Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 11.06.21 17:46
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 1454
neuester Beitrag: 11.06.21 17:46 von: AktienTeste. Leser gesamt: 237117
davon Heute: 517
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   

16.12.19 15:54
3

695 Postings, 1299 Tage MK1978Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Auf in die nächste und letzte Runde  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
1428 Postings ausgeblendet.

31.05.21 20:12

88 Postings, 502 Tage mapan....

Kleine Verkausfsorder zu 1,99? für  Partygeld ist gesetzt.
Brauche dann eine KreuzfahrtBeratung von Exit.
 

31.05.21 20:41

3539 Postings, 3209 Tage exit58@MK1978

Andrew wollte mal eine Party in Frankfurt schmeißen wenn die KfW die Finanzierung für Epanko unterschrieben hat. War glaube ich Ende 2018 als wir das am Telefon bekaspert hatten. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass Andrew lieber die Kwinanas ans Laufen bringen soll und auf Teufel komm raus Batteriegraphit produzieren soll. Rohgraphit bekommt man die nächsten 3-4 Jahre noch an jeder Ecke. Raffiniertes Graphit kommt dagegen überwiegend aus China. Wenn das Eco Verfahren nur halb so gut ist wie es beworben wird, dann ist das der USP für Eco. Wenn dann in 4-5 Jahren die kritsche Masse für die zu recyclenden Batterien erreicht wird sollte das "black mass" Recycling in Europa, Asien und Nordamerika aufgebaut sein. Da das Recycling wahrscheinlich mandatory wird ist das ein todsicheres Geschäft.
Graphit wird in 5-6 Jahren wahrscheinlich nicht mehr unbedigt ausgegraben sondern ist ein "Abfallprodukt" aus der zunehmenden Wasserstoffproduktion kombiniert mit dem Recycling.
Da mit Epanko gegen Bigplayer wie Syrah anzustinken wird als Förderer schwierig.

Wenn in 2  bis 3 Jahren 3-4 Kwinanas laufen und eine Recyclinganlage am Aufau ist, werden wir sicher Kurse über 2 Euro sehen und können die Party steigen lassen (meinetwegen auch in Australien, aber nicht in Tansania  

31.05.21 20:52

3539 Postings, 3209 Tage exit58@mapan

das ist auch ne tolle Idee, wenn wir eine kleine Kreuzfahrt als Party abhalten. 3-4 Tage mit einem "all inclusive" Getränkepaket bekommt man schon für um die 600,- Euro (Innenkabine reicht ja und ist eh besser wenn man sich mal einen auf die Lampe gegossen hat)  

31.05.21 21:06

359 Postings, 196 Tage 1234567uHey,

das wäre wirklich mal der Burner. Könnten das doch mit ner Donau Kreuzfahrt verbinden, da kann man schöne Städte mit dem Kennenlernen unsererseits verbinden, würde bestimmt ne mega Gaudi werden. Daher, alle kräftig die Daumen drücken, vielleicht stechen wir ja tatsächlich 2024 gemeinsam in See.  

01.06.21 08:54

995 Postings, 3496 Tage sillyconmoin exit, moin eco kollegen,

bei 2 euronen bin ich bei der party dabei. donau is nicht schlecht, da hab ichs nicht so weit.... ;-)
und ist auch nicht soooo teuer wie tansania oder australien, da müsste die eco bude schon mal bei 20 euronen stehen, dass sich ein mehrwöchiger lokaltermin lohnt. lokaltermin..?? klingt doch super 2deutig... also auf gehts.... vor ort ein lokal stürmen
vielleicht sollte man tatsächlich mal etwas intimer über bm kommunizieren. es gibt ja durchaus seriöse kommentare und investkollegen.

 

01.06.21 10:15

88 Postings, 502 Tage mapan.@exit

GetränkePaket hört sich für den Anfang doch schonmal gut an.
Und Balkon&Fenster ist echt überbewertet, wenn man seinen Rausch ausschlafen will.

Tansania steht seit längerem noch auf meiner Todo-Liste, was ich in der aktuellen Lage, aber wohl noch 2-3 Jahre warten lasse. Sonst wäre das auch eine tolle Idee. SafariHof mieten für 1-2 Wochen und ab gehts :-)

 

01.06.21 19:29

359 Postings, 196 Tage 1234567uTansania ist ein Traum,

war schon 2x da, immer die Kombi mit Zansibar. Wollte letztes Jahr nach Uganda, Gorilla und Schimpansen Trekking, dann kam Corona. Haben es auf 2022 verlegt. Natürlich wieder die Kombi mit baden auf Zansibar.  

02.06.21 10:29
1

3539 Postings, 3209 Tage exit58Leuts das wird nix

mit Party in Afrika. Ich meide Hitze und Schwüle wie die Pest.
Meine Wohlfühltemperatur liegt bei 18-20 Grad. Werde deshalb
auch daheim eine Klimaanlage nachrüsten. Kostet zwar 6.000 Steine
pro Etage aber Eco wirds hoffentlich nächstes Jahr bezahlen, bis
dahin muss ich eine Anleihe in der Urlaubskasse machen.

Also die Donaukreuzfahrt wäre mir lieber, alternativ irgendwas ab
Hamnurg/Kiel/Bremerhaven oder Warnemünde Richtung Norden.

PS: Meine schlimmsten Urlaube waren mal Mai in Florida und
Juni in Las Vegas (wobei da ist trockene Hitze, das geht gerade noch)  

02.06.21 14:18

995 Postings, 3496 Tage sillyconWeicheier... ;-)

02.06.21 20:17

641 Postings, 624 Tage JicoBatterierecycling: Der Zug fährt schon anderswo

und EcoGraf wird das vermutlich nicht mehr einholen, geschweige denn überholen:
American Manganese produziert Kathodenausgangsmaterial direkt aus dem NMC-Kathodenabfall recycelter Lithium-Ionenbatterien.
https://www.onvista.de/news/...elter-lithium-ionenbatterien-460846049
Allen hier Vosichinträumenden sonnige Tage.
Keine Kauf- oder Verkaufempfehlung - nur meine Meinung
 

02.06.21 20:47
1

353 Postings, 1221 Tage LeleeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.06.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

02.06.21 21:43
1

88 Postings, 502 Tage mapan.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.06.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

02.06.21 22:06
2

56 Postings, 1560 Tage in_timeNächster Termin für den Sonderzug

03.06.21 13:23
2

359 Postings, 196 Tage 1234567uIch liebe alles,

sowohl den Norden als auch die wärmeren Regionen auf der Welt. Wer einmal, wie meine Frau und ich mitten in der Massai Mara zwischen Tausenden Tieren stand, wer in Borneo einen Meter unter den Waldmenschen (Orang Utans) deren Akrobatik erlebt hat, der weiß, von was ich spreche. Und um sich alle die schönen Dinge im Leben leisten zu können, deshalb sind wir als Beispiel beim Grafen investiert. Und wenn man, wie in time es so schön angehängt hat, liest, was Australien schon erreicht hat und noch erreichen will, dann wäre man fast schon fahrlässig, nicht hier oder bei anderen Australien Rohstoff Unternehmen zu investieren. Keine Werbung, doch schaut, wie sich FYI entwickelt. Es werden schon Vergleiche zu ITM im Wasserstoff Bereich gezogen. Und ja, das JV mit Alcoa ist ein Meilenstein. Unser Graf hier ist für mich vergleichsweise viel größer, doch noch ein wenig schlafend. Der Anstoß kommt, vielleicht schon am 15.6., wenn bei der Präsentation unser Andrew etwas zum Baubeginn oder neuen Partnerschaften verkündet. Und sollte mit zunehmender Bekanntheit auch hier eine Community drauf aufmerksam werden, dann, ja dann sind sowieso keine fundamentalen Werte mehr relevant...  

03.06.21 20:55
2

3539 Postings, 3209 Tage exit58@Jico

Eco will ja keine Kathode sondern die Anode recyclen und da ist man vorne dabei und zwar viel weiter als American Manganese bei der Kathode, denn die wird schon längere Zeit recycled und da gibt es etliche Firmen wie z.B. GEM die schon einige Jahre Vorsprung haben.
Also erst informieren bevor man hier Statements raushaut.
Bin zwar immer schnell mit Kritik bei der Hand wenn es um Eco geht,  aber wenn sie First Mover sind, dann muss man das auch anerkennen.

Gruß von einem "Vosichinträumenden"  

06.06.21 12:11

18 Postings, 63 Tage HoweverKanu am der Donau

Wäre natürlich super obwohl ich gerne zusehen würde wie du das erste Graphit in Tansania ausbudelst. Und wir Dan zusammen ein kühles Blondes Trinken. Die erste Runde geht auf mich dann. Zur Grillparty lade ich schon ein wenn wir die 2 Euro sehen. Die Störche haben es leider nicht geschafft aber die 2 Liga wird sowieso interessanter wie die 1 Liga. Wenn meine Prognosen halbwegs eintreffen wird es auch mit Tansania und 2 Steigen Kursen bis 2024 was.
Dieses Jahr erwarte ich:

Baubeginn Australien
Standort Europa
Freigabe Mine Tansania.

Good Look bei den Wetter und heute gibt's
1 Glas Whiskey  

07.06.21 18:15

359 Postings, 196 Tage 1234567uDas dauert nun nicht mehr lange,

dann sehen wir andere Kurse, sage nur 15.6., Minen Conference...  

07.06.21 19:23

1080 Postings, 3707 Tage bayerberWäre schön

Wenn du recht behälst.
Hier waren schon soviel Hoffnungen, die ausser "warum passiert denn nichts mit dem Kurs" nichts bewirkt haben.
Eine richtige Veränderung wird erst nach einer Meldung über den Spatenstich in Australien oder Tansania passieren

Alles andere sind nur Strohfeuer.  

07.06.21 20:55

359 Postings, 196 Tage 1234567ubayerber,

das stimmt, doch ich sehe die Entwicklung noch ganz anders als vor ein, zwei Jahren. Der Graf positioniert sich in meinen Augen mehr und mehr. Und am 15.6. setzt sich das Puzzle weiter zusammen. Dort wird sicherlich einiges zum Spatenstich gesagt. Sobald dieser erfolgt geht's richtig los.  

07.06.21 22:51

18 Postings, 63 Tage HoweverAktuelle Aussichten cs

Meilensteine, die EcoGraf im Jahr 2021 erreichen soll?

"Die Fremdfinanzierung der 60.000tpa Epanko Flockengraphitmine in Tansania ist ein großer", sagt Spinks.

"Der Baubeginn [der Anodenanlage], den wir bis Ende dieses Jahres anvisieren.

"Wir haben auch das Recycling - wir arbeiten an der Fertigstellung der Pilotanlage für die Behandlung größerer Mengen von Kohlenstoffanodenmaterial.

"Und strategische Partnerschaften. Wir arbeiten mit einigen wirklich interessanten Kunden zusammen, von denen wir hoffen, dass sie in Kooperationen und Liefervereinbarungen münden werden."



Wenn Sie interessant sagen, meinen Sie dann bekannte Namen?

"Wirklich große Kundennamen, ja. Sie könnten die Art und Weise, wie wir vom Markt gesehen werden, verändern und würden uns eine Menge Glaubwürdigkeit verleihen."



Um es noch einmal zusammenzufassen - warum sollten Investoren einen genaueren Blick auf EcoGraf werfen?

"Die EV-Umstellung wird eine riesige Menge an Graphit benötigen", sagt Spinks.

"Die Weltbank schätzt, dass 53 % der Rohstoffe, die für den Übergang zu sauberer Energie benötigt werden, Graphit sind.

"Wir haben zwei entwicklungsreife Projekte: das Downstream- und das Minenprojekt sowie den zusätzlichen Nutzen des Recyclinggeschäfts, das wichtig sein wird.

"Sie sind eigenständig, d.h. sie sind nicht voneinander abhängig [um erfolgreich zu sein].

"Und wir sind grün. Es ist einfach zu sagen, dass man grün ist, aber die Umsetzung ist etwas, auf das wir uns in den letzten fünf, sechs Jahren fokussiert haben.

"Für große institutionelle Gruppen wird ESG zu einem starken Thema.

"Ich bin seit 30 Jahren in diesem Geschäft. Und neulich hatten wir [zum ersten Mal] eine Telefonkonferenz mit einem großen Fonds, der nur daran interessiert war, unsere Umweltbilanz zu hören."  

07.06.21 23:42
2

51118 Postings, 2574 Tage Lucky79Hier was interessantes...

08.06.21 12:25

3539 Postings, 3209 Tage exit58@Lucky79

schon clever der Andrew, der gräbt kein Graphit aus um den Mangel anzuheizen und später mehr Kohle dafür zu bekommen. und ich dachte immer der wäre nur unfähig die Finanzierung unter Dach und Fach zu bringen. So kann man sich täuschen. So langsam könnte er aber doch mal wieder aufs Gas treten.
Sonst wird das nix mit unserer 2 Euro Party.   ;-))  

08.06.21 17:42
1

359 Postings, 196 Tage 1234567uIch denke eher,

dass wir die 2 Euro Party noch dieses Jahr feiern.  

11.06.21 17:46

1 Posting, 1 Tag AktienTesterdeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.06.21 09:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln