finanzen.net

DIC Asset - TopPick?

Seite 9 von 70
neuester Beitrag: 11.08.20 09:31
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1748
neuester Beitrag: 11.08.20 09:31 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 407934
davon Heute: 18
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 70   

25.11.13 13:06

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasalso

die Bezugsrechte sollen ja tatsächlich wertlos verfallen .. soweit ich das gelesen habe

ich hoffe für dich du hast nicht zuviel investiert ...

aber ich kann mir kaum vorstellen das die Aktie sich weiter wie aktuell erholen wird ..
eher glaube ich die nächsten tage nochmal an test der 6,5  

25.11.13 13:11
1

159 Postings, 3621 Tage Jack the Tripper@kologe

Ich habe mich die letzten Tage sehr viel über das Thema informiert.
Wenn man z.B. 100 Aktien kaufen kann (für die 6?) und dir 3 Bezugsrechte übrig bleiben, dann werden die bestens verkauft (Gebühren je Trade bei mir 3?) solltest du unter diesen 3? sein, dann bekommst du gar nichts aber musst auch keine Transaktionsgebühren nachzahlen.
Solltest du keine Anweisung gegeben haben oder du noch welche hinzugekauft haben ohne der Bank die Anweisung auf das ausüben der Bezugsrechte zu erteilen, so werden die bestens verkauft. Käufer sind soweit ich herausgefunden habe die beteiligten Banken, die diese Kapitalerhöhung begleiten. Diese kaufen am letzten Tag alle Bezugsrechte und wandeln diese in Aktien. Leider ist es oftmals so, dass am letzten Tag der Bezugsrechtskurs regelrecht einbricht weil sehr viele Bestens auf den Markt geschmissen werden.
Sollte jemand mehr Informationen oder Erfahrungen haben wäre ich sehr dankbar wenn er uns in diesem Forum daran beteiligen würde.  

25.11.13 13:31

4435 Postings, 3920 Tage kologeat Jack the Tripper

Hi, danke für deine Antwort.

ja ich Schlaumeier wollte ja zocken und hab somit noch Bezugsrechte hinzugekauft. Kein allzu hoher Betrag, aber für meine Verhältnisse schon nicht wenig.

Hab am Freitag extra noch bei DIC angerufen und dort wurde mit gesagt, dass der Handel bis einschließlich heute (25.11.13) stattfindet und das ist auch so. in Stuttgart und auf Tradegate wird noch rege gehandelt. Eben ist der Kurs sogar ziemlich hoch gestiegen. - Wieso ich aber nunmehr nicht mehr über Stuttgart verkaufen kann weiß ich nicht. Aber vermutlich können Kleinanleger das nicht.

Hab auch v. flatex ein PDF im Archiv, in dem steht dass man bis 21.11.13 eine Weisung hätte geben müssen, somit hab ich wohl Pech gehabt.

 

So weit ich dich nun verstanden hab, kann ich nur noch darauf hoffen dass meine Bezugsrechte nun bestens an die Banken od. wen auch immer verkauft werden. Das wäre zwar auch nicht schön weil ich nicht weiß zu welchem Kurs aber immer noch besser als wenn diese wertlos verfallen.

VG Kologe

 

25.11.13 15:08

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasauf jeden fall

sieht es gerade doch ein bißchen so aus wie wenn auch direkt aus den Bid gekauft wird.
....
die nächste größere kauforder liegt ja bei 6,66 jetzt und trotzdem zumind. aktuell drüber ..

..
wünsche kologe alles alles gute mit seinen Bezugsrechten :)

..

und den paar investierten hier natürlich auch .. wobei das heute noch nicht überbewertet werden sollte  

25.11.13 15:08
1

159 Postings, 3621 Tage Jack the Tripper@kologe

bei mir steht wörtlich im schreiben meiner Bank:

Wir bitten Sie, uns bis zum 22.11.2013 unter Verwendung des beiligenden Dispositionsauftrages Ihre Weisung zu erteilen. Sofern uns von Ihnen bis zu diesem Termin keine Weisung vorliegt, werden wir Ihre Bezugsrechte bestens verkaufen.

Somit gehe ich schwer davon aus, dass deine Bezugsrechte bestens verkauft werden. Vielleicht hast du ja Glück und der Zock geht noch auf, da diese ja aktuell steigen:)

 

25.11.13 19:01

4435 Postings, 3920 Tage kologeja

sowas ähnliches steht bei mir auch, nur mit Frist 21.11.13.

Ich war nur irretiert, weil ich gelesen hatte dass die Bezugsrechte bei Nichtausübung wertlos verfallen.

 

Ja wenn ich Glück hab komm ich mit nem blauen Auge davon, aber sicher bin ich mir immer noch nicht.

 VG 

 

25.11.13 20:09
3

4435 Postings, 3920 Tage kologeBZR bestens verkauft

So Leute, hab grad mein Depot angeschaut u. meine BZR wurden nun "bestens" verkauft. Somit bin ich mit nem blauen Auge davon gekommen.

Handelsort: "Direktgeschäft", ausgeführt um 17:07.

Bin jetzt erleichtert, aber auch etwas enttäuscht, da der Kurs in Stuttgart zuletzt bei 23,3 Ct. stand, ich aber nur 18,1 Ct. bekommen hab.  

 

26.11.13 10:59
2

152 Postings, 3480 Tage OsolemirnixDas war Glück um Unglück

Grundsätzlich halte ich einen Zock mit BZR für extrem riskant. In der kurzen Laufzeit wird es einem in den seltensten Fällen gelingen, die Transaktionskosten zu verdienen. Und an den letzten Handelstagen werden die BZR von allen Kleinaktionären verkauft, die keine Order erteilt haben; da sinkt der Kurs eigentlich immer.
Aussichtsreicher ist es, zum Handelsende der BZR die Aktie zu kaufen, denn die erholt sich danach häufig wieder.  

26.11.13 11:37
1

4435 Postings, 3920 Tage kologeja

da geb ich dir Recht. Mein Zock war dumm und unüberlegt. 

Ich hatte mir halt den inneren Wert ausgerechnet, der je nach Betrachtung zwischen 40 u. 50 Ct. lag. Als der Kurs dann auf 25 Ct. abstürzte musste ich zuschlagen mit der Hoffnung dass der Kurs gegen Ende der Bezugsfrist in Richtung des inneren Wertes geht. Kurzfristig stieg er auch wider auf 30 Ct. aber ich wollte noch mehr rausholen und hab auch nicht durch einen Stop-Loss abgesichert.

Zum Ende konnte ich aber, wie schon geschildert nicht mehr verkaufen, weil ich einfach nicht auf die Weisungsfrist geachtet hab. Das war einfach nur dumm von mir.

Nunja, jetzt bin ich noch ganz gut weg gekommen mit nem kleinen Verlust und bin um eine Erfahrung reicher. 

 

26.11.13 16:28
1

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreashat

der "Einkäufer" der vorher immer ganz große Blöcke bei 6,5 / 6,55 stehen hatte

etwa etwas nachgezogen auf 6,70 ? und sichert ein bißchen ab? ...

Geld  Anzahl Stück Kauforders
6,710   1  x2.000  stück


6,700   3  x3.164 stück

insgesamt pendelt das Verhältnis aber immer noch 1 im verkauf zu 1,5 im Ask ...
mal sehen wo die reise hingeht  

26.11.13 16:29

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasauch soweit ich es gesehen

habe ging des den ganzen tag auf xetra noch nicht unter 6,7  

26.11.13 18:35
1

4435 Postings, 3920 Tage kologeMorgan Stanley

von MS kaum eine Meldung dass sie ihre Anteile erhöht haben. Aber ehrlich gesagt blicke ich bei MS nicht mehr durch. Die kaufen und verkaufen ihre Anteile ziemlich wild durcheinander...  

26.11.13 18:43

4435 Postings, 3920 Tage kologeKE

die KE ist nun wohl vollzogen, ich erwarte das morgen dazu eine Meldung kommt. Ich schätze dass sie erfolgreich war, im Sinne der AG.

Für den Altaktionär stellt sich die Lage so dar, dass seine Aktien, die mal 8,- Eur Wert waren nun bei 6,70 Euro notieren. Für seine Bezugsrechte hat er zw. ca. 20 u. 40 Ct. bekommen. was dann einem Kurs von max. 7,10 Euro entspräche. Somit hat man einen Wertverlust v. mdst. 11,25%, bezogen auf die 8 Euro.

Ob und wie schnell das wieder aufgeholt wird ist fraglich.  

26.11.13 20:49

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasja aber irgw. hatte ich

schon dauernd das gefühl das hier ein größerer einkauft ... dauernd diese größeren kaufblöcke im Orderbuch aufgetaucht . v.a. ja zu 6,5 / 6,55

gut ich kann mir aber auch kaum vorstellen das Morgan S. heute kauft und "morgen" mit verlust weghaut.

Nichts desto trotz habe ich gerade dieses jahr gravierend festgestellt das hin und her die tasche leert !

ausgehend davon das die Dividende bei 35 ct. bleibt . sollte man ja schon fast daher abgesichert sein.

will ja auch nichts schönreden hier aber es ist nicht gesagt das man woanders am schlag besser fährt ..  

27.11.13 11:16
1

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasheute

müsste doch die KE abgeschlossen oder ..

wann kommt da die Meldung heute oder morgen ? weis da jemand mehr  

27.11.13 12:53

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasund

erneuet sind bei 6,55 wieder zwei orders mit je 22.000 Stück .. das kann doch kein privater sein ...

leider kann ich gerade die 6,50 nicht sehen  

27.11.13 17:53
2

2444 Postings, 3661 Tage wawawauMahlzeit

Schon gelesen?

DIC Asset-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer Magnetar Financial

rankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des Frankfurter Immobilienunternehmens DIC Asset gerät derzeit unter den Beschuss der Leerverkäufer.

Der über USD 2,5 Mrd. schwere und in Evanston, Illinois, USA, ansässige Hedgefonds hat eine Shortposition in den Aktien des Betreibers von Gewerbeimmobilien eröffnet.......

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ufer_Magnetar_Financial-5389056  

28.11.13 10:50
1

3650 Postings, 4114 Tage kbvlerLeerverkäufer

So etwas musste ja kommen und kann den Kurs erklären.
Glaube kaum, das der Hedgefond Insiderinformationen hat.
Maintorareal wurden große Blöcke vermietet an Union Invest (Volksbanken) und Deutsche Bank -die Privatwohnungen gingen weg wie warme Semmel (Verkaufsziele über Plan) .
35 cent auf unter 7 Euro - sorry wo bekomme ich die noch auf dem Markt mit dieser "Sicherheit"(Betongold)? Die Objekte von DIC waren auch nur unter Beschuß bezüglich fehlender Instandsetzung wie Gagfah oder Deutsche Annington, welche eindeutig zu wenig in die Erhaltung der Bestansimmobilien investiert hatten. Ich lese nicht nur Berichte, sondern schaue mir einzelne Objekte in meiner Umgebung von den Firmen an, ob DIC, Gagfah oder Deutsche Annington. Muss sagen die berichte stimmen mit meinem persönlichen Eindruck überein, auch wenn ich nur einen Bruchteil der Objekte gesehen habe. Der Nav ist auch realistisch, selbst wenn man 10% Wert der Immos abzieht, hat man einen NAV über 8 Euro.  

02.12.13 13:24

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreashm

ich weis nicht ob das recht aussagekräftig ist aber immer noch liegen im Orderbuch bei 6,54 - 6,56 ziemlich große kauforders ...

sind das die "stützungskäufe"?  

04.12.13 10:21
1

22 Postings, 2640 Tage Privatinvestor275Orderbuch

Also wenn ich derzeit ins Xetra-Orderbuch schaue, sehe ich da deutlich mehr Verkäufer als Käufer. Die Stützungskäufe sind wohl leider bereits ausgelaufen.


Ohne jetzt Perssimismus verbreiten zu wollen, aber wenn wir uns den Chart anschauen, wir werden uns wohl bald wieder an Kurse mit 5,xx gewöhnen müssen.  

04.12.13 11:17
1

22 Postings, 2640 Tage Privatinvestor275Ursache

Die Ursache für den oben genannten Sinkflug könnte sein, dass die Kapitalerhöhung vielleicht missglückt ist und nicht zu 100 % platziert werden konnte. In solch einem Fall verkaufen die beteiligten Banken die überzähligen Aktien sukzessive über den Markt, um sie nicht in den Büchern zu haben. Dies erzeugt natürlich Verkaufsdruck, insbesondere bei einem so kleinen Wert.

Eventuell werden sie aber nicht unter 6,00 Euro verkaufen (dem Preis zu dem sie die Aktien selbst übernommen hatten), so dass wir hoffen können, dass der aktuelle Sinkflug bei 6,00 Euro gestoppt werden könnte - sofern der Markt insgesamt nicht deutlich pessimistischer wird.  

04.12.13 11:21

22 Postings, 2640 Tage Privatinvestor275Aus der Pressemitteilung vom 28.11.2013

"Bankhaus Lampe KG und Commerzbank AG als Joint Bookrunner hatten sich gegenüber der DIC Asset AG verpflichtet, die Neuen Aktien aus der Barkapitalerhöhung zum Bezugspreis von 6,00 EUR zu übernehmen, den Aktionären zum Bezug anzubieten und nicht bezogene Aktien zu verkaufen."  

04.12.13 13:02

3650 Postings, 4114 Tage kbvlerKE

Die KE war nur zu 98% gezeichnet, also verbleiben 1,xx % bei den Banken, welche diese Aktien verkaufen werden. Wann ??? vielleicht im Moment.
Wollte für 6 Euro mehr Stücke haben- bekam sie aber nicht - na vielleciht bekomme ich sie über den markt die nächsten Wochen, falls die Banken sich zu schnell von ihren 1,xx% trennen und einige Kleinanleger noch Angst bekommen wird mein Einstandskurs vielleicht 5,xx Euro.
Ich bleibe bei DIC und verkaufe bestimmt nicht.  

04.12.13 15:51
2

3884 Postings, 3643 Tage 2141andreasder wahnsin

ich hab echt schon lange nicht mehr dermaßen überverkaufte Indikatoren gesehen wo ich investiert war .....
da müsste doch echt mal der boden gefunden sein ..  
Angehängte Grafik:
dic.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
dic.png

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 70   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914