DIC Asset - TopPick?

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 22.10.20 11:16
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1772
neuester Beitrag: 22.10.20 11:16 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 421844
davon Heute: 62
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71   

04.05.11 22:14
9

3884 Postings, 3714 Tage 2141andreasDIC Asset - TopPick?

Um mein Investment in DIC Asset zu begleiten eröffene ich diesen Thread - ich freue mich über interessante Beiträge zu einer Aktie die derzeit eine Buchwert von rund 16 Euro hat und für 9 Euro zu haben ist
Chart
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71   
1746 Postings ausgeblendet.

11.08.20 09:31

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_James''Geschäft kommt zurück''

Frankfurt (Reuters) - Der Gewerbeimmobilienkonzern DIC Asset sieht Licht am Ende des Tunnels.

Nach den Einbußen im zweiten Quartal kämen jetzt sowohl das Vermietungs- als auch das Transaktionsgeschäft zurück, sagte Firmenchefin Sonja Wärntges der “Börsen-Zeitung” (Dienstagausgabe). Für die zweite Jahreshälfte rechnet sie mit stabilen Märkten. Das Transaktionsgeschäft werde 2020 zwar das Vorjahresvolumen verfehlen, weil drei Monate lang wenig gelaufen sei. “Das erste Quartal war aber gut, und wir gehen davon aus, dass das dritte und das vierte Quartal ebenfalls gut ausfallen werden.”

An der Anfang April gesenkten Gewinnprognose von 94 bis 96 Millionen Euro hält der im SDax gelistete Konzern fest. Die Mietstundungen beliefen sich bisher auf 1,2 Millionen Euro, doch im Juli hätten die Mieten wieder auf dem Niveau von vor der Corona-Krise gelegen. “Wir haben also keine Anzeichen, dass wir auf den Stundungen sitzenbleiben.”

Wärntges geht davon aus, dass der Homeoffice-Trend auch nach der Corona-Krise bestehen bleibt. Dadurch würden die Immobilien aber nicht überflüssig, die Büros würden nur anders aussehen. Sie müssten mehr Platz bieten, da neue Arbeitsplatzkonzepte mehr Abstand der Mitarbeiter vorsähen.

https://de.reuters.com/article/deutschland-dic-asset-idDEKCN2570T6

 

02.09.20 09:54

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_Jamesausbau des anleiheportfolios

"Geplant ist die Ausgabe einer neuen unbesicherten und festverzinslichen Benchmark-Anleihe über bis zu 500 Mio. EUR. Hierfür sei bereits ein Bankenkonsortium beauftragt worden, in den nächsten Tagen eine Roadshow mit institutionellen Investoren zu arrangieren. Die Neuemission, mit einem erwarteten Rating durch S&P von „BBB-“, soll vorbehaltlich geeigneter Marktbedingungen ausschließlich bei Institutionellen untergebracht werden. Die genauen Emissionsbedingungen und Konditionen sind gegenwärtig zwar noch nicht bekannt, bei einem angepeilten Zielvolumen von bis zu 500 Mio. EUR wäre der neue DIC Asset Corporate Bond volumenmäßig aber der größte in der Anleihehistorie des Immobilienkonzerns."

https://www.bondguide.de/topnews/...us-dic-asset-karlsberg-steilmann/

 

06.09.20 13:48

249 Postings, 1004 Tage ariv2017Thema Bonds

Hallo zusammen, habe jahrzehntelang das Thema Bonds völlig ignoriert. Bin jetzt nur darauf gestossen, weil ich ein Investment in ein chinesisches Real Estate Unternehmen gemacht habe wo das Thema Bonds  und Corona Lockdown sehr unangenehme Auswirkungen auf den Aktienkurs hatte. Kann sich mal jemand diesen Bond erklären XS1718488064.
Ich habe einen Zins von 8.875% , und ein "Yield"von 16,61, fällig ist das Ding am 22.11.20.  Also rund 75 Tage. Man kann sich da mit Facebook einloggen:
https://bondevalue.com/bond-market/...Co-Ltd-XS1718488064#graph-yield  

11.09.20 12:49

372 Postings, 1474 Tage MäxlJa

Fr. Sonja Wärntges gibt ein Interview in der FAZ. ( 11.09.20 )
Lesenswert für alle , die Immo - Aktien im Depot haben.
Aber - auf jeden Fall -  alle DIC Aktionäre sollten es lesen.
Interessante Ausführungen zum Thema : Homeoffice - Mietschulden - Kaufhof - Immobilien u. a. .
In diesem Sinne  

11.09.20 15:42
1

124 Postings, 2957 Tage blackbugBezugspreis

Der Bezugspreis für die neuen Aktien aus der Dividende ist 10,71€
Quelle: Bundesanzeiger  

21.09.20 10:17

35 Postings, 884 Tage DanielxyzBar-Dividende. wann?

weiss jemand, wann die Gutschrift erfolgt?
vielen Dank im Voraus  

21.09.20 11:01

3 Postings, 434 Tage Foo0102@DanielKYZ

Die Bardividende erfolgt laut Meldung am 25.09.2020  

23.09.20 09:51

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_Jameshohe emissionserlöse durch aktiendividende

"Durch die Aktiendividende stehen der DIC Asset AG rund 16 Mio. Euro Eigenkapital als weiterer Finanzierungsbaustein für das geplante Wachstum zur Verfügung", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges den erfolgreichen Abschluss des Angebots."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ntwicklung/?newsID=1399751

 

23.09.20 10:43

5051 Postings, 5181 Tage brokersteveDIC ist mE massiv unterbewertet ....

Der NAV liegt bei 18 Euro.  

23.09.20 17:08

1029 Postings, 1807 Tage Trader1728DIC

war die letzten Jahre unterbewertet und hat den NAV nie erreicht!  

23.09.20 19:56

5051 Postings, 5181 Tage brokersteveAber nicht bei 50%

Die haben im Februar noch eine Kapitalerhöhung zu 16,50 Euro durchgeführt!!!!  

24.09.20 06:32

1029 Postings, 1807 Tage Trader1728@brokersteve

Doch war er. Ich hatte damals bei 9? gekauft. Da wurde schon über NAV von 17? und später 22? gefaselt. Als es nicht höher als 17? ging, habe ich zum Glück noch alles über 16? verkauft, bevor Corona kam. Wenigstens hier ein gutes Händchen gehabt. Der Kurs wird mMn auf absehbare Zeit nicht viel steigen. Vielleicht kaufe ich mir wieder eine Position, sollte es unter 10? gehen. Das Unternehmen ist gut, nur der Kurs nicht.  

24.09.20 20:00

7 Postings, 458 Tage Bulle68DerSituation

Die Hotellerie und Gastronomie rechnet mit zahlreichen Insolvenzen bis Jahresende. Die Unsicherheit schlägt auch auf die Kaufhäuser und den Einzelhandel und offensichtlich ist die Erwartungshaltung, dass die Mietobjekte der Staatsverwaltung und das Asset Management das nicht auffangen oder kompensieren können...  

25.09.20 13:32

39 Postings, 282 Tage Kai_PUnd die 10Euro ...

gerissen!  

25.09.20 14:10
1

35 Postings, 884 Tage Danielxyzsie sollten lieber

Aktien zurückkaufen statt noch mehr per Dividende zu verteilen....  

25.09.20 20:41
1

5051 Postings, 5181 Tage brokersteveIch bleib daheim..DIC und Aroundtown unterbewertet

Und das massiv.

Die Aktien notieren unterhalb vom 50% der NAV und verdienen Geld.
Völlig irre, auf der anderen Seite eine gute Chance.

Immobilien in Deutschland und den großen Metropolen werden nie stark sinken. Auch nicht wegen corona.

Beide haben qualitätsimmobilien und nicht irgendwelche hinterhofobjekte.
Beide sind sehr gut finanziert und verfügen über sehr gute cashreserven und ausgezeichnete  bilanzqualität.

Sollte.sich die Erkenntnis durchsetzen sehe ich bei beiden 50-70% Chance , dann wären sie immer noch vorkrisenniveau. So eine Korrektur bei qualltätsaktien und das auch noch im immoobereich mit höchster Qualität ist schon echt ein Ding.  

27.09.20 09:52

39 Postings, 282 Tage Kai_PInsidertrades

Was bedeutet denn bei den Insidertrade "sonstiges"? Also weder Kauf noch Verkauf?  

27.09.20 15:38

73 Postings, 3548 Tage funchaIch

vermute, es handelt sich um die Aktiendividende.  

28.09.20 15:49

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_Jamesaufsichtsratschef Prof. Dr. Gerhard Schmidt ...

28.09.20 16:22

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_Jamesdie aktiendividende wird hergestellt ...

... durch (teilweise) ausnutzung des am 08.07.2020 beschlossenen "Genehmigten Kapitals 2020" gegen sacheinlage der entsprechenden dividendenansprüche

es erhöht sich also die gesamtzahl der aktien, was die aktuelle kursschwäche der aktie erklärt

 

29.09.20 10:04

1582 Postings, 5009 Tage ZyzolDie 10 wackelt

drunter liegen meine Abstauber Limits  

06.10.20 09:29

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_JamesGewerbeinvestmentmarkt Deutschland Q3-2020

21.10.20 09:24

5051 Postings, 5181 Tage brokersteveSehr erfolgreiche Veräußerungen

34 Mio Gewinn und höhere Preise als in der eigenen Bewertung.
Die aktuelle Bewertung ist nicht nachvollziehbar und maßlos untertrieben.

Dr NAV liegt irgendwo bei 18-22 Euro und die Aktie notiert bei 10 Euro.  

22.10.20 11:16

8355 Postings, 4069 Tage Raymond_JamesDAVE-Marktreport 2020/2021

auszug:

"Der Büroimmobilienmarkt zeigt sich äußerst robust. Zwar zögern einige Unternehmen die Anmietung neuer Flächen hinaus, auf der anderen Seite gibt es in nahezu allen Städten, in denen die DAVE-Netzwerkmakler aktiv sind, eine so starke Nachfrage nach Büroräumen, dass dies kaum ins Gewicht fällt. Hinzu kommt, dass der Leerstand fast überall sehr niedrig ist und viele Nutzer sich bei Büroneubauten bereits zu einem frühen Zeitpunkt mit Vormietverträgen Flächen sichern. Abzuwarten bleibt, ob sich die Akzeptanz von Home-Office langfristig auf die Flächennutzung auswirkt. Zwei Szenarien sind denkbar: dass einerseits weniger Flächen pro Mitarbeiter benötigt werden, weil eine gewisse Anzahl an Angestellten fortwährend mobil arbeitet. "

https://www.homann-immobilien.de/media/files/Marktbericht_2021.pdf

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1