finanzen.net

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 945 von 1013
neuester Beitrag: 22.08.19 22:44
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 25325
neuester Beitrag: 22.08.19 22:44 von: weißkopf Leser gesamt: 2826945
davon Heute: 80
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 943 | 944 |
| 946 | 947 | ... | 1013   

15.07.19 13:56
2

680 Postings, 174 Tage KornblumeDie technische Korrektur

dürfte bald beendet sein, dann gehts wieder Richtung Süden. Die Deuba wird letztlich aufgespalten in eine Bad-Bank, welche verstaatlicht wird und wo dann auch die Alt-Aktionäre landen. Der gesunde Teil wird in eine neu zu gründende AG eingebracht und diese wird dann an die Börse gebracht. Motto: Die Gewinne werden privatisiert und die Verluste sozialisiert.
Bei einem EK von etwa 50Mrd und faulen und ausgefallen Krediten in mindestens dieser Größenordnung, plus Kosten für die Entlassung von 20t Mitarbeitern in Höhe von ca. 8Mrd. bleibt kein EK mehr übrig. Da habe ich die Kosten von tausenden anhängigen Klagen noch gar nicht eingerechnet. Und woher sollen in Zukunft die Erträge herkommen, wenn es praktisch kein Investmentbanking mehr gibt und dank der Nullzinspolitik noch für geraume Zeit kein Zinsdifferenzgeschäft möglich ist. Das heißt dann: Ende Gelände.  

15.07.19 14:02

311 Postings, 3255 Tage RenditeschupoWeltenbummler

Kannst du  deine Verkaufsorgien nicht woanders ausleben????
So langsam nervst du echt hier  

15.07.19 14:23

222 Postings, 757 Tage enjoy2017Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

15.07.19 14:43
1

6038 Postings, 432 Tage DressageQueenKann ja jeder short gehen oder long

bleibt letzlich jedem selbst überlassen. wer sich allerdings von irgendwelchen forenteilnehmern beeinflussen lässt und/oder danach handelt ... dem ist allerdings nicht mehr zu helfen ;)
 

15.07.19 14:54

6400 Postings, 5210 Tage pacorubioIch

Halte noh  

15.07.19 15:13

164 Postings, 772 Tage juergen200000hurra deutschland....

ich bin schon froh wenn wir hier die 9 vor dem komma einmal wieder sehen...
ihr seht es ja nun selbst daß das geld oben im chefsessel keine rolle spielt....millionen-abfindungen für murcksarbeit....und der dumme deutsche michel freut sich über ein paar euros urlaubsgeld....
und wieviele aufsichtsratsmitglieder braucht denn diese betrügerfirma überhaupt noch...?
und was machen denn all diese vielen aufsichtsräte den ganzen tag....?
das ist doch alles nur muppet-show mit diesen aufsichtsräten...
ist es nun politisch korrekt wenn man diese deutsche bank als betrügerfirma bezeichnet....?

hurra deutschland  

15.07.19 15:19

118 Postings, 816 Tage HolzfeldKornblume / technische korrektur

OK, dann geh doch raus aus DB..ich bleibe auf jeden Fall drin und erfreue mich an den Gewinnen in 1-2Jahren,  die DB wird steigen, entweder aus eigener Kraft oder mit einem europäischen Fusions-Partner; da bin ich mir sicher und die deutsche Regierung wird das übrige tun damit wir zumindest  ein grosses Kredit-Institut in Deutschland haben...und tschuess....  

15.07.19 15:20
1

383 Postings, 1622 Tage G.A.@ewiger optimist

in der neuen Abbaueinheit der DB mit dem Namen CRU(Capital Release Unit) wurden 288 Mrd. Euro Verschuldung die 74 Mrd. Euro Risikoaktiva beinhalten gepackt und diese soll bis 2022 abgebaut sein und dadurch geht die Deutsche Bank davon aus dass dann 5 Mrd. Euro freies Kapital zur Verfügung steht was für Aktienrückkäufe und Dividenden ab 2022 verwendet wird.

Kapitalziele ab 2022 sind 12,5% CET1 Ratio

5% Verschuldungsquote

 

15.07.19 17:58

4347 Postings, 912 Tage gelberbaronGonzodererste

endlich...das war auch Zeit....immer hetzen und Häme....

eine Woche wäre besser gewesen.....

DB erholt sich nun trotz aller Hetzer und DB Feinde....

übrigens die schweizer Rohstoff Firma...auch nicht gerade
ein Menschenfreund und Wohltäter.....

aber Gier ist Gier....da kauft man schon mal so was und schimpft
auf die Banken  

15.07.19 21:17

166 Postings, 767 Tage chrzentraleDiese Woche ....

Gerne die 7? Marke!

Gute Gewchäfte !  

16.07.19 08:35

3056 Postings, 3481 Tage Faxe27bei 7,2 ist der Höhenflug vorbei

dann kann ich mir vorstellen, in Einklang mit dem Gesamtmarkt wieder short zu gehen. Sewing kann umstrukturieren wie er will-das kommt alles Jahre zu spät. Den Vorsprung anderer Banken kann er nicht mehr aufholen-ist aber schliesslich nicht seine Schuld ! Da hätte das Paradeteam um den Inder und Fitchen mehr für ihr Geld tun sollen. So seh ich das !  

16.07.19 08:57
1

4347 Postings, 912 Tage gelberbaronFaxe

wenn und aber hätte würde.......

du nichts wissen....blablablablablablablabla!!!!!  

16.07.19 08:58
1

4347 Postings, 912 Tage gelberbarongeh nur short

musst ja viel Geld haben  

16.07.19 09:05

3056 Postings, 3481 Tage Faxe27gelber baron

deine Durchhalteparolen in Ehren-aber ich weiss-wer nicht deiner Meinung ist, wird halt verunglimpft! Davon wird dein ursprüngliches DB-Investment auch nicht mehr saniert. Und ja-mit Short im Mai kam gutes Geld in die Kriegskasse und wird sich demnächst wiederholen. Weil der Laden am besten zum Shorten taugt ! Langfristiger verlässlicher Down-Trend, gibt's was schöneres!

In diesem Sinne-Salut !  

16.07.19 09:07

6038 Postings, 432 Tage DressageQueenSchöner Hüpfer :)

16.07.19 09:09

166 Postings, 767 Tage chrzentraleMit den Aussichten..

..die Sewing vorgestellt hat sollte genug Phantasie aufkommen, um die Aktie weiter steigen zu lassen. Phantasie ist momentan selten und bei der Dt. Bank gefunden.

Vermutlich gehts jetzt stark nach oben.  

16.07.19 09:11

118 Postings, 816 Tage HolzfeldFaxe 27

..mal wieder keine Ahnung, ..dass die Leute das nicht kapieren, die DB wird nicht untergehen sondern alleine oder in Verbindung mit einer anderen grossen europäischen Bank " auferstehen", kann dauern wird aber so sein....allen investierten einen schönen Tag.  

16.07.19 09:12

6038 Postings, 432 Tage DressageQueenIch bleib jedenfalls long

Da nehme ich lieber Verluste in Kauf mit der Option nachkaufen zu können  als mich hinterher zu ärgern einen möglichen Turnaround verpasst zu haben ... wenn das Ding hier immer weiter steigt.  

16.07.19 09:15
3

166 Postings, 767 Tage chrzentraleWo ist eigentlich Black Mama?

Er lag bisher völlig richtig mit seinen Aussagen. Hut ab..  

16.07.19 09:17
1

3056 Postings, 3481 Tage Faxe27Ja Holzfeld !

Dein Altmeier wird schon dafür sorgen, dass die DB nicht untergeht !  

16.07.19 09:19

6038 Postings, 432 Tage DressageQueenAllen Panikmachern auch einen schönen Tag ;)

Passt auf eure shorts auf ...  

16.07.19 11:18

935 Postings, 633 Tage Graf YosterTraurig

wenn der werte Herr Bummler den Anstieg verpassen würde! Jetzt hat der Mann solange gewartet in seinem schönen Freibad...  

16.07.19 12:36

6400 Postings, 5210 Tage pacorubioAbwarten

Wie hoch soll es denn noch gehen
Bevor der erste rücksetzer kommt.....  

16.07.19 12:42
1

211 Postings, 47 Tage cavo73Denke bis 7,401

Seite: 1 | ... | 943 | 944 |
| 946 | 947 | ... | 1013   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
XING (New Work)XNG888
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11