finanzen.net

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 235
neuester Beitrag: 14.12.19 13:07
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 5869
neuester Beitrag: 14.12.19 13:07 von: Bilgi333 Leser gesamt: 1280471
davon Heute: 470
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
233 | 234 | 235 | 235   

08.01.15 20:16
47

3530 Postings, 3850 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
233 | 234 | 235 | 235   
5843 Postings ausgeblendet.

12.12.19 10:10

248 Postings, 1196 Tage Dualis_777In der Tat

so sah das Orderbuch lange nicht aus. Es sollte mich sehr wundern, wenn wir nicht mit einer 12 vor dem Komma aus dieser Woche gehen.  

12.12.19 10:15
3

39868 Postings, 5017 Tage biergottda gehen in der Tat größere Adressen rein.

Bei so ner dynamischen operativen Performance kommt dann halt eins zum anderen.

Dualis: sei dir mal nicht so sicher..... ich würde sogar fast gegen die 12 wetten....  ;)  

12.12.19 10:20
3

91 Postings, 3069 Tage Grabi50@Biergott

ja gegen die 12 aber auf die Glücks 13 setzen  

12.12.19 10:23
5

358 Postings, 2379 Tage MäusevermehrerNomen est omen

Morgen ist übrigens Freitag der 13.  

12.12.19 10:34
4

3530 Postings, 3850 Tage AngelaF.Der Großauftrag ...

War auch etwas erstaunt gewesen, dass sich da die ersten Tage - trotz des 7%-Sprungs - recht wenig getan hatte.

Aber die Instis sind halt oft etwas langsamer als die ARIVA-Gemeinde, die sich mit den div. Werten natürlich ganz anders beschäftigt und oft näher dran an der Sache ist als ein Insti.

Liest sich sicherlich ziemlich unlogisch, aaaaber ... in den Threads ist "der Schwarm" am Machen. Und wenn es etwas gibt, das effizient ist, dann ist das "der Schwarm".  

Das ist auch sehr deutlich bei der momentan laufenden Akti(e)on 300 zu sehen.  :-)  

12.12.19 10:49
9

45350 Postings, 6011 Tage joker67Danke an alle hier, aber ich würde mich jetzt

selber nicht als große Adresse bezeichnen. :-))

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

12.12.19 11:34

220 Postings, 3749 Tage HandbuchHätte nicht gedacht,

dass mir IVU mal soooooooo viel Freude machen wird, als ich damals im Schnitt zu 2,18 Euro einen Großteil meiner IVU's gekauft hatte.

Inzwischen ist es die Nummer 2 im Depot....

Mal schauen, ob sie demnächst die Nr. 1 ist. Es fehlen nur noch 3,5% Depotgewichtung...  

12.12.19 11:42
1

39868 Postings, 5017 Tage biergottlass dir noch 3-4 Jahre Zeit und du hast

nen Tenbagger. Herzlichen Glückwunsch!  :)))  

12.12.19 12:28

91 Postings, 3069 Tage Grabi50@Tenbagger

herrlich dieses Wort und hier im IVU Chat*einfach nur herrlich*
und der der Grabi ist dabei  

12.12.19 12:43
6

91 Postings, 3069 Tage Grabi50@IVU chat

auch danke an die oft hilfreichen Kommentare von Scansoft und Katjuscha hier im Chat.
Diese würden oftmals auch einigen Analysten gut zu Gesicht stehen. Chapeau!
 

12.12.19 12:47
1

172 Postings, 2194 Tage WavesurferImmer schön...

... zwei Schritte vor, einen Schritt zurück. Sehr gesund der Anstieg, nur nicht übertreiben, dann kann man auch besser schlafen.
Laufen lassen, Läuft!

Gruß Wavesurfer
 

12.12.19 13:48

524 Postings, 1252 Tage GaaryIVU Traffic

Also bei mir im Depot findet gerade ein spannender Wettkampf statt. Dadurch, dass ich A40 auch noch einmal aufgestockt habe, liefern sich A4O und IVU jetzt einen spannenden Wettkampf um die Führungsposition. Einfach die Anteile 1:4 ausrichten und zusehen, was in 2020 passiert. Bin gespannt welche Position gewinnt!  

12.12.19 14:26

45350 Postings, 6011 Tage joker67Jetzt will der erste Kleinanleger Kasse machen:-)

IVU TRAFFIC TECHN.AG O.N.
WKN Börse Kurs Trade Vol. Tages Vol. Zeit Datum Bid Bid Vol. Ask Ask Vol. T.hoch T.tief Vortag Diff. Änd. Realtime
744850 ETR realtime 12,45 140 44.418 13:42 12.12. 12,45 655 12,55 15.716 12,55 12,05 12,00 0,45 +3,75% ja

-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

12.12.19 14:37

1919 Postings, 7315 Tage NetfoxAlso eines ist absolut klar und muß einfach mal

gesagt werden bevor es ganz vergessen wird :
Muehlhan hat eindeutig verloren!  

12.12.19 14:43

220 Postings, 3749 Tage Handbuch@Netfox

Mühlhan ist bei mir schon vor einiger Zeit aus dem Depot geflogen. Ist für mich keine Zukunftsbranche und paßte daher nicht mehr in meine Ausrichtung.  

12.12.19 16:53

2687 Postings, 1362 Tage ede.de.knipserDie 10k bei 12,55? sind weg!

12.12.19 17:11
1

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschada habt ihr Muehlhan ja gerade clever hier gepusht

:)
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.12.19 17:12

2109 Postings, 3274 Tage TheodorSJetzt muss ich so langsam in mich gehen

die 13 im Monat 12, und IVU schickt sich an meine grösste Depotposition, die Dt. Post zu überholen....
Ja,ja und ich weiss und lese es ja täglich, unsere Kursziele.
Und dann noch die Frage, zahle ich dieses Jahr ein wenig mehr Steuern oder halt erst nächstes Jahr.
Und mit Gewinnen "im Sack" lässt sich Weihnachten ein kleines bisserl relaxter angehen....
Fragen über Fragen, und keiner beantwortet sie mir:-)  

12.12.19 17:14
1

3872 Postings, 1767 Tage vinternet#5861

... wie gut das ich seit Jahren beide habe :-)

Groooooossses DANKE an Katjuscha!!!  

13.12.19 10:41

220 Postings, 3749 Tage Handbuch@Theodor$

Und sonst so? ;)  

13.12.19 10:58

46 Postings, 690 Tage heanmael#5861

... gepusht or not gepusht. meinerseits wars eine Punktlandung ;-)

ariva.de
 

14.12.19 04:10
1

387 Postings, 5129 Tage dielenritzeVoll im Trend

Auszug aus dem Nachhaltigkeitsbericht 2018
https://www.ivu.de/fileadmin/ivu/pdf/.../2019/IVU_CSR_2018_DE_web.pdf

Herr Grzegorski, Herr Dittbrenner, Sie verantworten das Geschäft der IVU mit den öffentlichen Verkehrsunternehmen ? auf der Schiene und auf der Straße. Was bieten Sie ihnen?

GRZEGORSKI: Im Grunde machen wir mit unserer Software den umweltfreundlichsten aller Verkehrsträger noch besser, noch effektiver, noch attraktiver und damit noch umweltfreundlicher.
Der umweltfreundlichste Verkehrsträger? Stimmt das auch, wenn man Busse oder Bahnen halbleer herumfahren sieht?

DITTBRENNER: Die Statistik ist eindeutig: auch wenn man im Schnitt nur eine rund 20-prozentige Auslastung annimmt, liegt der Linienbus beim Ausstoß von Treibhausgas um fast die Hälfte besser als der Pkw: 75 Gramm pro Personenkilometer, gegen- über 139 Gramm. Das Flugzeug zum Vergleich stößt mehr als 200 Gramm aus. Auch bei den Schadstoffen schneiden Busse und Bahnen deutlich besser ab als Pkw oder Flugzeug.
Wie genau machen Sie den ÖPNV besser?

GRZEGORSKI: Das Ziel sind weniger Busse oder Züge und mehr Fahrgäste. Bei beidem hilft unsere Software. Zum einen sorgen unsere Planungs-, Steuerungs- und Optimierungs-Systeme für weniger Leerfahrten, weniger Stehzeiten, effektivere Routen und eine bessere Auslastung bei den Verkehrsunternehmen, das spart ihnen unnötige Kosten und verbessert die Ökobilanz des öffentlichen Verkehrs weiter. Zum anderen sorgen wir mit unseren Informations- und Ticketing-Systemen dafür, dass der öffentliche Verkehr noch attraktiver wird, also noch mehr Fahr- gäste ihn nutzen.
Können Sie den Effekt der IVU auf die Ökobilanz quantifizieren?

DITTBRENNER: Das würden wir sehr gern, ist aber leider sehr schwierig, da die Verkehrsunternehmen sehr unterschiedlich groß und in der Zusammensetzung ihrer Verkehrsleistungen sehr verschieden sind. Was unsere Kunden messen, sind ja zunächst ihre Einsparungen in Euro, und nicht alle nennen sie uns. Grob kann man sagen, dass die Einführung der IVU.suite den Unternehmen einen Effekt von im Schnitt 5 Prozent bringt. Das ist richtig viel.
Einmal oder jedes Jahr?

GRZEGORSKI: Zunächst mit der Einführung des Systems. Aber Optimierung ist ein laufender Prozess, weil sich ja auch der Verkehr von Fahrplan zu Fahrplan verändert. Die Fahrgastzah- len steigen fast überall seit Jahren stark, überall gibt es neue
Linien, verdichtete Takte. Gerade in den Ballungsräumen kriegt man das nur noch mit kluger Software hin, und genau in diesen Szenarien ist unsere Software gefragt.

DITTBRENNER: Und es gibt immer wieder neue Technologien, so wie jetzt die E-Mobilität. Elektrisch betriebene Busse sind ein Riesentrend bei unseren Kunden. Und eine echte Heraus- forderung.
Inwiefern?

DITTBRENNER: Ein mit Diesel betriebener Bus fährt 600 Kilo- meter, bevor er zum Tanken muss, ein durchschnittlicher E-Bus muss je nach Ausstattung nach 120 Kilometern an die Steck- dose. Das Laden dauert deutlich länger als das Tanken, und sowohl die Ladeinfrastruktur als auch die zur Verfügung ste- hende Leistung ist begrenzt. Das müssen Sie in der Planung und Disposition erst einmal alles hinbekommen. Wir sind stolz darauf, dass wir unserem System die E-Mobilität beigebracht haben und unseren Kunden auch das in gewohnter Zuverlässig- keit anbieten können.
Wie sehen Sie die Trends Carsharing, Mitfahrsysteme, auto- nomes Fahren ? braucht man in Zeiten der digitalen Vernet- zung ÖPNV überhaupt noch?

GRZEGORSKI: Keine Frage, natürlich. Diese neuen Services werden alle ihren Markt finden und ergänzende Angebote machen, sie werden aber niemals das Netz des öffentlichen Verkehrs ersetzen können. Am Ende ist das auch eine soziale Frage, dass ich zu einem vernünftigen Preis im Grunde überall hinkomme. ÖPV ist heute höchst erfolgreich, wenn die Qualität stimmt. Dazu tragen unsere Systeme auch bei, indem sie für Pünktlichkeit sorgen und gut und in Echtzeit informieren, wenn einmal etwas dazwischenkommt.
 

14.12.19 08:32

42 Postings, 112 Tage Bilgi333Hallo allerseits

was für einen Nettogewinn bzw. EPS erwartet ihr für das Jahr 2020 und 2021?  

14.12.19 13:02

96871 Postings, 7216 Tage Katjuscha9,2 bzw. 10,2 Mio &

-----------
the harder we fight the higher the wall

14.12.19 13:07

42 Postings, 112 Tage Bilgi333Danke

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
233 | 234 | 235 | 235   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GegenAnlegerBetrug

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750