CIT Group Abfindungsreglung für alte Aktie

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 21.04.10 20:26
eröffnet am: 12.12.09 11:43 von: Christoph Si. Anzahl Beiträge: 227
neuester Beitrag: 21.04.10 20:26 von: Christoph Si. Leser gesamt: 37982
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  

19.12.09 17:57
1

9 Postings, 4164 Tage Kralle 2010Bei mir steht schon seit einer Woch 0,00 Euro

das ist normal nach Aussage meiner Bank, bin bei sbroker!!
Sie sagt ebis kein entgeeültiger Beschluss genannt ist ist das normal.
Verstehe auch nicht warum bei den anderen Banken einen Wert stand, da noch nichts beschlossen wurde hatten die Werte auch nichts zu bedeuten.  

20.12.09 14:01

262 Postings, 5215 Tage panthermencyberkick

ich find deine Einstellung total in Ordnung. Es kann nicht sein dass Aktien von einem Moment auf den anderen wertlos sind, einfach so. Sobald du was weisst bitte Meldung machen-  

20.12.09 18:06

504 Postings, 4219 Tage tradertomganz so richtig ist ja

eure meinung nicht. cit hat bekannt gegeben das die altaktien wertlos werden. damit haben sie vorerst den rechtsweg eingehalten nach ami gesetz. da cit ne ami aktie ist unterliegt sie auch den gesetzmäßigkeiten dort. das ursprungsland ist hier entscheidend. viel wichtiger ist ob bei dem vorliegenden fall alles rechtens abgelaufen ist und ob die altaktionäre sich damit zufrieden geben allen voran die tarp. sicher sollte die cit ihr gesicht auch wahren insofern wäre natürliche ne andere regelung angemessen. und mit kampflos ergeben sehe ich genauso nur muß ich auch wissen auf was ich mich einlasse und nen totalverlust in kauf nehmen bei so nem zock. mit rechtsanwälten hin und her machen ist ne möglichkeit aber ganz sicher erfolglos denn die gesetze werden woanders geschrieben besonders in so einem fall wo es um viel geld geht und die politik mit drin hängt.  

20.12.09 21:01

898 Postings, 4456 Tage makumbaIch habe mich schon mit der pleite abgefunden

Aber wenn es nicht so sein sollte juhuuuu !!  

21.12.09 08:42
1

1530 Postings, 4255 Tage locar07Kommt mal wieder runter von der Palme,

das amerikanische Insolvenzgesetz ist so wie es ist. Ob es uns gefällt, oder nicht. Ziel ist es, dem Unternehmen einen möglichst schuldenfreien Neustart zu ermöglichen, und wenn dabei die Altaktionäre über die Klinge springen, dann ist das halt so. Sollte man beim Zocken aber wissen. Wie gesagt, wer zu spät rausgeht, den bestraft das Leben.  

21.12.09 12:18

4681 Postings, 4260 Tage tbergabwarten

ganz einfach.  

22.12.09 01:43
1

1 Posting, 4157 Tage WindsturmWürde mich mal interessieren...

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, kauft man mit Hilfe einer Aktie einen Teil des Unternehmens (Man kauft ja nicht nur die Aktie d.h. ein bemaltes Blatt Papier, dass man Aktie nennt).
D.h. man wird Eigentümer (oder Miteigentümer) dieses Unetrnehmens (Nehmen wir mal an 1% des Unternehmens wurde per Aktien gekauft).

Nun tritt bei einem amerikanischem Unternehmer der Gläubigerschutz nach Chapter 11 in Kraft. Aus den 1% Eigentum wird dann 0% Eigentum. DAS NENNT MAN ENTEIGNUNG.

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es also die unbegrenzte Möglichkeit andere zu Enteignen (eins heisst Chapter 11).

Nun ist man auf die Kulanz der übriggebliebenen Grosseigentümer angewiesen, ob sie aus Imagegründen einen Entschädigen oder wieder ins Boot reinholen oder nicht. Sie müssen nicht, wenn sie nicht wollen.

Also ich habe viele Staatsformen gesehen, die Enteignen, manche in der Vergangenheit manche heute noch, doch es waren meist keine rechtstaatlichen Staaten. Faszinierend, dass sowas in den USA auch (legal) geht.  

22.12.09 01:48
1

898 Postings, 4456 Tage makumbaUnd

weiter geht es mit den Spekulationen.:) Comdirect hat wieder was ins Depot gebucht lg  

22.12.09 10:49
1

898 Postings, 4456 Tage makumbaWieder

einmal habe ich der Comdirect geschrieben, wieso Cit nun wieder mit 0,23 Cent im Depot gebucht ist. Wenn ich eine Antwort erhalte poste ich sie hier. Show must go on :)  

22.12.09 12:29
1

4681 Postings, 4260 Tage tbergbei mir

unverändert drinne. gruss alle  

22.12.09 12:53
1

898 Postings, 4456 Tage makumbaMit Comdirect

telefoniert. Der Mensch dort hat gesagt er weiß auch nicht woher das kommt. Muss ne alte Buchung sein oder so. Naja mal sehen lg  

22.12.09 13:40
1

16 Postings, 4206 Tage qcitIR von CIT antwortete

Bereits am 04.11.2009 schrieb mir die IR von CIT folgenden Satz:

 

"The plan does not provides for no recovery to existing common shareholders."

 

Eventuell könnte die Auslegung dieses sehr umständlich formulierten Aussage einige Aufklärung bieten!

 

vg 

 

22.12.09 19:21

110 Postings, 4201 Tage junthomasCit Group

Cit Group Aktien wurden heute als wertlos ausgebucht.
Bin bei Cortal Consors.
Jeder Beweis ,  daß ich einmal Cit hatte ist aus dem Depot verschwunden.  

22.12.09 19:42

9 Postings, 4164 Tage Kralle 2010Cit Group

bei mir ist noch nichts ausgebucht.
Das hörrt sich nicht gut an!!!  

22.12.09 20:24

504 Postings, 4219 Tage tradertombei mir

auch wieder zu 0,23 $ eingebucht comdirect. also man sieht hier weiß also immer noch keiner so richtig bescheid. die einen buchen es wertlos aus die anderen buchen es mit einem wert ein. ist schon abgefahren die show.
@qcit
mein englisch ist zwar nich dolle würde aber sagen das man den satz in zwei richtungen auslegen kann.  

22.12.09 20:43

456 Postings, 4295 Tage Nestbrutratteich versuchs mal zu übersetzen

"The plan does not provides for no recovery to existing common shareholders."

dieses >>for "no" recovery<< dreht alles um. Liest sich wie "Der Plan beinhaltet nicht, dass es keine Sicherung für Altaktionäre gibt". D.h. es ist weder bestätigt noch dementiert, dass die Altaktionäre nichts bekommen.

Wäre das "no" vor recovery nicht würde es wirklich 100%ig bedeuten, dass nichts für die Altaktionäre rausspringt.

Aber mal schauen was draus wird, bei Flatex stehen die bei mir noch mit 3,3 ?-Cent drin.  

22.12.09 21:07

504 Postings, 4219 Tage tradertomdanke für die übersetzung und

erläuterung. is mein englisch ja doch nich ganz so schlecht :-)  

22.12.09 21:50

2708 Postings, 7452 Tage BengaliAber wenns bei Cortal Consors gelöscht ist

dann würde ich sagen, dass wir leer ausgehen :(  

22.12.09 21:54

898 Postings, 4456 Tage makumbacomdirect

Gemäß den Wertpapiermitteilungen sollen die Aktien demnächst wertlos ausgebucht werden - Angaben ohne Gewähr.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie auf diesem Wege ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2010.

Mit freundlichen Grüßen

Rita Stehr
Customer Care Center
Tel.: 01803 - 33 63 66 *
Fax : 01805 - 33 64 55 **
E-Mail: info@comdirect.de  

22.12.09 22:00

504 Postings, 4219 Tage tradertommakumba

ich habe bis jetzt so ne mail noch nicht bekommen  

22.12.09 22:29

898 Postings, 4456 Tage makumbaich habe sie heute bekommen nach einer Anfrage

23.12.09 06:24

130 Postings, 4246 Tage sfr1979ing

bei diba ist noch nichts passiert  

23.12.09 09:32

186 Postings, 4226 Tage Christoph SieglerCIT Group Abfindungsreglung für alte Aktien

Der Analyst Siegler möchte immer noch darauf hinweisen, dass bei CIT Group nicht alles verloren ist.  Auch wenn die Aktie heute aus dem Depot gelöscht wurde, besteht immer noch eine Möglichkeit, im nach hinein etwas zu bekommen. Für alle die dieses Jahr gut an der Börse verdient haben ist jetzt schon mal eine Rückerstattung der Kapitalertragsteuer erfolgt.  

   

23.12.09 09:49

72 Postings, 4315 Tage zettmaHab die Nase voll

Mir kommen keine Ami Aktien mehr ins Depot. Hab mit der Sch... nur Verluste gemacht. Tschau USA!  

23.12.09 10:02

5195 Postings, 4316 Tage andy0211bei mir wurden

die aktien heute wertlos ausgebucht- bin bei sbroker.
und zettma, jeder zorn wird vergehen- wenn du was verlockendes siehst wirst du auch wieder zuschlagen. wir sind alle schlauer geworden was im amiland so möglich ist- die zeit heilt alle wunden.
gruß  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln