finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10945
neuester Beitrag: 19.01.20 19:54
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 273621
neuester Beitrag: 19.01.20 19:54 von: Tellerwäsche. Leser gesamt: 19288737
davon Heute: 2013
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10943 | 10944 | 10945 | 10945   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4449 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10943 | 10944 | 10945 | 10945   
273595 Postings ausgeblendet.

17.01.20 20:49
6

506 Postings, 1053 Tage InstanzWenn ich so einen Schmarren lese...

Die US-infiltrierte Presse hierzulande gibt das üblich jämmerliche Bild ab, da eben eine weitere Erläuterung für einen halbwegs gut unterrichteten Menschen tunlichst unterbleibt.

Das lange verhandelte Atomabkommen mit dem Iran wurde 2015 geschlossen und der Iran verpflichtete sich darin, sein Atomprogramm soweit zu gestalten, dass eine ausschließlich friedliche(!) Nutzung der Atomtechnik garantiert ist.

Das seinerzeit geschlossene und verbindliche Atomabkommen verpflichtete den Iran:

a) zur Reduzierung der Uranvorräte um 97 % (von 10 Tonnen auf 300 kg)

b) zur Einstellung der Produktion von hoch angereichertem Uran und waffenfähigem Plutonium. Der Vertrag erlaubte dem Iran, Uran nur bis zu 3,67 % anzureichern (Uran mit Anreicherung von bis zu 20 % wird in Forschungs- und Versuchsreaktoren verwendet, bis zu 90 % für Kernwaffen)

c) zur Reduzierung der Anzahl der Zentrifugen von 20.000. bis zu 5.000. (weitere 1.000 Zentrifugen durften vom Iran für wissenschaftliche Zwecke verwendet werden)

d) die Inspektionen und Überwachung seiner kernnuklearer Anlagen durch Experten der Atomenergiebehörde zuzulassen

e) mögliche "militärische Dimensionen" (possible military dimensions, PMD) im iranischen Atomprogramm auszuschließen.

Niemand, und nachweisbar keine der hier am Abkommen beteiligten Nationen hatte seit Abschluss des 126 seitigen Abkommens bis 2018 dem Iran einen Vertragsbruch vorgeworfen, denn der Iran hatte die Vorgaben des Abkommens seinerseits wohl entsprechend vertragsgemäß erfüllt.

Aber weil Herr Netanjahu den USA seitdem unentwegt die Ohren vorgeheult hat, dass der Iran trotz alledem weiterhin an einer Atombombe bastelt, welche zur Vernichtung Israels führen würde, hat Blondie Trump das Abkommen gebrochen, obwohl darin keine Ausstiegsklausel oder Kündigungsmöglichkeit vorgesehen ist. Und auch ansonsten keine vertragsgemäßen Zuwiderhanlungen erfolgt sind. Der sogenannte "Austritt" der USA, so wie es auch selbstverständlich die entsprechend gebrieften deutschen Mainstream-Medien vermelden, war und ist nichts anderes als ein Vertrags- und Völkerrechtsbruch.

Das dümmliche Gequatsche, der Iran sollte hier neu verhandeln, ist geradezu grotesk und absurd. Denn worüber soll man mit jemandem verhandeln, der gerade erst einen mühsam ausgehandelten und nachweislich eingehaltenen Vertrag komplett den Orkus hinuntergespült hat.

Can you anwer me this? Sicherlich nicht, denn der offensichtliche Regime Change steht nun wieder einmal ganz oben auf der Tagesordnung der US-Vollhonks.

 

17.01.20 23:33
3

1587 Postings, 3867 Tage holzauge999Goldener Putin

Hier alles was nicht bei Media Research oder wie das im D-funk so heißt ca um 16 Uhr zu hören war.

Hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=73Wo3pvREws

Gruss Holzi PS: na rodina na Putina ,man man wie soll es ohne ihn weitergehen ?? Aber erst mal is ja Merkel dran Für die Heimat für Merkel,hört sich komisch an is auch so,für die stellt sich niemand vor die Panzer wie für Erdogan beim Putschversuch in der Türkei 2016.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

18.01.20 06:45

3109 Postings, 2182 Tage dafiskosGoldmarkt: Größenvergleich in Zahlen

18.01.20 10:06
4

2907 Postings, 934 Tage ResieTotalitärer EU- Club :

Der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei, des Zusammenschlusses der "christdemokratischen Parteien" :-)  Europas, hat jetzt völlig überflüssig den Konflikt zwischen der EVP und ihrer suspendierten Mitgliedspartei aus Ungarn neu angeheizt. Statt Entspannungssignale zu senden , provoziert Manfred Weber dass es mit Ungarn nichts zu verhandeln gäbe: "Wer dabei sein will, muss zeigen, dass er den Werten folgt."
Fragt sich nur, welche Werte der treue Gefolgsmann der Angela Merkel eigentlich meint. Die Öffnung der Grenzen Europas für Millionen illegale Migranten? Die vertragswidrige Nichteinhaltung der Defizitgrenzen durch viele Länder? Das hemmungslose Gelddrucken der Europäischen Zentralbank? Die ständige Überproduktion immer neuer überflüssiger Regeln durch die EU sowie das dauernde brechen des Maastrich & Lissabon-Vertrages ?
Genau für das alles ist die Politik der EU und ihrer größten Fraktion in den letzten Jahren gestanden. Im Vergleich dazu ist die Politik der ungarischen Fidesz-Partei viel eher christdemokratisch. So ist Ungarn etwa jenes Land, das weitaus am meisten Aktionen zur Unterstützung der in anderen Kontinenten massiv verfolgten Christen gestartet hat. Aber Herrn Weber und offenbar der Mehrheit der EVP ist es völlig gleichgültig, dass wir in der Epoche der größten Christenverfolgungen der Menschheitsgeschichte leben.
Hauptsache, man schwafelt ständig etwas von "Werten" und meint damit doch nur die eigene Macht . Schon allein, dass Orban beachtet, was seine Ungarischen Landsleute wollen, wird als Affront gegen die alternativlose Merkel-Politik angesehen.  

18.01.20 10:55
6

7830 Postings, 3294 Tage farfarawayRealität im Merkel Deutschland

Zwanzig Polizisten müssen eingreifen, weil die verurteilten libanesischen Clan Jugendliche ausrasteten.

Nach dem Urteil gehen Angeklagte und Zuschauer aufeinander los:
Im Prozess ging es um eine brutale Schulhofprügelei zwischen Jugendlichen aus libanesischen Großfamilien. Kaum hatte die Richterin die Urteile verkündet, gerieten zwei Angeklagte aneinander. Der Streit löste sofort auch eine wilde Schlägerei zwischen Clan-Mitgliedern im Zuschauerraum aus.

https://www.rtl.de/cms/...zwischen-clans-im-gerichtssaal-4470396.html

Nun ja, die SPD ist nun bei 12 % angelangt, wahrscheinlich noch hin gebogen von den Umfrage Instituten. CDU verdient auch kaum mehr als 20% unter Merkel. Schau Dir das Vid an, und Du kannst ermessen was geschieht wenn die erst mal über 20 sind!  

18.01.20 11:09
1

25 Postings, 14 Tage back.again273601

Schau dir einfach den Stadtteil Secondigliano in Neapel an, dann weißt du, wie es auch hier in nicht so ferner Zukunft in vermutlich nicht wenigen Städten aussehen wird. Schlägereien in Gerichtssälen werden dann das geringste Problem sein.
 

18.01.20 11:26
1

14364 Postings, 5528 Tage pfeifenlümmelzu #601

Das Gericht verurteilte die Täter zu  Jugendstrafen von bis zu drei Jahren und drei Monaten.
Das Opfer selber sitzt zur Zeit wegen eines Sexualdeliktes in Untersuchungshaft.
Link siehe #601
------------
Da fehlt ein "Integrationsbeamter", der den Frieden wieder herstellt, aber nur unter Polizeischutz.  

18.01.20 13:06

4827 Postings, 2104 Tage Robbi11Geopolitik 2020

Auf  Thread" Gold und weitere Anlagen" unbedingt anschauen !  

