Bolero Resources (ehemalig United Bolero )

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 17.11.07 12:54
eröffnet am: 25.09.07 09:46 von: Iluminatus Anzahl Beiträge: 235
neuester Beitrag: 17.11.07 12:54 von: Oasis8 Leser gesamt: 36403
davon Heute: 14
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  

17.10.07 18:36
4

25 Postings, 5459 Tage TrendyKD

das KD sich von der Hälfte trennt, kann mich nicht aus der
Fassung bringen. Erstens können wir so das GAP das wir gerissen
haben schneller schließen und zweitens gehen die Aktien durch
die Verkäufe der "Lemminge" aus den unsicheren Händen in die
festen (und gut informierten) Hände über.

Was jedoch nicht so schön ist, ist das man uns bis zum Ende
des 1.Quartals 2008 warten lassen möchte.

Ich kann euch jetzt schon verraten was in den nächsten Monaten
warscheinlich passieren wird:

- verschiedene BB werden die Resourcen von Bolero nachrechnen
 und man wird neue Lemminge in die Aktie treiben

Intressant dabei ist nur, das wieder fast alle Anleger darauf
warten, das irgentwelche BB`s Ihnen erklären, ob die neue Liegen-
schaft nun gut oder schlecht für Bolero ist.

Ich persönlich sehe das so:
Warum darauf warten, wenn man es doch selber nachrechnen kann

Die alten Resourcen lassen sich schlecht schätzen, jedoch denke
ich, das man ca. 850 Mill. Pfund bestätigen wird. Wenn man nun
die neuen 1200 Mill. hinzu addiert. kommt man auf ca. 2 Mrd. Pfund.

2 Mrd. x 35 Dollar (derzeitiger Molypreis) = 70 Mrd. ( Marktwert)

Vom Marktwert rechnen wir jetzt nur 1 %, das ergibt 700 Mill. Dollar.
Der Bewertungsabschlag sollte mehr als großzügig sein.

(Gesellschaften, die eine Machbarkeitsstudie vorlegen sind vor Produktionsbeginn
in der Regel mit 10 bis 25 % der Bodenschätze bewertet.)

700 Mill. Dollar = 493 Mill. Euro
493 Mill. / 69 Mill ( Aktien ) = Kursziel 7,15 Euro

Und je näher wir dem Produktionstermin kommen, um so mehr wird sich
die Bewertung den 10 % der Bodenschätze annähern !!!!

Negativ sehe ich lediglich die Kapitalerhöhung die kommen wird, um
die neue Liegenschaft bezahlen zu können.

Wir jedoch langfristig hier dabei ist, wird wohl viel Geld verdienen.

Gruß

Trendy
 

17.10.07 19:30
2

717 Postings, 5400 Tage Regina LüKD gestern

KD hat seine Leser gestern ganz schön verarscht..

Im Update schrieben sie gestern in ihrem Fazit zu den News, dass sie weiterhin    --investiert bleiben-- !!!, sie die News aber eher positiv als negativ interpretieren.
Jeder konnte glauben da passiert nichts. Zu diesem Zeitpunkt haben die schon anders gedacht.

Wenn die Staatsanwaltschaft schon bei Frick vorbeischaut, warum nicht auch gleich hier!

Ich werde hier auf keinen Fall mehr neu investieren. Bolero ist ein gestürzter Engel trotz der Ressourcen. Habe zu 0,43 verkauft und bin noch glimpflich davon gekommen.

Aber alles nur meine Meinung.    

17.10.07 20:04
2

25 Postings, 5459 Tage TrendyKanada

Das GAP bei 0,55 CAD konnte heute geschlossen werden.

Die jenigen, die sich von KD haben verunsichern lassen,
werden wohl zu Tiefstkursen verkauft haben.

Ich denke wichtig ist es daher, das jeder unabhängig
von BB`s sich seine eigene Meinung bildet.

Die Anleger die mit dem Strom schwimmen haben schon
immer schlechter abgeschnitten, als andere die sich
ihre eigene Meinung gebildet haben.  
Angehängte Grafik:
sgc2000.gif
sgc2000.gif

17.10.07 20:16

537 Postings, 5522 Tage FlexaMein persönliches Fazit:

1. Habe das Update heute auf dem Handy erhalten, da stand ich auf dem Golfplatz am Loch 10. Die Golfrunde war im Enddefekt ziemlich teuer.
2. Es hätte auch schlimmer kommen können, immerhin hat KD nur die Häfte des Depots verkauft. Trotzdem, hätten Sie nicht verkauft ständen wir jetzt deutlich über 0,50.
3. Mein Abo wird dennoch gekündigt, mit mir nicht , Kollegen.
4. Wird der Kurs nicht in Canada gemacht, also was soll´s. Geht sicher wieder hoch, nächste Woche, oder in 4 Wochen, oder noch später. Ich brauch das Geld nicht, echt.
Guten Abend  

17.10.07 20:21

71 Postings, 5479 Tage a789456Denke

man sollte jetzt nicht in panik verfallen . die 0,40 werden halten (hoffentlich )  

17.10.07 20:43
2

648 Postings, 5510 Tage danvanKD ist in CAN bekannt!

You have to realize, that they are without any doubt one of the worst investmnet letters (without ANY known analyst on board!) in the world.

Das schreiben die über KD (im w-o-board gelesen)  

17.10.07 22:10
1

1381 Postings, 5460 Tage saschapeppernaja

kd hat einfach zum höchstkurs gekauft. paar volltreffer waren dabei aber auch viele nullnummern. besonders zu anfang des jahres wurden viele rohstoffaktien empfohlen die dann mal 50% oder weiter gefallen sind. aja und so tolle kandidaten von herrn frick wie russoil oder stargold wurden auch am rande empfohlen. da helfen auch keine 100% kandidaten wie worldwater, arise oder moly mines. insgesamt dürfte man, wenn man wirklich allen empfehlungen gefolgt ist, immernoch dick im minus sein. momentan sieht es allerdings wieder etwas besser aus. ich bleib bei der bolero dabei, denke hier ist 2007 noch einiges zu hohlen, auch wenn die heutigen news wohl viele erstmal verschreckt haben. war eigentlich klar das in so kurzer zeit keine endgültigen ressourcen nachweise nach can standard möglich waren. hab ich auch schon oft genug geschrieben aber es wollte mir keiner glauben. gut ding will weile haben...  

18.10.07 08:31

717 Postings, 5400 Tage Regina LüEine Frechheit von KD

Leute denkt daran, vorgestern teilte KD mit, dass man investiert bleiben wird.
Gestern wurde plötzlich die Hälfte des Depots verkauft. Genauso gut hätten die alles verkaufen können. Denn, das Startkapital des Depots von 20.000,00 Euro steht nur auf dem Papier. Das bedeutet für die, es geht für Sie um nichts!!. Es geht nur ums Ansehen. Damit es nicht zu einem Debakel wie beim Bäcker seiner 10.000-Euro-Anlage kommt, hat man nur die Hälfte verkauft. Die anvisierten 500% wird man nicht mehr erreichen. Das Musterdepot ist gescheitert. Es wäre nicht auszudenken gewesen, wenn die Bolero im Sommer bei 0,25 Euro aus dem Depot genommen worden wäre.

Es zeigt auf, dass die Leute von KD in auch keine Ahnung haben. Sie machen das genauso wie Frick auch, sie stellen sich in einer Oberlehrerpose dar und sagen ganz schlau: Wer unseren Empfehlungen gefolgt ist,.... Wir hatten Ihnen ja gesagt...

Und in Ihrem Newsletter wird getrommelt... Das Musterdepot ist erfolgreich gestartet!!!!

Da gibt es nur eins, dass man die Finger von solchen Scharlatanen lassen soll.

Es gibt wirklich Börsenbriefe, die neutral analysieren. Die vorgestellten Werte werden nicht gepusht. Dort gibt es auch Fehlgriffe. Schaue ich in meine Watchlist, so gibt es viele Werte, die es im Jahr auch auf mehr als 100% bringen.

Was KD hier in dieser Woche hier getan hat, geht so nicht!
So geht man nicht mit seinen Abonnenten um! Die hier tags zuvor in einem Update belogen worden sind.

Das Musterdepot ist genauso gescheitert wie Frick seine 10.000-Euro-Anlage.

Zu diesem sog. Börsenbrief (Bäckerbrief Nr.2) gibt es nur eine Alternative: Die Kündigung des Abo.

Das Ding hier ist auch reif für die Börsenaufsicht und die Staatsanwaltschaft.

... Aber alles nur meine Meinung! Und die darf man äußern.

 

18.10.07 08:42
1

537 Postings, 5522 Tage Flexa@Regina

Welchen Börsenbrief soll man dann nehmen? RSR, PSR, KD und Frick sind doch sicherlich alle gleich.  

18.10.07 10:16
1

1381 Postings, 5460 Tage saschapepper@ flexa

naja psr und rsr sind mit ihren musterdepot werten jedenfalls nicht so dick im minus.
einige rohstoffpreise sind halt fast 50% gefallen z.B. beim uran.da kann dann keiner mehr großartig was dagegen tun und natürlich fällt eine aktie wie forsys dann auch um 50%. das hat dann auch nicht unbedingt was mit pushen zu tun.

wie es beim musterdepot bei beiden newslettern aussieht kann man sich z.b. hier anschaun.

http://www.pennystockraketen.de/pdf/pennystock20071005.pdf
http://www.rohstoffraketen.de/pdf/rohstoff20070912.pdf


es gibt tausende von börsenbriefen. am besten ist es immernoch sich eine eigene ansicht zu machen. 400?-600? muss man sich auch erstmal verdienen, das werden diese jahr wohl die wenigsten hinbekommen haben.  

18.10.07 11:39
1

648 Postings, 5510 Tage danvanwas ich nachschieben wollte

Die größte Frechheit in der KD-Mail war folgendes:
Sie verkaufen und schreiben noch dabei, dass sie bei unter 30 cent zum Kauf egraten haben. Dass die Einstiegslimit 0,60 ? betrug, davon war keine Rede mehr. Die tun auch noch so, als hätte jeder fette gewinne von über 50% verzeichnet.

Was heißt "die"? Die Redaktion besteht ja nur noch aus einem Menschen: Patrick Neuling.
Ich frage mich, wer dieser Typ ist...  

18.10.07 12:20

56 Postings, 5486 Tage A2345Wer es genau wissen will


18.10.2007 | 00:23 Uhr
Bolero bohrt auf Bald Butte 110 Fuss von 0,106% Mo (0,177% Mos2)
  Vancouver, Kanada (ots/PRNewswire) - Die Bolero Resources Corp.
(das "Unternehmen" oder "Bolero") (TSX-V: BRU)  ist erfreut, die
analytischen Ergebnisse für die ersten vier  Diamantbohrlöcher des
Explorationsprogramms 2007 auf dem Bald Butte  Molybdänprojekt des
Unternehmens in Montana bekannt geben zu können.  Sämtliche
Bohrlöcher waren zur Überprüfung der Kontinuität und der Grenzen  der
Mineralisation bestimmt, die in dem bei Sedar gemäss NI 43-101
eingereichten Bericht vom 12. Dezember 2006 festgelegt waren. Diese
Daten  werden die von Bolero in die Ressourcen gesetzte Zuversicht
bekräftigen.  Nach Abschluss des gegenwärtigen Bohrprogramms wird das
Unternehmen die  Berechnung einer aktualisierten Ressource gemäss NI
43-101  ausarbeiten, deren Fertigstellung zum Ende des ersten
Quartals 2008  vorgesehen ist.

  Die beigefügte Tabelle zeigt die wesentlichen Abschnitte, die sich
aus  den Bohrlöchern BB07-1, BB07-2, BB07-5 und BB07-10 ergeben. Wir
haben für  die bedeutenden Abschnitte einen Mindestwert (Cut-Off) von
0,04% Mo  verwendet und daher nur diejenigen Abschnitte aufgelistet,
die über eine  Schichtdicke von mindestens 20 Fuss (ca. 6,1 m) und
über einen Mo-Grad  von 0,04% oder grösser verfügen.

   --------------------------------------------------
   Wesentliche Abschnitte der Kernbohrlöcher BB07-1, 2, 5 und 10,
   Bald Butte Molybdänprojekt, Lewis and Clark County,
   Montana United Bolero Development Corp., 7. Oktober 2007
   --------------------------------------------------
   Bohrloch-   Ab       Bis   Abschnitt    Durchschn. Mo%
   nummer      Fuss     Fuss  Schichtdicke
   --------------------------------------------------
   --------------------------------------------------
   BB07-1       188      238         50    0,040
                238      268         30    0,072
                268      298         30    0,123
                298      408        110    0,048
                578      598         20    0,041
                778      798         20    0,176
   BB07-2        30      150        120    0,060
                150      170         20    0,140
                170      200         30    0,044
                200      230         30    0,090
                230      310         80    0,045
                310      360         50    0,064
                360      470        110    0,106
   BB07-5       160    189,3       29,3    0,045
              189,3      240       50,7    0,064
                260      370        110    0,068
                370      400         30    0,104
                400    509,2      109,2    0,085
              509,2      530       20,8    0,122
                530    629,5       99,5    0,072
              629,5      670       40,5    0,047
                690      720         30    0,077
   BB07-10      229      299         70    0,049
                349      389         40    0,045
                389      409         20    0,088
                479      499         20    0,046
                529      559         30    0,048
                559      579         20    0,060
                749      779         30    0,042
   --------------------------------------------------
   Die Neigungswinkel der vier Bohrlöcher und deren Gesamttiefe
   sind wie folgt:
   --------------------------------------------------
   Bohrloch-Nr.  Neigung       Gesamttiefe (Fuss)
   --------------------------------------------------
   BB07-1       -70 (Grad)                 1.398
   BB07-2       -90 (Grad)                 469,5
   BB07-5       -90 (Grad)                 1.400
   BB07-10      -90 (Grad)                   799
   --------------------------------------------------

  Drei von vier neuen Bohrlöchern wurden bis zu ihrer geplanten
Tiefe  gebohrt. Das Bohrloch BB07-2 aber, für das wir die Bohrung bis
zu einer  Tiefe von 1.000 Fuss vorgesehen hatten, stiess auf eine
Bruchzone,  die bei einer Tiefe von 470 Fuss (ca. 143,3 m) zur
Aufgabe des  Bohrlochs zwang. Die letzten 110 Fuss (ca. 33,5 m) des
Bohrlochs BB07- 2 erreichten im Durchschnitt 0,106% Mo. Wir planen
die Bohrung eines  weiteren Bohrlochs in unmittelbarer Nähe des
BB07-2 in der Hoffnung, die  Projektion für diese hochgradige Zone
bis in der Tiefe zu untersuchen.

  Diese ersten vier Löcher haben eine Kontinuität der oberen
(Haupt-)  Mineralisierungszonen nachgewiesen, wie dies in unseren
vorläufigen  Modellierungen vorgesehen war, und die Grenzen einer
tieferen Zone im  nordöstlichen Block der Mineralisierung besser
definiert, die eine  strukturell kontrollierte Zuführungszone
darstellen kann. Die besten  Abschnitte in diesen Bohrlöchern treten
in der stark veränderten  Proterozoikum Helena-Formation bei der
Berührung mit dem Bald Butte  Quarzmonzonitlager des Eozänzeitalters
auf.

  Wir sind insbesondere mit den Ergebnissen des oberen Blocks des
Bohrlochs BB07-2 zufrieden, bei dem unsere vorläufigen Hochrechnungen
darauf hingedeutet hatten, dass die erzhaltige Mineralisierung erst
bei  einer Tiefe von etwa 210 Fuss (ca. 64 m) unter der Oberfläche
einsetzen würde. Tatsächlich traf man bei diesem Bohrloch auf eine
Zone  mit durchschnittlich 0,06% Mo, die bei knapp 30 Fuss (ca. 9,1
m) unter  der Oberfläche einsetzt. Wie in der beigefügten Tabelle
gezeigt,  stiess das Bohrloch BB07-2 ab 30 Fuss bis zu seiner
Einstellung  bei 470 Fuss auf erzhaltiges Material. Das Unternehmen
wird die  Aktionäre in den kommenden Wochen mit weiteren
Bohrergebnissen auf dem  Laufenden halten.

  Dr. John Childs, eingetragener Geologe (AZ), ist die
"qualifizierte  Person" (im Sinne der NI 43-101 Richtlinien) und für
die Bereitstellung  der technischen Informationen in dieser
Pressemitteilung verantwortlich.

  Bolero Resources Corp. ist ein finanziell gut ausgestattetes
Erkundungs- und Entwicklungsunternehmen mit hundertprozentigen
Lizenzbeteiligungen an 2 bedeutenden Molybdän-Vorkommen in Montana,
USA.  Das Unternehmen wird an der TSX-Venture Exchange unter dem
Symbol BRU  sowie an der Frankfurter Börse unter U7N notiert.
Weitergehende  Informationen stehen unter http://www.unitedbolero.com
oder unter der  gebührenfreien Rufnummer +1-888-945-4770 zur
Verfügung.

  Im Namen des Aufsichtsrats

  "R. Bruce Duncan", President und CEO  

18.10.07 21:13
1

717 Postings, 5400 Tage Regina LüDie Drops sind hier ist erstmal gelutscht

Es fragt sich, wie sich jetzt die anderen Börsenbriefe verhalten werden, die die Bolero im Depot haben. Erstaunlich ist, das die Auswirkungen bis nach Can gehen.

Und, Danvan, Du hast das vor vielen Wochen trefflich festgestellt, dass die Redaktion wohl noch aus einer Person besteht und ich tippe mal darauf, dass ist bestimmt der Bruder von Markus Frick :-)

Wer weis, vielleicht ist das hier alles nur ein Schwindel. Man erinnere sich als am Anfang des Jahres Markus Frick in seinen Newsletter vollmundig mitteilte, dass er zusammen mit den Kollegen von KD und RSR in Can den USA sowie Russland unterwegs seinen, um für "Sie" wie er schrieb, neue Kursraketen zu entdecken. Kurze Zeit später schrieb er in seinem Newsletter, noch bevor KD dieses mitteilten, dass KD bald ein Musterdepot eröffnen wird. In dieses Musterdepot soll ein Molywert aufgenommen werden, der mehr als 500% zulegt. ... Diejenigen werden sich jetzt bestimmt erinnern, die diesen Newsletter von Frick gelesen haben... . Das war ca. im Febr. Wer weis, was die Can für ein Deal gemacht haben.
Auf jeden Fall sind die Kursraketen alle samt in seiner 10000-Euro-Anlage alle bekanntlich hochgegangen. Warum nicht auch Bolero.  

Die Bohrergebnisse mögen vielleicht noch so gut ausgefallen sein. Irgendetwas stimmt hier nicht. Sonst hätte KD diesen Wert nicht zur Hälfte aus dem Depot genommen. Um vielleicht ein Erdbeben zu verhindern sind sie nur zur Hälfte raus. Ob halb oder ganz das ist jetzt egal.

... Aber alles nur meine Meinung    

18.10.07 21:46

648 Postings, 5510 Tage danvanRegina

ich glaube nicht an eine Verschwörung. Die haben Bolero rausgenommen, weil es keinen raschen Anstieg bis WEihnachten geben wird, da der NI-43 Report erst in 2008 kommt. Das war doch der Hauptgedanke von KD. Schau dir diese Spinner an, nehmen die Aktie raus wegen verspäteten Report...

wie in CAN schon geschrieben wurde:
kein halbwegsguter BB würde Bolero bei solchen News rausnehmen...

ES verschiebt sich nur alles nach hinten...  

19.10.07 00:56

3927 Postings, 5914 Tage fourstarbeobachtet mal

excellon rsources und orko silver in kanada..

entweder nur bei einer oder bei beiden geht das frontrunning bald los,wobei orko ein ziemlich starker wert ist.

da kauft sich jemand massivst seit mehreren tagen in kanada ein

würde ja lachen,wenn die kursdiamanten aufnimmt.

bin in beiden werten drin hehe

wollt ich nur mal am rande los werden..die kommen noch in musterdepots in diesem jahr
 

19.10.07 17:17

805 Postings, 5345 Tage KostolanyFANKursziel 7?

Wenn die Ressourcen wirklich so toll sind wie kommt dann dieser Kurssturz von 0.6 zustande?Warum steigt KD aus????  

19.10.07 19:57

648 Postings, 5510 Tage danvanKD ist aus dem Grund

ausgestiegen, weil der NI-43 Report erst später kommt. Nur durch den Report kommt massiver Kursgewinn zu Stande und das kommt dieses Jahr nicht mehr. Darum sind sie ausgestiegen. Haben sie auch geschrieben. Ich war auch enttäuscht als es hieß, dassder Report erst im März 2008 kommt.  

19.10.07 21:58

537 Postings, 5522 Tage FlexaKD braucht außerdem für

die nächste Empfehlung Cash. Bolero hätte vermutlich dieses Jahr das Depot nicht mehr stark genugt wachsen lassen. Der BB ist ja nun verdammt dazu eine erfolgreiche neue Aktie zu bringen. Der nächste Wert den sie bringen, wird dann wohl ein reiner Pushwert a la Frick sein. Und Bolero wird erst in 2008 gen Norden steigen.
Könnte doch sein, oder?  

20.10.07 15:02
1

25 Postings, 5459 Tage TrendyKD Ausstieg

Was wir bei KD beobachten können, ist eine kurzfristige Anlagestrategie
um deren Musterdepot innerhalb eines Jahres möglichst hoch steigen zu lassen.

Bolero ist aber ein Langfristinvestment. Bis der komplette Report zur Verfügung
steht wird es bis zum Ende des 1.Quartals 2008 dauern. Die Produktionsaufnahme
wird dann vorraussichtlich noch mal ca.2 Jahre dauern (geschätzt). Wobei wir
Anfang 2008 bereits höhere Kurse sehen sollten.

Und das die Kurse auch schon vor dem Produktionstermin stark steigen, können
wir sehr schön am Chart von Moly Mines beobachten. Nach dem Report ist die
Aktie von ca. 80 Cent bis auf 4,50 durchgestartet. Dabei wird Moly Mines auch erst
im Q4 2008/Q1 2009 die Produktion aufnehmen.

Moly Mines ist nach der starken Korrektur derzeit mit ca. 180 Mill. Euro
bewertet (lag auch schon bei 280 Mill.) Bei dem Spinifex Ridge Mo/Cu Project
verfügt man über 630 Mio. Ibs an Recourcen. Bolero wird dagegen mit
vorraussichtlich ca. 2000 Mio. Ibs mit ca. 30 Mio. Euro bewertet
(jedoch geschätzt und noch nicht bestätigt).

Wo wir bereits Anfang 2008 nach dem Report stehen könnten, kann sich ja
jeder selber ausrechnen:

Moly Mines    Res.  630 Mio   MK 180
Bolero          Res. 2000 Mio   MK  30

Und ob KD Bolero jetzt im Depot hat oder nicht, sollte einen langfristigen
Investor nicht wirklich intressieren.

Kleiner Wermutstropfen wird die kommende Kapitalerhöhung darstellen,
da hier zusätzliche Aktien ausgegeben werden und damit die
bisherigen Anteile gemessen am Grundkapital weniger Wert sein werden.

Gruß

Trendy  

20.10.07 16:16

648 Postings, 5510 Tage danvanwahre worte,

lieber trendy!

Bolero ist ein ausgezeichnetes Investment, wie ich finde. Wir werden noch unsere Freude daran haben. Ob wir die Daten von Moly und Bolero 1:1 vergleichen können, weiß ich nicht, weil ich bei Moly nicht weiß, wie ökonomisch abbaubar alles ist etc.. Eins steht fest: Hier fliegt früher oder später die Kuh...  

20.10.07 21:19

537 Postings, 5522 Tage FlexaGespannt!

Bin ja mal gespannt was KD in Ihrer Sonntagsausgabe über Bolero zu berichten hat.  

21.10.07 12:09

537 Postings, 5522 Tage Flexa12.00 Uhr und noch kein KD da.

Da rauchen sicher die Köpfe, was sie Ihren Aboneten schreiben sollen!  

21.10.07 13:59

3927 Postings, 5914 Tage fourstarich denke das wir in den nächsten wochen die 50

nochmals antesten werden  

22.10.07 16:08

1168 Postings, 5917 Tage s5g1jksieht ziemlich übel aus

charttechnisch wurde in Deutschland die 200Tage linie durchbrochen,
in Can stehen wir bei 0,45CAD genau auf der grenze....
...sieht alles nicht so gut aus...
denke hier kann man die 0,30? nochmals von unten sehen...
Kanada schmeißt heute auch alles
09:58:01 V 0.45 -0.09 2,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
09:58:01 V 0.45 -0.09 39,000 1 Anonymous 2 RBC K
09:57:55 V 0.45 -0.09 20,000 99 Jitney 2 RBC K
09:57:46 V 0.46 -0.08 10,000 71 Brant 2 RBC K
09:57:46 V 0.47 -0.07 500 9 BMO Nesbitt 2 RBC K
09:52:22 V 0.48 -0.06 5,000 7 TD Sec 79 CIBC K
09:52:22 V 0.48 -0.06 10,000 75 MGI 79 CIBC K
09:52:22 V 0.48 -0.06 10,000 71 Brant 79 CIBC K
 

22.10.07 16:42

648 Postings, 5510 Tage danvanSchock überwunden

Nachdem der 0,35 Bereich gefallen war, ging es bergab, aber wir haben uns erholt

 

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln