Upstart Holdings

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 04.06.23 11:29
eröffnet am: 28.08.21 10:59 von: Falco447 Anzahl Beiträge: 460
neuester Beitrag: 04.06.23 11:29 von: H731400 Leser gesamt: 116019
davon Heute: 60
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   

28.08.21 10:59
1

853 Postings, 2757 Tage Falco447Upstart Holdings


bis jetzt noch keiner einen Thread aufgemacht hat will ich es hiermit tun, da vielleicht diese Perle viele Anleger noch nicht kennen und eine der Aktien in diesem Jahrzehnt werden kann.

Was macht Upstart Holdings?
Upstart Holings ist ein AI basierte Lending Plattform. Aktuell macht man fast ausschließlich Privatkredite hat aber bereits ein Tochterunternehmen gekauft was auch Autokredite anbietet. Sehr wahrscheinlich werden es auch in der Zukunft noch Hypothekendarlehen etc. Wichtig zu erwähnen ist auch, das Upstart keine eigenen Risiken übernimmt, da man nur als Vermittler auftritt. Dies kann über zwei Wege geschehen. Entweder man beantragt einen Kredit direkt über Upstart oder die Upstart Plattform ist bei der entsprechenden Bank white-label mäßig in denen ihrem Kreditanfragetool integriert.

Was ist der große Unterschied?
In den USA werden bisher Kredite vor allem über den FICO Score vergeben. Kann man vielleicht ähnlich mit unserem Schufa Score vergleichen. Upstart hat es mit seiner Technologie geschafft diesen FICO Score komplett obsolet zu machen. Upstart ist mit ihrer Technologie sprichwörtlich auf Gold gestoßen. Durch die Technologie vergibt Upstart Kredite an mehr Menschen, die über FICO keinen bekommen hätten und gleichzeitig wird sogar das Ausfallrisiko gesenkt. Also wirklich WIN-WIN. Die Technologie ist so gut, dass die erste Bank sogar komplett auf den FICO Score verzichtet. Sprich kein Mitarbeiter der Bank wird den vermittelten Kredit nochmals prüfen.

Was ist der Burggraben?
Ihre einzigartige Technologie. In dieser fließen über tausende Merkmale ein. Der Vorteil ist da mit stetiger Kreditvergabe der Code immer mehr verfeinert werden kann, da mehr Daten zur Verfügung stehen. Sprich mit der Zeit kann man noch mehr Menschen Kredite geben mit gleichzeitig niedrigeren Ausfallrisiko. Bis jetzt sehe ich auch keinen Konkurrenten der kurzfristig oder mittelfristig einen ähnlich guten Code in petto hat.

Wie schaut die Zukunft aus?
Rosiger wie rosig. Ich persönlich sehe erstmal keine ernsthafte Konkurrenz und bis jetzt ist man vor allem nur in den USA aktiv. Wenn diese Plattform erstmal international und über weitere Kreditarten ausgerollt wird ist der insgesamt adressierbare Markt im Billarden Bereich. Zudem ist man ein Fintech was nicht in Konkurrenz mit den Banken steht, da man eben die Kredite nicht ins eigene Buch nimmt. Gerade für das Wachstum und die Akzeptanz ist dies ein immenser Vorteil, da die Banken gerade mit Upstart zusammenarbeiten wollen, da man ja selber dadurch profitiert. Zudem hat Upstart bei den Kreditnehmern einen erstklassigen Ruf. Nicht nur das Menschen einen Kredit bekommen, welche wegen ihres FICO Scores abgelehnt wurden welcher nicht mehr zeitgemäß ist auch das faire Ausfallrisiko wird besser bewertet, wodurch der Zinssatz niedriger ist. Außerdem ist Upstart eines der wenigen Lending Unternehmen was den Kreditprozess auch komplett auf Spanisch aufgesetzt hat,
was in den USA nicht zu verachten ist und als faire Geste für viele spanischsprechende Menschen erachtet wird, wo Englisch nur die Zweitsprache ist. Gerade bei einem Kreditvertrag sollte man alles zu 100% verstehen können.

Mein Fazit:
Wie bereits oben erwähnt kann es aus meiner Sicht wirklich eine der Aktien in diesem Jahrzehnt werden als bester Performer. Man wächst von Quartal zu Quartal im dreistelligen % Bereich, letztes Quartal im Vergleich zum Vorjahr sogar 1000%. Zudem ist man schon zu diesem Zeitpunkt profitabel. In die Aktie würde ich aber nur sukzessiv einsteigen, da diese doch noch sehr schwankungsstark ist. In der Vergangenheit ist diese bei Q-Zahlen oder News auch mal um 100% gestiegen und wurde dann wieder stark abverkauft. Außerdem ist die Aktie nur an der Nasdaq handelbar. Ich kann hier nur DEGIRO empfehlen, da selbst bei anderen Brokern wo man an der Nasdaq handeln kann diese Aktie nicht kaufbar war, da der Partner keine entsprechende Verwahrstelle hatte.

Hier noch die aktuellen Zahlen:

https://ir.upstart.com/static-files/...ee-44c6-47e3-8136-32295b007347
Moderation
Zeitpunkt: 16.01.23 11:54
Aktion: Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: -

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
434 Postings ausgeblendet.

10.05.23 07:21

17493 Postings, 3886 Tage H731400turnaround ist eingeläutet

läuft. Heute US Inflationsrate  

10.05.23 15:37

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUpstart $18,70/+32%

Das Video sehr negativ.
https://finance.yahoo.com/news/...g-firm-upstart-jumps-120122451.html
Text bullish

"(Reuters) - Shares of highly shorted Upstart Holdings jumped 32% in premarket trading on Wednesday, squeezing out bearish investors, after the artificial intelligence-driven lending marketplace secured an additional $2 billion in funding.

The San Mateo, California-based company, which uses AI to verify and process loans quickly, said it would receive the capital from new and existing partners over the next 12 months, helping the firm navigate an economic slowdown.

A sharp drop in demand for new loans because of high interest rates and fears of a slowdown has hammered shares of Upstart, erasing 82% of their value in the past 12 months.

"(The) committed funding agreements are a concrete step towards stabilizing Upstart's business," said James Faucette, analyst at Morgan Stanley, raising its price target on the stock to $13 from $10.

However, Faucette warned of risks ahead related to uncertain economic conditions, the company's historically challenged credit performance, and a lack of visibility to profitability.

Wall Street has a bearish view on the company and the average rating of 14 brokerages covering stock is "sell", while the median price target is $11.50, implying an 18.4% downside to the stock's last close.

At current levels, short sellers stand to lose about $122 million, according to analytics firm Ortex. About 37.5% of its free float was in short position as of May 8.

"With the price in Upstart jumping up over 30% in the pre-market, some short sellers will try to close their positions... adding additional buy pressure on the stock," said Peter Hillerberg, co-founder of Ortex.

When there is a rush of demand from short sellers looking to exit bearish bets due to a rise in a stock's price, it pushes prices even higher, resulting in a short squeeze.

The company's net loss per share, excluding items, was 47 cents, beating analysts' estimates of 81 cents loss per share, according to Refinitiv."

(Reporting by Medha Singh in Bengaluru; Editing by Saumyadeb Chakrabarty)

 

15.05.23 19:30

17493 Postings, 3886 Tage H731400good news

15.05.23 19:36

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUpstart News ! +20%

https://www.ariva.de/news/...se-agreement-for-up-to-4-billion-4311379
"Montag, 15.05.2023 11:00 von PR Newswire
Castlelake Reaches Purchase Agreement for up to $4 Billion of Consumer Installment Loans Originated on Upstart's Platform

MINNEAPOLIS, May 15, 2023 /PRNewswire/ -- Castlelake, L.P. ("Castlelake"), a global alternative investment manager with 17 years of experience investing in asset-rich opportunities today announced that Castlelake, together with a co-investor and minority partner Eltura Capital Management, has reached an agreement to purchase up to $4 billion of consumer installment loans from Upstart (NASDAQ: UPST), an artificial intelligence (AI) lending marketplace. The purchase agreement consists of the acquisition of a back book of loans and a forward flow arrangement.

Upstart connects millions of consumers to 99 banks and credit unions who leverage Upstart's AI to approve more borrowers at lower loss rates, while simultaneously delivering the exceptional digital-first experience customers demand. More than $32 billion in loans have been originated on Upstart's platform since its inception in 2012. Through the transaction, Castlelake will leverage its experience underwriting consumer credit and small business loans to provide Upstart with the ability to upsize its business.

"Through this purchase agreement, Castlelake is pleased to partner with Upstart to expand its business in response to the increasing demand for affordable credit in today's economic environment," said John Lundquist, Partner, Specialty Finance at Castlelake. "Against a backdrop of increasing economic uncertainty, Castlelake is committed to helping support Upstart's mission of unlocking mobility and opportunity for millions of U.S. consumers."

"Upstart is excited to collaborate with a firm that we believe is an experienced and dependable capital provider through economic cycles," added Sanjay Datta, CFO of Upstart. "Castlelake's support will help ensure we have the resources to continue scaling the deployment of our AI models and expanding access to affordable credit for all consumers."

The transaction is a recent example of Castlelake's participation in the consumer credit and specialty finance sector, where it has both acquired assets and provided asset-based private credit. Other recent transactions include a £100 million facility commitment for a fintech company focused on expanding its revenue-based financing solution, and an agreement to provide credit to a tech-enabled trade financing platform built for small and medium-sized businesses.

"Whether through asset acquisition or bespoke private credit solutions, Castlelake has both the experience and flexibility to support companies operating in the specialty finance and consumer credit arena," said Isaiah Toback, Partner, Deputy Co-chief Investment Officer at Castlelake. "With sustained consumer demand for affordable credit and the ongoing retrenchment of traditional lenders, we believe that private capital represents an increasingly important part of the financing market for companies seeking steady, secure growth."  

15.05.23 22:17

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUpstart-Chart

Totgeglaubte leben länger ;)

 
Angehängte Grafik:
upstart_2023-05-15.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
upstart_2023-05-15.jpg

16.05.23 09:30

52 Postings, 717 Tage schnecke1977Upstart

Bis wohin läuft sie ?? Nächster wiedererstand ?  

16.05.23 13:44

17493 Postings, 3886 Tage H731400200

18.05.23 23:49

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUPST im Mai jetzt bei +100%

 
Angehängte Grafik:
upstart_2023-05-18.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
upstart_2023-05-18.jpg

22.05.23 21:46

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUPST nochmal 25% drauf

Jetzt auch über der Linie "Tief aus Mai'22"

Shortquote weiter sehr hoch
https://www.marketwatch.com/tools/screener/short-interest
 

22.05.23 22:13

17493 Postings, 3886 Tage H731400@Richy

Die Shortquote ist ja nicht Tages aktuell oder ?  

22.05.23 22:16

17493 Postings, 3886 Tage H73140028.4.

Nicht aktuell  

22.05.23 22:21

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinH7..

Das stimmt.
Mit "weiter sehr hoch" meinte ich --wie schon seit Monaten--


Hier ist es "last updated" 09.Mai
https://www.highshortinterest.com/
 

23.05.23 06:16
1

17493 Postings, 3886 Tage H73140081 Mio Aktien gibt es

32% davon short; alleine gestern wurden über 20 Mio gehandelt !

Die Shortquote dürfte mittlerweile deutlich niedriger liegen.

just my 2 cent  

23.05.23 10:49

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinUPST ü100% im Mai

Ja, es kann gut sein, dass die Shortquote sinkt.
Aber wir müssen eben mit den Zahlen leben die wir sehen können.
Umgekehrt kann es genauso gut sein, dass wg.des erhöhten Kurses wieder Shortpositionen aufgebaut werden..

Also beschäftigen wir uns lieber mehr mit den Geschäftszahlen, den Kreditzinsen und dem Chart :)

 
Angehängte Grafik:
upstart_2023-05-22.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
upstart_2023-05-22.jpg

25.05.23 06:22
1

17493 Postings, 3886 Tage H731400Nvidia plus 30% nachbörslich

überragende Zahlen, der ganze KI Sektor dürfte jetzt weiter explodieren...........

Upstart nachbörslich plus 5%, wird erst der Anfang sein !  

25.05.23 20:56

291 Postings, 2665 Tage 0800TraderNasdaq

-13,5%...nicht viel übrig geblieben  

26.05.23 07:02

17493 Postings, 3886 Tage H731400-13,5%

finde keinen Grund, gerade nachdem Nvidia so gestigen ist ???  

26.05.23 09:17
1

1577 Postings, 4317 Tage G.MetzelUnd

ich finde keinen wirklich stichhaltigen Grund, warum du versuchst nvidia mit Upstart in Verbindung zu bringen.

"Irgendwie irgendwas mit AI" ist als Begründung warum links und rechts alle Kurse explodieren sollen doch recht mager.  

30.05.23 18:56
1

204 Postings, 7148 Tage SalomoUpstart

Upstart wird mMn. aber auch so ihren Weg machen, was durch die Verdoppelung der Partnerbanken und die Tatsache, dass "das Modell zur Beurteilung von Kreditentscheidungen"... (welches KI unterstützt ist!!)... "...nach wie vor deutlich besser funktioniert, als Ansätze der Konkurrenz. Bei gleicher Vergaberate fallen 53 % weniger Kredite aus."  

30.05.23 22:01

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinKI

Naja, natürlich wird Upstart im Kontext KI mit begutachtet. Als KI-basierter Kreditvermittler gehört es eben in dieses Raster. Ist schließlich sozusagen das Hauptmerkmal des Geschäfts (bis auf die Kredite an sich, natürlich)

Heute auch wieder unter einem Nvidia-Artikel zu sehen, als Top-Trade, allerdings SHORT ...
https://www.forbes.com/sites/qai/2023/05/30/...i-newsletter-may-27th/

Dem Kurs ist das zum Glück wurscht
$29  / +17% :))
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/upst/real-time
 

31.05.23 16:24

1577 Postings, 4317 Tage G.MetzelSchon klar

Aber das eine ist ein Chipdesigner/Hardwareentwickler (nvda), der andere im Bereich Software/Dienstleistung (upst). Eine Korrelation ist mit "KI" gegeben, mehr schon auch nicht.

Gerade warum UPST steigen soll, wenn NVDA steigt, entbehrt doch einer gewissen Begründung jenseits des bloßen Schlagwortes "AI/KI". Wenn Upst AI-Beschleuniger braucht, steigt der Absatz bei nvidia. Andersrum nicht so naheliegend. (Man denkt sich ja auch nicht: Bei Exxon steigt der Gewinn, das freut Toyota sicherlich. Auch wenn beide irgendwie mit Öl und Destillaten zu tun haben.)  

31.05.23 16:47
1

12479 Postings, 5536 Tage RichyBerlinSchon klar,

aber es geht eben doch um "Irgendwie irgendwas mit AI". Das scheint eben doch, in der Wahrnehmung, zuzutreffen. Siehe z.B. Artikel oben.
Müssen wir nicht weiter diskutieren. Ich weiß, was du meinst und natürlich hast du Recht.
Aber als Aktionär nehme ich diesen kleinen Vorteil hier gerne mit :)
 

03.06.23 08:39

17493 Postings, 3886 Tage H731400Sehr gut

die letzten 1-2 Wochen ! Bin auf weitere News gespannt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln