Infineon (moderiert)

Seite 1 von 1838
neuester Beitrag: 13.10.21 10:31
eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 45942
neuester Beitrag: 13.10.21 10:31 von: GrünerMann Leser gesamt: 5507639
davon Heute: 473
bewertet mit 110 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838   

03.11.09 15:11
110

13269 Postings, 4368 Tage 1chrInfineon (moderiert)

Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1? und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  
Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838   
45916 Postings ausgeblendet.

05.10.21 09:09

356 Postings, 4508 Tage GrünerMannAlles bestätigt,

worauf die Kursziele hergeleitet wurden...bin begeistert.
Ich hoffe die Investkosten werden nicht über neue Aktien finanziert oder ähnliche Maßnahmen.  

05.10.21 09:21
1

13269 Postings, 4368 Tage 1chrSowas würde man....

... machen wenn weitere "unorganische" Expansion käme z.b. ein weiterer Zukauf.
Ich hoffe aber dass das die nächste Zeit nicht ansteht. Da sind noch so viele Potential mit Cypress zu heben.
Kapazitätserweiterungen solten aus dem Cash Flow finanziert werden, alles andere würde das Rating beschädigen und das wird sich Infineon nicht leisten wollen  

05.10.21 09:40

356 Postings, 4508 Tage GrünerMannAah ja, mein Fehler

das war ja beim großen Cypress-Zukauf...also eine absolute Ausnahmesituation.
Die Analysten bestätigen soeben die KZ...auch aufgrund der bei IFX immer vorsichtigen Aussagen des Managements. Das was ich schätze....aber auf Ariva teilweise stark kritisiert wird. So unterschiedlich sind die Meinungen...  

05.10.21 10:27

3566 Postings, 1302 Tage neymarProfitabler und mehr Umsatz

Profitabler und mehr Umsatz: Infineon verspricht kräftiges Plus im neuen Geschäftsjahr

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...ahr/27674836.html  

05.10.21 11:40

13269 Postings, 4368 Tage 1chrJa, leider .....

.... gibt es echt Menschen die sich die Zeiten von 2000-2009 zurückwünschen in denen das IFX Management Versrpechungen machte, die es (selbst verschuldet oder unverschuldet - spielt keine Rolle) nicht einhalten konnte....

Dann lieber jedes Jahr konservative Versprechen die man einhält oder übertrifft.



 

05.10.21 17:41
2

13269 Postings, 4368 Tage 1chrDividende....

..... soll auf 27ct erhöht werden. Kam gerade am Investorentag.

sehr nett  

06.10.21 09:35

47 Postings, 3619 Tage scombruswie

...gewonnen, so zerronnen!  

06.10.21 11:56

69591 Postings, 8027 Tage Kickymehr Käufer als Verkäufer

https://www.ariva.de/infineon-aktie/xetra-orderbuch-6/

Warburg Research hat Kursziel auf 38,50 angehoben und Hold s.ariva news  

06.10.21 13:45

356 Postings, 4508 Tage GrünerMann@Kicky: Keine falschen Kursziele bitte...

hast du kaum erst am 01.10.21 21:07 im Nachbarthread gemacht...und nun bei Warburg Research.

Da sollte man exakt sein.  

06.10.21 13:50

356 Postings, 4508 Tage GrünerMannDt. Bank und Berenberg heben KZ ebenfalls an.

Dt. Bank "Buy" von 42 auf 43, Berenberg "Buy" von 45 auf 48 ?.

Quelle

 

08.10.21 09:43

69591 Postings, 8027 Tage KickyUBS mit Buy KZ 48 Credit Suisse Buy KZ 43

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0238645.html?feed=ariva
Die beiden Schweizer Großbanken haben nach dem Kapitalmarkttag ihre Einstufung für die Infineon-Aktie überabeitet. Das Votum fällt eindeutig aus. Beide Institute heben den Daumen und bestätigen ihre Kaufempfehlung für den Halbleiterhersteller. Die Kursziele liegen dabei weiter deutlich über dem aktuellen Kurs.

Die UBS (?Buy?) hat ihr Kursziel von 45 Euro belassen. Die Ziele für das laufende Geschäftsjahr hätten noch Luft nach oben und seien insofern konservativ angesetzt,...Die Kollegen der Credit Suisse halten an der Einstufung "Outperform" und dem Kursziel von 43 Euro fest. Bis auf Weiteres bleibe die Geschäftsdynamik für das Halbleiterunternehmen stark, so Analyst Jakob Bluestone. Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2021/22 werde durch die hohe Halbleiterfrage untermauert.  

11.10.21 12:03

69591 Postings, 8027 Tage KickyDeutsche Bank mit buy KZ v.42 auf 43 angehoben

Die Deutsche Bank (?Buy?) hat das Kursziel für Infineon im Anschluss von 42 auf 43 Euro angehoben. Strukturelle Kostenverbesserungen, steigende Preise und der Drang zu höherwertigen Systemlösungen sollten starke kurzfristige Margensteigerungen zur Folge haben, so Analyst Johannes Schaller. Aber auch der Blick über den Tellerrand gefällt: Der Chipkonzern trete nicht auf die Bremse, sondern investiere weiterhin in die nächste Generation der Fertigung.

Goldman allerdings mit Kursziel 45....
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0238738.html?feed=ariva  

11.10.21 23:52
2

356 Postings, 4508 Tage GrünerMannHier mal etwas wirklich Neues:

Link

Klasse, wie gut sie das am 07.10. weggesteckt hat. Früher wäre sie in die Knie gegangen...nun geht es trotzdem nicht runter...eher in Richtung 40 bis zum Jahresende.

 

12.10.21 11:20

280 Postings, 3241 Tage MXX5@GrünerMann: Gemeldet wurde nur das Unterschreiten

der meldepflichtigen Schwelle. In welchem Zeitfenster die 2% der Anteile abgegeben wurden, ist der Meldung nicht zu entnehmen... Hat sich mal jemand die Mühe gemacht herauszusuchen, von wann die letzte Meldung mit der Unterschreitung der 5%-Schwelle (auf 4.85% bzw. 4.94%) war? Und wie ist die Aktie seit dem gelaufen?

Beim derzeitigen Kurs denke ich auch regelmäßig ans Rebalancing meines Depots. Und wie haben sich eigentlich die letzten KEs auf den prozentualen Anteilsbesitz ausgewirkt?  

12.10.21 11:40

280 Postings, 3241 Tage MXX5Ok, habe nach dem Königreich Norwegen gesucht:

Die 4.85% von Norwegen wurden mit Unterschreiten der 5% zum 30.09.2019 gemeldet, nach dem die 5% zum 27.09.2019 (5.30%) überschritten wurden. Das war also kurz nach der vorletzten KE vom 18.06.2019 und ist immerhin 2 Jahre her. Danach gab es noch eine weitere KE am 27.05.2020.

Am 30.9.19 war der Xetra-Schlußkurs übrigens bei 16,51?. Mit dem jetzigen Kurs zum Vergleich kann man da schon mal Gewinne mitnehmen, ohne daß der Anteil im Depot kleiner wird ;-)  

12.10.21 12:10

280 Postings, 3241 Tage MXX5Da ich gerade in der Historie krame und das FY2021

nun zu Ende gegangen ist, wollte ich mal folgenden 4 Jahre alten Beitrag #44018 vom 09.06.17 nach oben bringen:
https://www.ariva.de/forum/...moderiert-392968?page=1760#jumppos44018

"Ich wünsche mir auch, das IFX in den nächsten 5 Jahren jährlich die avisierten 8-10% Umsatzwachstum schafft, die Dividende um 10-12% steigert und der Kurs vielleicht auch um 12% pro Jahr klettert... Dann wären wir 2022 bei 10Mrd. Umsatz, einer Divi von 0,37? und einem Kurs in der Region von 35-36?. Vermutlich läuft das alles aber nicht so geradlinig, aber vielleicht ergibt sich ja doch auch noch ein passender Zukauf?"

Jetzt sind wir schon nach dem FY2021 bei ?11Mrd. Umsatz, der Aktienkurs liegt in der gewünschten Region und mit dem passenden  Zukauf hat es anscheinend auch geklappt. Paßt. Nur an der Dividende hapert es und der Wunsch von 0,37? wird wohl nach #45925 auch im Frühjahr 2022 (und vermutlich auch 2023) nicht erfüllt werden. Ach ja, und die Geschichte mit Qimonda und Jaffe ist auch noch nicht vom Tisch.

 

12.10.21 12:30

280 Postings, 3241 Tage MXX5Zur Erinnerung noch die Dividenden seit 2017:

21.02.17 - 0,22?,
27.02.18 - 0,25?,
26.02.19 - 0,27?,
25.02.20 - 0,27?,
02.03.21 - 0,22? und nun 2022  (?) - 0,27?

2019 war schon leider nur eine magere Erhöhung gegenüber 2018 - da war die Hoffnung auf einen Zukauf, die mit Cypress inklusive einer KE dann ja auch erfüllt wurde. 2020 war der Zukauf zu verdauen und es gab keine Erhöhung und 2021 wurde wegen der Unsicherheiten bezüglich der Corona-Krise die Dividende gekürzt. Laut Planungen/Wünschen möchte man nun 2022 zumindest wieder auf den Wert vor der Kürzung zurück. Somit gibt es dann 3x in Folge keine Erhöhung und die 4. davor war leider auch eher nicht so doll. Aus Dividendensicht ist die gesamte Entwicklung bisher leider nicht so beeindruckend.

Funfact: 2001 gab es 0,65? Dividende ;-)
 

12.10.21 13:08
1

13269 Postings, 4368 Tage 1chr2001

wollte ja SIEMENS schomal melken, solange noch Geld da war ;-)
 

12.10.21 13:28
1

13269 Postings, 4368 Tage 1chrJaffe....

ist gerade mit Wirecard beschäftigt soweit ich weiss....
Das IFX Management würde das Theme Qimonda auch endlich gerne beerdigen  

12.10.21 14:17
1

356 Postings, 4508 Tage GrünerMann@MXX5

Danke für den Hinweis mit der meldpflichtigen Schwelle bei 3%.

Der Artikeltext ist demnach...schwachsinnig formuliert:
"seine direkte Beteiligung von zuvor 4,85 Prozent der Anteile auf nunmehr 2,99 Prozent oder 38.986.051 Aktien reduziert hat. Die Transaktion wurde bereits am 7. Oktober 2021 durchgeführt und heute weitergeleitet und veröffentlicht. "  

13.10.21 09:58
1

47 Postings, 3619 Tage scombrusund täglich grüßt das Murmeltier Infineon...

...morgens Viagra und abends Schlappschwanz!  

13.10.21 10:31
1

356 Postings, 4508 Tage GrünerMannDann...nutze es doch

mit Daytrading?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321cba, Weltenbummler
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln