finanzen.net

Ausschüttungstermine

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 11.11.19 12:19
eröffnet am: 07.02.11 09:12 von: Heik-o96 Anzahl Beiträge: 121
neuester Beitrag: 11.11.19 12:19 von: kater69 Leser gesamt: 35070
davon Heute: 11
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

15.12.17 00:05

1015 Postings, 6805 Tage aramedVielen Dank reisender

Ja das scheint dann echt so zu sein. Ich glaube dann ist dieser Etf doch nichts für mich. ich werde meine Anteile verkaufen. Hab sie zwar schon seit ca. 4 Jahre, aber das gefällt mir nicht mehr.
Ich habe heute mal bei ishares Black rock geschaut und nach dividendenstarken Etf gesucht. Noch nichts gefunden.
Mal sehen.
Grüße.  

15.12.17 10:32

122 Postings, 4342 Tage carbendanke für die infos

ariva könnte die Top-Holdings des etf auch mal wieder aktualisieren (auf der DEKA Seite sind wohl die aktuellen).
Im nächsten Jahr ist wohl auch wegen der neuen Besteuerung (auf Fondsebene) mit einer geringeren Ausschüttung zu rechnen. Die Teilfreistellung nützt ja nur bei ausgeschöpftem Freistellungsauftrag.  

15.12.17 16:49
2

46 Postings, 802 Tage reisender1967@aramed

Ja, wenn man sich mit einem Investment nicht mehr wohl fühlt, sollte man es abstoßen.
Für mich zählt die Dividendenrendite und da ist dieser ETF halt in der Spitzengruppe.

@carben: Stimmt, wenn man den Freibetrag nicht überschreitet werden Dividenden ETF's im nächsten Jahr leider weniger rentabel. Alternativ bleibt natürlich ein Investment in Dividendenaktien, hier ändert sich steuerlich 2018 zum Glück nichts.  

15.12.17 22:15

4882 Postings, 2721 Tage tuorTMan muss unterscheiden zwischen

a : den Einmalkäufern und
b : den Sparplanern.....

Ich gehöre zu den Letzteren seit Auflegung in 2009
Die ersten Anteile wurden nun schon mit allein den Ausschüttungen bezahlt....
Ich freu mich jedes Mal,wenn ne Rutsche kommt,und ich mehr Anteile für meine Kohle bekomme...
Zum Zocken ist sowas nicht geeignet....eher für den langfristigen Vermögensaufbau

Bei den Einmaleinzahler gibts natürlich keinen Cost Avarage-Effect.....diese haben halt Pech,wenn sie am Hoch gekauft haben.Was sich dann in Frust äußert.....

 

15.12.17 22:17

4882 Postings, 2721 Tage tuorTBesteuerung

Hier trifft es mehr die thesaurierenden ETFs und Fonds.Die ausschüttenden sind weniger betroffen,da hier ja schon abkassiert wird.  

16.12.17 14:13

46 Postings, 802 Tage reisender1967Das stimmt allerdings nur,

wenn die Ausschüttungen über dem jährlichen Freibetrag liegen.
Bisher wurden ausgeschüttete inländische Dividenden, bis der Freibetrag erreicht wird, überhaupt nicht besteuert. Zukünftig wird auch unter dem Freibetrag die 15% Quellensteuer einbehalten. Hier verschlechtert man sich somit erheblich.
Liegt man mit den Ausschüttungen über dem Freibetrag beträgt die Verschlechterung "nur" noch ca. 3,5%. Dies ergibt sich weil die Teilfreistellung leider nicht die Quellensteuer komplett kompensiert.  

16.12.17 17:47
1

1015 Postings, 6805 Tage aramed@tuorT

Dir ist aber schon klar, dass nach solch einem Kursverfall wie die letzten zwei Wochen bei der nächsten Umschichtung wesentlich weniger neue Aktien gekauft werden können und somit auch die Ausschüttung sinkt.  
Die Spirale kann sich dann auch nach unten drehen.
 

17.12.17 14:10

122 Postings, 4342 Tage carben@reisender

ja das mit dem Wegfall der Verrechnung der ausl. Quellensteuer kommt noch erschwerend hinzu (wird gerne verschwiegen wenn über die neue Besteuerung ab 2018 berichtet wird). Insofern ist die Investmentsteuerreform für Fonds/etf nichts anderes als eine verkappte Steuererhöhung!
Die Sache mit dem Wegfall des Bestandschutzes sagt doch alles.
Ich vermute auch das die Investmentgesellschaften den erhöhten Aufwand der Besteuerung über eine Gebührenerhöhung weitergeben werden.  

04.04.18 14:42

122 Postings, 4342 Tage carbenAusschüttung

keine Ausschüttung im April :-(  

04.04.18 16:26

299 Postings, 5057 Tage kater69Hauptausschüttung

ist immer im April.
So steht bei Deka, wieso sollte es keine geben?
Bitte Quelle und/oder Gründe angeben.

Grüße  
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

05.04.18 08:07
2

122 Postings, 4342 Tage carben@35

Quelle: https://www.deka-etf.de/news/news_items

Den Grund kennt wohl nur Deka, aber ich vermute einen Zusammenhang mit der tollen Investmentsteuerreform. War zumindest der Grund bei meinen iShares Dividenden-ETF's.

Die Hauptausschüttung (vom Betrag her) ist doch eigentlich im Juli.  

05.04.18 13:20

299 Postings, 5057 Tage kater69Hauptausschüttung/Zwischenausschüttung

...die im Juli heißt Zwischenausschüttung, wie auch alle anderen außer die am 10. April, die wird als Hauptausschüttung deklariert, warum auch immer.
Die Steuerreform 2018 betrifft hauptsächlich thesaurierende und ausländische Fonds, dachte ich zumindest!? Ausschüttungen unterliegen der Kapitalertragssteuer, wie sonst auch.

Hmm...
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

05.04.18 15:13
1

122 Postings, 4342 Tage carben@37

Nein, die Steuerreform betrifft leider auch ausschüttende Fonds. Alle Fonds (auch die ausschüttenden) haben zum 31.12.17 eine Zwangs-Thesaurierung ihrer bis dahin aufgelaufenden Erträge durchgeführt. Darum ist wohl im Moment auch kaum Geld zum ausschütten vorhanden.
Ich vermute auch, daß die nächste Ausschüttung geringer ausfallen wird (siehe Ausführungen von reisender1967 weiter oben).

alles nicht sehr erfreulich...  

05.04.18 16:00

299 Postings, 5057 Tage kater69ETF und Steuern ab 2018

https://www.justetf.com/de/news/etf/...tmentsteuergesetz-ab-2018.html

Anbei ein Link mit Interpretation der aktuellen Gesetzeslage, ohne Gewähr...steht auch so im Text.

Danke Carben für deine Hinweise und Ausführungen!

Grüße  
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

26.05.18 13:56
1

1015 Postings, 6805 Tage aramedDer zugrunde liegende Index

Hat in den letzten drei Jahren 16 % minus gemacht. Das muss man in dieser Marktphase erst mal schaffen. Mit Gebühren und steuern ist dieser ETF der letzte Schrott.  

26.05.18 14:30

4882 Postings, 2721 Tage tuorT@aramed

wenn man die Funktionsweise nicht versteht,kann man das so sehen....ich hab weiter oben schon mal erklärt,was der Unterschied zwischen Einmalzahlung und Ansparplan ist.Dein # Nr32 ist so auch nicht richtig.....Der ETF kauft im Mai und November jeweils die Werte,welche im nächsten halben Jahr eine gewisse Ausschüttung haben......diese steht in der Regel schon fest und verändert sich seltenst bis zu HV....Ich freue mich jedes Mal,wenns runter geht,da ich dann mehr Anteile für meine Sparrate erhalte.....Meine Netto(!!!)Ausschüttungsquote betrug letztes Jahr 6,8% und liegt im guten 4stelligem Bereich....
Desweiteren ist der von dir angesprochene Index,der HDAX(-16%???).....Er umfasst die 110 größten Unternehmen Deutschlands (DAX,TDAX und MDAX)....solltest du jedoch die Wertentwicklung des ETFs meinen,so musst du auch mal nachforschen,warum dieser gefallen ist......Im Nov17 wurde Steinhoff mit 8,9% gewichtet hineingenommen.....und kackte ab Dezember um 95% ab......tja shit happens.....ohne Steinhoff wäre der Kurs noch im Bereich von 90,- und du wahrscheinlich happy.....versuchs mit nem Sparbuch oder Bundesschatzbriefen.....nicht böse gemeint  

26.05.18 14:47

4882 Postings, 2721 Tage tuorTAntwort des Deka-Teams

zur Nichtausschüttung im April

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Aufgrund der steuerlichen Änderungen zum 01.01.2018 haben wir bereits am 11. Dezember 2017 eine Zwischenausschüttung und am 02.01.2018 eine Zwischenthesaurierung vorgenommen. Da zwischen dem 02.01.2018 und dem 28.02.2018 (Geschäftsjahresende des Fonds) nur geringe Erträge im Fonds aufgelaufen sind, haben wir uns entschieden, auf eine weitere Ausschüttung zu verzichten und diese Erträge mit der nächsten Ausschüttung zum 10.07.2018 auszukehren.
Grundsätzlich werden wir auch zukünftig die Ausschüttungspolitik verfolgen, dass bis zu vier Mal pro Jahr Erträge ausgeschüttet werden können. Sollten allerdings nur geringfügige Erträge seit der letzten Ausschüttung aufgelaufen sein, werden diese im Fonds belassen und mit der jeweils nächsten Ausschüttung ausgekehrt. Eine ?Hauptausschüttung? zu der alle Erträge des vergangenen Geschäftsjahres ausgekehrt werden müssen gibt es nach der neuen Steuergesetzgebung nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Deka ETF Team  

26.05.18 17:55

1015 Postings, 6805 Tage aramed@tuorT

Also, die minus 16 % beziehen sich auf genau den Index, den du mir damals erklärt hast. Er hat ja auch eine WKN. Und genau dieser Index hat in den letzten drei Jahren minus 16 % gemacht. Also müsste der ETF aufgrund der Gebühren ja noch schlechte gelaufen sein. Deka kann da natürlich nix für, da sich der Index ja quasi von selbst bestimmt. Natürlich freut es mich, wenn du mit den jährlichen Ausschüttungen zufrieden bist. Ich finde die Performance in solch boomenden Börsenjahren erbärmlich. Ich habe nach dem steinhofftjeater den ETF verkauft, da ich davon überzeugt bin, dass ich selbst besser einkaufen kann. Natürlich kann ich nicht so stark streuen. Habe das meiste in Daimler, BASF und SAP gesteckt. Hatte seitdem natürlich eine sehr gute Performance und Ausschüttung gehabt, aber ich schaue seitdem halt mehr auf die Werte und das wollte ich eben nicht. Bin weiterhin auf der Suche nach sinnvollem ETF, aber der hier kanns nicht sein.  

26.05.18 18:09

4882 Postings, 2721 Tage tuorTEin Index mit WKN???

Wie gesagt...du verwechelst da was ganz gewaltig.....ETFL23 ....???Schau dir mal den Verlauf seit 2009 an...nicht nur 3 Jahre....in solche Dinge investiert man länger und mit Sparplan....
 

26.05.18 18:13

4882 Postings, 2721 Tage tuorTHDAX WKN 846901

hat in den letzten 3 Jahren von 6000 auf 6900 um 900 Punkte zugelegt.....wo sind da -16%????  

26.05.18 19:46

1015 Postings, 6805 Tage aramed@tuorT

A0XXEA ist doch die WKN, die dem ETF entspricht, oder etwa nicht? So hast du es doch erklärt. Was soll der HDAX an dieser Stelle?
Als Sparplan über 20 Jahre macht dieser ETF vielleicht Sinn. Aber da bin ich vielleicht schon tot.  

27.05.18 12:46

4882 Postings, 2721 Tage tuorTBasics

Du schreibst,dass der dem zu Grunde liegende INDEX(!!!) 16% im Minus ist.....INDEX = KEIN ETF
Guckst du hier ETFL23
Ich hab keine Ahnung wo du deine Kursstellung hernimmst.....
Bei dir zeigts 76,xx
Bei mir steht der bei 81,xx?
Beachten sollte man allerdings,dass fast alle Werte schon ex Div. sind....Der Abschlag,+x sollte demnächst aufgeholt werden....desweiteren beträgt der Cash-Anteil imMo ca 6%,welcher im Juli ausgeschüttet wird...
Wünsch dir weiterhin viel Spaß mit SAP,Daimler und Co.....kommts im August zu ner schönen Rutsche,kannst du gerne wieder Vergleiche ziehen.....Wo sonst werden im Schnitt >6% Ausschüttung geboten?Zumal sich das Risiko auf 30 Aktien verteilt  

02.07.18 09:36
1

1015 Postings, 6805 Tage aramed@tuor

Bin übrigens mit Daimler, BASF und sap nur teilweise glücklich. Zu anstrengend.
Der A0XXEA ist mittlerweile auf einem 6 Jahrestief angekommen. Es ist der ETF mit aktuellem dividenenabschlag. Schaus dir doch mal an. Von 110 ? in der Spitze auf mittlerweile 70?.

Das kann doch nicht dein Ernst sein, dass das eine gute Anlage ist, oder?
MFG  

02.07.18 17:22

4882 Postings, 2721 Tage tuorT@aramed

Du verstehst das leider nicht ganz.....es gibt zwei Anlagetypen.....die einen wollen Kursperformance,die anderen ne regelmäßige Ausschüttung....ich gehöre zum 2ten Part....Ich kaufe monatlich den ETFL23 und noch einige andere Div-ETFs.....ich freue mich wie ein kleines Kind,wenn der Kurs nach unten rauscht,und ich monatlich MEHR Anteile eintüten kann (Cost avarage effect).....ich weiß zwar nicht,wo bei dir 70 sind,aber egal....Fakt ist,dass um den 10/12.7 ca 5,50-6,00? je Anteil ausgeschüttet werden.Nicht schlecht,oder???  

02.07.18 17:25

4882 Postings, 2721 Tage tuorTPS....

Was bitte ist an Daimler gut....ist DAS dein Ernst,von 96 auf 56??????
Was ist daran ein gutes Invest???  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L