage KatjuschaIch finde MOR halt viel sicherer, weil man sich

nicht wie bei den ganzen kleinen Biotecs auf 1-2 projekte verlassen muss (geht bei denen gut oder eben nicht, und dann sind sie entweder der große Highflyer oder mehr oder weniger pleite), sondern man kann bei MOR relativ leicht aufgrund der Vielzahl von Projekten (aktuelle 62 klinische Studien in der Entwicklungsphase, plus 28 in der Präklinik) eine gewisse Erfolgswahrscheinlichkeit ausrechnen, zumal Morphosys nicht dieses große Finanzierungsproblem hat wie kleinere Biotecs. man hat noch 300 Mio Cash und wird auch weiterhin aus der partnerpipeline immer mal wieder Milestones und Tantieme erhalten. Dadurch ist die Finanzierung der Eigenpipeline relativ lange gesichert.

Und aus der Gesamtpipeline lässt sich dann ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit auf Marktzulassung ist. Bei 1,1 Mrd ? Börsenwert (EV von 0,8 Mrd) müsste man ja davon ausgehen, dass es langfristig nur ein einziges aus dieser breiten Pipeline an den Markt schafft. Ziemlich unwahrscheinlich. Deshalb ziehe ich MOR den kleinen, deutschen Biotecs vor, die halt mal 50% fallen, wenn ne schlechte News kommt und dann wieder 50% hochschießen, wenn die FDA mal ein wenig optimistischer klingt.  

28.01.16 15:34

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPANatürlich hast du Recht

Doch es gibt auch andere Faktoren die einen Kurs bestimmen können. Nach 400% Kursanstieg rechnet man schon mal mit Gewinnmitnahmen. Man muss dann den Wert nicht im Depot haben. Bei einer Überhitzung des NBI sollte man auch nicht im Depot haben, zumindestens in den Korrekturphasen nicht. Es ist ja bekannt das MorphoSys sich nach diesem Trend richtet. Ansonsten stimme ich all deinen Punkten zu.
Sollte MorphoSys wieder Stärke zeigen werde ich den Wert ja auch wieder nehmen. Ich beobachte ihn ja fast täglich. Doch im Vergleich zum NBI ist MorphoSys noch sehr schwach. Warum soll ich ihn dann nehmen. Man muss die Werte ja nicht unbedingt bei den Entscheidungen im Depot haben. Man kann ja auch risikoärmer in den Zwischenphasen die Trends ausnutzen. Bei eindeutigen Ergebnissen gehe ich aber auch hier das Risiko ein. Doch bei den deutschen Biotechs lagen bisher noch gar nicht so viele Entscheidungen der Zulassungsbehörden  an. Es waren da eher die anderen Kriterien der Zwischenergebnisse oder der Kapitalmassnahmen die den Kursverlauf bestimmten. Es gibt halt viele Faktoren und Kriterien für oder gegen ein Investment. Bei 16 ? war auch MorphoSys bei mir ein Kerninvest. Es gibt auch bei den anderen Aktien Sondersituationen die man bei einer guten Kenntnis der Faktenlage ganz gut traden kann.  

28.01.16 15:43

98031 Postings, 7331 Tage Katjuschaich sag ja auch nicht, dass MOR bei 80-90 ?

ein Kauif war, aber wir müssen bei jedem Unternehmen (auch bei Biotecs) langfristige Erfolgs- bzw. Gewinnpersoektiven abdiskontieren.

Sonst könnten ja Kurse beliebig steigen und fallen. Auch bei kleinen Biotecs rechnet man ja aus, welche Gewinne man bei Marktzulassung erhalten könnte und wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist. Deshalb werden aber solche kleinen Biotecs natürlich mit starkem Abschlag zum Gewinn nach Zulassung gehandelt, weil die Wahrscheinlichkeit eines Scheiterns große Auswirkungen auf den Kurs hätte. Morphosys könnte das viel eher verkraften, auch wenn ein Scheitern des am weitesten fortgeschrittenen Projekts sicherlich auch mal schnelle 10-20% Kurseinbruch bringen würde. Wäre aber in dem Fall für mich der optimale Kaufzeitpunkt, wenn ich mir vorstelle MOR würde noch auf 35 ? oder gar tiefer fallen.

Kleinere Biotecs würde ich nicht anrühren, auch nicht nach 50% kursdverlust. Insofern ist das mit dem Korrekturphasen und Stärke zeigen bei Biotecs doch eher fragwürdig. Es hängt bei den kleinen Biotecs halt davon ab, ob die FDA wirklich die Zulassung erteilt oder eben nicht. Da ins fallende Messer zu greifen und zu hoffen, sie nimmt ihre Entscheidung ganz oder teilweise zurück, wie kürzlich bei 1-2 Bioptecs geschehen., darauf würd ich mich niemals verlassen. Im Extremfall ist das dann ein Totalverlust. Kann aber natürlich gut gehen und man steht mit schnellen 50% Gewinn da. Aber für mich wäre das nichts. MOR kann ich zur Not auch langfristig liegen lassen. Ich wäre da selbst bei 20-30% Kursverlust zwischendurch die Ruhe selbst. Bei kleinen Biotecs kann man das nicht, es sei denn man ist Insider bei dem Biotec selbst oder noch besser bei den Zulassungsbehörden.  

28.01.16 15:56

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAIch stimme mit

Ich stimme mit dir überein. Das Risiko ist enorm hoch.  

28.01.16 21:34
1

4158 Postings, 4383 Tage simplifyBICYPAPA

Was hälst du dann von Curasan. Produkte ja eigentlich schon lang am Markt. Und neuer Vorstand, der den Vertrieb verbessern möchte. Auch neues Geld durch Kapitalerhöhung. Irgendwann in 2016 wollen sie operativ profitabel werden und ab 2017 auf Jahresbasis. Produkte sozusagen ja erfogreich. Nur der Markt nimmt sie immer noch nicht in der Dichte an. Eigentlich schon Jahre lang. Denkst du, dass die dies mit verbessertem Vertrieb schaffen?

Katjuscha ich glaube du hattest sie ja auch mal in deinem wiki. Was meinst du?  

28.01.16 21:55

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAHab ich leider

Curasan hab ich leider nicht recherchiert. Sie stellen auch Knochenzement und ähnliche Produkte her. In der Schweiz gibt es seit wenigen Tagen einen Titel Kuros Biosciences Aktie  804352  die auch mit Knochenregeneration arbeiten. Sie sind aus Cytos hervorgegangen. Auch hier hab ich noch nicht richtig recherchiert. Ich bin einfach zu wenig in der Materie drin um mir ein Urteil zu erlauben. Ich werde aber mal recherchieren und schauen ob ich mal einen Gruppenvergleich ähnlicher Werte mache. Man lernt sehr viel mit solchen Gruppenbeobachtungen. Bis jetzt hab ich aber keine Ahnung  

29.01.16 19:41

548 Postings, 2347 Tage Fehltrader@BICYPAPA

Da Dich die Leute mit Fragen zu Biotechs löchern, schließe ich mich mal an ;-)
Hast Du eine Meinung zu Noxxon Pharma aus Berlin? Ich hatte mal Aktien von der DEWB, die wiederum Anteile an Noxxon hält, in der Hoffnung auf deutliche Einnahmen bei einem Börsengang von Noxxon. Der Börsengang wurde dann auch im Oktober letzten Jahres angekündigt, aber seither hat sich nichts mehr getan. Noxxon selbst kann ich, um ehrlich zu sein, nicht einschätzen.  

29.01.16 19:57
1

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPAIch wollte

Ich wollte sie schon mit in dem Index aufnehmen. Doch letztes Jahr haben sie es nicht geschafft. Die deutsche Biotech Innovativ ist mit ihrem IPO an die Euronext praktisch gefloppt. Noxxon gibt keine Informationen zu ihrer IPO bekannt. In dieser Lage mit einer Korrektur des NBI mit 20% würde ich allerdings auch warten. Vielleicht wollen sie sich das Schicksal wie bei Deutsche Biotech Innovativ ersparen. Ich hab Noxxon bisher auch nur am Rande verfolgt. Ich kann keine Einschätzung zu diesem Wert abgeben. Ich bin auch kein Fachmann. Ich mache meist nur eine gründliche langjährige Recherche zu vielen Werten. Weil ich auch für mich eine Statistik mache nehme ich dann auch alle anderen Werte mit auf. Eine gründliche Recherche mache ich dann allerdings bei den Werten die nach meinen Kriterien für mich in Frage kommen.
Ich warte jetzt auf die Börsennotierung und werde mich dann mit dem Wert intensiv beschäftigen  

31.01.16 19:54
2

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoEs freut ich, dass hier mal etwas Diskussion

aufkommt, gerade zu den Biotechs.

Ich möchte auch auf Bicypapas  Thread verweisen, der meines Erachtens sehr lesenswert ist

http://www.ariva.de/forum/Deutsche-Biotechwerte-ab-2016-532763

Trotzdem ist es natürlich gut, wenn das Thema auch hier in der Diskussion bleibt.  

31.01.16 19:58
8

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoZum Ende des ersten Monats in diesem Jahr

ist natürlich eine Auswertung fällig. Ab Februar werden die Auswertunge nur noch monatlich, bzw. bei ausgesprochenen Sondersituationen erfolgen.

Hier die Übersicht, wo sich bei den ersten vier Plätzen nichts geändert hat. Auch der Durchschnitt aller Depots weicht mit -9,4% nur sehr wenig vom Vergelichswert der letzten Woche ab.

 
Angehängte Grafik:
summen_2016_20160129.png
summen_2016_20160129.png

31.01.16 19:59
3

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoDie Hitliste, mit Norcom auf Platz 1

31.01.16 20:00
2

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedound die detaillierte Übersicht Stand 29.01.2016

31.01.16 20:27
3

15042 Postings, 3459 Tage fliege77wow

vom 30 auf den 13 Platz. jetzt bin ich nicht nur besser als der Tec-Dax sondern auch besser als alle anderen Indizes.  

31.01.16 22:00
4

4158 Postings, 4383 Tage simplifyfliege

das wundert mich nicht. Mit deinem Avatar bist du ja auch eine zweite katjuscha.  

01.02.16 06:11
2

1675 Postings, 2341 Tage BICYPAPADanke Fredo

Danke Fredo für den Hinweis. Auch im WO Board wird eine Diskussion zu den Werten geführt. Wer an dem Thema Deutsche Biotechwerte interessiert ist, auch hier gibts ab und zu neue Informationen.
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...iotechwerte-fakten-2016  

01.02.16 08:20
2

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedo#223, wäre schön, wenn du trotzdem

als "Biotech"-Spezi auch hier ab und zu dein Wissen weiterhin einbringen würdest.  

13.02.16 18:59
3

5700 Postings, 5271 Tage FredoTorpedoin den turbulenten Tagen mal ne

Zwischenauswertung.

Unsere Übersicht hat sich geändert, Gold gewinnt !!! Mr-Diamond ist auf Platz 1 gerutscht. Herzlichen Glückwunsch.

Der Durchschnitt aller Depots liegt nun  17% im Minus. Das ist ziemlich schlecht, nur noch der Tecdax liegt von den Indices darunter.



 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100