BP Group

Seite 1 von 669
neuester Beitrag: 30.07.21 19:29
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 16701
neuester Beitrag: 30.07.21 19:29 von: Blackqop Leser gesamt: 2743376
davon Heute: 5051
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 | 669   

15.10.08 12:18
54

858 Postings, 4673 Tage B.HeliosBP Group

BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 | 669   
16675 Postings ausgeblendet.

30.07.21 09:18

63 Postings, 2365 Tage Sigi F.Mehr geht dann

bei ENI nach deren Liste nicht. Dann muss der mittlere Verkaufspreis für das Öl doch mehr als 62$ gewesen sein.  

30.07.21 09:39

1483 Postings, 2024 Tage AmosaDivi

trotzdem schafft ENI nicht mehr als 2% scheint also doch nicht so gut anzukommen, wenn man gleich alles wieder mit vollen Händen rauswirft?
BP dagegen nur resillient aber mit ARKP könnte man  im Kalenderjahr bei geschätzten EPS 0,48 Dollar - mit gesamt 2,8 Mrd. rechnen, wovon 500 ja schon durch sind. Das EPS könnte evtl. auch höher sein, wegen Erdgas und da wird BP gute Gewinne einfahren können, da man bereits im Q3 2020 Prognosen über 3 gab bzw. man damit rechnete, entsprechend wird man sich auch positioniert haben.

Was ist jetzt Gap zu - und danach wieder hoch Shello?  

30.07.21 09:52

63 Postings, 2365 Tage Sigi F.ENI

kauft auch Aktien für 400mio zurück.

 

30.07.21 10:18

7670 Postings, 1619 Tage gelberbaronwas gibt null und null

NULL!

unglaublich hier BP......nach der Divi schmeiß ich die Aktien auf den Müll
die Peanuts Divi ist doch Verarschung pur  

30.07.21 10:36
1

455 Postings, 2465 Tage BudFoxxxLooney

Gib mir 0,065 Cent?komm schon!!!  

30.07.21 10:38

766 Postings, 455 Tage DaxHHBP

Die Dividende ist in Ordnung ( ca. 5% bei dem Kurs).
Ich denke wir müssen uns von der Vorstellung verabschieden das es in nächster Zeit ein Kursfeuerwerk gibt. Das Geld wird jetzt investiert und die Ernte wird leider erst in ein paar Jahren eingefahren.  

30.07.21 10:55

918 Postings, 272 Tage Shelloja gab wurde

exakt in gbp geschlossen...  

30.07.21 10:55

918 Postings, 272 Tage Shellogap natürlich

30.07.21 11:05

2464 Postings, 651 Tage RonsommaEni Bp

Eni kündigte die Dividende mit Vorlauf an - sprich Investoren können noch einige Wochen dahin wechseln

Schone Motivation für BP  

30.07.21 11:34

2464 Postings, 651 Tage RonsommaFreitag und Optionen

Diese Woche ist das Option Buch recht voll - denke der Tag wird eher flat...

Nächste Woche wirkt es relativ leer...  

30.07.21 11:51

2464 Postings, 651 Tage RonsommaRot

In USA gibt schlechte Corona news zur Ansteckung bei Delta..  

30.07.21 12:37

918 Postings, 272 Tage Shellochevron auch

besser als erwartet  

30.07.21 14:28

2464 Postings, 651 Tage RonsommaHol mir doch

Mal nen Faktor für BP - wenn der Kurs bis 1630 auf diesem Niveau bleibt. Es ist billig, unsinnig billig.  

30.07.21 14:37

196 Postings, 185 Tage Waldemar Cierpinsk.Nur als Info- sonst nichts!

Ich kaufe überhaupt nicht mehr nach.
BP ist vor den Zahlen viel zu teuer.

;-)

Ganz klar, keine Nachkaufempfehlung!

 

30.07.21 16:45

2464 Postings, 651 Tage RonsommaUnd wieder gewinnen

Die Optionen..  

30.07.21 16:58

536 Postings, 347 Tage BlackqopJo

Auf BP muss viel unterwegs sein...

Ich allerdings auch.  

30.07.21 17:06

536 Postings, 347 Tage BlackqopHm

Echt affig :)

BP unter 3,40 zu drücken...

Shell läuft aber recht gut.

Bin optimistisch das wir zwei gute grüne Tage Montag Dienstag haben und dann wieder die 3,60 anlaufen.  

30.07.21 17:12

2464 Postings, 651 Tage RonsommaOptimistisch pur

Wenn jetzt nicht ne mega negative Überraschung am Montag kommt - wird die Story BP und Co abstoßen unglaubwürdig...

Und teuer.

Ich rechne eher mit news a la:
Das neue Amazon: Stark zurück - die Vorreiter der Energiewende sind BP und Co!

Und dann ab die luzi

 

30.07.21 17:53

536 Postings, 347 Tage BlackqopEigentlich

Nur eine Frage der Zeit.

Amazon würde ich jetzt nicht ranziehen :)

Aber grade ist es schon arg krass.

Vorallem habe ich vorhin meine dax Calls als du geschrieben hast Amerika corona und dachte ai gut Freitag, corona, USA das kann ja nichts werden.

Also war meine Entscheidung.

Was ich aber meine: dax hoch aber BP natürlich runter  

30.07.21 18:23

2 Postings, 0 Tage HansPeter123Als stiller Mitleser

der hier hin und wieder mal ins Forum schaut, wundere ich mich über das Anlageverhalten der Teilnehmer hier bei BP.  BP kauft man als Dividendenperle, legt Sie ins Depot und schaut alle paar Monate mal auf den Kurs. Wenn die Ölpreise weiterhin stabil bleiben, werden wir auch ein positives Q3/Q4 Ergebnis sehen. Bin recht zuversichtlich in den kommenden Jahren wieder alte Kursstände zu erreichen. Nur verstehe ich dieses nervöse tägl. auf den Kurs starren nicht und das kommentieren von Centbewegungen.  

30.07.21 18:36

2464 Postings, 651 Tage RonsommaHans-Peter

Zwei unterschiedliche Anlageformen  - Dividende only ist sicherlich stressfreier und langfristig erfolgreich.

Die Rebound Hopper wiederum lauern auf Cents... Kann lukrativ sein - ist aber zeitintensiv und abhängig von kleinen news: Beispiel BP hat sich seit Corona in einem Korridor von ca. 1,50 bewegt - für Glückspilze sind da dreistellige Renditen möglich oder Totalverlust.

Daher die hohe kommentar Frequenz...  

30.07.21 18:37

536 Postings, 347 Tage BlackqopJa Hans

Da hast du recht Hans. Ich habe günstig so viel wie nur einigermaßen vertretbar gekauft und genieße jedes Quartal ein zusatz Gehalt. Hoffentlich noch viele Jahre oder Jahrzehnte.

Ich denke die Cent Kommentare sind eher der Optionenseite geschuldet.
Zu der ich aktuell auch gehöre bzw. Kommentieren wir die Absurdität der Kurse.
 

30.07.21 18:37

536 Postings, 347 Tage BlackqopAußerdem

Könnte man sonst den Thread schließen. :)  

30.07.21 19:10
1

2 Postings, 0 Tage HansPeter123Absurdität der Kurse

Vielleicht auch Unsicherheit der Fonds, da ein großer politischer Druck auf die Ölmultis ausgeübt wird, die meiner Meinung nach die erneuerbaren Titel bald wieder aus dem Portfolie schmeißen werden, da es eben nur Wetten auf eine recht unsichere Zukunft sind vor allem in Unternehmen die kaum Umsatz erwirtschaften und jetzt bereits enorm hoch bewertet sind.  Ich bin mir da ziemlich sicher, dass fundamental starke Daten und die enorme Unterbewertung hier bald die Kurse wieder in ale Richtungen lenken wird. Manchmal braucht es eben Geduld. Ich kaufe lieber BP oder Shell als VW oder Daimler.
Öl & Gas werden immer benötigt. Generell Rohstoffe. Fallen Kurse wieder dann kaufe ich eben nach.
Leute die mit Derivaten zocken wünsche ich natürlich viel Erfolg. Habe da meine Zockerzeiten hinter mir. Hatz mich viele graue Haare gekostet*g  

30.07.21 19:29

536 Postings, 347 Tage BlackqopGenau

So schauts aus Hans.

Guter Kommentar. Dir alles Gute.

Jetzt läuten wir erstmal das Wochende mit einer Pizza vom Italiener ein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 | 669   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln