Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 598
neuester Beitrag: 20.10.21 15:09
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 14933
neuester Beitrag: 20.10.21 15:09 von: FashTheRoa. Leser gesamt: 2778568
davon Heute: 7870
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598   

25.11.20 12:01
55

3900 Postings, 3508 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598   
14907 Postings ausgeblendet.

20.10.21 09:59
5

669 Postings, 1115 Tage Artikel 14BioNTech

Lesenswert:
https://www.pharmaceutical-technology.com/comment/...ales-increases/9

Auszug übersetzt:
"Biontech liegt derzeit deutlich vor seinen Hauptkonkurrenten mRNA-1273 von Moderna, Vaxzevria von AstraZeneca und Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson, was den prognostizierten Gesamtumsatz zwischen 2020 und 2027 betrifft prognostizieren einen Umsatz von 41,8 Milliarden US-Dollar zwischen 2020 und 2027, das sind immer noch 60 Milliarden US-Dollar weniger als die 100 Milliarden US-Dollar von Comirnaty im gleichen Zeitraum."

Andererseits welche Zahlen meine eigenen Analysen und Informationen liefern, schreibe ich besser nicht, weil ich nicht für alles davon heute bereits belastbare und öffentlich verfügbare Quellen auffinden kann.

Was kommt nach den Zahlen am 2. und 9.11.2021?

GlobeNewswire/BioNTech präsentiert neue klinische und präklinische Daten aus mehreren Immunonkologie-Programmen auf der 36. Jahrestagung der SITC. Die Konferenz wird sowohl vor Ort als auch virtuell vom 10. ? 14. November 2021 stattfinden. Die Vorstellungen beinhalten neue Daten zu mehreren Programmen in verschiedenen Wirkstoffklassen sowie klinische Daten zu drei Programmen, die erstmals im Menschen getestet wurden. Es handelt sich dabei um die größte Datensammlung, die das Unternehmen auf einer wissenschaftlichen Tagung präsentieren wird, und die die diversifizierte Onkologie-Pipeline von BioNTech vorstellt.
Dr. Özlem Türeci, Mitgründerin und Chief Medical Officer bei BioNTech. ?Der deutliche Fortschritt in unserem Onkologie-Portfolio ist ermutigend und zeigt, dass unsere Arbeit in einer Reihe von Programmen nun Früchte"
https://investors.biontech.de/news-releases/...reclinical-data-across

Sehenswert:
https://www.arte.tv/de/videos/103509-000-A/...ndigkeit-zum-impfstoff/
(Wer nur wenig Zeit hat, schaut sich Minute 50 bis insbesondere Minute 51:10 an :-)

 

20.10.21 10:27

4112 Postings, 1557 Tage NagartierKlaus

Alternative Fakten ?

Verträge sind Verträge und wenn Pfizer 410 Mio. Dosen in 2021 liefern soll
werden sie diese für die US Regierung produzieren. Und wenn Pfizer noch
weitere 50 Mio. Dosen für Kinder liefern muss, werden sie diese produzieren.
Dafür wird auch der in den Verträgen aufgerufene Preis bezahlt.
Und sollte die USA nicht den ganzen bestellten Impfstoff brauchen,
können sie den gerne spenden.

Ich gehe auch nicht davon aus wenn die EU oder Deutschland
Moderna Impfstoff an Covax spendet, das sie von Moderna einen
Sonderpreis bekommen.

Böse, böse Welt
 

20.10.21 10:33

4112 Postings, 1557 Tage NagartierEscalona

Vor 10-11 Monaten war man bei Bloomberg noch der Meinung das
ganz andere Impfstoffhersteller die Welt vor Covid 19 retten.
Die Zeiten ändern sich !

https://www.bmj.com/content/371/bmj.m4750

Finanzierung: Diese Studie wurde von der Innovation+Design Enabling Access Initiative
an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health unterstützt; die Johns Hopkins
Alliance für eine gesündere Welt; und die Open Society Foundation (Grant OR2017-38241).
JW wurde im Rahmen der Johns Hopkins Alliance for a Healthier World unterstützt. Die Geldgeber
spielten keine Rolle bei der Prüfung des Studiendesigns oder bei der Sammlung, Analyse,
Interpretation von Daten, dem Verfassen des Berichts oder der Entscheidung, den Artikel zur
Veröffentlichung einzureichen.  

20.10.21 11:14
1

669 Postings, 1115 Tage Artikel 14BioNTech

Die Zahlen in jenen Ländern steigen massiv,
wo die Maßnahmen stark reduziert wurden:
https://www.n-tv.de/panorama/...ona-Zahlen-stark-article22875514.html

Eigentlich nur wirksame gut verträgliche Impfstoffe und die Booster können die Gesellschaften zu einem neuen "Normalzustand" bringen.

Auch in Deutschland gehen die Gradienten und zweiten Ableitungen derzeit steil, was primär die Ungeimpften trifft, aber auch das Risiko für Menschen ohne Booster leider wieder etwas erhöht. Die Ungeimpften verbreiten und mutieren leider das Virus und treiben das Impfstoff-Geschäft von Biontech noch lange weiter an. Sehr schade für die öffentliche Gesellschaft, andererseits führt dies noch lange zu Gewinnen für die Aktiengesellschaft und die Krebsforschung.  

20.10.21 11:18

724 Postings, 447 Tage detwin@Nagartier

> https://data.cdc.gov/Vaccinations/...kly-Pfizer-Allocations/sxbq-3sid

So wie ich das verstanden habe, werden dort die Impfdosen aufgeführt, die an Bundesstaaten der USA ausgeliefert wurden und von nun an unter der Kontrolle der einzelnen Bundesstaaten sind.
 

 

20.10.21 11:29
4

37 Postings, 28 Tage PhoenixKASebastian Dullien Prognose

Laut Dullien (IMK) kann man also mit 16 Mrd. € Umsatz für 2021 bei Biontech rechnen[1], was sich in in etwa mit den Wallstreet Analysten deckt (19.38 MRD USD = 16.6 MRD €)[2]. Macht bei gleichbleibender Marge ein Gewinn von ~36€ pro Aktie.
Interessanterweise sehen die Wallstreet-Prognosen für das nächste Jahr mittlerweile $19.84B (2022), was für konstante Umsätze spricht! Insofern ist BNTX momentan definitiv ein BUY&HOLD bis rein in das nächste Jahr. Sagen wir P/E zwischen 5 und 20 ist realisitsch. Ergibt eine Spanne beim Share-Price von 180€ - 720€. Wobei wir annehmen können, dass sowohl für P/E 5 ziemlich viel noch (schlechter) und für P/E 20 einiges sehr gut laufen müsste. Goldene Mitte => P/E 15. Macht einen Zielkurs von €540. Kaufen!

[1] https://www.dw.com/de/...utsches-wachstum-um-05-prozent-an/a-58820063
[2] https://finance.yahoo.com/quote/BNTX/analysis?p=BNTX  

20.10.21 11:40
2

664 Postings, 1078 Tage Capricorno@PhoenixKA

Da liegt der Analyst Dullien aber gewaltig daneben!
Wie ich vor ein paar Tagen schon schrieb, hatte die Süddeutsche Zeitung Biontech eine ganze Seite gewidmet. Das wichtigste daraus:

Biontech hat bisher 1,5 Mrd Impfdosen in 140 Länder ausgeliefert !!!

Jeder kann sich selber ausrechnen, auf welche Jahresmenge und Umsatz Biontech damit kommen wird.
Ich sehe also den kommenden Quartals-Meldungen sehr gelassen entgegen!
projekte.sueddeutsche.de/artikel/wissen/...0541/?reduced=true  

20.10.21 11:53
2

724 Postings, 447 Tage detwin@PhonixKA @Capricorno

Sebastian Dullien hat einfach die Umsatz-Schätzung verwendet, die BioNTech selbst im 2. Quartalsbericht veröffentlicht hat. Und diese Schätzung bezog sich bloß auf die damals bereits bestellten 2,2 Milliarden Impfdosen für das Jahr 2021.

Mittlerweile wurden aber weitere Impfdosen bestellt, also wird's halt mehr Umsatz geben...

Ich hatte den DW-Artikel hier ins Forum kopiert, weil ich das mit dem Einfluss auf das Bruttoinlandsprodukt nett fand.

Seite 37:  https://investors.biontech.de/static-files/02db321f-b4b5-4111-9227-83bbd6ffee33

 

20.10.21 11:54

37 Postings, 28 Tage PhoenixKA@Capricorno

Der Link geht bei mir leider nicht. Würde mir das gern anschauen.. Danke  

20.10.21 12:05

669 Postings, 1115 Tage Artikel 14BioNTech

Die US-Arzneimittelbehörde FDA steht einem Medienbericht zufolge kurz vor der Bekanntgabe von Empfehlungen zu Covid-19-Auffrischungsimpfungen. Die Behörde werde für Personen ab 40 Jahren zu einem sogenannten Booster entweder mit dem Vakzin von BioNTech/Pfizer oder Moderna raten, berichtet der Sender CNN.

https://www.tagesschau.de/newsticker/...-und-BioNTechPfizer-empfehlen  

20.10.21 12:17

206 Postings, 315 Tage klaus1234@nagatier

Logisch die 410 mio sind bestellt, werden geliefert und auch bezahlt, egal was die usa damit macht... die 500 mio zusätzlich sind auch bestellt und lasten aktuell die US- Werke aus, danach kommen die nächsten 500mio usw, somit stellt die usa sicher dass sie über ihre eigene Produktion entscheiden kann! Die 50 mio für Kinder kommen neu dazu, da andere wirkstoffmenge etc.  

20.10.21 12:24
3

234 Postings, 331 Tage TanteInge1953novavax #14901

der Artikel ist der Hammer,
ein vernichtendes Urteil über einen "Hoffnungsträger"
"versprich viel - halte wenig..."
das bleibt als Eindruck zurück, wenn man alles durchgelesen hat.
und dafür hat die Trumo Administration 1,6 Mrd. USD lockergemacht,
Fazit - viel Arbeit und Ertrtag für Biontech / Pfizer  

20.10.21 12:43
1

4112 Postings, 1557 Tage NagartierTanteinge ...

Wir haben ja auch viel Steuergeld in Curevac investiert
ohne das am Ende etwas zählbares heraus gekommen ist.

Warum sollte das in den USA anders sein ?  

20.10.21 13:10
1

4112 Postings, 1557 Tage NagartierKlaus

Das Thema hatten wir schon.

Fakt : Die US Regierung hat bis zum Q1/2022 bei Pfizer eine Bestellung von 500 Mio. Dosen.
Dazu kommen wohl noch über 50 Mio. Dosen für Kinder.
Sieht man sich die CDC Meldungen zu Pfizer an ist das etwa die Jahresproduktion von Pfizer/USA.
Damit sollten bis zum Q1/2022 bei Pfizer ein Betrag von 12 Mrd. $ eingehen.
Das bedeutet für die Bücher von Biontech einen Input von 6 Mrd. $.
Und das ist nicht die größte Bestellung. Die EU hat für die Jahre 2021/22 bei Biontech
200% mehr Impfstoff bestellt wie die USA.

Wunschdenken: Damit Biden bis Sep./2022 die 1 Mrd. Dosen an ärmere Länder liefern
kann, müsste Pfizer USA seine Produktion ab Jan./2022 um gut 200% steigern.
Und ich nehme nicht an das es für solches Wunschdenken einen Vertrag gibt.




 

20.10.21 13:21
3

432 Postings, 149 Tage Meikel 1 2 3Monatsproduktion BioNTech

die Produktion von BioNTech wurde im laufe des Jahres
verbessert und aufgebaut. Von 200 Mio, über 250 - 300 Mio Dosen im Monat
Im Dezember wird sich die Produktion monatlich auf 400 Mio Dosen belaufen

1,4 Mrd. Dosen waren in der Tat bereits im August produziert und auch
verkauft.....einfach mal die Umsätze bis 30.06.2021 nachrechnen
lt. Finanzbericht wurde bereits am 21.07. über 1 Mrd. Dosen ausgeliefert.

Quelle:
https://investors.biontech.de/static-files/...-4111-9227-83bbd6ffee33
https://investors.biontech.de/de/news-releases/...eiten-quartals-2021



 

20.10.21 13:24
2

432 Postings, 149 Tage Meikel 1 2 3für alle (Börsen) Mathematiker unter uns

die Börsenformel von Andre Kostelany

4 ist an der Börse nicht gleich 2 + 2 sondern 5 - 1

(Witzig)  

20.10.21 13:26

432 Postings, 149 Tage Meikel 1 2 3ach je...der Kosto...

Kostolany natürlich....Sorry..  

20.10.21 13:46

21269 Postings, 7279 Tage lehnaBald dürfen wohl auch Kinder

geimpft werden.
Jedenfalls spekuliert die Karawane drauf, dass die US Arzneimittelforschung FDA dafür alsbald den Daumen hebt.
Mit dieser Vision im Hinterkopf dürften Pessimisten/ Bären  kaum noch die 200 (New York 250 ) killen können.
Öhm, so meine Hypothese.
Der Kurs bildet ja aktuell auch schon ein hübsches U...
ariva.de


 

20.10.21 14:44
2

4112 Postings, 1557 Tage NagartierDie Shortys

Gestern mussten die Shorter schon tief in die Trickkiste greifen.  
Fast 500k mehr wie am Montag und es ist noch viel Zeit bis zu den Q3/Zahlen.


Marktdatum Short Volume Gesamtvolumen Short-Volumen-Verhältnis
2021-10-19...635.679...1.488.528.....     42,71          §
2021-10-18...161.699...567.002.....     28.52          §
2021-10-15...241.127...582.759.....     41,38          §
2021-10-14...269.692...658.135..... 40,98
§
https://fintel.io/ss/us/bntx  

20.10.21 14:49
1

69 Postings, 181 Tage AmbitionProduktion für 2022

Aktuell erhalten die Impfampullen 7,5 Impfdosen aber nur 6 dürfen entnommen werden (2,25:0,3=7,5)
Soweit so gut nun soll die Produktion in Jahr 2022 auf die Einzeldosis mit der neue Formulierung umgestellt werden.
Was bedeutet dies und welche Auswirkungen hat das auf das Unternehmen?
Ich gehe nur auf die Produktion ein, da die Auswirkung für die Logistik und neue Markte bereits ausführlich diskutiert würde.
Aktuell wird eine Produktion von 4 Mrd für 2022 erwartet, meine Annahme ist das sich um die Alte ?Vials? handelt da die Firma sehr konservativ kommuniziert und der Erfolg der Entwicklung noch offen war.

Ich komme langsam auf den Punkt: mit einzeln Dosierung ist die Produktion 25% höher!!
Das sind 1 Mrd. mehr Dosen. Wenn man ?nur? ein Gewinn von 5 USD macht sind es  5 Mrd.  USD
Ich glaube nicht dass die Analysten es auf den Radar haben.
PS.: und die Kids brauchen nur 1/3
Quellen:
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...osen-als-deklariert-122619/
https://www.reuters.com/article/idUSFWN2RE1I0  

20.10.21 14:50
2

1150 Postings, 2181 Tage JohnnyWalkerSag ich ja, die "manipulieren" wie sau

Der Kurs soll unbedingt da unten bleiben. Weiß der Geier, warum. Ein echter Marktwert ist das meiner Meinung nach keinesfalls, wenn man sich lauter Aktien leihen muss, damit es so aussieht, als verkaufe "jeder".
Das Gute ist, die müssen alle wieder zurück gekauft werden. Irgendwann. Insofern, mutig, zwei Wochen vor den ersten Zahlen.

Meine Meinung.  

20.10.21 14:56
2

669 Postings, 1115 Tage Artikel 14BioNTech

Vor 3 Minuten mit Zeitplan:
Das Weiße Haus kündigt an, den Covid-Impfstoff an Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren zu verteilen, sobald er genehmigt ist.

Quelle:
https://www.cnbc.com/2021/10/20/...ized.html?__source=androidappshare  

20.10.21 14:58

59 Postings, 64 Tage royalred@nagertier

Sind das die Short Zahlen von Aktien die neu leerverkauft worden sind? Gibt es zahlen wie viele Aktien aktuell noch zurückgekauft werden müssen?  

20.10.21 15:02

21269 Postings, 7279 Tage lehna#29 Haha Johnny

" die "manipulieren" wie sau"

Es ist im Netz immer sehr witzig, wenn bei sinkenden Preisen über Manipulation schwadroniert wird.
Wenn ein Papier dagegen durch die Decke geht, die Bewertung dadurch jenseits von gut und böse ist, gibts keine Randale von Followern.
Heeey-- die Börse ist keine Einbahnstrasse.
Und grad bei Papieren, wo noch viele auf sagenhaften Gewinnen hocken, werden halt auch mal welche mitgenommen....  

20.10.21 15:09
1

928 Postings, 497 Tage FashTheRoad@Royal

SETTLEMENT DATE SHORT INTEREST AVG. DAILY SHARE VOLUME DAYS TO COVER
09/30/2021§              2,289,821                 3,463,207                             1


Stand 30.09.2021 sind es knapp 2,3 Millionen Aktien.


https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/bntx/short-interest  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Bilderberg, eintracht67, Medipiss, Harald aus Stuttgart, Lord Tourette, Maydorn, Olt Zimmermann, Weltenbummler
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln