WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 1 von 209
neuester Beitrag: 27.05.24 21:01
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 5207
neuester Beitrag: 27.05.24 21:01 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 1877905
davon Heute: 1225
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209   

16.06.09 18:36
26

3743 Postings, 6560 Tage LimitlessWKN 524960 - flatex geht an die Börse

Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis € 3,90 pro aktie  
Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209   
5181 Postings ausgeblendet.

29.04.24 16:28
1

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jamesdie verschnarchten

PLATOW Börse Nr. 50 | Freitag, 26. April 2024
>> Ticker
Das waren schon ziemlich gute Q1-Zahlen, die Flatexdegiro am Donnerstagabend (25.4.) veröffentlichte. Umsatz +25%, EBITDA fast verdreifacht. Dabei profitiert der Broker aber von den um 65% erhöhten Zinserträgen und den um 33% gesenkten Marketingausgaben. Die Unruhe nach dem Abgang von CEO Frank Niehage bleibt bestehen, auch wenn die SDAX-Aktie am Freitag einen "Erleichterungssatz" von 21% machte. Wir meiden Flatexdegiro weiter.<<

 

30.04.24 07:45

1282 Postings, 3393 Tage jake001Marketing Ausgaben reduzieren

Ist auf jeden Fall wirklich mal sinnvoll.
Hat ja auch der Siach immer wieder gesagt.  

03.05.24 10:29

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jamesmanche flatex-jünger traden sich zu tode

"Da ist der einfache Narr, der überall zu allen Zeiten das Falsche tut, und da ist der Wall Street-Narr, der glaubt, er müsse die ganze Zeit traden. Nicht viele können immer ausreichende Gründe haben, Aktien täglich zu kaufen und zu verkaufen - oder genügend Wissen, um ihr Spiel zu einem intelligenten Spiel zu machen"(Jesse Livermore, Börsenweisheit des Tages | 02.05.2024)

 

04.05.24 12:33

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_JamesWeek 18: Investor sentiment improves

FTK | flatexDEGIRO

May 02: Investor sentiment improves as stock rises 26%

After last week's 26% share price gain to €12.29, the stock trades at a forward P/E ratio of 12x.

  • Average forward P/E is 11x in the Capital Markets industry in Germany.

  • Total loss to shareholders of 51% over the past three years.

  • Simply Wall St's valuation model estimates the intrinsic value at €19.20 per share.

 

06.05.24 15:24
1

1282 Postings, 3393 Tage jake001Schnappatmung

Jetzt isses bald so weit. Die Aktie steht kurz davor, wieder meinen EK zu erreichen. Eigentlich bitter. 3 Jahre gehalten und dann plusminus null. Aber viel gelernt. Vlt nich so viel wie siach gern hätte.
Zumindest hat man mal eine mächtige Korrektur mitgemacht und weiss, dass davon die Welt nicht untergeht. Aber man weiss nun auch, was Leitzinserhöhungen sind und was die am Aktienmarkt machen. Das ein Verkauf auch mal gut sein kann, um tiefer wieder rein zu gehen, hab ich hier zu spät gemerkt und nur bei einer anderen Aktie wirklich anwenden können.
Die letzten Sektor shifts aber passabel mitmachen können. Eine Tech-Aktie im Corona Tief gekauft, drei Versicherer-Aktien zur Leitzins-Erhöhung. Und 20% nach dem Tief bei den Immo-AGs noch einmal aufgestockt. Das gleicht den ein oder anderen Verlust aus.
Bin gespannt, ob die Schwerindustrie und Chemie mal wieder zurück kommt, oder ob das mein persönlicher Nokia-Moment wird.  

06.05.24 16:07

1649 Postings, 5684 Tage siach3 jahre

von knapp 30 auf 6.xx und jetzt erholung. bin ja gespannt wer den mum hat un jetzt verkauft. schade für das geld die man super der letzten 3 jahre im Markt  eine goldene nase verdienen hätte können und das Kapital blockiert hat, mit der Strategie hoffnung und Charts und börsengurus  

06.05.24 17:35

1282 Postings, 3393 Tage jake001bei mir nur hoffnung

auf gurus und kursziele gebe ich immerhin schon nichts.  

07.05.24 07:47

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_James''zu den Anfängen zurück''

Flatexdegiro soll sich auf das Kerngeschäft konzentrieren, sagt der neue mächtige Mann

leider hat der Förtsch vergessen, wo die aktie "zu den Anfängen" stand; ich kann mich gut erinnern, weil ich damals begann, meine ersten kaufpositionen aufzubauen


 

07.05.24 11:26

1282 Postings, 3393 Tage jake001Ja, spannender Artikel.

Ich werd tatsächlich etwas nervös. Weder als Kunde noch als Investor sehe ich die die Dringlichkeit, den Neuanfang zu propagieren. Ich kenne dieses Geschäft ja aber auch nicht wie Förtsch oder Niehage.
Das Casino zu eröffnen und in Cryptos zu gehen mag aus unternehmerischer Sicht sinnvoll sein, denn das Casino gewinnt immer. Mein Spielplatz ist das nicht und FTG wird für mich damit nicht seriöser.

Zum Thema Neobroker-App: Wie man die App nun nennt sei Schall und Rauch. Aber FTG ist hoffentlich kein Neobroker, wie man den Begriff aus den Medien kennt. Wo ich Aktienanteile kaufen kann und damit defacto nicht Eigentümer der Aktien sein kann (Eintragung in Aktienregister, Stimmrecht an HVs kann ja nicht funktionieren). Ich schätze grade, dass FTG näher an der Bank als am Neobroker ist.

Und was eben grad den massivsten Kurseinbruch in der nahen Vergangenheit bewirkt hat, nämlich dass FTG stark gewachsen ist und die Prozesse den gestiegenen Anforderungen an Regulierung nicht gerecht geworden ist. Das wird nur noch viel schlimmer, wenn man wieder zu den Anfängen, zur Start-up-Kultur zurück will. Ich weiss, was Start-ups von etablierten Firmen mit definierten Prozessen unterscheidet (am Beispiel von App-Entwicklung). Start-up: Ergebnisorientiert, profitabel, wenig overhead, major cases implementiert, edge cases werden manuell mit man-power grade gebogen, technische Schuld in Zukunft verlagert. etablierte Firma: definierte Entwicklungsprozesse mit dokumentierten Anforderungen, Entwicklung, Testing, Validierung, Abnahme, change management - teurer overhead, der aber auch Bestand hat. Grade letzteres hat der Bafin wahrscheinlich nicht bei der App-Entwicklung aber im Kerngeschäft gefehlt. Und jetzt will man zu Ersterem (Start-up) zurück auf Kosten von Zweiterem? Na, da hätte ich aber auch eine andere Meinung.

Ein bisschen mehr drive könnte ich auch vertragen, aber hier ist der Sturm wahrscheinlich noch nicht einmal richtig aufgezogen. Mir ist es eigentlich egal, ob es hier noch einmal auf 8 geht, solange die Weichen für die Zukunft nachhaltig gestellt werden. Aber die Berichterstattung stellt Herrn Förtsch meiner Lesart so dar, dass hier lieber kurz als mittelfristig der Kurs hoch gehen soll. Ich seh nicht die 5-Jahresvision in der Berichterstattung. Ich hoffe nicht, dass der gesamte Aufsichtsrat zur Seilschaft wird. Ich glaub, hier muss ich dies Jahr wirklich mal meine Stimmrecht wahrnehmen und mich vorher mit Herrn Axel Hörger beschäftigen.
Gibt es noch ne roadshow von der IR?  

14.05.24 17:14

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_James''der Sturm ist noch nicht richtig aufgezogen''

@jake001: windjacke bereithalten, wenn "es hier noch einmal auf 8 geht" 

FTG111FLATEXDEGIRO AG 12,99€  13,00€  17:03:32
 
Angehängte Grafik:
flatexdegiro.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
flatexdegiro.jpg

16.05.24 10:08

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jameskurs kennt kein halten mehr

WKNNameGeldBriefDiff.%Zeit
FTG111FLATEXDEGIRO AG13,12€13,14€+1,49%10:04:54


 

21.05.24 17:59

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jameswo soll das noch hinführen ?

WKNNameGeldBriefDiff.%Zeit
FTG111flatexDEGIRO AG13,19€13,26€1,44%17:38:24
 

22.05.24 07:55

1282 Postings, 3393 Tage jake001hierhin

wie wärs denn, wenn sich FTG an L&S ein Beipsiel nehmen würde?  
Angehängte Grafik:
ls.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
ls.jpg

22.05.24 11:33

1649 Postings, 5684 Tage siachLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.05.24 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

22.05.24 16:27

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jameswo soll das noch hinführen ?

Mittleres Kursziel (13,02 EUR) übersprungen, flatexDEGIRO AG: Konsensus der Analysten und Kursziel | FTG111 | DE000FTG1111 | MarketScreener

WKNNameGeldBriefDiff.%Zeit
FTG111FLATEXDEGIRO AG NA13,81€13,83€+4,48%16:23:48


 

22.05.24 17:50

1649 Postings, 5684 Tage siachLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.05.24 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

26.05.24 19:28

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_James''Am Brokermarkt geht es rund''

Smartbroker und Flatex: Am Brokermarkt geht es rund - Capital.de

vor der völlig überteuerten aktie der Smartbroker Holding AG habe ich früh gewarnt (-0,27 € Verlust pro Aktie 2024e), diese aktie eignet sich nach mM eher für studentische hilfskräfte oder frührenter mit depotgröße < 5000 € (ältere wertpapierbesitzer, v.a. die "Best Ager" [51 bis 65 Jahre] traden deutlich häufiger als jüngere und handeln größere summen je trade, vgl. Generationenstudie der Consorsbank)


 

27.05.24 10:00

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_Jamesgründe für den heutigen kursabfall (-0,25%)

WKNNameGeldBriefDiff.%Zeit
FTG111FLATEXDEGIRO AG.13,74€13,78€-0,25 %09:50:50

New minor risk - Profit margin trend

See Company Risks

The company's profit margins are lower than last year and have reduced by more than 30%.

  • Net profit margin: 19%

  • Last year net profit margin: 30%

This is considered a minor risk. A large drop in profit margin could indicate the company does not have strong competitive advantages or it is yet to establish itself and its core business. Even if it is a well established business, this may make it a much riskier investment than one that has a combination of proven competitive advantages and a stable or growing profit margin.

Currently, the following risks have been identified for the company:

Minor Risks

  • Share price has been volatile over the past 3 months (8.4% average weekly change).

  • Profit margins are more than 30% lower than last year (19% net profit margin).

 

27.05.24 21:01

12972 Postings, 5383 Tage Raymond_James''potenzieller Kaufbereich gutes Stück entfernt''

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209   
   Antwort einfügen - nach oben