18.01.20 16:29
2

20134 Postings, 3334 Tage charly503habe da was für Akhenate

x Briten spenden bereits 220.000 Pfund für Läuten von Big Ben zum EU-Austritt x
Alles Gute Britannien!  

18.01.20 17:53
2

20134 Postings, 3334 Tage charly503kleiner Nachruf zu Akhenate

Brexit lässt Großbritannien in Afrika durchstarten ? dies könnte Einwanderungsdruck mindern  

18.01.20 20:17
1

14364 Postings, 5528 Tage pfeifenlümmelzu #605

Weshalb nicht Schweizer Kuhglocken sich ausleihen, die stürzen beim Läuten wenigstens nicht ein.  

18.01.20 22:08
1

4 Postings, 1 Tag Tellerwäscher1GoldSilver - Der Goldmarkt ist so klein

https://goldsilver.com/blog/...-market-is-so-small-it-could-fit-in-a/ weitergeleitet und verlassen damit das GoldSeiten.de-Portal.  

19.01.20 06:54
1

11818 Postings, 3017 Tage julian goldResie, " Werte der EU "

Dir dürfte nicht entgangen sein das die Amerikanische Notenbank neben wohl fast allen anderen wichtigen Notenbanken die Bilanzen ebenfalls stark ausgeweitet haben und keinesfalls nur die ECB.

Stell Dir mal vor gemachte Vereinbarungen in der Union würden stur eingehalten obwohl das Umfeld, Unvermögen aller Beteiligten immer nationalen Bürger und Politik eingeschlossen oder auch sich ergebende tatsächlich neue Umstände die Abweichungen tatsächlich erzwingen, diese Vereinbarungen ( leider ) nicht mehr zeitgemäß erscheinen lassen, nicht mehr passen, die Bevölkerung würde damit auch nicht zurecht kommen.
Warum man dann nicht gleich realistische Vereinbarungen trifft ? Ich nehme an, u.a der Klimawandel beweist das ja, das man den Leuten die Wahrheit kaum zu einer Zeit zumuten will in denen es in den gewohnten Pfaden noch gut läuft, diese aber schon längst nicht mehr tragen.
Das ändert sich doch nie.
Zu blöd die meisten in Gesellschaft und Politik. Es passt einfach noch zu sehr.

Im übrigen sind nicht nur christlich Gläubige Menschen die verfolgt werden schutzwürdig sondern auch alle anderen Menschen die wegen ihres Glaubens, auch des muslimischen ! ,verfolgt werden. Genaues Hinsehen schließt das nicht aus.
Das ist wohl eher der Kern des christlichen Gedankens.
Eine Politik die das nicht begreifen will ist schlicht unfähig und zurück geblieben. Und das die Ungarn mehrheitlich scheinbar ebenfalls diese Sicht vertreten zeigt einmal mehr was ungenügend gute Politik bewirkt.

 

19.01.20 07:54

11818 Postings, 3017 Tage julian goldZu o6.54, keine laufende Nummer zu sehen...

Bzgl. Klimaerwärmung. Die offensichtlichen Zustände und Entwicklungen werden sicher nicht nur verdrängt wie ich es oberflächlich geschrieben habe aus Dummheit und Bequemlichkeit, sondern auch weil Alternativen, wenn überhaupt, nur sehr schwer gefunden und entwickelt werden können. Gleichzeitig aber bis dahin eben zwingend die Leistungen erbracht werden müssen.
Im Zweifel wie auch immer.  

19.01.20 10:29
4

5228 Postings, 3143 Tage SilverhairGeopolitik ist heute

genau so wie Goldpreisvorhersage.
Es zeichnet sich ab, dass jene Geostrategie der Asiaten unberührt aller Störungen weitergeht.
Die EU verkommt, trotz Merzens Optimismus, im Pudeldasein Amerikas.
Zu Beginn des Brexit, Charly, sagte ich voraus, dass GB durch Selbstständigkeit und Commonwealth größere Chancen hat, als mit dem mitmischenden EU Pferdefuß.
Momentan scheint sich ein Fiasko der deutschen und Merkelschen Großspurerei abzuzeichnen:
Die Libyenkonferenz.
Dieser Kreis ist was für die Geschichtsbücher:
SO sahen die Konferenzen zur Aufteilung der Kolonialwelt seit 15Hundert aus. Oder anders:
Wir sind für Frieden, entspricht die Aufteilung unseren Wünschen.
Und hier wird offensichtlich, dass Wirtschaft und Politik zweierlei sind. Der Wirtschaft ist es egal woher was kommt, Hauptsache es kommt.
Politik zerstört aus Machtgeilheit. Trump ist das Gesicht dazu.
Haftar kontrolliert 90% + Häfen +Öl. Um den zu beschneiden führt Dtl (die es überhaupt nichts angeht - außer egomanischer Selbstdarstellung) eine Konferenz durch, bei der alle teilnehmen, nur die die es angeht nicht.
Der Ami fordert Abzug aller Ausländer ! Holla - das erste vernünftige Wort.
Ich schreibe seit Jahren davon, Probleme die lösen zu lassen, die es angeht: Egal wie es ausgeht.
Danach ist Diplomatie gefragt. So ist der normale Weg - Nicht Konferenzen mit Hinz und Kunz und hinterher der Einmarsch. Na das kann ja was werden, die EU Besetzung Libyens - zumal selbst die unterschiedliche Seiten vertritt.
Übrigens Robbi
Es gibt eine Seite mit den Buchstaben vor und nach dem "S". Auch deutsch, mit deutschen Journalisten.
Wer dort blättert, bekommt einen anderen Einblick in die Welt.
Das löst manche Frage auf!
Heute zB zur Bildung in der DDR - mit Abschlußbetrachtungen zur "Kleinstaaterei" im Flickenteppich der Unterschiedlichkeit der deutschen Gauen.
Falls das vergessen wurde: Ähnlich RT heute, wurde  "Sputnik" in der DDR verboten, weil zu systemkritisch.
Hach, wie speckerte der Westen...
"Sputnik" ist heute hier verboten, weil zu systemkritisch ....
Ja was kann ich aber dafür, daß ich mit Täve aufwuchs, dass ich Herrmann überall im TV sah, Sarrazin als Autor wahrnahm, den Silberjungen die Hand gab, Steimle herrlich fand usw ?
Das muß ich mir verbieten lassen?
Die Horde um Biermann soll ich für gut finden, obwohl sie iG nichts anderes taten wie jene heute?
Oh es gibt einige Gemeinsamkeiten, Vorteile hier und Nachteile da.
Und erzählt mir nichts von Meinungsfreiheit:
War die Meinung handfest begründet, durfte man es auch sagen. Schaut die Russen an. Putins PK.
Wo ist denn da die diktatorische Meinungsunterdrückung? Demagogische Propaganda HIER, verdeht die Tatsachen.
Warum fordern immer mehr Wirtschaftler und selbst Nebenpolitiker Zusammenarbei mit denen?
Und sie tun es, immer mehr. Nur das Volk soll an den Blödsinn der "russ. Überfallgeilheit" glauben.
Nicht erst heute ist bekannt, was sich da "Unsere Nato" an der russ. Grenze erlaubt.
Dabei steht fest: Latschen die in Russland rein, sind alle weg.
Kriege gegen Atommächte sind -ltTrump- kurz und grausam. Oder meint jemand ernsthaft, die turnusmäßigen Auswechslungen für sündhaft viel Geld hätten IRGENDEINEN SINN ?

 

19.01.20 11:21
5

14364 Postings, 5528 Tage pfeifenlümmelPalladium geht

durch die Decke, +8% ( fast unglaublich), Gold hält sich vornehm im Hintergrund.

Brennstoffzelle ist das Zauberwort, was Palladium anheizt.
Stromüberschüsse können als Energie in Form von Wasserstoff gespeichert werden.
Durch den Strom kann Wasser in Waserstoff und Sauerstoff gespaltet werden.
Aus dem gelagerten Wasserstoff gewinnen Brennstoffzellen elektrische Energie.

Zur Spaltung des Wassers in Wasserstoff und Sauerstoff werden Elektroden benutzt, die die Metalle Platin, Rhodium und Palladium oder Iridium enthalten.

Nicht nur aus Wasser kann derWasserstoff gewonnen werden, sondern auch aus Gasen ( die natürlich Wasserstoff enthlten müssen) , beispielsweise Erdgas.

Im Auto erfolgt die Lagerung des Wasserstoffs in Tanks, die einen Druk von  700 Bar aushalten.
Das Gewicht des Tanks ist durch den erforderlihen Speicherdruck allerdings hoch, ca. 130 kg beim PKW. Ein Akku zum Aufladen wäre aber um Faktor 4-5 schwerer als der Tank.

Die Reichweite beträgt bei diesem Tankgewicht beim PKW ungefähr 400 km.

In der Brennstoffzelle selbst ( Zusammenführung von Wasserstoff und Sauerstoff)  braucht man bislang noch Platin oder Palladium als Katalysator.

Platin und Palladium werden in Katalysatoren von Benzinern schon lange eingesetzt. Für die Brennstoffzelle im Auto werden ungefähr 10 Gramm benötigt. Zur Herstellung von 1 Million PKWs kommt schon eine erhebliche Nachfrage zustande. Die Rückgewinnung ( aus der Verschrottung ) dauert ein paar Jahre, bis die Karre durchgerostet ist.

Die Forschung geht allerdings voran, so gibt es bereits Versuche, ohne die beiden Metalle auszukommen. Auf einen Riesenhype bei den Preisen der Edelmetalle Platin und Palladium weiter zu  vertrauen setzt eine weitgehende "sorglose" Depotführung voraus.

Nun freuen sich die Brandenburger über Tesla in ihrem Ländchen. Den Brandenburgern wird höchstwahrscheinlich etwas anbrennen. Ob die Zukunft Tesla gehört ist sehr fraglich. Möglicherweise haben sie dort in Brandenburg eine Leiche mehr. Die Zukunft wird der Brennstoffzelle gehören.






 

19.01.20 11:56
6

396 Postings, 2135 Tage VolkszornJulian Gold

immer interessant zu lesen wie die westdeutsche zwangsgebührenfinanzierte  Propaganda ganze Arbeit geleistet hat bei diverse Gutmenschpfosten.  

19.01.20 12:01
6

9602 Postings, 4636 Tage 1ALPHAWer hat den Transponder

der ukrainischen Maschine für die iranische Flugabwehr auf US-Drohnenmodus gestellt oder gehackt?

Die andere wichtige Frage in dem Zusammenhang lautet: kann JEDES Flugzeug wie die abgeschossene Boing 752 durch technisch genügend versierte Hacker extern zur Feinddrohne manipuliert werden, oder können das Hacken nur technisch spitzenmäßig ausgerüstete Geheimdienste?

Es ist schon selbstverständlich, dass diese ganzen Vorgänge nichts mehr mit friedlichem Zusammenleben zu tun haben und deshalb physische Werte immer unverzichtbarer werden, wobei die Betonung wegen der offensichtlichen Manipulationen auf physisch liegt.  

19.01.20 12:32
3

393 Postings, 488 Tage Force MajeureDie Masse


der Menschen erschrickt vor den sie umgebenden Wahrheiten, wenn sie ihnen vor Augen geführt werden. Sie wollen sie gar nicht hören geschweige zur Kenntnis zu nehmen.

Die Historie hat es bis in die heutige Zeit gezeigt, dass sich seit Entstehung der USA von dort die gesamte Welt einem ungeheuerlichen Imperialismus ausgesetzt sieht. Allein solch eine Aussage kann zur Liquidation führen oder man kommt auf eine Liste.

Das Buch von Armin Wertz "Die Weltbeherrscher" gibt eine gute Übersicht über die militärischen und geheimdienstlichen Operationen der anglo-amerikanischen ÖL-Finanz-Plutokratie.  

19.01.20 13:58
3

4 Postings, 1 Tag Tellerwäscher1Die KI Kümmerer

sind so programmiert eine Flucht ins neue goldene System schwer zu machen. Besitzen keinen Geist und können nicht hören bzw auf mehreren Ebenen sehen. Darum wird es auch volldigitalisiert und klammheimlich enteignet. Urherrschaft der Maschinen. Die Lakaien sind nun der Gender. So eine Art elektronisch geführter Krieg im Hintergrund. Meineserachtens werden dann die Front-Clowns als erstes vom großen Fuß in den Boden gestampft. Ein paar Wölfe durch den Fleischwolf gedreht. Das alles passiert im Hintergrund der jubelnden Masse. PS> mussmer sich schon noch anpassen, dem kleingeistigen Space-gender.<  

19.01.20 17:12
3

14364 Postings, 5528 Tage pfeifenlümmelKeine Anklagen

In Bayern, dem nach Bevölkerung zweitgrößten und womöglich katholischsten Bundesland, haben die Staatsanwaltschaften anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung der Studie in keinem einzigen Fall Anklage erhoben. Fast alle Ermittlungen gegen verdächtige Kirchenleute wurden dort eingestellt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den drei Generalstaatsanwaltschaften in München, Bamberg und Nürnberg ergab.
https://www.tag24.de/nachrichten/...aeter-ruecktritt-kardinal-1359737
-------------
Wie fühlen sich nun die Opfer?
Zum zweiten Male verarscht.
 

19.01.20 18:31

4 Postings, 1 Tag Tellerwäscher1Darum leuchten

die auch nicht im Dunkeln, erklärt sich nur durch die fehlende Verbindung nach oben^< zu#17  

19.01.20 18:42
4

7830 Postings, 3294 Tage farfarawayIn Stuttgart bei der

Touristik Messe ist man entsetzt, wie Deutschland über die Brände berichtet. Totaler Hype, überzogen, von Brandstiftung keine Infos, dabei wurden 180 Brandstifter bereits vorgeladen. Es sind zwar 10% der Waldflächen betroffen, aber nun alles auf die Klima Veränderung zu reduzieren, wie es die GEZ Medien Gebetsmühlenartig wiederholen, ist unterirdisch. Nichts einfacher, als einen trockenen Wald anzuzünden, wer erwischt wird müsste mit der Todesstrafe rechnen. Hoffentlich sind die Aussies nicht zu zimperlich wie bei uns? Klar ist ja auch, dass der radikale Islamismus bereits angekündigt hat, die Wälder abzufackeln.

Al-Qaida ruft Islamisten zu Waldbränden auf?. Die Möglichkeit, dass Terroristen in verschiedenen Regionen Brände legen, kann man nicht von der Hand weisen. Hier entsteht ein großer Zerstörungseffekt mit einem relativ geringen finanziellen Einsatz. Die Terroristen wissen ganz genau wie sie die verhasste christliche Welt treffen kann.

https://www.welt.de/politik/ausland/...m-F9rzuhwltqVDzTXSyWwoO1yFKvmc

Aber so was interessiert ja niemand, das Klima muss gerettet werden mit noch mehr Menschen auf der Welt. Ein totaler Unsinn, denn jedem sollte klar sein, dass zu viele Menschen bereits in Gegenden wohnen, die immer wieder von Hungersnöten bedroht werden. Sahel zum Beispiel: umso mehr dort wohnen, umso schneller breitet sich die Wüste aus. Auch Migration hilft nicht, denn die Migranten werden ihre Familien unterstützen, noch mehr Kinder werden geboren.  

19.01.20 19:25

14364 Postings, 5528 Tage pfeifenlümmelSie beißen wie ein Terrier

19.01.20 19:54

4 Postings, 1 Tag Tellerwäscher1Zu #17 zweite bunte Filmklappe

erinnert mich wie schon mal dagewesen oder denjenigen den se durch die Zeit geschossen haben. Offenbar Besorgniserregend sind auch die Keime, ein unsichtbares Übel. Kommt bestimmt bald wieder 12 Monkeys im TV.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10943 | 10944 | 10945 | 10945   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
BMW AG519000