finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3729
neuester Beitrag: 04.04.20 18:02
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 93221
neuester Beitrag: 04.04.20 18:02 von: S3300 Leser gesamt: 14627553
davon Heute: 5457
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3727 | 3728 | 3729 | 3729   

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6908 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3727 | 3728 | 3729 | 3729   
93195 Postings ausgeblendet.

04.04.20 09:54
1

367 Postings, 963 Tage Schimmi75zaka


Sicherlich stimmt das ein oder andere was du gerade schreibst. Doch wichtig denke ich ist, dass man schreckliche Dinge für viele Menschen verhindert kann. Und das hat finde ich erstmal Vorrang.  Und dann kann man sich den anderen Dingen zuwidmen.  Denn die besagten Unternehmen von denen ihr schreibt sind alle und noch viel mehrere in Kalifornien vor Gericht. Verstöße gegen Menschlichkeit, Missbrauch ki, Völkermord und und..... Helft lieber die Anklage mit zu verbreiten so dass auch der letzte Mensch auf Erden das mitbekommt  

04.04.20 09:57

7863 Postings, 2336 Tage Zakatemus@tomtom88

Von der Seite habe ich die Dinge tatsächlich noch gar nicht betrachtet!
Danke für den Denkanstoss: Selbsterfüllende Prophezeiung. Leuchtet mir total ein.

Allerdings macht eine solche Prophezeihung nur dann wirklich Sinn, falls sich alle jene, die Charts erstellen, einig sind. Nur dann könnte sich die Wucht der Prophezeiung voll  in die eine gewünschte Richtung voll entfalten.

Was ich jetzt schreibe ist nicht belegtes Halbwissen meinerseits:
Es gibt zu jeder Zeit Chartprognosen zu ein und demselben Asset, die sich voneinander sehr unterscheiden. Damit dürfte der Wucht einer Prophezeiung erheblich Wind aus den Segeln genommen sein.
Möglicherweise könntes Du mich vom Gegenteil überzeugen? Wäre spannend. Ich bin für neues Wissen immer aufnahmebereit.  

04.04.20 10:15

7863 Postings, 2336 Tage Zakatemus@tomtom88 Halving

Mir ist schon klar dass WIR uns um diese Dinge Gedanken machen. Doch die Mehrheit der potentiellen Spekulanten tut das nicht.
Bei denen ist Hintergrundwissen völlig uninteressant - es zählen lediglich Gier und Angst.
Und die Spekulanten ohne Interesse an den Internas dürfte mittlerweile die Mehrheit der BTC-Investoren ausmachen.
Ich kann es natürlich nicht belegen.
 

04.04.20 10:47
1

Clubmitglied, 5599 Postings, 5605 Tage 10MioEuroDer Corona-Crash vernichtet 19 Billionen Euro

04.04.20 10:53
1

945 Postings, 869 Tage tomtom88Beispiel "Selbsterfüllende Prophezeiung" DAX

... betrachten wir mal die Ausgangslage VOR Covid19:

Alle schienen nur Aktien zu kaufen, die ewige Cash Cow gibt mehr und mehr Milch, alle warben um das Kapital der Kleinanlager - DEKA ganz weit vorne, die Spots liefen noch im November rauf und runter!

Alle paar Tage wurde ein neuer DAX Rekord vermeldet; man sah nur langfristige Charts immer noch oben - das ist einfach zu vermitteln; jeder will mehr Geld - und die wenigsten wissen wie man im Short Markt Geld verdient.

Hast du in den öffentlichen Medien von einem anstehenden Bärenmarkt gehört, von perve... hohen KGVs, von Firmen die Ihre Aktien selbst zurück kaufen - SEHR wenig und dann nur in Sparten- oder Expertenmedien. Die "selbsterfüllende Prophezeiung" ist eingetroffen, jeder klopfte sich auf die Schulter was er doch für ein toller Hecht sei, und dass er es schon immer wusste..

Nun hat sich das Blatt gewendet, und wieder rennen Sie los - kaufen Gold wie die Verrückten, koste es was es wolle - ist wie mit Klopapier, ist das Regal leer kauft man beim nächsten mal gleich drei Packungen... Dann  wird  Gold wieder steigen und es klopfen sich wieder alle auf die Schultern, bis dann die ZB Gold verkaufen "MÜSSEN" da einigen Ländern der Staatsbankrott droht...

"Doch die Mehrheit der potentiellen Spekulanten tut das nicht.
Bei denen ist Hintergrundwissen völlig uninteressant - es zählen lediglich Gier und Angst."

Diese von Dir angesprochene Mehrheit zahlenmässig die größte Gruppe, und sind die größten Verlierer da sie sich deren Leben nur aus Youtube und anderen Massenmedien begründet; sie sind aber nicht die Masse des Kapitals und die ist entscheident.

Merke:
"Lerne Dummheit zu verstehen -
meide Dummheit-
folge den Weisen!"

"Allerdings macht eine solche Prophezeihung nur dann wirklich Sinn, falls sich alle jene, die Charts erstellen, einig sind" -> machte es ja die Kleinen wurden abgezockt nach Strich und Faden!

Und jetzt der wichtigste Part:
"Es gibt zu jeder Zeit Chartprognosen zu ein und demselben Asset, die sich voneinander sehr unterscheiden. " - das ist richtig es kommt nicht auf die "Masse der Gläubigen", sondern auf die Konzentration des Kapitals an; UBS z.B. hat seinen Privatkunden schon letzten Herbst begründet, mit Charts illustriert WARUM sie verhaltener investieren und sich zurück gezogen haben.
Das sind Profis die was von Wirtschaft verstehen und nicht Schaltertrottel die nicht selbst mal wissen was sie da verkaufen.

Insofern ist die "Selbsterfüllende Prophezeiung" (wenn auch negiert) für die UBS ebenso für die Zweifler wie mich eingetroffen.






 

04.04.20 11:13
1

381 Postings, 843 Tage ThunderJunkyAch Zak

Mal wieder haste die Argumente ignoriert um noch mehr von deinem Verschwörungsschwachsinn zu verbreiten. All deine Aussagen wurden bereits widerlegt und wie immer ignorierst du Dinge, die nicht in deinen Kram passen. Das lächerliche Herumreiten auf der Sterblichkeitsrate wurde komplett zerlegt, aber dein Aluhut lässt es wohl nicht zu. Die Pharmaindustrie ist also mächtiger als sämtliche andere Industrien zusammen? Hahahahaha, ja genau xD

New York
> 50.000 Infizierte
> 1.100 Tote
~ 19Mio Einwohner
~ 3.000 Beatmungsgeräte  

04.04.20 12:07

7863 Postings, 2336 Tage Zakatemus@tomtom88

Danke Dir.
Hast mich überzeugt:
Man muss bei den Marktteilnehmern grob
nach "smart" und nach "dumb" unterscheiden und
innerhalb dieser Kategorien gibt es gewiss noch
etliche Abstufungen.
Tomtom - Du bist eine ECHTE und freigiebige
Wissensquelle!

 

04.04.20 12:35

16361 Postings, 7430 Tage preisfuchsAm besten folgt dem Opi der ist alt

Und weis wie es geht. Hat auch nach dem Neuen Markt schnell verstanden das alles Betrug war. Meine Meinung könnt ihr lesen. Seine ;-)
-----------
Lass Deine gute Laune nicht an mir aus :-)

04.04.20 12:38
2

16361 Postings, 7430 Tage preisfuchsTomtom

Der kluge hat seit langem Gold, hält dieses und verkauft wenn die Stunde 7-8 geschlagen hat. Jetzt haben wir der 12 Std erst halb 5 somit noch Zeit und entspannte Nächte, weil man hat :-)
-----------
Lass Deine gute Laune nicht an mir aus :-)

04.04.20 13:33

7863 Postings, 2336 Tage ZakatemusInflation - Hyperinflation

Hört man sich den Finanzexperten Dirk Müller an, dann bekommen wir Hyperinflation.
Inflation bedeutet: knappes Angebot vo Waren trifft auf grosse Kaufkraft.
Momentan wird m.E. alles am Laufen gehalten, was zur Grundversorgung nötig ist - Produktio, Tranport und Handel funktionieren reibungslos.
Sollte dies so bleiben und bei den grundlegenden Waren es nicht zur Verknappung kommen  dann sollten es in dem Sektor nicht zu Inflation kommen - meine ich.

Da es andere Produkte sowieso nicht gibt, weil diese im Handel nicht angeboten werden, sehe ich auch aufgrund dieser Situation keinen Ansatz für Inflation - es können ja nur jene Waren im Preis angehoben werden, die auch erhältlich sind.

Was weiss Dirk Müller was ich nicht weiss?
Er hat gesagt  dass demnächst viel Geld auf ein knappes Angebot treffe - und genau das sehe ich aktuell nicht.

Wo liegt mein grundlegender Denkfehler falls es den gibt?  

04.04.20 13:44

7863 Postings, 2336 Tage ZakatemusNoch ein Gedanke zur Inflation

Falls jemand eine Inflation starten möchte, dann müsste er demnächst dafür sorgen, dass das Angebot der für's Leben notwendigen Waren verknappt wird und er müsste eventuell  - um die Situation zu verschärfen - Helikoptergeld streuen.
Im Prinzip sehe ich die ersten Ansätze von Helikoptergeld bereits in den Soforthilfen für kleinere Firmen und auch in der Vergabe von zinslosen Schnellkrediten.

In dem Szenario könnten wir ganz schnell Panik bezüglich aller angebotenen Waren bekommen.
Was das bedeutet konnten wir bislang schon beim Toilettenpapier erleben.  

04.04.20 14:31
1

95 Postings, 484 Tage CyberspacerWeil

Du immer wieder die 20% ansprichst beim Gold - und ich glaube, dass du dich da auf mein Posting von vor ein paar Tagen beziehst: das war lediglich eine Hausnummer. Das tatsächliche Delta Kauf-Verkaufskurs beträgt bei der Bank rund 100 € pro Unze, also rund 6%.

Wenn ich also den Verschwörungstheorien glauben schenken darf/soll würde, die Hyperinflation kommt, E-Euro kommt, Bargeld abgeschafft/eine neue Währung etabliert wird, wären diese 6% doch ein lächerlicher Preis, wenn ich mit Gold den Werterhalt zumindest großteils erhalten könnte?

Ist es nicht viel risikobehafteter, einen Betrag X REIN in Bitcoin zu stecken, der noch immer hochvolatil ist? Keiner es weiß, ob er sich durchsetzt oder nicht, staatlich reguliert wird (wann nicht jetzt, wann dann?), die Schnittstelle analog (Paperwallet) - digital (Börse) von staatlicher Seite gekappt wird?

Alles in allem noch immer ein Tanz auf dem Vulkan, genaueres weiß man nicht genau. Deswegen meine Frage nach einem Risikomix, ein diversifiziertes Portfolio mit Gold, Cash, Aktien und einen Teil in BTC. So bin zumindest ich aufgestellt.
Ist halt auch die Frage, ob ich 5.000 € in BTC investiere, oder 50.000 €.
Wer nur auf eines der Assets setzt, kann eine rausensau  haben, oder ziemlich viel vernichten.

Die Zeit wird es zeigen, wie immer im Rückblick. Schade, dass hier darüber kein konstruktiver Austausch möglich ist, weil entweder der Fragende sofort als Trottel bezeichnet und/oder sich über ihn lustig gemacht wird, oder sich in Verschwörungstheorien verrät wird (und hier Betroffene mit live-Erlebnissen ebenso als Spinner abgetan werden).  

04.04.20 14:36

95 Postings, 484 Tage Cyberspacer....

*riesensau haben

Und

*verrant wird .... soll das heißen  

04.04.20 15:37

16361 Postings, 7430 Tage preisfuchsOpi mit deinem uninteressant die du mir gibst

Stellt sich die Frage von unreife und kindisch ;-)
Mich kannst du damit nicht treffen nur dich selbst.
Ist IOTA so gefallen?
Frust?
Dann bist noch sehr unreif für die Börse und noch mehr fürs Zocken.
Bussi
Winke winke
Alter Mann:-)
-----------
Lass Deine gute Laune nicht an mir aus :-)

04.04.20 16:36
3

7235 Postings, 3218 Tage ixurt@ThunderJunky #202, so ist nicht nur Zak gestrickt

sein kleingeistiges Echo und Kumpan "preisfuchs" genauso.

Beide huldigen und verbreiten Populistenmeinungen!

Beide agieren gegen alle die eine andere Meinung vertreten als sie selbst!
(Kennt man übrigens aus einem gewissen Parteienmilieu dessen Vorsitzender Meuthen berechtigerweise zur Spaltung der eigenen Partei aufgerufen hat).

Völlig egal was die Fachwelt resp. Wissenschaft an Erkenntnissen vermitteln,
sie ignorieren oder verhöhnen es!
Beten umgekehrt allerdings jedem ders hören will oder auch nicht,
ihr kleines populistisches 1x1 der Verschwörungstheoretiken vor
und texten dich mit diesem Unfug zu.

@ThunderJunkie, steck Zakatemus und preisfuchs in einen Sack und du triffst immer den richtigen!

Zakatemus ist natürlich deutlich gereifter,
tritt auch weniger dümmlich auf als sein Zögling preisfuchs...

Ändert aber nichts daran,
dass sie offensichtlich aus dem gleich Holz geschnitzt sind!

Und so tun sie alles um ihren Verschwörungsschwachsinn hier zu verbreiten.

Auch in ihren Verhaltensweisen ähneln sie sich:
Beide ignorieren ihnen nicht gefällige Argumente
(ok, preisfuchs ist entschuldigt denn er versteht sie vielfach offensichtlich nicht wirklich),
beide taktieren alternativ mit neuen an den Haaren herbeigezogenen Argumenten.
Oberschlaumeier Zakatemus reagiert dennoch witzigerweise ganz empört,
wenn man auf seine Populistenargumente nicht reinfällt
und diese ebenfalls ignoriert.

Je nach Situation verharmlosen oder dramatisieren Zakatemus und preisfuchs wie momentan Corona.

Schade, dass man die Beiden für das geistige Gedankengut und dem innewohnenden Leichtsinn den sie verbreiten und für dass was sie infolge damit an Leib und Leben eines Gutgläubigen ausrichten wenn der sich wegen den beiden infiziert, nicht belangen kann! :-(

Dummheit schützt vor Strafe nicht!
Insofern ist preisfuchs, da er den Verschwörungs-Unsinn unterstützt genau so schuldig wie sein Herr'chen Zakatemus. Wohlwissend dass er den Unsinn vermutlich nur deshalb unterstützt,
weil er als braves Hundchen anerkennende Zückerchen für sein schwächelndes Ego benötigt...
er hat's schon echt schwer unsere schon ca. 50 Jahre gereifte Persönlichkeit (hust...)!

Ähnlich dem Versuch momentan Corona zu verharmlosen, schwafeln sie an anderer Stelle  vom Klimaschwindel,  finden fossile Brennstoffe toll und polemisieren immer wieder gegen unsere westliche Demokratie, gegen die Regierung, gegen Linke und Grüne und im besonderen gegen die freie Medienwelt.

Welche Stoßrichtung sie verfolgen ist klar,
schließlich huldigen beide, Zakatemus und sein Vasall preisfuchs,
die missionarischen Botschaften des Quasi-Einheitsorgans
"Kopp-Verlag-, Sputnik-, Junge Freiheit-, Compakt und co... "

Beten diese nach und verkaufen sie hier im Forum als wäre es ihre eigenen, angeblich freien Meinungen.
Dabei liefern Kopp Verlag und co. ihre Verschwörungstheorien vorzüglich als Nährboden für rechtes Gedankengut!

https://meedia.de/2016/03/18/...-aus-einem-rechten-paralleluniversum/

Mich wundert übrigens deren Anwesenheit hier im Bitcointhread!

Schließlich ist das Ziel von Bitcoin und co.
ja gerade die Überwindung von patriotistisch-kleingeistigem Denken!
Und setzt eigentlich auch der Verbreitung von Verschwörungstheorien durch die Verifizierung (PoW, PoS) enge Grenzen, entlarvt diese nämlich schnell als das was sie wirklich sind, nämlich Fakes!

Passt iwie
so garnicht zur Wesensart
von politisch motivierten Popolismusgeschwafel mit ihren Verschwörungstheorien!?

Haben Zakatemus und Helferlein preisfuchs dass vielleicht noch nicht bemerkt?

Letztendlich auch egal,
denn
Bitcoin ist für alle Menschen gemacht, egal ob Idioten oder nicht...

 

04.04.20 16:54
2

381 Postings, 843 Tage ThunderJunkyDanke ixurt

für diesen Beitrag! Kann ich nur zu 100% unterschreiben. Die Diskussionen zu Corona hatten wir exakt so zum Klimawandel. Alles fake, alle Quellen werden diffamiert, um selbiges dann dem Gegenüber vorzuwerfen.
Fazit: es ist absolut sinnlos, mit diesen verwirrten Seelen zu diskutieren.  

04.04.20 17:09
1

2 Postings, 14 Tage MoneycomKryptoexchange Kucoin

Guten Tag!
Kucoin sucht nach neuen Partern weltweit, um seine Tradingplattformen besser zu vermarkten. Falls einer vielleicht eine Kryptowebseite wie z.B. einen Blog , oder ein großes  Soziales Netzwerk, vielleicht aber auch ein ganz anderer Bereich......der kann die komplett von Kucoin enwickelten Börsen auf seiner Homepage verwenden.

Das könnte in Zukunft vielleicht auch ein Problem für Bitcoin.de werden , falls nicht neue Produkte kommen oder auch  neue Coins.....


Dear KuCoin Users,

As a participant in the cryptocurrency industry, KuCoin Global upholds a fair, just, and open spirit to develop blockchain technology and promote the industry's ecological co-prosperity. In view of the frequent occurrence of malicious acts such as project fraud, breach of contract, and illegal fundraising activities in the industry, it has seriously infringed upon the legal rights of all cryptocurrency supporters, participants and builders, and caused negative impacts on the industry ecology. We think now it?s imperative to establish our industry credit system.

Under the initiative of KuCoin Global, we will partner with well-known, credible, authoritative institutions and media in the industry to launch the "Pinocchio Integrity Program", aiming to establish a credible project review platform to promote self-discipline and integrity in the industry. The ultimate goal of this program is to be presented as a non-profit DApp, and all records will be uploaded based on the underlying technology of the blockchain to establish an open, fair and standardized evaluation system.

KuCoin Global sincerely invites all participants in the industry to join the program to help us maintain the health of the industry ecology. We will continue to update the participant roster and program development status on the official website of KuCoin and other media platforms. At the same time, KuCoin Global welcomes any industry participants and builders to provide us with basic information about suspicious projects.

Please send all submissions to pinocchio@kucoin.com

Thanks for your support!
KuCoin Global


Wünsche noch ein cooles Wochenende und bleibt gesund  

04.04.20 17:25

16361 Postings, 7430 Tage preisfuchsAlter Mann kannst du in deinem Alter auch lesen?

Wenn ja ist A nicht B ;-)
Ist es dir gerade langweilig oder gibt es ein paar die deiner Besserwisserei widersprechen?
Herr lass bitte den Alten Hirn regnen.
Wenn möglich viel.
Zum anderen Oldie
Nicht mein Zirkus
Nicht meine Affen
Checkst das oder soll ich dich mit 1-10 Mathe beschäftigen?
-----------
Lass Deine gute Laune nicht an mir aus :-)

04.04.20 17:33

22230 Postings, 5122 Tage minicooperBtc 20k innerhalb 12 mobate

04.04.20 17:33

22230 Postings, 5122 Tage minicooperBtc nach corona

Bitcoin hat ab dem 12. März für etwa zwei Wochen eine enge Korrelation mit dem US-Aktienmarkt gezeigt. Das ließ bei Anlegern die Sorge aufkommen, dass
https://coin-update.de/studie-bitcoin-wird-nach-dem-coronavirus-gedeihen-genau-wie-gold-bei-frueheren-krisen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=studie-bitcoin-wird-nach-dem-coronavirus-gedeihen-genau-wie-gold-bei-frueheren-krisen
-----------
Schlauer durch Aua

04.04.20 17:35

22230 Postings, 5122 Tage minicooperBtc futures auf vme und bakkt mit großen bolumen

Der Preisanstieg von Bitcoin hat zu einem Anstieg des Bitcoin-Futures-Tradings sowohl auf der CME als auch bei Bakkt geführt. Das Krypto-Trading war in
https://coin-update.de/bitcoin-futures-auf-cme-und-bakkt-verzeichnen-groesstes-tagesvolumen-seit-wochen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=bitcoin-futures-auf-cme-und-bakkt-verzeichnen-groesstes-tagesvolumen-seit-wochen
-----------
Schlauer durch Aua

04.04.20 17:35

22230 Postings, 5122 Tage minicooperKrypto märkte werden wieder floriieren

https://de.cointelegraph.com/news/exchange-ceo-forecasts-crypto-market-uptick-in-coming-weeks
-----------
Schlauer durch Aua

04.04.20 18:02

3348 Postings, 589 Tage S3300Mini

Kennst du die Simpson Folge als Lisa testet wer dümmer ist, ihr Bruder oder ein Hamster.
Sie platziert einen Gegenstand und umgibt ihn mit einem Elektrozaun.. Der Hamster greift 1 mal rein, Bart immer wieder..

Wie viele Jahre willst du dein ?dieses Jahr neues ATH, fett nachgelegt ? noch posten?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3727 | 3728 | 3729 | 3729   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733