Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 216 von 226
neuester Beitrag: 19.02.21 10:57
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 5627
neuester Beitrag: 19.02.21 10:57 von: Michaeka Leser gesamt: 648135
davon Heute: 484
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 214 | 215 |
| 217 | 218 | ... | 226   

21.01.21 15:22

523 Postings, 250 Tage Oleander4945Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 11:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

21.01.21 15:26

485 Postings, 189 Tage Panther12Ausserdem

vergisst der liebe GM, dass KS auch verantwortlich für die 88 Prozent Steigerung im letzten Monat.ist.
Und das geht noch weiter so.
Lass den GM doch jammern. Hat er mehr davon als an der Freude über die jetzige Wertsteigerung.  

21.01.21 15:37
1

138 Postings, 2553 Tage GöttlicherIhr Lieben solltet euch vertragen

Jetzt wo die Küken schlüpfen pickt ihr euch gegenseitig aus dem Nest..... schade !  

21.01.21 15:46
1

485 Postings, 189 Tage Panther12Es ist aber auch schlimm

wenn man den Erfolg immer wieder klein- oder schlechtredet.
Ich bin hier investiert, weil ich Gewinne machen möchte.
Da kann ich das Gelaber über die Vergangenheit und was KS alles nicht richtig gemacht hat, einfach nicht mehr lesen.
KS macht jetzt mehr richtig als falsch, sonst würde der Kurs nicht steigen.
Und das sollte man würdigen und nicht ständig immer wieder unaufhaltsam und eintönig herabwürdigen.
Das ist es nämlich, was die Kursbremse ausmacht: ständig alles madig machen.
Man muss nicht das Blaue im Himmel glauben, aber ein wenig Zuversicht wäre auch für die ewigen Pessimisten gut.
Oder weshalb sind die hier ? Doch nicht etwa nur, um auf weitere Abschwünge zu hoffen.
Da sind die auf dem Holzweg.
Die Aktie wird ihren Weg nach oben fortsetzen. Und jetzt sollte man spätestens einsteigen oder für immer aussteigen.  

21.01.21 16:34

241 Postings, 180 Tage 229286526XDMAlternative

Ich sag nur neue Player entdecken die Amis grad- Juva Life... - langsam aber sicher....s Kurs hier und drüben
nur meine Meinung  

21.01.21 17:43

1704 Postings, 340 Tage GearmanFür mich ist die

Begründung von Göttlicher nachvollziehbar:
"Finanzinvestoren sind clevere Strategen und auch die einzigen die genügend Mittel haben um den Kurs von 6 auf 2 Cent zu treiben."
Jetzt sind wir auf dem vorherigen Niveau zurück, weil die Investoren ihr Ziel erreicht haben.
Welchen Anteil hat KS beigesteuert?
Es ist nicht die Aufgabe im Forum den CEO zu huldigen, was aber immer wieder gefordert wird,
"Und das sollte man würdigen",
u.a. mit einseitigen Sichtweisen: "KS auch verantwortlich für die 88 Prozent Steigerung im letzten Monat.ist.", die einer realistischen Analyse s.o. nicht standhalten.
Beliebte Argumentation ist auch,  für die fallenden Kurse die verantwortlich zu machen, die Chancen und Risiken sehen, wobei immer die Risiken als Bashing und "madig machen" interpretiert werden:
"Das ist es nämlich, was die Kursbremse ausmacht: ständig alles madig machen."
Dieser Beitrag ist verfasst worden, NACHDEM der Kurs um über 5% gesunken ist und belegt somit, dass die Behauptung nicht stimmt.
Die Aktienwelt ist eben nicht so simpel schwarz/weiß oder böse/gut, wie hier mit entsprechenden Parolen versucht wird immer glaubhaft zu machen.
 

21.01.21 17:54
1

1704 Postings, 340 Tage GearmanJeder sollte für sich entscheiden.

"Die Aktie wird ihren Weg nach oben fortsetzen. Und jetzt sollte man spätestens einsteigen oder für immer aussteigen."
Nein, jeder kann zu jedem Zeitpunkt neu entscheiden, ob er (zusätzlich) investiert oder (teilweise) aussteigt. Offensichtlich nehmen gerade einige die Gewinne vom Vormittag mit. Das ist vollkommen legitim. Andere werden den Kurs zum Einstieg nutzen, und alle Interessierten werden beobachten.  

21.01.21 18:09

138 Postings, 2553 Tage GöttlicherWeltweiter Cannabis Handel

über eine App mit Lieferung frei Haus. Natürlich könnten die Amis Interesse haben, da müssen aber viele Staaten mitmischen und das wird das Ziel sein.

MFG Göttlicher  

22.01.21 01:48

523 Postings, 250 Tage Oleander4945Die nächste Entscheidungshilfe

„Halo Labs kündigt unerwarteten Umsatzanstieg an und tritt in ein Verpflichtungsschreiben für eine ungesicherte CDN-Kreditlinie in Höhe von 10 Mio. USD ein“
Der Kurs wird dadurch nicht exorbitant fallen sondern eher steigen.  

22.01.21 08:54

1325 Postings, 1984 Tage Bezugs_RechtNEWS

Es geht heute weiter Richtung 10cent , keine Fluffy News dieses Mal  

22.01.21 09:21
1

1498 Postings, 3595 Tage Eberhard01Naja!

Halo braucht also, trotz Rekord Zuwächse,n einen Kredit für "Rohstoffe, Verpackungsbedarf, Lagerauffüllung und allgemeines Betriebskapital".

Mit dem erzielten Umsatzerlös ihrer Verkäufe können sie das also nicht finanzieren. Das sehe ich jetzt also keineswegs als positive News, im Gegenteil.

Die Rahmenbedingungen für die Kreditlinie sind ja auch nicht von Pappe. 9% Zins plus CDN 700.000.- für Verwaltungs-, Verpflichtungs- und Vermittlungsgebür.

 

22.01.21 09:49

15 Postings, 143 Tage AxtbachkindEBERHARD01

Doch, das ist schon als ein positives Signal zu werten: Zum einen ist HALO einer der wenigen Cannabis-Anbauer/-Vertreiber, die in den letzten Monaten Gewinne gemacht haben. Zum anderen möchte HALO natürlich bei den Großen mitspielen. Und wenn die Möglichkeiten da sind, dann sollte man diese auch nutzen, notfalls mit frisch aufgenommenem Kapital. Man wird ja auch nicht die vollen 10Mio. benötigen, aber man hätte die Möglichkeit dazu. Und wenn HALO aus diesem Kapital wesentlich mehr Umsatz rausholt, dann ist das natürlich positiv. Auch wenn man dafür 9% an Zinsen zahlen muss. Der Gewinn wird dann ebenso steigen...  

22.01.21 10:10

406 Postings, 6244 Tage T0511Kredite

werden an Cannabisunternehmen nur aus privater Hand vergeben.
Kredite von Banken sind nicht möglich wegen der Illegalität in einigen Bundestaaten der USA.
Dazu müsste Cannabis legalisiert werden in alles Bundesstaaten. Das ist ja am anrollen benötigt aber sicher noch einige Zeit, bis das umgesetzt werden kann bzw. verabschiedet werden kann vom Senat.

Da sind dann 9% leider das Los eines jeden Cannabisladens...
Werden die News heute nach 22 Uhr gepostet oder erst am nächsten Wochenende???
Was glaubt Ihr?

 

22.01.21 10:12

406 Postings, 6244 Tage T0511Bin gespannt

wie lange andere Unternehmen sich die Expandierung  noch ansehen werden, bis ein Angebot zur Übernahme kommt.
Ich zumindest würde mir da nicht in die Suppe spucken lassen.  

22.01.21 10:46

1033 Postings, 3721 Tage Terazul5436

Da bin ich bei dir, eigentlich ist es eine News mit Beigeschmack (wieder mal):
Warum?

Ich erkläre es:
Halo selbst hat für 2020 Umsatz in CA für 2,14 Millionen USD gemeldet
https://www.neo.inc/en/live/security-activity/...ews/8824167964187810

jeder kann sich das jetzt auf den Monat runterrechnen und dann entscheiden was "erhebliche Nachfrage" bedeuten kann. Es können z.B. nur 10% Steigerung sein. Wie gesagt eine Steigerung auf vorher nicht vertriebene Produkte (Anfang 2020 war noch Vape Krise und Halo im Umbau, da kann man dann schon ne hohe prozentuale Steigerung als sehr positiv darstellen)
OK, dennoch gute Nachricht ja

ABER
Man schiebt diese positiven News einen weiteren Kredit und neue Aktien hinterher.

Für alle die schon länger dabei sind, die wissen dass Halo noch eine alte, schon über Monate/Jahre laufende Kreditlinie über ca. 12/15 Millionen CAD hat.
Was wurde nun aus dieser?
Oder wurde die zusätzlich gezogen (was dann sehr erschreckend wäre)
Wenn diese nicht gezogen wurde, wieso dann ein neuer Kredit?

Link wegen Kredit
https://www.neo.inc/en/live/security-activity/...ews/7052414811928883


Hinzu kommt dass Halo anscheinend schon zum zweiten Mal "eiskalt" erwischt wurde, das erste Mal war März/April als die ersten Schecks in den USA wegen Corona verteilt wurden. Find ich auch eher suspekt. Wegen Marktdurchdringung siehe unten



So nebenbei fällt mir noch auf dass Halo ja die Einzelhandelskunden auflisten wollte (eigentlich in Quartalsweise)
Sehe ich nun wieder in diesen News

Aus den letzten News, siehe Link oben
"The Company's third party distributor reports reflect Hush products can be found in over 110 dispensaries across the state of California ."

" Halo is in 75 of approximately 600 dispensaries statewide meaning there is ample runway to grow."
News vom 06.06.2020
https://www.neo.inc/en/live/security-activity/...ews/4509221581739458

Man hat also 35 Einzelhändler auf 6 Monate gewonnen.
Kann jetzt nicht beurteilen ob das gut oder schlecht ist auf den Zeitraum, aber immerhin ein Zuwachs.
(Man hat ja auch 4 Neue ADM eingestellt)

Nicht vergessen, der CA Markt wird hart umkämpft und die es gibt sehr viele große Ketten die logischerweise primär ihre eigenen Produkte verkaufen. Da wird die Marktdurchdringung immer schwerer mit der Zeit.
Zum Vergleich kann man sich mal die Präsentation von Caliva (The Parent Company) anschauen, sind neuerdings auch an der NEO
https://ir.theparent.co/overview/default.aspx


Sonst viel Erfolg hier  :)






 

22.01.21 10:54

485 Postings, 189 Tage Panther12@Eberhard01

Naja ?
Der Händler muss ja die Ware erstmal verschicken. Dann kann er den Verkaufspreis dafür bekommen.
Wenn die Lieferung erst nach Erhalt der Ware bezahlt wird und sich das Volumen so stark erhöht, dass die Vorkosten so enorm ansteigen, ist es doch Usus, das als Nachteil zu sehen.

Der Rubel rollt doch immer erst NACH EINER INVESTITION.  

22.01.21 11:14

138 Postings, 2553 Tage GöttlicherKein Bankberater zum zutexten

Als Experte und ehemaliger Mitarbeiter von Merrill Lynch solltest die Frage an KS stellen. Unter welchen Rahmenbedingungen die Kreditlinie und  Kreditfazilität im Kreditvertrag vorligen. Als expandierendes Unternehmen ist eine Kreditaufnahme unerlässlich, schont Ressourcen und Barmittel um Liquide zu bleiben. Zinssätze zwischen 9 und 13 % sind üblich je nach Risikofaktor und Unternehmensgröße.


MFG Göttlicher  

22.01.21 12:08

138 Postings, 2553 Tage GöttlicherFalls die Kreditlinie in Anspruch genommen wird

Halo Laps verfügt über eine syndizierte Kreditfazilität in Höhe von 10 Milionen Euro, die zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus enthält die Kreditfazilität zwei Optionen zur Laufzeitverlängerung um jeweils ein Jahr.

Die revolvierende Kreditfazilität kann für die allgemeine Unternehmensfinanzierung genutzt werden und dient als Standby-Backup-Liquiditätsreserve. Eine Inanspruchnahme kann in verschiedenen Währungen erfolgen.

MFG Göttlicher  

22.01.21 12:58

1704 Postings, 340 Tage GearmanImmer wenn es etwas aufwärts zu gehen scheint,

Kommen "Bremser" wie neue Aktienausgaben (Gefahr der Verwässerung), die auch noch als bessere Option zu Krediten bejubelt werden und jetzt doch ein neuer Kredit.
Mit dieser nicht transparenten Strategie schafft es KS m.E. niemals, an seinen Ausgangspunkt - sprich Aktienkurs  > 50 Eurocent - zurückzukehren, weil das Vertrauen der langfristig Investierten und der potentiellen Anleger mit dieser Strategie eher zurückgeht als wächst.  

22.01.21 14:17
2

485 Postings, 189 Tage Panther12Was Du immer alles genau zu wissen scheinst

ist sagenhaft.
Geht es abwärts, fühlst Du Dich bestätigt.
Geht es aufwärts, findest Du trotzdem immer noch etwas Dreck am Stecken von KS.
Was bezweckst Du eigentlich mit Deinen ständigen Miesmachertönen hier ?

 

22.01.21 14:39

8742 Postings, 3769 Tage doschauherGöttlicher

wo muss man heutzutage noch zwischen 9 und 13 % Zinsen bezahlen? Da musst Du aber schon  zur Hochrisikogruppe gehören.  

22.01.21 14:51

243 Postings, 2590 Tage alfons77Wie gut ...

Wie gut können blinde über Farben reden oder Taube über Musik. Wieviel Gutes kann ein Mensch einem anderen geben, wenn von ihm nur Schlechtes ausgeht.  

22.01.21 15:20

1033 Postings, 3721 Tage Terazul@ doschauher/5447

Also die Höhe der Zinsen sind hier tatsächlich nicht unüblich.
Bei High Tide als Vergleich muss man genau so hohe Zinsen zahlen.
Bitte nicht mit dem aktuellen Leitzins verwechseln



 

22.01.21 15:54

138 Postings, 2553 Tage GöttlicherMaximaler Zinssatz für Hochrisikogruppen

Rosbacher Raiffeisenbank 13 %, VR bank 12, 97% ,Volksbank 12,90%, Raiffeisenbank 12,75%..usw

MFG Göttlicher  

Seite: 1 | ... | 214 | 215 |
| 217 | 218 | ... | 226   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln