Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2790
neuester Beitrag: 08.02.23 23:50
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 69739
neuester Beitrag: 08.02.23 23:50 von: Mr. Sinister Leser gesamt: 35139477
davon Heute: 3238
bewertet mit 123 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2788 | 2789 | 2790 | 2790   

18.11.21 14:14
123

255 Postings, 1904 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2788 | 2789 | 2790 | 2790   
69713 Postings ausgeblendet.

08.02.23 22:35

6630 Postings, 4636 Tage WatcherSG@lulumann du und deine frau #

>> schnipp dein post anfang<<

So meine Mitgliedschaft ist Bestätigt
Nr .202533 Stimmrechte 800.000 Stk
sind an SDK übertragen. NUR zur Info….
die von meiner Frau in gleicher Höhe kommen in der nächste Woche dazu.

>> schneipp dein  post ende<<
>> noch ein alter post <<
https://www.ariva.de/forum/...ionsforum-577450?page=1779#jump31065222
Übrigens, ich bin seit 2017 dabei und habe
lange nichts geschrieben. Als Vermögensverwalter kann ich euch , die nur negativ denken, sagen , dass gerade die vermögenden Leute auch Steinhoff investieren .
Alleine die Tatsache dass wir eine Inflationsrate von mindestens 8% haben , wollen diese Leute
nicht ihr Geld entwerten lassen , bei Steinhoff ist es sehr gut investiert. Also , nur mal so zum nachdenken, ( Kostolany…….erst kommen die
Schmerzen….dann das Geld…. Gelle .Silverfraky
>> ende <<

nun ich nehme jetzt mal an das du mindest seit 0,15 ? investiert bist 2017 lasse ich mal aus,...

wenn du und deine frau 800.000 stück hast,... dann hast gehe ich von einem durschnittskurs von 0,15 ? aus,... dann hast du ca. 104.000 verzockt,... wenn ich kurse von 2017 nehme dann bin ich mehr als sprachlos,...

mal 2 sind über >200.000 ?,....

was bin ich froh das du nicht mein vermögensverwalter bist,.. weil ich dich sonst geldverbrennungsverwalter umtaufen würde,....

nun sofern du eine lizenz hast gebe sie einfach ab,... du kannst deinen job leider nicht,....

es ist deine eigen dummheit,... nicht mehr und nicht weniger,... ärgere dich über dich selber,... aber nicht über STH- LdP hat nunr einen echten scheissjob gemacht,...der bekommt nur schmwerzengeld,... nciht mehr und nicht weniger,... den job will keiner von euch,....

 

08.02.23 22:36

1459 Postings, 721 Tage NuRaCdee

naja du vergisst ja das EBITDA was die Zinsen ja nicht nur deckt sondern bald übersteigen dürfte...und ja ein erneuter IPO in 5 Jahren ist doch nicht ausgeschlossen. Derzeit jedoch nru Wunschdenken.

Ich kann es dir nich beantworten...vielleicht liegt die Antwort aber im Geschäftsmodell der Gläubiger...das sind Hedgefonds, das sind keine Eigentümer. Den ihr Geschäftsmodell sind nunmal Zinsen kassieren und maximal ausquetschen.  

08.02.23 22:38
1

9186 Postings, 2883 Tage Taylor1Was hat Management

Mit 2-3 Milliarden Cash in der Kasse?
35% der Gläubiger auszahlen?  

08.02.23 22:39
2

708 Postings, 758 Tage InlfuDa fällt mir nur ein

Stupid German Money

Ich denke es ist Zeit sich voller Demut und Unterwürfigkeit sich bei  WatcherSG, Berliner, Talismann, Silver, Münchner, Suissere, Eishai, Ralle, LDR, Gipfel71, Szene Alternativ , USB Driver meiner Wenigkeit und allen anderen Kritikern zu entschuldigen. Jetzt zeigt endlich mal wahre Größe!  

08.02.23 22:39
2

5480 Postings, 4355 Tage Aktienflüsterin@Nura

Schau, das grundsätzliche an der Börse ist doch das, das ein Management Nie den Aktionären gegenüber verpflichtet ist sondern nur dem Unternehmen und dessen Erhalt.
Die Aktionäre können umworben und gepflegt werden, für evt. spätere Kapitalerhöhungen oder dergleichen, aber unterm Strich haben die Großaktionäre wie das Unternehmen stets die Stimmrecht-Hoheit und können veranstalten was sie wollen, man muss nur immer schön seine Formulare ausfüllen und rechtzeitig veröffentlichen.
Das was ich hier bei Steinhoff sehe wird ablaufen wie die meisten solcher Fälle. Die wenigsten haben der SDK die Stimmrechte überschrieben, meist nur die, die horrende Aktienbestände noch besitzen und total verzweifelt sind oder auf die Rechtsprechung hoffen. Doch unterm Strich kann die SDK zwar Staub aufwirbeln und was kommt dann ? Dann müssen Anwälte bezahlt werden und wenn es um eine Streitsumme von mehreren Milliarden geht, na das kann was werden. Die kohle muss erst einmal aufgebracht werden und ei Streit dieser Größenordnung kann Jahre dauern, zudem kommt dann noch Niederländisches Recht oder sonst irgend welches Landesrecht zum tragen und das wird sich auch noch alles splitten. Also alles total irre und daher werden das nur ganz wenige sein, die da später klagen werden und die werden dann auch abgefunden und das war es dann.
Das Unternehmen geht vollständig an die Gläubiger und die werden es dann in kurzer Zeit sehr schön schmücken und am Markt veräußern bzw. den Konzern zerschlagen mit extrem hohen Gewinnen.
Ein Konzern alla Steinhoff wird es nicht mehr geben. Es sind doch eh schon fast alle Beteiligungen Selbständig und Steinhoff nur noch eine quasi Beteiligungsgesellschaft.
Selbst die 20% sind in meinen Augen Wertlos, denn 20% von was denn ? 20% von so gesehen NICHTS, was den Aktionären zustehen würde ist und bleibt NICHTS.
Aber gut, die Spiele sind eröffnet. Ich für meinen Teil warte auf den Cent und dann schauen wir mal, ob die Aktie da überhaupt noch gehandelt werden kann !?  

08.02.23 22:42
2

42 Postings, 5 Tage Weeko15.12.22

Der Tag an dem sich Steinhoff strafbar gemacht hat. Vorsätzliche Aktionärsschädigung in Kombination mit Marktmissbrauch stehen im Raum. Da sind wir mal auf die HV gespannt. Für genug Zündstoff wurde ja gesorgt.
Hintertütchen gibt's zur Genüge. Mattress wird noch verkauft vor der HV. MF + Pepco + Pepkorerlösen = Tilgen von Gläubiger XYZ
Long Stop Date wird verlängert werden auf mindestens 31.12.23. So wie es jetzt scheint, wird es nicht umsetzbar sein, das kann ich aus juristischer Sicht fast mit Sicherheit sagen. Abwarten also...  

08.02.23 22:45
7

2585 Postings, 699 Tage HöllieEcht irre, wie die Trolle aufdrehen

haben die nix zu tun außer eine angeblich verlorene Aktie zu bashen ? Anscheinend nicht. Welch armseliges Dasein, eigentlich nicht lebenswert.

Keine Handlungsempfehlung  !

nur ein Hinweis ;-) https://www.amazon.de/strick/s?k=strick

 

08.02.23 22:48
1

109 Postings, 854 Tage Investor_10@Weeko

"das kann ich aus juristischer Sicht fast mit Sicherheit sagen."

Na dann kann ja nix mehr schiefgehen laugthingmoney mouth

 

08.02.23 22:50
1

708 Postings, 758 Tage InlfuHöllie

Nicht das du Deinesgleichen mit deinem Hinweis auf schlechte Ideen bringst. Immerhin sitzt ihr auf riesigen Verlusten. Fortsetzung folgt.  

08.02.23 22:51
1

109 Postings, 854 Tage Investor_10@Höllie

Ich verstehe ja, dass so mancher Zocker langsam durchdreht. Naja, bringen tut´s euch nix..
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied^^  

08.02.23 22:55
2

297 Postings, 52 Tage SteinbeuleLate Night Show InfluInvest&Co

Na alte Runde mit neuen nicks ;-)
WatcherSG, Berliner, Talismann, Silver, Münchner, Suissere, Eishai, Ralle, LDR, Gipfel71, Szene Alternativ , USB Driver  

08.02.23 23:00
1

573 Postings, 693 Tage xXx_Don_xXxAGM

Schon beeindruckend was das Management seit 2017 geleistet hat. Dass man jetzt noch die Beteiligungen auf die Schnelle verkauft, gibt mir noch etwas Hoffnung, dass man nicht komplett gegen die Wand rennen möchte

Ob man mit dem Geld aus den Verkäufen das Sceurity Personal bei der AGM bezahlen möchte? Werden sich Steinhoffaktionäre an LDP festkleben?

 

08.02.23 23:02
1

708 Postings, 758 Tage InlfuEin wahrlich schrecklicher Tag

 
Angehängte Grafik:
ein_wundersch__ner_tag_oder.jpg
ein_wundersch__ner_tag_oder.jpg

08.02.23 23:05
1

42 Postings, 46 Tage silver cloudAn alle Kritiker und Schlechtredner

der Steinhoffaktie:
Warum seid Ihr tatsächlich noch da?
Ist es die bloße Rechthaberei
Sei Euch für den Moment gegönnt.
Wenn es für die Aktionäre gut ausgeht, seid Ihr ohnehin Kommentarlos verschwunden.

Geht es schlecht aus, tretet Ihr den am Boden liegenden noch mal ins Gesicht. Das Allerletzte. Abscheu und Ekel an Euch.
Genau, vor allem Investor Global und Investor _10. Da hilft kein Relativieren.
Ihr habt keine Chance im richtigen Leben.
 

08.02.23 23:09

1459 Postings, 721 Tage NuRaAktienflüsterin

ja so sieht es wohl aus...das war ehrlich gesagt auch mein Fehler. Ich war bisher der Meinung eine AG ist schon irgendwo den Aktionären verpflichtet, da diese ja quasi Eigentümer sind.

Ich wusste z.B. auch nicht, dass das Mngt. hier nach belieben Anteile verkaufen kann ohne Zustimmung. Aber da habe ich wohl was gelernt. Was stutzig machen sollte, ist das im Circular ja selber gesagt wird, dass es durchaus sein kann, dass die neuen CVRs zu Beginn wertlos sind und auch wertlos bleiben...und sowas dann als Motivation zum zustimmen...Herrlich aber eben wenigstens ehrlich.

Meine einzige Hoffnung war eigentlich das WHOA Verfahren aber da hat Steinhoff im Circular ja schön beschrieben, dass sie das Verfahren anders nutzen würden als von uns gedacht. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten. Somit fällt das eigentlich auch komplett raus und mehr bleibt eigentlich auch nicht. Man kann auf eine Entschädigung hoffen aber auch diese wird im Circular bei jeder Option explizit ausgeschlossen und muss auch nicht gezahlt werden wenn man sich die Bedingungen mal so durchliest. Wie gesagt...mit dem WHOA Verfahren ist bei mir eigentlich das letzte bisschen Hoffnung flöten gegangen.Bleibt abzuwarten ob das alles so umgesetzt werden kann aber ich gehe davon aus, dass wurde zur genüge geprüft.  

08.02.23 23:11
2

708 Postings, 758 Tage InlfuSilverwolke

Genau DAS ist doch die ganze Zeit euer Problem. Ihr könnt einfach nicht eingestehen euch verzockt zu haben. Jetzt steht dazu wie richtige Männer und gut ist.

Entspannt euch. Das Geld ist ja nicht weg, es hat eben nur jemand anderes. Frag mal WatcherSG und seine Algoshortmaschinen.  

08.02.23 23:13

1459 Postings, 721 Tage NuRaeben gesehen

dass der Herr Bley ein neues Video gemacht hat, schauen wir mal rein :)  

08.02.23 23:13

109 Postings, 854 Tage Investor_10silver cloud

und du hast kein richtiges Leben :-)  

08.02.23 23:14

42 Postings, 5 Tage Weeko@Inlfu

Verzockt?
Wer genau?
Wer sind die Aktionäre?
Lass mal hören von wem du alles sprichst.  

08.02.23 23:17

88 Postings, 944 Tage MerkusiusAbwarten

Steinhoff war in der Vergangenheit immer für eine Überraschung gut.

Die haben in 2022 die Rekordsumme von 1.7 Mrd. für den Vergleich bezahlt um jetzt sowas zu präsentieren.

Die haben immerhin im Geschäftsjahr 2022, 1.5 Mrd Ebita gemacht, das ist ne Menge Geld.....die Plattform Steinhoff ist in einem guten Zustand.

Wenn der MF Verkauf kommt sehe ich hier noch eine Möglichkeit für einen anderen Vorschlag.

Ohne MF sind es immer noch 1.2 Mrd. Ebita und müsste 300 Mio.  weniger Schulden bezahlen.

Ansonsten warte ich ab und gehe in die neue Holländische Holding und warte die Verkäufe ab.

Dann muss jedes Jahr eine große Beteiligung verkauft werden.....und da wird ja mehr wie 100 Mio. Übrig bleiben.  

08.02.23 23:19

6630 Postings, 4636 Tage WatcherSGmein lieblings silberwolke - danke für deinen post

>> Auszug Anfang <<
st es die bloße Rechthaberei
Sei Euch für den Moment gegönnt.
Wenn es für die Aktionäre gut ausgeht, seid Ihr ohnehin Kommentarlos verschwunden.

Geht es schlecht aus, tretet Ihr den am Boden liegenden noch mal ins Gesicht. Das Allerletzte. Abscheu und Ekel an Euch.
>> Auszug Ende<<

Das kannst du gerne drehen,.. und ihr longies und rechthaber seit ihr seit jahren!,.....

und tretet sperrt meldet,... als wenn es kein morgen gibt!,....

dabei haben wir euch schon lange gesagt wie es laufen wird!,.... die feinheiten haben sich verstellt die sache ist die gleiche geblieben,...

ich behaupt mal das ich 10000 hasspostings von euch bekommen habe,... und ihr seit mit meinen vielleicht 500 unzufrieden,... wo ist da die gerechtigkeit?,....

was machst du noch hier,.. genauso wie die longies!,.. ihr solltet sang und klanglos verscheinden und einfach eure klappe halten!,....

das wäre die einzige logische schlussfolgerung!,.....

 

08.02.23 23:40
1

42 Postings, 46 Tage silver cloudWatscher ist wieder da

08.02.23 23:42

3 Postings, 316 Tage AscariRingelpiez mit Anfassen...

...einiger weniger Accounts ohne jeglichen Mehrwert für die Forumteilnehmer. Ohne Ignorelist ging heute gar nichts.  

08.02.23 23:47
1

42 Postings, 46 Tage silver cloudWatscher

Der beste Nachtreter von allen, ich hoffe ich habe keinen vergessen, der sich evtl. beschweren könnte, dass er nicht gewürdigt wurde.
Hast auch keine Chance im richtigen Leben, also dass, wo man vor die Tür treten muss, in die echte Welt. Na ja kennste vielleicht nicht. Traurig für Dich, trotzdem übler Charakter. Tausch Dich mit den Investor? aus. Ekel und Abscheu machen Dir sicher nichts aus.  

08.02.23 23:50
1

159 Postings, 865 Tage Mr. SinisterHabt ihr noch Dienst?

Man bemüht sich hier im Forum wirklich sehr! Aber es ist vergebens!
Es ist wirklich einfach zu erkennen, wer bei diesem Spiel welche Rolle hat.
Wisst ihr auch woher ich das erkenne?
Dazu erzähle ich euch mal eine Geschichte:
Ein Arxxxloch lebte im Wald mit den Tieren zusammen.
Immer wenn er zur Meetingstelle kam und mit den Tieren reden wollte, wurde er mit "hallo Arxxxloch" begrüßt.
Das wurmte ihn sehr und er ging auf die Feenlichtung und sprach " ich möchte kein Arxxxloch mehr sein. Ich möchte ein wunderschöner Vogel sein"
und schwupps, ein Knall und er war verwandelt.
Er sah sich im Spiegel an und spreitzte sein wunderschönes Gefieder.
Darauhin ging er zur Meetingstelle und posierte.
Die Tiere sahen ihn an und sagten "hallo Arxxxloch"
Er war bitter enttäuscht und sagte " ich bin nicht der den ihr meint. Ich bin ein wunderschöner Vogel"
Darauf sagte eines der Tiere " dann sing uns doch mal was vor".
Er holte tief Luft und sang so schön er konnte "pfhfhfffrrrrrrrrrrrrrr"  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2788 | 2789 | 2790 | 2790   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln