IPO:The Naga Group AG

Seite 1 von 204
neuester Beitrag: 20.04.21 13:09
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 5076
neuester Beitrag: 20.04.21 13:09 von: Chillyman Leser gesamt: 796757
davon Heute: 272
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   

12.06.17 14:58
11

40093 Postings, 5509 Tage biergottIPO:The Naga Group AG

Fintech und ab geht der Kurs.... schon abenteuerlich. Ohne das es klare Zahlen bzw. zukunftsgerichtete Aussagen gibt.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-scale-segment-5520565

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   
5050 Postings ausgeblendet.

22.03.21 16:02
1

454 Postings, 1995 Tage FrankNSteinHallo Unbedingt

ich hab doch gar nichts gegen Charttechnik. Die wird nach der KE, wenn feststeht wer der Großinvestor ist und welche Pläne er verfolgt  sicher auch wieder zum Tragen kommen.
Bis dahin sind viele Unwägbarkeiten drin, die kurz- bis mittelfristig von "weiter wie bisher" über strategische Neuausrichtung, vlt. Fusion/Eingliederung bis zum Delisting reichen können. Je nachdem wer der Investor ist. Das kann keine  Charttechnik vorhersagen.
P.S Bei einem "weiter wie bisher" stimme ich dir aber zu, daß hier Zweistelligkeit durchaus wieder drin ist.
 

22.03.21 16:39
3

1680 Postings, 6145 Tage LavatiSMC Research - 15.03.2021

https://files.naga.com/2021%2003%2015%20SMC-Comment%20NAGA.pdf

15. März 2021
Research-Comment
The NAGA Group AG
Urteil: Buy (unverändert) | Kurs: 7,00 ? | Kursziel: 8,90 ? (zuvor: 7,30 ?)
Analyst: Dipl.-Kfm. Holger Steffen
sc-consult GmbH, Alter Steinweg 46, 48143 Münster
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer am Ende des Dokuments!
Telefon: +49 (0) 251-13476-93
Telefax: +49 (0) 251-13476-92
E-Mail: kontakt@sc-consult.com
Internet: www.sc-consult.com
In großen Schritten vorwärts
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

22.03.21 16:39
1

1680 Postings, 6145 Tage LavatiInvestor

Den nötigen finanziellen Spielraum liefert
nun eine Investorenvereinbarung mit dem US-Investor Yorkville, der sich bereit erklärt hat, in einem Zeitraum von drei Jahren unter bestimmten Bedingungen
zinslose Wandelanleihen mit einem Gesamtvolumen
von 25 Mio. Euro zu zeichnen.
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

22.03.21 19:26
1

1680 Postings, 6145 Tage LavatiGesamtvolumen von 25 Mio. Euro

innerhalb von 3Jahren. ich hoffe das Naga durch geschicktes abwägen von Aufwand und Nutzen, einer größeren Verwässerung entgegen wirkt.
Also um so höher der Kurs zum Zeitpunkt der Wandlung, desto geringer die Verwässerung ;-). Somit
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

26.03.21 13:21

15 Postings, 132 Tage ChillymanDie SMA 50-Tage-Linie in Sichtweite

Am 29. März endet das Bezugsangebot. Ich bin gespannt wer der Großinvestor ist.  Ich denke, bald dreht der Kurs wieder nach oben.
 

01.04.21 13:38
1

15 Postings, 132 Tage ChillymanQ1 Rekordumsatz

DGAP-News: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ten-konten/?newsID=1431717


The NAGA Group AG verzeichnet im ersten Quartal 2021 einen Rekordumsatz von knapp EUR 12 Mio. bei einem EBITDA von EUR 3,2 Mio. und 1 Mio. registrierten Konten.

NAGA verzeichnet im ersten Quartal 2021 einen Rekordumsatz von knapp EUR 12 Mio. bei einem EBITDA von EUR 3,2 Mio. und 1 Mio. registrierten Konten.

- Rekord von 2,9 Millionen Transaktionen und einem Handelsvolumen von EUR 59 Mrd.

- Copy-Trading um 475% gewachsen

- 93.000 Neuanmeldungen im ersten Quartal 2021

- Antrag für Cross-Trading auf dem US-Markt eingereicht

- Wandelanleihe im Nennwert von EUR 8 Mio. voll platziert
...
"NAGA hat im ersten Quartal 2021 Rekordergebnisse erzielt. Wir sehen dreistellige Wachstumsraten in unseren Core-KPIs. Seit der Umstrukturierung im Jahr 2019 sind wir nun das 9. Quartal in Folge expandiert, wobei das erste Quartal 2021 das stärkste in unserer gesamten Unternehmensgeschichte ist. Dies bestätigt, dass 2020 nur der Anfang unserer Wachstumsstory war. Unser Social-Trading-Geschäft legt sehr stark zu. All dies verdanken wir unseren Wettbewerbsvorteilen, welche wir deutlich ausbauen. Im Vergleich zu einem klassischen Brokerage-Angebot steigert NAGA-Autocopy die Kundenaktivität um mehr als 150% und zugleich unsere Conversion-Raten erheblich, während die Akquisekosten und Abwanderungsraten gesenkt werden", kommentiert Benjamin Bilski, CEO von NAGA, den erzielten Quartalserfolg.

Die geschäftlichen Rahmenbedingungen sind weiter äußerst günstig. Die Zahl der Menschen, die sich den Aktienmärkten anschließen, gewinnt an Dynamik und wird weiterhin stark wachsen. Das durchschnittlichen Kundenalter von 34 Jahren und die Tatsache, dass 80% der auf NAGA getätigten Transaktionen auf einem mobilen Endgerät vorgenommen werden, belegen die Favorisierung mobiler, nutzerfreundlicher und Community-gesteuerter Anlageplattformen. Mit diesen können Nutzer ihr Geld unabhängig verwalten sowie in alle Anlageklassen, einschließlich digitaler Anlagen wie Bitcoin, investieren. Zur weiteren Diversifizierung und Förderung des internationalen Wachstums plant das Unternehmen die Eröffnung eines neuen lokalen Büros in Vietnam und bereitet den Eintritt in den australischen Markt aktiv vor.

"Das starke erste Quartal war ein hervorragender Auftakt zur Erreichung unserer ambitionierten Jahresziele. Wir werden das Marketing weiter skalieren und unsere Akquise-Funnels weiter optimieren. Unser Wachstumsspeed, verglichen mit der Konkurrenz und privaten FinTech-Playern, untermauert künftiges signifikantes Upside-Potenzial. Das veränderte Kundenverhalten und das positive Feedback auf unsere einzigartige Plattform fließen in spannende Produktaktualisierungen ein, die wir in den kommenden Quartalen bekannt geben werden. So stärken wir unsere Position als Social Neo-Broker und Investitionsplattform immer weiter", fügt Bilski hinzu.

NAGA gibt außerdem bekannt, dass sie bei der OTC Markets Group einen Antrag auf Cross-Handel mit Aktien des Unternehmens am OTCQX Venture Market gestellt hat, um die Sichtbarkeit und den Zugang zu NAGA-Aktien für nordamerikanische Investoren zu erhöhen. Der beantragte Handel am US-amerikanischen OTCQX-Markt hat keine Auswirkungen auf die bestehenden NAGA-Stammaktien, im Rahmen des Cross-Trades werden auch keine neuen Aktien ausgegeben. Zudem entstehen hierdurch keine zusätzlichen Berichtspflichten. Sollte der Antrag erfolgreich sein, wird die Cross-Trading-Funktion über die OTC Markets Group Inc. in New York, USA, bereitgestellt. OTC Markets betreibt das weltweit größte elektronische Interdealer-Angebotssystem für US-Broker-Händler und bietet mehrere Medienkanäle, um die Sichtbarkeit von OTC-gehandelten Unternehmen zu erhöhen.

"Wir möchten die NAGA Group AG US-Investoren zugänglich machen, um somit die Investorenbasis und das Volumen in unserer Aktie zu erhöhen und unseren Bekanntheitsgrad in Nordamerika verbessern. Das Cross Trading auf OTC-Märkten würde eine wichtige Entwicklung für das Unternehmen darstellen", fügt Benjamin Bilski hinzu.

Darüber hinaus berichtet NAGA, dass die Wandelanleihe nach Ablauf der Bezugsfrist und anschließender Privatplatzierung (s. Ad-hoc Mitteilung vom 8. März 2021) vollständig im Gesamtvolumen von 8 Mio. EUR platziert wurde.

 

12.04.21 19:51
1

17 Postings, 309 Tage Hase76wann kommt ein neuer Anlauf?

Kann mir wer erklären, warum die NAGA seit den hervorragenden Q1 Zahlen nur gen Süden will? Zahlen stimmen, Marktumfeld passt, Tätigkeit in Wachstumsbranche und gute Prognose sollten den Kurs doch eher nach Norden schicken. Woran also liegt's?  

14.04.21 09:10

1316 Postings, 2883 Tage thatsitHeute

Der neue Anlauf könnte heute starten.

Es ist vielleicht ein Game Changer im Spiel:

Coinbase

Die Bewertung von Coinbase wird die ein oder andere Kaufempfehlung für Naga auslösen und den Aktie vielleicht mal wieder ein paar Prozente Plus bescheren.

Aber nicht falsch verstehen. Coinbase möchte ich damit nicht unbedingt mit NAGA vergleichen. Alleine schon das Management und die Glaubwürdigkeit - dazwischen liegen Welten meiner Meinung nach.
Aber die einige Marktteilnehmer und die Pusher natürlich besonders werden dies tun.

Also was soll es: Kaufen und mitspielen und ein paar Euro mitnehmen. Danach wieder besseren Aktien widmen

Thatsit

 

14.04.21 11:19

34585 Postings, 5796 Tage Jutoman kann nur hoffen,

dass die politik keinen riegel vor die elekrischen währungen schiebt.
denn das wäre eine katastrophe für naga.

ansonsten ist das doch charttechnisch reine lotterie.
hoffe ,ich irre mich, dass ich hier völlig falsch investiert bin.
mein ek: 7,40?    
....
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

14.04.21 11:35

15 Postings, 132 Tage ChillymanUSA Handel

das Listing der NAGA Aktien (DGAP-News / 01.04.2021) auf dem OTCQX Venture Market wird sicherlich einiger USA Bürger in die Aktie locken. Bei einer privaten Testauktion wurde für ein Coinbase Anteil ein Preis von ca. 340 USD erreicht. Was den NAGA Preis angeht, darf man noch einiges erwarten.
 

14.04.21 12:32

1316 Postings, 2883 Tage thatsitwie schon gesagt

Coinbase ist wie ich schon sagte nicht wriklich mit Naga zu vergleichen. Die Exchange der Naga führt ein Schattendasein und ist technisch weit hinter Coinbase zurück. Wenn dem nämlich anders wäre, dann würde sie kein Schattendasein fristen und Naga müsste ja dann auch eine deutlich höhere Marktkapitalisierung haben. Haben sie aber nicht - und zwar zurecht nicht!

Naga möchte lediglich vom Hype um das Thema Bitcoin profitieren und wiederkehrende Provisionen durch die Kopierten Trades verdienen.

Und es gibt noch einen Unterschied: Die Mehrzahl der Naga-Kunden in den letzten Jahren Geld verloren.
Die Coinbase Kunden wohl eher nicht.

Ich wette allerdings darauf, dass die Branche dennoch diese Woche einen Hype erlebt. Zumindest wenn die Coinbase  Aktie heute Abend nicht einbricht.  

18.04.21 10:49

3418 Postings, 1375 Tage Nagartierthatsit

Nach längerer Pause auch wieder am Start im Naga Forum.
Mit 800 Beiträgen in diesem thread müsstest du doch der Spezialist zu Naga sein.

https://forum.finanzen.net/forum/...h_id=thatsit&search_foren=all

Nach deinen Beiträgen müsste Naga doch schon lange Pleite sein.
Hast du eine Erklärung warum Naga in diesem Jahr über 50 Mio. € Umsatz machen möchte.

https://forum.finanzen.net/forum/...=postings&go=1&tnr=548412

Kleiner Tip von mir : Naga verdient als Neo-Broker mit allem Geld was gehandelt wird.
Da spielt es keine Rolle ob es Aktien, Kryptos oder etwas anderes ist.
Laut Ben hat man auch gutes Geld mit Gamestop verdient, aber nicht weil die Aktie gestiegen ist
sondern durch Provision bei dem Handel.  




 

18.04.21 11:19
1

1316 Postings, 2883 Tage thatsitnagartier

Wenn Du die Beiträge ordentlich mitgelesen hast (und vermutlich sogar archivierst - ich lach mich tot), dann hast du eine Menge gelernt und viel Geld verdient bzw nicht verloren. Und vor allem hast (hättest)  du mitbekommen, dass ich die Aktie irgendwann nicht mehr auf sell gesetzt habe sondern idealerweise zum Newstrading freigegeben  wobei es auszunutzen gilt, die Propaganda der AG jeweils zu Berichtsterminen auszunutzen . Und ich meine mich sogar erinnern zu können, dass ich selber einen deutlichen Fall unter 1 Euro nicht einmal erwartet habe. Da war jemand anders hier sehr aktives deutlich pessimistischer. Also spinn bitte nicht rum

Des weiteren habe ich wenige die Geschäftsfelder oder die AG kritisiert gehabt,

sondern die Marketingaussagen des "Schwimmers" und Schwätzers und die Abzocke der Anleger mit dem "NAGA Coin und einer schlechten App.

Und auf diese habe ich zuletzt mein Augenmerkt gelegt gehabt und geschrieben, dass nun  (ist vielleicht schon 1 Jahr her) dass nicht mehr so sehr die Aktionäre die Leidtragenden sind sondern nun die Phase begonnen hat in der am ehesten die Kunden die Leidtragenden sind.

Also schön nachlesen und die Historie und den Wandel der Aussagen nachvollziehen UND begreifen !
Thatsit

 

18.04.21 11:24

1316 Postings, 2883 Tage thatsitUnd

Und bei der Gelegenheit noch einen dazu

An Tagen wie heute gibt sich Naga mal wieder der Lächerlichkeit preis. Man versucht sich ja immer als Welt-Unternehmen darzustellen und versucht sich selber in die Nähe von Unternehmen wie Amazon, Apple und andere zu rücken indem man immer wieder deren Namen in Vorträge einbaut -und Heute?

Während die großen Exchanges hohe Volumina beim Bitcoin und Ether Handel aufweisen und enge Spannen zwischen Geld und Briefkurse fortlaufenden und fairen Handel ermöglichen, fristet die Naga Exchange wieder ein erbärmliches Schattendasein.
Wenige Kurse zu denen gehandelt wird. Zum Teil Sprünge von 500 Dollar und mehr zwischen letztem und vorletztem Kurs.

Das ist doch nicht nur erbärmlich sondern eher schädlich für die Kunden !

Thatsit



 

18.04.21 11:38

3418 Postings, 1375 Tage Nagartierthatsit

LoL LoL LoL

93.000 Neuanmeldungen im ersten Quartal 2021.

Die armen Neuanmelder bei Naga die werden alle Geld verlieren.

Ich nehme an du hast das Geschäftsmodel von Neo-Broker wie Naga nicht verstanden.
 

18.04.21 12:13
1

34585 Postings, 5796 Tage JutoAlso

Was mich beschäftigt:
Wenn man Naga plus Erfahrungen
Bei Google eingibt,
Kommen fast nur negative berichte.
Keine gute Visitenkarte.
Naja, die positiv gestimmten Posten
Wohl nicht.
Ist wie in der politischen Debatte...
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

18.04.21 12:26

1316 Postings, 2883 Tage thatsitNagarteier

Du bist halt ein Nagartier und leugnest sogar Fakten die du auf der homepage von Naga nachlesen kannst, weil sie gezwungen sind diese Angaben zu veröffentlichen.

Dazudann noch einmal zwei Sachen.

Naga hat lange alle getäuscht und nicht unterschieden zwischen Anmeldungen, Karteileichen und aktiven Kunden.

Nicht einmal die Hälfte der Neuanmeldungen sind nach 1 Jahr aktive Kunden.

Außerdem , wer hat eigentlich danach gefragt ? Hat irgend jemand gesagt, dass Naga keine Neuanmeldungen hat ? Und was ist das für eine Lächerliche Zahl ?

Nicht vergessen. Naga hat sich schon vor Jahren als "Weltkonzern" zu verkaufen versucht .

Jeder der die mal in Hamburg besucht hatte, konnte darüber nur lachen.
Ach - Wo hat sich der Schwimmer eigentlich gerade versteckt ? Zypern ? Bulgarien?  Polen ? Oder doch schon in Russland oder China ?  

18.04.21 12:58

3418 Postings, 1375 Tage Nagartierthatsit

Lass mal stecken, Naga ist schon lange nicht mehr deine Preisklasse.

Und für solche ....... ist mir meine Zeit zu wertvoll.  

18.04.21 13:16

1316 Postings, 2883 Tage thatsitna, dann Tschüss

Na, dann Tschüss , wenn Du wieder in meiner Liga mitspielst, dann lass von dir hören . Vielleicht zahlen sich deine 20 Euro Sparpläne ja mal aus Lol  

19.04.21 19:34

369 Postings, 1153 Tage wq45@*.*

Ich bin seit einiger Zeit auch investiert und überfliege selten mal dieses Forum. Mir ist dabei aufgefallen, dass es mehr negative als positive Beiträge gibt. Welcher Aktienkurs wird hier erhofft? Bei einem Plus von derzeit 80% bin ich mir manchmal nicht ganz sicher NAGA als Invest zu halten oder mich zu trennen, den zukünftig werden private Anleger weiter durch Negativzinsen in den Aktienmarkt getrieben. Davon sollten alle Anbieter wie auch NAGA profitieren. Und wer nicht besonnen mit Geld umgehen kann wird es nicht nur bei Naga verlieren. Sagt mal bitte wo ihr den Kurs Ende des Jahres sehen möchtet oder besser gesagt was realistisch ist.

Danke schon mal
Gruss  

20.04.21 10:02

35355 Postings, 7593 Tage Robingerade

Stoploss rausgeschmissen  

20.04.21 11:16

3418 Postings, 1375 Tage NagartierKeine Panik.

Gleiche Aktion wie am 23.02.2021.
Mit etwas Volumen wird die Aktie gedrückt um auf niedrigerem Nivea wieder zu kaufen.

Eröffnung 23.02. : 7,15 €
Tiefstkurs 23.02. : 5,65 €

Schlusskurs 24.02. : 7,75 €

Auch an diesen Tagen alles ohne Nachrichten von der AG.

https://www.consorsbank.de/ev/aktie/...161NR7/handelsplaetze#/history

Bei der Entwicklung von Naga. loooooooooong !!
 

20.04.21 12:45

1316 Postings, 2883 Tage thatsitBist

Bist ja schon wieder da, hattest du dich nicht verabschiedet ? Was machen die Sparpläne ?
Nochmal einen für Naga mit 10 Euro monatlich eingerichtet ?  

20.04.21 12:49

1316 Postings, 2883 Tage thatsitUnd die Aussage

Und die Aussage mit ?etwas Volumen? ist natürlich auch falsch und täuscht mal wieder . Das Volumen ist im Verhältnis zu vielen anderen Tagen in den letzten Wochen sogar relativ hoch . Ist halt wie Vieles was aus dem Naga - Universum und deren Nagartieren kommt ...  

20.04.21 13:09

15 Postings, 132 Tage ChillymanBitte etwas Geduld

, wozu denn die Eile? Es wird umgeladen und bald heben wir ab.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln