finanzen.net

Baidu Chinas Suchmaschine WKN: A0F5DE

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 08.11.19 14:08
eröffnet am: 07.12.09 10:47 von: petruss Anzahl Beiträge: 237
neuester Beitrag: 08.11.19 14:08 von: Fr777 Leser gesamt: 83304
davon Heute: 53
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  

17.05.19 11:16
1

93 Postings, 791 Tage kuhneGute Frage

Die haben halt Probleme, mehr Geld zu erwirtschaften mit Ihrer Suchmaschine. Das meiste kommt über Werbung und die chinesische Reguierung macht ihr mittlerweile einige Probleme und knallt denen neue regulatorische Anforderunen rein. Daher suchen die nach neuen Umsatzquellen, leider bis dato für mich keine Cashcow zu erkennen außer KI & selbstfahrende Autos. Das wird aber dauern, bis diese eine Moneymachine werden. Mal gucken was die Analysten so sagen werden :)  

17.05.19 11:32
1

283 Postings, 259 Tage DödelupIch bin schon oft in solchen Situationen...

... ausgestiegen. (was falsch war)

Die Aktie im im Abwärtstrend. Der eigene Zweifel wird größer, weil man nur negative Stimmen hört.
Man denkt, man müsste die Reißleine ziehen...

Ich habe das gemacht bei Rakuten, Dialog Semiconductor und PowerCell.
Und nach wenigen Wochen sind die Dinger per Rakete nach oben gedreht.

Jetzt bleibe ich einfach mal hier drin, auch wenn ich fett im Minus liege.

Einfach mal Scheuklappen aufsetzen und die ... (wie heißt das Gegenteil von Pusher nochmal?) reden lassen. Wird schon, denn so ein Konzern hat sicher noch mehr im Ärmel. Wer hätte denn damals gedacht, was alles aus google geworden ist?  

17.05.19 12:37
1

22 Postings, 368 Tage BlablablubbDanke

Für den Beitrag. Ich fühle mit & bleibe auch an Bord:)
Zudem wurde ein Rückkaufprogram von 1 Mrd. kommuniziert...  

17.05.19 13:08
1

2807 Postings, 739 Tage KörnigNein also ich habe schon andere

Aktien die ich halte, obwohl ich im Minus bin! Da sehe ich aber noch deutlich mehr Potenzial, um auch noch dieses oder nächstes Jahr aus dem Minus zu kommen. Hier sehe das nicht! China ist außerdem viel schwieriger einzuschätzen.
Habe immerhin noch Tencent, Momo und IQIYI im Depot. Die letzten beiden leider auch gut im Minus.  Bei Momo lief es wieder und dann sperrt der Staat eine App und runter ging's. China ist halt schwierig  

17.05.19 19:04
1

272 Postings, 5022 Tage Elbprinzich bin raus

nachdem die aktie als favorit für 2019 angepriesen worden war, die kennzahlen angeblich besser als bei google, mehr wachstum, geringeres kgv als bei google, habe ich die aktie auch gekauft.
und was ist nun? bin heute lieber zu 120 e raus (kaufkurs lag bei 155e)
vorallem habe ich verkauft, weil ich glaube, das der handelskrieg noch etwas weiter gehen wird und den chinesischen markt weiter nach unten zieht  

20.05.19 08:18

283 Postings, 259 Tage DödelupEinsatz verdoppelt.

Der Absturz war eine typische SL-Kettenreaktion. Boden gefunden, jetzt noch mal fett nachgelegt und hoffen auf den Rebound. Wir haben es hier mit einem Technologiekonzern zu tun, der doch nicht auf dem Baum schläft!  

20.05.19 22:54

98 Postings, 457 Tage Conchita KäseHabe ein Kauflimitmit 99.- Euro

plaziert.Für den Preis würde ich es nochmal wagen.
Der Selbstfahrquatsch kostet ohne Ende und funktioniert mit den derzeitigen technologischen
Mitteln eh nicht.KI ist nur Rechenleistung und Software, keine Intelligenz.
Wenn die Baidu Leute nicht ihre ganzen Gewinne für den Mist verballern gibt,s auch wieder gute Zahlen.
Die sollen sich lieber Technologiefelder suchen mit denen man was verdienen kann und die aktuell beherrschbar sind.  

21.05.19 08:27
3

283 Postings, 259 Tage Dödelup#157

kauf keine Aktien von Unternehmen, von denen du nicht vollkommen überzeugt bist.
Denn dann musst du dir keine Beruhigungsmittel kaufen, wenn der Kurs mal runtergeht.

Baidu, Nvidia, Daimler - das ist mein Paket für autonomes Fahren. LANGFRISTIG angelegt. Wird aufgestockt, wenn der Kurs unten ist. Also zur Zeit :-)

Andere Pakete: Cannabis, Wasserstoff, Konsum, China.

Nix zum Traden, sondern INVESTIEREN. Buffet macht's vor. Und lasst euch nicht von Youtube-Leuten influenzieren. Wenn die wirklich wüssten, wie man an der Börse verdient, dann würden die keine Youtube-Videos machen müssen ;-)
 

21.05.19 14:32

283 Postings, 259 Tage Dödelupich glaube, dass Baidu

demnächst ein bisschen gepusht wird. Der Kurs ist jetzt zumindest ein Schnapper!

Das *****blatt fängt heute schonmal mit Pushen an...
http://www.deraktionaer.de/aktie/...etzt-ein-schnaeppchen--483320.htm

... warum das ein Pushen ist? Lest zwischen den Zeilen ;-)  

21.05.19 15:52

272 Postings, 5022 Tage ElbprinzDödelup

Der bericht vom aktionär liest sich wirklich eindrucksvoll. auch die kennzahlen haben sich dank des kursrutsches stark verbessert und sind jetzt als fast günstig einzustufen. die marktkapitalisierung liegt nur noch bei 37 MRD eur, wobei sich der kurs mehr als halbiert hat. klingt erstmal alles sehr interessant. nur was mich zzt von einem investment abhält, ist der handelsstreit. als das gerücht über strafzölle aufkam, stand der chinesische leitindex noch 20 % tiefer als heute und jetzt gibt es bereits strafzölle mit der option auf ausweitung des handelskonfliktes. ich denke, falls sich die konfliktparteien nicht bald einigen, lassen sich die wachstumsraten in china nicht halten und wir sehen wesentlich tiefere kurse.
im bereich um 80 -90 e würde ich baidu wieder in mein depot aufnehmen.  

21.05.19 17:13
2

199 Postings, 937 Tage RizoCBaidu und Google

Nach dem Absturz ist auch Baidu bei mir auf dem Zettel gelandet. ABER ich sehe hier das gleiche Problem was Google bald ereilen wird. Die Werbung zahlt alles und in China sollte es genauso laufen wie in den USA, nämlich das die Kunden ohne Umwege gleich beim größten Anbieter ihre Produkte suchen. Das passiert gerade bei Amazon. Schaut euch deren Werbeabteilung an. Das wird das nächste große Ding von Amazon und es wird Google sehr weh tun. Genauso sehe ich das auch bei Baidu. Nur das hier Alibaba der Gewinner sein wird. Sind bis dahin keine neuen Gewinnbringer gefunden heißt es tschüß Baidu und man mag es kaum denken. Tschüß Google.

Zu dieser Überlegung gesellt sich dann immer wieder das China Risiko. Ich habe Tencent und Alibaba im Depot. Tencent hat dauernd Probleme mit Regulierung und der CEO von Alibaba tritt unter anderen wegen der Regierung zurück. Also da kann immer was um die Ecke kommen. Allerdings ist Trump nun auch nicht gerade ein Kind von Traurigkeit.

Und wo wir gerade bei Trump sind. Der Handelskrieg wird sich ausweiten. Was das für die Unternehmen bedeutet weiß aber keiner. Die chinesen sind kluge Leute. Vielleicht kommen sie auf die Idee den Firmen völlig freie Hand zu lassen und die Gewinne gehen durch die Decke. Oder es gibt eine Steuerreform. Infrastrukturprogramme ( Smart Citie, SMart Grid, usw. )

Die zwei unteren Absätze sind alle Spekulation aber der obere macht mir Sorgen um Baidu. Ich werde nicht investieren obwohl die Zahlen wirklich verlockend sind.  

22.05.19 16:31

298 Postings, 1169 Tage TalleDer ganz große Abverkauf

wird erst noch kommen.
Einmal der Markt grundsätzlich ( bis Herbst sowieso )
Einmal das China Werte komplett Out sind.
USA / China Kampf wird uns sehr wahrscheinlich das nächste Jahrzehnt begleiten,  

23.05.19 18:19
3

2435 Postings, 547 Tage AhorncanTalle

China Werte gehen nicht unter....
In 10 Jahren hat fast jeder Chinese einen europäischen Hausmeister :))

Alle Technology Werte abgesackt, da weiß man garnicht wo man zu erst zu schlagen soll.
Schau die Werte mal in einem Monat an....wo diese wieder stehen.
Alles Taktik von Trump . Wer weiß wem ( Lobbyisten) er da wieder einen Gefallen tut.  

03.06.19 12:41
2

283 Postings, 259 Tage DödelupIch gebe ja

einen Schei* drauf, was der Aktionär schreibt, aber das teile ich trotzdem mal...

http://www.deraktionaer.de/aktie/...itzen-amazon-im-nacken-487350.htm  

09.06.19 19:25
1

1409 Postings, 855 Tage Bullish_HopeAhorncan

Der war gut ;-)

Wenn D bzgl. seiner Innovationen, Zukunftstechnologien, Digitalisierung etc. den USA/China weiter so hinterherhinkt könnte es so in der Art wie du schreibst kommen.
Nur können ( oder wollen?) wir hier in D ( der Staat) nicht unendliche Mittel dafür zur Verfügung stellen. Zumal die ehemals großen Volksparteien zZt mehr mit sich selber beschäftigt sind als die Zukunft anzugehen.Zudem haben wir doch genug Probleme anderer Natur die reichlich Geld binden:Die marode Infrastruktur , Kosten der Abschaltung AKW/ Braunkohle, fehlende Wohnungen, Integration der Flüchtlinge usw  

09.06.19 20:40

283 Postings, 259 Tage Dödelup#165

Du bist eindeutig ein Ossi. Ich schaue aus dem Fenster und sehe keine marode Infrastruktur. Fehlende Wohnungen? Wo hast du das denn aufgeschnappt? Deutschland ist immer noch Technologieführer. Lasst euch nicht von irgendwelchen bildungsfernen Schichten / Afd-Wählern was anderes einreden.
 

10.06.19 12:45
3

1409 Postings, 855 Tage Bullish_Hope#166

Falsch.

Ich bin Rheinländer; und alles aber mit Sicherheit kein AfD Wähler-falls du mir das überstülpen wolltest überlese ich das mal.....
Nehme mal ein paar Tage / Wochen Urlaub hier falls du nicht hier wohnen solltest. Dann kannst du tagtäglich Megastaus auf maroden Brücken, sanierungsbedürftigen Strassen, tausende wohnngssuchende Studenten, die täglich lange Strecken pendeln oder sich tw. auch in Wohnwagen! eine Bleibe suchen ,erleben. Und Deutschland noch Technologieführer? Man ist dabei den Anschluss zu verlieren; das dürfte wohl niemandem entgangen sein.

https://www.welt.de/wirtschaft/article187940593/...ur-Mittelmass.html  

14.06.19 12:59
1

2609 Postings, 6305 Tage Steffen68ffmAfD

Sind AfD Wähler schlechtere Anleger ? In was für eine verblödeten Zeit leben wir nur,
Wenn AfD Wähler ein Schimpfwort ist.
Zu Baidu. Baidu wird in einigen Jahren wieder bei neuen Höchstkursen stehen
Baidu ist breit aufgestellt und langfristig eine Topanlage  

14.06.19 13:24

283 Postings, 259 Tage DödelupUnd was das für ein Schimpfwort ist...

... zumindest in gebildeten Kreisen.  

14.06.19 13:59
1

2609 Postings, 6305 Tage Steffen68ffmAha

Also in meinen gebildeten Kreisen gilt Grünenwähler als Schimpfwort.....  

14.06.19 15:14
1

283 Postings, 259 Tage Dödelup#170

Du Null.  

14.06.19 18:03

3145 Postings, 6637 Tage GilbertusBaidu

zugekauft zu 112.12 $.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

14.06.19 18:12

258 Postings, 406 Tage boner666#172

Sehr interessant. Danke für diese tollen Informationen.
 

19.06.19 08:22
1

12810 Postings, 3970 Tage RoeckiAußerirdische schauen auch schon mit zu ...

bei iQiyi ...

http://www.deraktionaer.de/aktie/...genbewegung--490230.htm?ref=ariva

Zitat:
Mit mehr als 500.000 Millionen monatlichen Nutzern ist iQiyi eindeutig die unangefochtene Nummer Eins auf dem chinesischen Mark  

19.06.19 10:09
1

283 Postings, 259 Tage Dödelup#174

so sehe ich das auch.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
K+S AGKSAG88
Allianz840400