finanzen.net

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 1638
neuester Beitrag: 19.01.20 19:39
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 40945
neuester Beitrag: 19.01.20 19:39 von: peter81 Leser gesamt: 5513350
davon Heute: 1551
bewertet mit 160 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1636 | 1637 | 1638 | 1638   

08.01.18 22:28
160

46067 Postings, 2121 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1636 | 1637 | 1638 | 1638   
40919 Postings ausgeblendet.

18.01.20 10:15
6

618 Postings, 751 Tage sweetjuniorMoin in die Runde

Danke Inkasso, jetzt wissen wir warum NC gewartet hat, um durchzustarten ;o)

Nice WE für alle und schönen Buli-Rückrunden-Start :o)))

Greets  

18.01.20 11:26
6

1643 Postings, 926 Tage DawinzeOh yes

DAS ist mal eine gute und wichtige Information.

Damit könnte der NCCO bald aus der Versenkung kommen und die "Rückabwicklung" könnte man vom Tisch bringen.

Es steht viel an, und der Weg ist durch die Regulierung wieder etwas übersichtlicher geworden.
mMn nach kann man nun deutliche Kursanstiege im Markt erwarten.
Besonders NC könnte als extrem unterbewertetes Unternehmen davon nun profitieren.

Spannende Wochen erwarten uns :-)))))  

18.01.20 11:42
6

1643 Postings, 926 Tage DawinzeAuflistung

Punkte, welche kommen könnten:

1. Regulierung - Save
2. NCCO hat die Chance, somit zurück zu kommen
3. Zahlen mit steigenden Umsätzen
4. Kreditkartenstart
5. Bankensektor (bzgl des neuen Aufsichtsratsmitglieds)
6. Expansion (Händler, Transaktionsvolumen etc)

und und und.....


Na, da steht uns ja so einiges ins haus^^
 

18.01.20 11:42
4

1363 Postings, 801 Tage Hansemann23Feedback NC

Das letzte Feedback von NC bzw. die Antwort von der BCSC, dass man sich in Q1 2020 mit der Thematik befassen will passt demzufolge mit dieser Veröffentlichung überein.

Lässt die Behauptungen mancher Realisten (LOL) erneut in einem ganz anderen Licht dastehen.

 

18.01.20 14:51

3329 Postings, 1458 Tage aktienpowerHansemann23

Das stimmt...
Mal abwarten...
Es stimmt alles überein und Netcents wird schon liefern...

 

18.01.20 19:18
1
Natürlich liefern die wie immer
 

18.01.20 19:28

14 Postings, 66 Tage Chaotenfreund:-)

Mal schauen was und wann. Bestimmt bald und viel.
Vielleicht bald das die Karte kommt und der Umsatz exorbitant gestiegen ist und dann geht bestimmt die Rakete wieder los. Hoch und höher, noch höher als die Brennstoff Werte weil der nc Brennstoff viel explosiver ist, und das beste ist, bislang hat es noch niemand erkannt. Also keine Atempause Geschichte wird gemacht  

18.01.20 19:31

14 Postings, 66 Tage ChaotenfreundPS hab n lol vergessen

18.01.20 20:09

99 Postings, 995 Tage homerun66und etliche Kommas...

18.01.20 20:24
1

18.01.20 22:22
2

3329 Postings, 1458 Tage aktienpower.....

Oooohhh jeeee

Verkauft lieber....
 

19.01.20 09:30
6

3131 Postings, 584 Tage PhönixxDino NC hat KryptoWinter überlebt..

"..Die Blockchain-Technologie und die Krypto-Währungen haben sich von der Flaute nach dem Dezember 2017 oder dem einjährigen Krypto-Winter 2018 nicht erholt, und das ist eine Untertreibung. Ein kurzer Blick auf den Blockchain-Sektor (zumindest auf die Unternehmen, die überlebt haben) lässt nicht viel Hoffnung, dass es im nächsten Jahr einen nennenswerten Sektor geben wird.
Aber es gibt immer noch ein paar Ausnahmen.
Nehmen Sie zum Beispiel NetCents Technologies (NC.C)......"
https://thedigitaldecrypter.com/index.php/2020/01/...enhanced-volume/
 

19.01.20 09:38
1

4106 Postings, 2709 Tage brody1977@phönixx

oh oh...
Auf der Visa Karte steht 12/20!
So lange wollen wir aber nicht mehr warten ;-)  

19.01.20 09:55
1

3329 Postings, 1458 Tage aktienpowerbrody1977

....
Also für mich steht da geschrieben...


Gültig bis 12/20

Und nicht dass es am 12/20 ,herausgegeben wird.
.

Korrigiert mich , wenn ich falsch liege!  

19.01.20 10:03
2

3131 Postings, 584 Tage PhönixxMan startet 2020 mit

...7 Mio verpartnerten Händlern.

Transaktioniert jeder von ihnen im Durchscnhitt lediglich 10? pro Monat, so lägen die Einnahmen bei 1-2 Mio mtl..oder mehr? ( abhängig vom Gebührenmodell ).
Und schwupps hätten wir den Break-Even...
Ich finde das ist gut machbar, bei einem entsprechend positivem Umfeld...

Übrigens @brody:
Ist auf der VISA Karte nicht die Gültigkeitsdauer vermerkt? ;-)






 

19.01.20 10:03

4106 Postings, 2709 Tage brody1977@power

hast Recht!  

19.01.20 10:17

3329 Postings, 1458 Tage aktienpowerPhönixx

....ich sage es ja immer wieder...
Bald knallt es hier gewaltig.....
Nur meine Meinung...  

19.01.20 10:18

3329 Postings, 1458 Tage aktienpower...

Jetzt fehlen nur noch die entsprechenden News ....  

19.01.20 10:47

31 Postings, 45 Tage enrique80still halten

...Füße still halten, nicht immer gleich so euphorisch werden. Es wird alles! (Puzzelteile)  

19.01.20 10:50
1

3131 Postings, 584 Tage PhönixxKönnte die Verzögerung bei der Kreditkartenausgabe

evtl. auch rechtliche Hintergründe gehabt haben?  Da keine PrePaid-Variante angedacht war, könnte ich es mir schon vorstellen, dass da etwas in Sachen Krypto/Wertpapier(definition) klemmte.
Vielleicht kann Hanse da etwas zu sagen?


Kanada: Regulierungsbehörde bringt neue Richtlinie für Kryptobörsen heraus

Die kanadischen Behörden haben neue Richtlinien herausgegeben, um festzulegen, welche digitalen Währungshandelsplattformen unter das Derivategesetz fallen.
Die kanadische Wertpapierbehörde CSA erläuterte neue Bestimmungen in der "Richtlinie zur Anwendung von Wertpapiergesetzen auf Organisationen, die den Krypto-Vermögenshandel unterstützen", die am 16. Januar veröffentlicht wurde.
Grundsätzlich unterscheidet die Behörde zwischen Handelsplattformen, die Krypto-Vermögenswerte sofort an ihre Nutzer liefern, und solchen, die die Transaktion von Krypto-Vermögenswerten bis zu einer späteren Anfrage des Nutzers zurückhalten.

Für welche Börsen gelten Wertpapiergesetze?
Nach der Analyse der Handelstechniken auf verschiedenen Plattformen kam die CSA zu dem Schluss, dass einige von ihnen ihren Nutzern nur ein vertragliches Recht oder einen Anspruch auf einen Krypto-Vermögenswert gewähren und diesen nicht sofort an einen Nutzer übertragen. Solche Kryptohandelsplattformen fallen unter das Wertpapiergesetz und somit auch unter das Derivategesetz. In der Richtlinie heißt es konkret:
"Möglicherweise besteht eine ständige Abhängigkeit des Benutzers von der Plattform, bis eine Übertragung auf eine vom Benutzer kontrollierte Wallet erfolgt. Bis dahin wäre der Benutzer ohne die Plattform weder Eigentümer, noch Besitzer, noch hätte er Kontrolle über die Krypto-Vermögenswerte. Der Nutzer wäre einem ständigen Insolvenzrisiko (Kreditrisiko), Betrugsrisiko, Erfüllungsrisiko und Auslastungsrisiko seitens der Plattform ausgesetzt."
Laut der CSA fallen Kryptobörsen, an denen der zugrunde liegende Krypto-Vermögenswert kein Wertpapier oder Derivat ist und die Krypto-Vermögenswerte werden sofort an einen Benutzer geliefert werden, nicht unter die Wertpapiergesetze.

Kanada: Harter Durchgriff gegen Krypto
Zuvor hatten staatliche und regionale Wertpapieraufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten und Kanada im Rahmen der "Operation Cryptosweep" der nordamerikanischen Vereinigung für Wertpapierverwaltung NASAA potenziell betrügerische Krypto-Investitionsprogramme untersucht. Die Initiative führte zu hunderten von Ermittlungen gegen Initial Coin Offerings und Krypto-Anlageprodukte.
Ende Dezember 2019 erklärte die NASAA, dass Investitionen in Kryptowährungen zu den fünf größten Anlegerrisiken im Jahr 2020 gehören würden. Der Präsident der NASAA Christopher Gerold kommentierte dazu:
"Für Investoren ist es wichtig, zu verstehen, in was sie investieren und bei wem sie investieren. Fallen Sie nicht auf Versprechungen von garantierten, hohen Renditen mit wenig bis gar keinem Risiko herein oder auf Geschäfte, die mit einer vorgetäuschten Dringlichkeit oder begrenzter Verfügbarkeit angeboten werden".
https://de.cointelegraph.com/news/...nce-for-cryptocurrency-exchanges

 

19.01.20 11:38
2

549 Postings, 687 Tage Stampede1975Und wieder

ein neuer " Chaot " auf der Ignor Liste.Da muss echt irgendwo ein Nest sein.Da denkst jetzt wirds langsam ruhiger und dann kommen sie wieder aus ihren Löchern gekrochen.Dieses Jahr häufen sich die positiven Meldungen im Kryptobereich und der Bitcoin  zieht auch wieder schön an.Wenn jetzt eine schöne Steigerung bei den Umsätzen rauskommt und die Kryptokarte geliefert wird,dann stehen die Zeichen für uns auf grün.


Es wird..


https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...en-dies-als-aufbauhilfe/


Markt kommt durch das Gesetz in Fahrt


.....Die fehlende rechtliche Sicherheit habe bisher große Geldhäuser und Versicherer davon abgehalten, in den Kryptomarkt einzusteigen. ?Etwas zugespitzt formuliert kann man sagen, dass durch das Gesetz dieser Markt in Fahrt kommen wird?, sagt Iwaniez........


 

19.01.20 18:31
1

297 Postings, 458 Tage Banzaibloß nicht manipulieren lassen

lasst euch bloß nicht manipulieren von Leuten die Aussagen treffen, die nur zum Zweck haben Unsicherheit , Angst und Zweifel zu säen .
Das ist alles ein Spiel mit den Emotionen, dem man sich konsequent entziehen muß.
Vor allem an der Börse sollte man unabhängig denken lernen, denn sonst wird man schnell finanziell ausgeweidet wegen diesen Leuten.
Deren Vorgehensweise ist  moralisch verwerflich, ihre Motivation nur zweitrangig relevant .
Benutzt euer eigenes Hirn.
Hier mal ein interessantes Video , was zeigt was ich damit meine.
https://www.youtube.com/watch?v=Fnx513JS5Vg
Auf eine gute Woche für NetCents und für uns alle.
 

19.01.20 18:38

1261 Postings, 2932 Tage action72Wachstumsraten Q3 zu Q4

Ich glaub nicht dass das nur auf netcents Akquise zurückzuführen ist
Ich glaube das zufriedene Shops auch befreundeten shopowners netcents empfehlen und wenn wir Glück haben potenziert sich das weiter.
Ich mein nur der Zugewinn an Shops/Händlern. Erstmal nicht das Volumen....  

19.01.20 19:06

677 Postings, 881 Tage peter81Hat

Nc nicht letztens noch seinen cool zurückgezogen und will zurücktauschen?

'Die Initiative­ führte zu hunderten von Ermittlung­en gegen Initial Coin Offerings und Krypto-Anl­ageprodukt­e.
Ende Dezember 2019 erklärte die NASAA, dass Investitio­nen in Kryptowähr­ungen zu den fünf größten Anlegerris­iken im Jahr 2020 gehören würden. '  

19.01.20 19:39

677 Postings, 881 Tage peter81Coin

Meint ich. Kann es aber auch falsch verstanden haben. Fände den zeitlichen Zusammenhang zumindest fragenaufwerfend und fände eine Erklärung, wenn es denn so wäre, wünschenswert  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1636 | 1637 | 1638 | 1638   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, AnonymusNo1, Blediiii, donnanova, GeKir, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Seckedebojo

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
BMW AG519000