MANZ Automation AG

Seite 1 von 115
neuester Beitrag: 12.11.20 21:43
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2863
neuester Beitrag: 12.11.20 21:43 von: moneymaker. Leser gesamt: 780232
davon Heute: 148
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   

18.09.06 13:58
46

28750 Postings, 5756 Tage BackhandSmashMANZ Automation AG

Mit bewegender Innovation zu optimalen Systemlösungen

Zukunftsweisende Entwicklung und Kompetenz in der Umsetzung, gepaart mit langjähriger Erfahrung sind Faktoren, welche die Manz Automation AG zu einem der weltweit führenden Anbieter von Systemlösungen in der Automation, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik gemacht haben.

Manz hat sich sehr stark auf Komplettsysteme für die Photovoltaik, die LCD-Industrie, die Hartmetallfertigung und die Laborautomation fokussiert und konnte sich in vielen Anwendungen eine führende Marktposition erarbeiten.

Unter dem Markennamen aico werden darüber hinaus den Integratoren und Endkunden innovative Komponenten angeboten. Alle diese Komponenten werden auch im eigenen Systemgeschäft eingesetzt, so dass der Kunde von der hohen Kompetenz in der Anwendung dieser Komponenten profitiert.

Sämtliche Systemlösungen von Manz beruhen auf den Basistechnologien Robotertechnik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Auf diesen Fachgebieten verfügt Manz über weit reichende eigene Kompetenzen und einen Stamm an erfahrenen Mitarbeitern.

Als Spezialist für maßgeschneiderte Systemlösungen bietet Ihnen die Manz Automation AG, unter Einsatz wegweisender Technologien, den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung für Ihre Produktion.  
---------------------------
Demnächst an der Börse !
---------------------------
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
2837 Postings ausgeblendet.

22.09.20 19:24
3

1522 Postings, 3462 Tage PurdieManz

bin hier heute zu rd. 22 ? eingestiegen. Als Produktionstechnik-Ingenieur kenne ich die Maschinen von Manz seit vielen Jahren, absolute deutsche Spitzentechnologie. Die Wachstumstreiber Solar und Energy Storage kenne ich persönlich nicht, da ich eher vom klassischen Maschinen- bzw. Anlagenbau komme.

Auch wenn die deutschen Unternehmen in der heutigen digitalen Welt abgesehen von SAP und Infinion etwas hinterher laufen, ist der deutsche Maschinenbau nach wie vor die klare Nr. 1 in der Welt, wie z.B. auch PVA Tepla, Suess oder Aixtron.

Mal schauen, ob Manz wieder auf den alten Wachstumspfad zurück kehrt, dann wäre Manz ein sehr schönes Langfrist Investment.  

23.09.20 11:17
2

1848 Postings, 2818 Tage Leerverkauf@ Purdie: Servus Purdie

Der von die angesprochene Wachstrumstreiber "Solar" sehe ich bei der Manz etwas kritisch. In den zurückliegenden Jahren war der Solarbereich immer entteuschend.

Die Manz muss bei den Anlegern erst wieder Vertrauen erarbeiten, da in den vergangenen Jahren sehr viel
durch vollmundige Ausagen hinsichtlich "Aufträge" gemacht wurden, welche kurze Zeit später durch eine Gewinnwanung kasiert wurden.  

01.10.20 08:56

156 Postings, 1574 Tage ChalkerDa geht was...

Manz AG erhält Großauftrag von InoBat Auto über Anlagen für F&E-Zentrum und Pilotproduktionslinie für Li-Ion Batteriezellen in der Slowakei
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...zellen-slowakei-deutsch

Manz AG winkt ein Folgeauftrag - zweistelliger Millionenbereich
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lliger-millionenbereich  

02.10.20 13:09

532 Postings, 1946 Tage CDee...

Hier geht richtig was. Sobald hier auch nur etwas Fantasie reinkommt, sind wir locker wieder über der 30 eur Marke...  

02.10.20 18:31

1848 Postings, 2818 Tage Leerverkauf@ CDee: Mit Fantasie ist es nicht getan

Nüchterne Fakten hisichtlich Gewinne. Für 2019 hatte die Manz ein Ergebnis je Aktie von -1,43 ? ausgewiesen. Für 2020 wird /wurde mit einem Ergebnis je Aktie von ca. -0,80 ? gerechnet. Sollte eine schwarze 0, oder ein Plus ausgewiesen werden, dann kann sich Kurstechnisch einiges tun.  

02.10.20 19:30

532 Postings, 1946 Tage CDee...

Sind doch auf dem besten Weg zu einem positiven Ergebnis dieses Jahr. Bin schon seit 5 Jahren gefangen in dieser Aktie und nun endlich scheint es hier nachhaltig aufwärts zu gehen, sodass mein durchschnitts ek bei knapp 33 eur nun endlich zum greifen nah ist.  

02.10.20 19:58

1848 Postings, 2818 Tage LeerverkaufCDee: Da hast du aber vor 5 Jahren

voll in die Sch...e gegriffen, bist auf die Aussagen von Dieter Manz reingefallen ?  Dann ist die Kurserholung für dich wie Weihnachten.

Ich habe in 2017 schon vor einem Invest in die Bude gewarnt.  Seit einigen Wochen bin ich jedoch in der Manz investiert, bin dennoch sehr vorsichtig mit der Aktie, bzw. wird immer mit Stop gearbeitet.

Leerverkauf: @ Elvis.: schau mal meine Post #2530

06.12.17 11:14
#2581
Nach den Zahlen, und dem Bla Bla im QB 3 hat sich ein Kursrutsch schon abgezeichnet. Aktuell sehe ich bei der Manz kein Handlungsbedarf...der Ausblick ist für mich einfach zu schlecht. !!!  

02.10.20 21:46

532 Postings, 1946 Tage CDee....

https://familienunternehmen.eu/...ichtigen-zeitpunkt-fuer-hypethemen/

Hört sich fast schon euphorisch an. Das Potenzial nach oben ist immens, Risiken nach unten derzeit begrenzt...  

02.10.20 23:11

2689 Postings, 7296 Tage BengaliEingestiegen zu 27,30

Wenig Geld verfügbar, daher nur kleine Position. Verdopplung positioniert unter 25. Glaube auch, dass es nun aufwärts geht.  

05.10.20 10:18

532 Postings, 1946 Tage CDee...

so die 30 EUR Marke mal locker genommen.... hier scheint echt nun ein ordentliches Momentum drin zu sein  

12.10.20 10:32

532 Postings, 1946 Tage CDee...

Bärenstark heute wieder... hier kommt wieder Fantasie rein...  

12.10.20 12:01

1848 Postings, 2818 Tage LeerverkaufKurs ist gut angesprungen

Ich denke es wird jetzt bald eine Konsolidierung kommen. Bei diesem Kurs ist die Bewertung übertrieben,
da müsste dann schon noch ein weiterer Auftrag gemeldet werden.  

12.10.20 14:54

63 Postings, 619 Tage MarreiManz , eine zähe Angelegenheit!

Zumindest die letzten Jahre und daher bin ich immer noch skeptisch, ob es wirklich zum richtigen Turnaround reicht? Vielleicht bringt die E- Mobilität doch gute Aufträge, vor allem langfristig.
Wenn man vom Corona-Crash Tief ausgeht,  hätte man gut verbilligen können, aber da erschienen mir persönlich andere Papiere attraktiver...
Aber eigentlich können wir zufrieden sein,  satter Anstieg in kurzer Zeit und die relative Stärke deutlich verbessert!  

22.10.20 10:42

1848 Postings, 2818 Tage LeerverkaufMarrei: wie immer bei der

Manz geht es mit den erheblichen Kusschwankungen weiter. In den vergangenen 10-14 Tagen setzt sich bei einigen Tagen die Einsicht durch, das der Kursanstieg doch zu heftig war.
 

02.11.20 23:22

156 Postings, 1574 Tage ChalkerAufgepasst

...morgen gibt es Zahlen!!!  

03.11.20 08:26

1848 Postings, 2818 Tage LeerverkaufZahlen sind nicht schlecht,

auf alle Fälle besser als in den zurückliegenden Jahren. Leider läuft es im Solargeschäft immer noch nicht richtig Rund, was mich etwas verwundert da es im Solarbereich überall nach oben läuft.
 

03.11.20 10:22

1342 Postings, 3724 Tage sonnenschein2010Kaufkurse bei Manz!

tolle Zahlen und volle Auftragsbücher.
Heute mit 10% Abschlag im Handel nach Zahlen
und die sehen doch mehr als gut aus.  

06.11.20 14:56

29 Postings, 1479 Tage FINMAYImmer wieder Hoffnung auf bessere Zeiten

Am 5. Juni 2008 kostete die Manz-Aktie 190 Euro. Nachkäufe alle stark im Minus, einzige Ausnahme ist der Kauf vom 14. Mai 2013 mit 28 Euro.

Wir schleppen das Manz-Paket mit und hoffen, dass sich die Prognosen diesmal für 2021 erfüllen.  

10.11.20 17:57

63 Postings, 619 Tage MarreiDie Hoffnung bei Manz stirbt zuletzt!

Nun, da kann ich ja noch froh sein  - mein Durchschnitt liegt bei 32,54....   und ich schleppe die Manz nur etwa 2,5 Jahre mit! Allerdings habe ich auch nie mehr dazu gekauft, nicht mal im Corona- Crash.
Andere Aktien erschienen mir deutlich aussichtsreicher...  

10.11.20 21:24
1

212 Postings, 129 Tage moneymakerzzzhab mir

mal auch ne position gegönnt. Batterie + Solarboom + Eauto sollten genug Joker sein um Geld zu verdienen. falls nicht ist mein Einsatz mit 3% vom Depot überschaubar :)  

11.11.20 11:53

601 Postings, 1845 Tage Falco447Wahrscheinlich

für den heutigen Kurssprung verantwortlich. Halte ich für eine strategisch sinnvolle Entscheidung.

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...-wachstums/?newsID=1408028  

12.11.20 02:06

212 Postings, 129 Tage moneymakerzzzob das so

clever war? hat ja schon ordentlich Marge gebracht der Bereich. Klar hat man nur einen Teil verkauft, aber trotzdem. Was gut läuft würde ich im UN halten...kann natürlich sein, dass Lam die Option einseitig ziehen konnte und man "keine Wahl" hatte...  

12.11.20 19:13

1848 Postings, 2818 Tage Leerverkauf@ moneymakerz.: #2861

Die Manz benötigt Kapital da die AG immer noch nicht über den Berg ist. Die Zahlen sind bei genauer Betrachtung auch nicht die Welt gewesen. Die Solarsparte schreibt über Monate hinweg nur rote Zahlen, obwohl in den vergangenen Monaten im Solar-Bereich alles rund läuft. Schaut mal auf die Kurse von den Pannelhersteller.....  

12.11.20 21:43

212 Postings, 129 Tage moneymakerzzzcashbedarf

ja, stimme dir da absolut zu das solar boomt. der verkauf stärkt die bilanz. aber eben für mich ein stück weit "tafelsilber".  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln