Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 187
neuester Beitrag: 24.01.21 00:37
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4655
neuester Beitrag: 24.01.21 00:37 von: Romeo238 Leser gesamt: 823913
davon Heute: 204
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187   

26.11.16 12:04
18

29098 Postings, 5806 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187   
4629 Postings ausgeblendet.

22.01.21 18:41
1

19 Postings, 383 Tage Newbiee@Martini88

jede Aktie gehört einem Aktionär. Die Börse ist nur ein Handelsplatz, auf dem Käufer und Verkäufer vermittelt werden. Da die Anzahl an Aktionären so groß ist, kann man eigentlich immer Aktien kaufen. Da viele Aktionäre häufig Limits gesetzt haben, stehen diese Aktien automatisch zum Verkauf, ggf. eben zu anderen Kursen.  

22.01.21 19:02
1

5 Postings, 124 Tage raseGamestop - Squeeze

Schaut euch den Squeeze bei Gamestop an! Episch!
Melvin Capital liegt wohl nicht immer richtig.  

22.01.21 19:19

6 Postings, 3 Tage ixos03Third Point hat auch reduziert!

22.01.21 19:53

442 Postings, 1336 Tage Holzfeld..läuft gut

..wie geht es in den nächsten Tagen / Wochen weiter ? Was meinen die Experten ? Danke für kurze Meinungen und ein schönes Wochenende.  

22.01.21 19:57

53 Postings, 74 Tage wumpeDie Tasse ist fast fertig!

Nächste Woche wird richtig spannend, ich hoffe den Sprung nicht zu verpassen. Ich überlege die Hälfte was ich bei VARTA investieren möchte nicht zu weit über den Allzeithoch als Kauforder zu plazieren. Die 110er Eimer scheint mir jetzt nicht mehr nötig zu sein. FOMO pur!  

22.01.21 23:11

73 Postings, 737 Tage ToecuterWumpe

Das mit der Untertasse/Tasse hab ich Anfang Dezember oder Mitte Dezember auch schon mal in den Ring geworfen. Gutes Auge! Jetzt fehlt nur noch ein schöner großer Henkel.  

22.01.21 23:16

754 Postings, 1536 Tage StarlordHier der link- bis auf melvin bauen alle ab

https://shortsell.nl/short/VARTA/all

Passen die zahlen, bleibt nur noch melvin....

Schön, bei sowas mal dabei zu sein:-)  

23.01.21 01:43

24 Postings, 60 Tage J M6STARLORD

STARLORD aus meiner Sicht interpretierst du die Grafik völlig falsch. Lediglich Tiger hat etwas stärker reduziert, jedoch auch nicht komplett wie man vielleicht anhand der Grafik vermuten könnte. Ab < 0.5% werden sie nicht mehr gelistet, sie haben aber wohl immer noch nur knapp weniger als 0,5 und nicht 0. Dasselbe gilt ür Coltrane die liegen immer noch bei 0.48 werden aber hier als 0 angezeigt im Plot. Ich denke von den maximal 9% Höchstwert von allen Gelisteten addiert wurden insgesamt maximal 0,5% abgebaut in der vergangenen Woche.  

23.01.21 07:15

754 Postings, 1536 Tage StarlordJ M6: Optimismus

Habe nochmal einen Blick auf die Grafik geworfen. Natürlich hast Du Recht- sie sind noch drin- aber dass mehrere Ihre Position in Anbetracht den bevorstehen Zahlen reduzieren war für mich ausschlaggebend, hier einen Trend erkennen zu wollen. Das nachbörsliche ATH bei Apple gestern Nacht hat meiner überschwänglichen Haltung sicherlich zugetragen:-) Es sind ja nun noch 2-3 Wochen bis zu den Zahlen, wir werden sehen ob sich der Trend fortsetzt insoweit uns ä weiterhin an Varta erfreuen können. Frage: Ab wann wäre denn für Dich ein Zeichen des Rückzugs der Shortseller ersichtlich?
 

23.01.21 09:52

24 Postings, 60 Tage J M6STARLORD

Hoffen wir, dass du Recht behälst. Ich denke am ehesten kann man das anhand von Melvin sehen, da hier die Gesamtposition am Größten ist. Wenn die alles zeitgleich auf den Markt werfen würden wäre hier vermutlich einiges los. Mich wundert es eher, dass die so gar nichts abbauen. Meine persönliche Meinung ist, dass dies Selbstmord auf Raten ist. Das einzige was sie noch retten könnte wäre eine scharfe Gesamtmarktkorrektur oder schlechte Zahlen/News. Ich hoffe, dass wir aus den von dir genannten Q4 Zahlengründen hier zuvor das Allzeithoch knacken dann wirft vllt Melvin auch etwas ab.

Frage an alle: Weiß jemand in welchem Zeitrahmen die sich wieder eindecken müssen? Wäre es 1 Jahr sollte es hier ja bald losgehen, da laut Grafik die meisten im Januar/Februar ihre Position eröffnet haben.
 
Gute Kurse und hoffentlich nicht ein erneutes Anlaufen der 110/100€. Nächste Woche wird spannend denke ich.  

23.01.21 10:51

754 Postings, 1536 Tage Starlord@J M6

... das hier habe ich mal aus dem WS-Online Forum kopiert: alles ohne Gewähr und keine Handlungsempfehlung. Ich lese auch dort immer der Interesse halber mit....

Melvin Capital Management LP VARTA
AKTIENGESELLSCHAFT DE000A0TGJ55 0,98 % 2020-01-31

Melvin Capital Management LP VARTA AKTIENGESELLSCHAFT DE000A0TGJ55 0,86 % 2020-01-30

Melvin Capital Management LP VARTA AKTIENGESELLSCHAFT DE000A0TGJ55 0,69 % 2020-01-29

Melvin Capital Management LP VARTA AKTIENGESELLSCHAFT DE000A0TGJ55 0,54 % 2020-01-28

das hier werden die nächsten interessanten moves von Melvin, Apple Zahlen am 27.01. nach Börsenschluss und im Anschluss sind die ersten short posis von Melvin am "jährig" werden

Da könnten die günstigen 12 Mon Fee contracts mir 1-2% p/a enden
.... sie würden dann nur ein klitzeklein wenig teurer werden so ca. 40% p/a vom jetzigen Aktienpreis
 

23.01.21 11:16

58 Postings, 75 Tage sg-1@J M6

Nicht mal schlechte Zahlen würden die shorts retten. dazu ist der Gesamtbetrag mit dem sie investiert sind zu groß. So schlecht können die Varta Zahlen gar nicht sein, dass ein Milliarden Abschlag gerechtfertigt wäre. Auch wächst Varta zu schnell dieses Jahr (bzw. dann Anfang nächstes Jahr mit dem neuen Produkt)

 

23.01.21 12:01

24 Postings, 60 Tage J M6Stimmt schon.

Ihr habt ja Recht. Im Endeffekt könnte das Gewinnwachstum deutlich abnehmen und die Aktie wäre immer noch unterbewertet. Was ich aber nach wie vor nicht verstehen mag ist Varta selbst. Mit optimistischer Kommunikation des Managements und klaren Statements zu der Autobatterie wäre hier vermutlich längst der Kaufrausch losgegangen und wie wären bei 200€+, vor allem bei dem aktuellen Hype. Andere Läden machen einen riesen Hype, siehe Quantumscope, und sind das fünffache von Varta wert ohne in den nächsten Jahren überhaupt ein Produkt zu haben. Varta könnte sich momentan durch clevere Kommunikation sehr viel Kapital über den Aktienmarkt beschaffen..  

23.01.21 12:28

58 Postings, 75 Tage sg-1DAS verstehe ich auch nicht.

Die Kommunikation seitens Varta ist mir auch ein Rätsel. Die brauchen dringend ein paar gute PR Leute  

23.01.21 13:10

5 Postings, 124 Tage raseMelvin Capital angeschlagen

Melvin Capital ist derzeit (nicht nur) wegen Gamestop angeschlagen.

https://www.wsj.com/articles/...hedge-fund-melvin-capital-11611349217

Melvin Capital könnte daher all seine derzeitigen Leerverkaufsposition erneut auf den Prüfstand stellen und diese ggf. abbauen.
 

23.01.21 16:02

1750 Postings, 3579 Tage ZappelphillipGuten Tag,

ich bin da eher skeptisch in Bezug auf die LV.
Die sind wirklich sehr hartgesotten und gehen nicht so schnell raus.
Selbst bei Tesla sind sie drin geblieben,  obwohl von offizieller Seite empfohlen wurde, aus dem Titel rauszugehen.
Ich wäre schön froh, wenn wir die Zecken aus dem Pelz verlieren.
Fürchte, so einfach und so schnell werden wir sie nicht los.
Siehe Shopapotheke, Evotec, K+S.
Selbst bei Wirecard hätten sie schon längst Kasse machen können, sind immer noch drin.
 

23.01.21 16:24

1750 Postings, 3579 Tage ZappelphillipTja, nach meinem charttechnischen Kram

sehe ich grüne Vorzeichen.
Unternehmen die LV beim Allzeithoch nochmal richtig viel Anstrengung, um uns ein Tripletop zu bescheren?
Wenn es gelänge, dann würde es kurzfristig unlustig.
Was haben diese schleimigen Säcke noch zur Verfügung?
Ich hab keinen Schimmer  

23.01.21 17:10

44 Postings, 1066 Tage Tacki74Ich bin

da etwas optimistischer, da doch schon einige Shortis auf dem Rückweg sind wird jede größere Attacke gnadenlos aufgekauft. Die warten ja förmlich drauf dass einer was größeres schmeißt um etwas günstiger rein zu kommen / zurück zu kaufen.... den letzten beißen bekanntlich die Hunde. Dann gibt es ja auch noch die, die nicht short sind und auch noch möglichst günstig rein wollen.... Der eine oder andere spekuliert auf eine Dax Aufnahme, der nächste in die Entwicklung von Hochleistungsakkus in großem Maßstab, der nächste glaubt dass die Heimspeicherlösungen für PV Anlagen in den nächsten Jahren explodieren werden und dann die Phantasie mit Apple Titan oder einen anderen (mein Tipp bleibt MB)... Also nur weil Apple paar (Achtung Ironie) Kopfhörer mehr verkauft (natürlich toll) gehen die nicht raus ... Hier stehen gleich mehrere große Chancen an... Die Shortis haben es in den vergangenen Monaten GEMEINSAM geschafft jede positive Meldung zu schlucken, selbst Hammer Zahlen, gigantischer Wachstum wurden runter geshortet. die Meldungen die nun anstehen werden dies nicht mehr zulassen.  

23.01.21 22:31

11 Postings, 592 Tage teslagehtkaputtKeine Varta Batterien im AirPod Max

Gerade im Wallstreet online Forum gefunden. Schlechte Nachrichten Leute schlechte Nachrichten ganz schlechte Nachrichten


Kann das hier nicht reinkommenden; kürze es!

Vartas Batterien sind NICHT in den AirPods Max eingebaut

https://de.ifixit.com/Teardown/AirPods+Max+Teardown/139369?lang=en



 

23.01.21 22:35

11 Postings, 592 Tage teslagehtkaputtKeine Varta Batterien im AirPod Max

https://www.wallstreet-online.de/_plain/_shared/...-709-C51321402.jpg

Teardown des AirPod Max , keine Batterien von Varta!  

23.01.21 22:36

24 Postings, 171 Tage NilsonAirPod max

Der Artikel ist über einem Monat alt, schon längst bekannt. War auch schon vorher klar, dass dort keine Knopfzellen drin sind. Verkauf deine Aktien bzw., schließ deine Shortpositionen.  

23.01.21 23:06

58 Postings, 75 Tage sg-1@teslagehtkapu gute Reise

 

24.01.21 00:14

21 Postings, 68 Tage H2-4USchon bekannt..

Hätte mich stark gewundert wenn in den Max Knopfzellen verbaut wären xD
Wie viele Knopfzellen wären da eigentlich nötig?

Viel interessanter ist, ob die in Samsungs neuen Buds verbaut sind  

24.01.21 00:37

170 Postings, 121 Tage Romeo238teslagehtkaputt

Was hast du denn für nen Auftrag? Forum mit Uralten Nachrichten zuspammen. Es interessiert keine Sau, dass in den Airpods max keine Vartas drin sind. Die Aktie wird trotzdem bald  explodieren. :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln