"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12170
neuester Beitrag: 08.05.21 17:22
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304246
neuester Beitrag: 08.05.21 17:22 von: sue.vi Leser gesamt: 25014904
davon Heute: 14293
bewertet mit 361 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12168 | 12169 | 12170 | 12170   

02.12.08 19:00
361

5866 Postings, 4924 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12168 | 12169 | 12170 | 12170   
304220 Postings ausgeblendet.

07.05.21 22:58

7143 Postings, 2843 Tage warumistDas Wort

.ACKT ist verboten.  

07.05.21 22:58
5

967 Postings, 3455 Tage silbermine6 6 6


https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=11875#jumppos296880

https://www.welt.de/wissenschaft/article230933903/...9-Millionen.html

Corona wird der neue Holocaust...und wenn es nicht reicht...gibt es immer noch den Klimaholocaust

die politiker werden es uns schon erklären...  

07.05.21 23:02
2

7143 Postings, 2843 Tage warumistOhne Kleider,

ist .ackt.

Das "Merkel" ist doch ohne Kleider.

Bald wird es verurteilt.

Fürs Verrat.


Eine gerechte Strafe,.




 

07.05.21 23:03
2

3 Postings, 3 Tage temporaleWenn sich Menschen spritzen lassen, ist das ihre S

ist das ihre Sache
ja, allerdings nur solange, wie der Impfstoff nicht vollständig zugelassen wurde

Eine vollständige Zulassung würde es dem Impfstoff ermöglichen, auf dem Markt zu bleiben, wenn die Pandemie abklingt, und könnte es für Unternehmen, Behörden, Schulen und andere Einrichtungen einfacher machen, die Impfung zwingend vorzuschreiben.  
 

07.05.21 23:13
3

7143 Postings, 2843 Tage warumistSilbermine,

schön dass Du hier noch dabei bist.

Ich habe sehr viel von Dir gelernt.

Dafür mein Dank.

Gute Nacht ohne 8.
......

Habt ihr schon gelesen , die zukünftige Merkel  will die Witwenrente kassieren. Für die Flüchtlinge.
https://t.me/TrumpComesBack/6746  

07.05.21 23:16
5

3 Postings, 3 Tage temporalewenn der öffentliche Gesundheitsnotstand vorbei is

Notfallzulassungen sind als vorübergehend gedacht und können widerrufen werden,
wenn der öffentliche Gesundheitsnotstand vorbei ist.

Beirat diskutiert und verabschiedet Analyse von Prof. Augurzky und Prof. Busse zum Leistungsgeschehen der Krankenhäuser und zur Ausgleichspauschale in der Corona-Krise
Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat.
 

07.05.21 23:33
6

967 Postings, 3455 Tage silberminewer Goebbels Gesellen mal in Farbe sehen möchte

07.05.21 23:37

7143 Postings, 2843 Tage warumistGenau das habe ich gemeint.

Vielen Dank.
.............
Jetze bin ich weg.  

08.05.21 05:59
2

1789 Postings, 4342 Tage holzauge999Goldener Genesenenninen*in Irrsinn*in

Keiner blickt durch alle deutet auf Impfzwang .Hier der letzte Satz vom SWR.

Alle Hoffnungen ruhen derzeit auf dem geplanten EU-weiten grünen Impfzertifikat. Mit dem soll man überall in Europa nachweisen können, dass man nicht mehr ansteckend ist.  Dieser grüne Impfnachweis soll voraussichtlich im Juni 2021 kommen.

Hier die nicht Info Links:

https://www.swr.de/swr1/rp/...berstandene-covid-19-infektion-100.html

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/...agen-und-antworten-100.html


Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

08.05.21 09:12

531 Postings, 342 Tage waswiewoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.05.21 14:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Regelverstoß - unerwünschter Inhalt

 

 

08.05.21 10:35
5

26456 Postings, 3809 Tage charly503meiner Ansicht nach, lieber holzauge999

kann ein Impfzwang nur bei unmündigen Kleinstkindern durchgesetzt werden, die die ganze Sache nicht durchblicken.
Wenn ein Auto Teile anbaut oder an der technischen Ausstattung etwas ändert, so wird eine Zulassung erforderlich, die man unter Umständen mit sich führen muss.
Eine Zulassung aber, wird von Menschen erteilt, die die Zulassung als richtig, notwendig und sinnvoll erscheinen lassen und noch dazu von Gesetzen abgedeckt sein muss.
Wo also ist das Gesetz welches mir auferlegt, mich impfen zu lassen um gesund zu bleiben?
Seit eh und je werden Menschen zur Gesunderhaltung schon mal aus persönlichen Gründen bemüht sein.
Dann gibt es wirklich echte Krankheiten, welche man behandelt oder behandeln kann, weil man Mittel gefunden hat, die die Symptome unterdrücken. Aber richtig gesund wird man, denke ich, wird man wohl nie, wenn das Alter in der Nähe ist, um jünger zu werden. Das kann man nämlich nicht umgehen, leider.
Zumal die Impfung kein Medikament ist, welches gesund macht, nur eine Vorbeugung dazu eventuell nicht tragisch zu leiden. Aber auch das kann noch nicht bewiesen sein. Es gibt aber Medikamente, welche ein gesunden auf die Sprünge hilft, nur eben nicht bei uns erklärt, gehört in den Bereich, Verschwörungstheorie.
Gruß Euch, geniest die Vitamin D Aufnahme, solange sie kostenlos ist. Nur rausgehen muss man.  

08.05.21 14:41
1

1789 Postings, 4342 Tage holzauge999charly503 da biste du auf dem Holzweg

Aber ich glaube das liegt daran das du schon Rentner bist.  Wenn man seinen Joop verliert weil man sich nicht spritzen lässt oder nich Urlaub machen kann oder nicht einkaufen oder fliegen oder das Land verlassen weil andere Länder Spritzenpflicht einführen oder Disko ,Konzerte,Fussball oder Essen gehen oder oder ....... Dann ist das ein INDIREKTER IMPFZWANG den man ist irgendwann gezwungen mitzumachen um am ganz normalen grün rotem Leben teilzuhaben.


Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

08.05.21 14:48

1778 Postings, 461 Tage ScheinwerfererAusm Labyrinth

mal rausgehen und Vitamin D tanken wird dir gut tuen. Nich das die Spinne noch Hunger bekommt. Zum Stuss #32  

08.05.21 14:52

26456 Postings, 3809 Tage charly503wenn das aus meinem Artikel nicht

heraus zu lesen war, lieber Holzi, bitte ich höflichst um Verzeihung. Bin halt schon ein Stückel weiter in der Materie. Dazu später was.  

08.05.21 15:45
2

15326 Postings, 2997 Tage NikeJoeSolidaritäts-Forderung oder vielleicht doch Neid?

Die Menschen sollten einmal in sich kehren und nicht so an ihren alten bequemen Gewohnheiten festhalten und dafür vielleicht sogar ihr eigenes Leben riskieren.

JEDER sollte sich vor der Sumpfung 10 Mal fragen: "Mache ich das für mich aus rein gesundheitlicher Abwägung?"

Falls man es nur deshalb macht, dass man vielleicht einfacher in den Urlaub fahren kann, oder die Gastro besuchen, dann sollten die Alarmglocken läuten. Zumindest beim 10. Mal des Nachdenkens.

Macht man es nur deshalb weil es Freunde oder Kollegen auch tun (Herdenverhalten), so liegt man wieder falsch. Es geht um DICH alleine, es geht um deine eigene Gesundheit, die kann dir keiner wieder geben, falls etwas schief läuft!

Falls der Arbeitgeber Druck macht, sollte man so lange wie nur irgendwie möglich Widerstand leisten, weil hier geht es ganz sicher nicht um DEINE eigene Gesundheit, sondern hier geht es um ganz harte wirtschaftliche Faktoren und um politischen Druck, den auch Unternehmen haben! Willst du dafür deine Gesundheit riskieren?

Zum Schluss noch eine recht gute Erklärung bezüglich dem politischen Kampfwort der Linken "SOLIDARITÄT":
Prof. Dr. Christian Rieck: https://youtu.be/bJxReD5C060?t=520

Wenn der andere keinen echten Vorteil daraus zieht, was ich tue, dann hat das nichts mit Solidarität zu tun, dann ist es meist NEID! Meine Handlung wäre oft nicht effizient und würde die Gesamtsituation nicht verändern. Niemand sagt ich bin auf dich neidisch, nein sie sagen du sollst solidarisch sein. Solidaritätsforderungen kommen also meist von neidigen Menschen, die Dinge tun von denen sie selbst gar nicht überzeugt sind. Deshalb nochmals meine Punkte oben genau verinnerlichen. Dann muss man später auch nicht neidisch werden und anderen damit auf den Wecker gehen.

 

08.05.21 16:13
1

21867 Postings, 2714 Tage GalearisNeiky#236

der Arbeitgeber und sein eventuell aifgebauter Druck kann mich am Arsch lecken.  

08.05.21 16:16

21867 Postings, 2714 Tage Galearis...

nicht neidisch, sondern sie hassen dich, womöglich  weil du nicht zur Herde gehören wililst, deine Meinung und Freiheit verteidigen willst, nicht feig bist. So weit könnten  wir schon gekommen sein.  

08.05.21 16:40
1

235 Postings, 4877 Tage bolanicHoffe der Link

https://www.youtube.com/watch?v=O3PHcO-tzxs    

lässt sich öffnen - leider kann ich es nicht besser.

Sehr interessantes von einem HNO-Arzt zu den Tests über die Nase und deren Risiken.

-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

08.05.21 16:44
1

10423 Postings, 5111 Tage 1ALPHADas große Zittern

könnte jetzt bei den von Bill Gates getroffenen Politikern logehen, denn Melinda Gates will "previously unreported meetings" offenlegen. Na schaun wir mal, ob da mehr kommt als nur "Rosenkrieg".

Nebenbei: heute besuchte ich eine Kleinstadt in der die Maskenpflicht im öffentlichen Raum komplett aufgehoben wurde (nicht nur für FFP2+OP). Interessant waren die Gespräche mit Anhängern der Regierung, die sich sehr irritiert und teilweise wütend der Politik gegenüber äußerten, so im Sinne von: "erst tragen alle FFP2 Masken und plötzlich gar keine Masken mehr." und "die spinnen doch mit "hü+hott" was ist da denn los?"....

Das läßt klar den Schluß zu, dass jetzt bei der Totalöffnung die Regierung weitere Anhänger verliert und in Deutschland tatsächlich ein stark veränderter Bundestag absehbar ist, mit einer entsprechenden Veränderung im Bereich Steuern, Abgaben und Verfügungen.

 

08.05.21 16:52

3846 Postings, 408 Tage 0815trader33Medien in D

https://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/

Medien in Deutschland
Deutsche Medien und Journalisten sind aus historischen Gründen besonders eng in transatlantische Netzwerke eingebunden. Die folgende Infografik gibt einen Überblick über die wichtigsten Akteure und Verbindungen.

Quelle:  Swiss Policy Research (SPR)  

08.05.21 17:04
1

10423 Postings, 5111 Tage 1ALPHA#304231 was ist denn das fürn

dummes Argument etwas zu Löschen wegen: "unerwünschter Innhalt"?
Für wen "unerwünscht"? Womit belegt?
Das ist doch genau so ein dummes Argument, wie die Aussage "Demonstrationen sollen erst angemeldet werden". Wenn man erst eine Erlaubnis der Obrigkeit braucht, seine Meinung zu sagen oder zu demonstrieren, würde wohl keine Obrigkeit kritische Innhalte oder Demos zulassen. Ich weiß ja nicht, was im gelöschten Text stand, weil mir das Recht, mir darüber selbst eine Meinung zu bilden, vom Löscher gestohlen wurde und vielleicht bin ich auch schon zu alt, diese Zensur als "normal" zu betrachten, nur, die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, auch die des Andersdenkenden.

Text gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): ?(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [?] Eine Zensur findet nicht statt."

 

08.05.21 17:08
1

3846 Postings, 408 Tage 0815trader33Lauterbach in Erklärungsnot

DEUTSCHLAND
"KEINE STATISTIK ? NUR SCHÄTZUNG"
Lauterbach in Erklärungsnot wegen Falschaussage: ?Corona-Intensivpatienten werden immer jünger?
Quelle:  www.  EpochTimes    .de        Mai 2021 Aktualisiert: 8. Mai 2021 16:35
Facebook Twittern Telegram Email8 Kommentare
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hatte jüngst behauptet, Corona-Patienten auf Intensivstationen seien im Durchschnitt 47 bis 48 Jahre alt. Dass diese Aussage an den Haaren herbeigezogen ist, verdeutlicht eine Statistik des RKI. Lauterbach geriet unter Erklärungsnot und trendete damit sogar kurzzeitig auf Twitter.  

08.05.21 17:11
1

3846 Postings, 408 Tage 0815trader33Korruptionsskandal

Korruptionsskandal: EU-Kommissarin von Impfstoffherstellern bestochen?
Von Szilvia Akbar8. Mai 2021 Aktualisiert: 8. Mai 2021 15:31
Quelle:  www.  EpochTimes    .de  
EU-Impfkommissarin Kyriakides steht in der Kritik. Einerseits soll ihr Mann Kredite in Zypern erhalten haben, obwohl er keine ausreichenden Sicherheiten anbieten konnte, andererseits soll die frühere europaweite Brustkrebs-Organisation der Kommissarin Unterstützung von Pharmakonzernen erhalten haben.
EU-Impfkommissarin Stella Kyriakides steht unter Druck ? wegen dubiosen Finanzgeschäften ihres Mannes gerät sie in die Kritik. Ihr und ihrem Ehemann wird Korruption vorgeworfen. Seit März 2020 ist Stella Kyriakides Leiterin der Special Task Force zur Corona-Pandemie und Verhandlungsführerin, somit auch für den Ankauf von Impfstoffen gegen COVID-19 zuständig.
 

08.05.21 17:18

10423 Postings, 5111 Tage 1ALPHA#304216 auch deshalb steigen ja die Rohstoffe,

denn da sich nicht nur durch "Geldschöpfen aus dem Nichts" die Geldmenge drastisch erhöht, sondern da zusätzlich durch den Brexit auch noch die Machtverhältnisse in der EU verändert werden und viele Menschen die Corona Politik nicht mehr als nachvollziehbar empfinden, verliert die Regierung mehr und mehr Unterstützung und wie in #304240 geschrieben, jetzt sogar bei den bisher treuen Anhängern.

 

08.05.21 17:22

3379 Postings, 6326 Tage sue.vi.

Das Erreichen von "Herdenimmunität" ist in den USA unwahrscheinlich, glauben Experten jetzt
Weit zirkulierende Coronavirus-Varianten und die anhaltende Zurückhaltung gegenüber Impfungen werden das Ziel unerreichbar machen. Das Virus ist hier, um zu bleiben, aber die Impfung der am meisten gefährdeten Personen könnte ausreichen, um die Normalität wiederherzustellen.
https://www.nytimes.com/2021/05/03/health/...rd-immunity-vaccine.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12168 | 12169 | 12170 | 12170   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln