Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5798
neuester Beitrag: 18.05.22 14:06
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 144941
neuester Beitrag: 18.05.22 14:06 von: Sufdl Leser gesamt: 24539713
davon Heute: 10809
bewertet mit 189 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5796 | 5797 | 5798 | 5798   

23.06.11 21:37
189

25025 Postings, 7682 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5796 | 5797 | 5798 | 5798   
144915 Postings ausgeblendet.

18.05.22 01:23

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperMeine wallet gibt mir recht

Alles richtig gemacht...megalol
-----------
Schlauer durch Aua

18.05.22 06:13

11211 Postings, 5049 Tage Motox1982Sufdl

kurzfristig != Langfristig  

18.05.22 06:24

11211 Postings, 5049 Tage Motox1982wenn

man sich immer kurzfristige zeitabschnitte herauspickt ist bitcoin natürlich schlecht gelaufen.

ist auch oft die argumentation von kritikern.  

18.05.22 06:33
1

5379 Postings, 1173 Tage KornblumeVon kurzfristig zu langfristig

Es ist immer wieder zu beobachten, vor allem bei Börsen-Neulingen, dass wenn ein Investment nicht mehr läuft man den Zeithorizont streckt.
Was bleibt ist in den meisten Fällen eine Depot-Leiche.  

18.05.22 06:39

11211 Postings, 5049 Tage Motox1982Kornblume

schau mal auf den gesamtchart.

depotleiche sieht anders aus, lol.  

18.05.22 06:43

11211 Postings, 5049 Tage Motox1982finanzmarkt

bedeutet nicht nur rauf sondern auch runter.

auch die bitcoin vola ist bekannt.

das immer noch so viele pessimistisch sind ist mir ein rätsel.

war bei 3K auch schon so witzig, da war bitcoin auch am absoluten ende, genau wie jetzt.

strange manche ansichten, immer heute ist der letzte tag an dem alles steigt gg  

18.05.22 07:28

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperEth bullisch wie nie....

Ethereum Kurs Prognose: Bullish wie nie! Warum ETH bald 875% zulegen kann

https://coincierge.de/2022/...ie-nie-warum-eth-bald-875-zulegen-kann/
-----------
Schlauer durch Aua

18.05.22 07:31

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.22 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.05.22 07:42

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.22 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

18.05.22 07:45

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.22 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.05.22 08:14

823 Postings, 1404 Tage User88Wo ist die Party

Es ist ja nicht verboten nach 2 Raketen zu feiern.  

18.05.22 08:16
1

3053 Postings, 8148 Tage Vmaxpeinlich immer diese

Ankündigung das der eigene Beitrag doch sachdienlich sei und zum Thema gehöre. Das zeigt nur dass der Autor genau weiss daa er wieder ot ist...  

18.05.22 08:17
1

3053 Postings, 8148 Tage Vmax#144926 oh schon gemeldet

da war jemand schneller als ich. Anscheinend bin ich nicht allein ..)  

18.05.22 08:23

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperPeinlich diese melderei von sachlich

Fachlich perfekten Beiträgen mit Bezug zum bitcoin...:-)
-----------
Schlauer durch Aua

18.05.22 10:12

3053 Postings, 8148 Tage Vmaxund der grüne stern kommt von

FEODOR LOL  

18.05.22 12:00

6997 Postings, 4553 Tage SufdlSanktionen

Auch für Bitcoinhandel.

„Das Finanzamt kann und wird diejenigen zur Strecke bringen, die versuchen, die US-Sanktionen gegen Russland zu umgehen oder dabei helfen, denn damit wird willentlich der brutale Krieg von Putin unterstützt“, wie Sprecher Brian Nelson betont. 😨

Dann noch diese tatsächlichen harten Fakten:

Nach Berechnungen von Mike Berners-Lee, Professor am Institut für Soziale Zukunft an der Lancaster University, haben alle Kryptowährungen allein im Jahr 2019 einen CO2-Ausstoß von rund 68 Millionen Tonnen verursacht. In nur zehn Jahren hätten Kryptowährungen bereits 0,12 Prozent des CO2-Abdrucks der ganzen Welt hinterlassen.

Uiuiui 😖

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...u-parlament-101.html  

18.05.22 12:29

11211 Postings, 5049 Tage Motox1982Sufdl

18.05.22 12:42

6997 Postings, 4553 Tage SufdlWir werden aussterben wie die Dinos

und schuld sind Bitcoin & Co. ☹  

18.05.22 12:44
1

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooperSuufdl plant einen Einstieg bei 12k

coolLol....deshalb das tägliche gebashe...laugthing


Blöd ist nur, ob wir solche Preise jemals wieder sehen werden.

Sehr unwahrscheinlich.

Ich kann mich an seitenrandsteher erinnern, die damals als btc bei 7k stand, von 3k und weniger geträumt hatten....lol


-----------
Schlauer durch Aua

18.05.22 12:49

6997 Postings, 4553 Tage SufdlSavvy investors

Kaufen jetzt Uranminen, denn egal wo der Bitcoin steht, er benötigt immer mehr sauberen Strom.  

18.05.22 13:00

Clubmitglied, 32322 Postings, 5896 Tage minicooper12k für btc,das wird nix sufdl....:-)

-----------
Schlauer durch Aua

18.05.22 13:04
1

6997 Postings, 4553 Tage Sufdlminus 2%

Die Richtung stimmt schon mal 👍  

18.05.22 13:15

14996 Postings, 4886 Tage RoeckiWas ist denn jetzt los?

Kommt jetzt der Ausbruch und die Stimmung hellt sich auf. Fear & Greed Index auf sensationelle 12 gestiegen ...

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
fear-and-greed-index.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
fear-and-greed-index.png

18.05.22 13:49
1

6997 Postings, 4553 Tage SufdlMan gewöhnt sich halt

an den underperformer und empfindet es als normal dass bitcoin an Wert verliert. Die Angst weicht der Realität  

18.05.22 14:06

6997 Postings, 4553 Tage SufdlWenn ich das richtig sehe

glaubt Tony auch nicht mehr an den Bitcoin, wegen der hohen Transaktionskosten und dem hohen Energiebedarf und setzt auf IOTA.

Tony, kannst Du kurz was dazu schreiben? Denke das wäre wirklich hilfreich. Was wird aus dem Bitcoin? Danke 👍

https://forum.finanzen.net/forum/...t_Level_Data-t567749#pst_27078509  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5796 | 5797 | 5798 | 5798   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, Realist123, Trollhunter
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln