Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Seite 59 von 64
neuester Beitrag: 27.11.20 15:04
eröffnet am: 03.05.19 18:56 von: Tender24 Anzahl Beiträge: 1583
neuester Beitrag: 27.11.20 15:04 von: clown Leser gesamt: 278405
davon Heute: 77
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 64   

15.10.20 18:03
1

668 Postings, 164 Tage Lord TouretteSchöner Lauf

heute gewesen,hier ist bestimmt diese Woche noch mehr  drin.  

16.10.20 11:07
2

4394 Postings, 4005 Tage clownChart Industries

hier mal die Zahlen die sie im Juni vorgelegt haben,
Die Bestellungen im zweiten Quartal 2020 in Höhe von 267,6 Mio. USD umfassten 125,1 Mio. USD im Juni 2020. Damit war dies der bisher höchste Bestellmonat 2020, ein Rekordbestellmonat für HLNG-Fahrzeugtanks, und trug zu einem Rekordbestellquartal für LNG-Tankstellen bei
Buchung eines kleinen LNG-Terminals für einen US-amerikanischen Versorgungskunden (13,3 Mio. USD)
Unterzeichnete fünf langfristige Verträge mit Großkunden, einschließlich Reparatur und Service, und buchte im zweiten Quartal 2020 Bestellungen bei 132 neuen Kunden. Insgesamt 260 Neukunden seit Jahresbeginn umfassen 68 Spezialmarktkunden
Ausweitung auf acht vertrauliche Pilotprojekte für Wasserstoff (von vier zum Ende des ersten Quartals 2020)
Die Bruttomarge in Prozent des Umsatzes von 29,8% (30,3% normalisiert für Restrukturierungskosten) entspricht einer Steigerung von 310 Basispunkten gegenüber dem zweiten Quartal 2019 und 130 Basispunkten gegenüber dem ersten Quartal 2020
Im ersten Halbjahr 2020 wurden jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von 61,2 Mio. USD erzielt, was zu einer erwarteten weiteren Steigerung der Bruttomarge und des Betriebsergebnisses in Prozent des Umsatzes im zweiten Halbjahr 2020 führte
Generierte einen Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit von 54,8 Mio. USD, was einem operativen Free Cashflow von 44,1 Mio. USD entspricht (nach Investitionen in Höhe von 11 Mio. USD), was zu einer Netto-Leverage-Ratio von 2,97 führt, was einem Rückgang von 3,12 zum Ende des ersten Quartals 2020 entspricht
Der ausgewiesene Gewinn je verwässerter Aktie von 0,57 USD beinhaltet Restrukturierungen und andere einmalige Posten, die zu einem bereinigten Gewinn je verwässerter Aktie von 0,63 USD führen
Prognose für das Gesamtjahr 2020 mit einem Umsatz von 1,3 bis 1,4 Milliarden US-Dollar und einem damit verbundenen verwässerten bereinigten Gewinn je Aktie von 3,00 bis 3,50 US-Dollar

Wasserstoff ist ein Schlüsselelement (Wortspiel beabsichtigt!) In unserem Spezialmarktangebot, das weltweit Ziele für saubere Energie unterstützt. Im zweiten Quartal haben wir begonnen, an Wasserstoffprojekten und -geräten für China, Europa, Indien und die USA zu arbeiten. Zum Beispiel erhielten wir einen Auftrag über 1,3 Millionen US-Dollar für einen ersten Einzelauftrag für ein neues Anhängerdesign für flüssigen Wasserstoff und einen weiteren Einzelauftrag für einen Flüssigwasserstoff- und LOX-Pumpenschlitten für einen Weltraumstartkunden. Darüber hinaus arbeiten wir derzeit mit 8 verschiedenen Kunden im Rahmen von Geheimhaltungsvereinbarungen (?NDA?) für Wasserstoffanwendungen zusammen, verglichen mit 4 NDAs für Wasserstoff zum Ende des ersten Quartals 2020. Und in unseren laufenden Bemühungen, den Stand der Dinge zu gewährleisten die Kunstprodukte für saubere Energie, Förderung von ESG-Initiativen und Bereitstellung der sichersten Produkte für die Industrie, An unserem Standort in New Prague, Minnesota, werden wir eine Wasserstofftestanlage bauen. Die Testanlage wird das Branchenwissen in Bezug auf sichere Verfahren für die Konstruktion von Geräten und den Umgang mit Wasserstoff an Tankstellen, Transfill-Speicherdepots und anderen Wasserstoffanlagen erheblich verbessern und darüber hinaus zum Testen neuer wasserstoffbezogener Produkte verwendet werden, die von Chart entwickelt und hergestellt wurden. Die Tests in der neuen Anlage werden voraussichtlich im Herbst 2020 beginnen.
https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...arter-Results.html

und McPhy dabei,auch USA  in Zukunft!  

16.10.20 11:31
1

4394 Postings, 4005 Tage clownTechnip

das ist aber auch ein richtiger Brüller für McPhy!
Wir sind Marktführer und haben unsere firmeneigene Dampfreformierungstechnologie für mehr als 270 Wasserstoffproduktionsanlagen weltweit bereitgestellt, was einem Marktanteil von über 35% entspricht.
https://www.technipfmc.com/en/what-we-do/technip-energies/our-markets

https://twitter.com/McPhyEnergy/status/1316407420772642816
 

18.10.20 18:42
2

4394 Postings, 4005 Tage clownFrankreich

Wasserstoff: ?Frankreich hat fantastische Karten in der Hand?
Grüner Wasserstoff wird durch eine völlig andere Technologie, die Elektrolyse, aus zwei ?Komponenten? hergestellt: Wasser und kohlenstofffreier Elektrizität. Es entstehen daher keine Treibhausgasemissionen, solange der Strom kohlenstofffrei ist.

In dieser Hinsicht hat Frankreich dank Atomkraft , Hydraulik und anderen erneuerbaren Energien unbestreitbare Vorteile .

Wer profitiert von kohlenstofffreiem Wasserstoff?
Es wird in erster Linie dem Planeten und der Menschheit im Allgemeinen zugute kommen, indem es zum Kampf gegen die globale Erwärmung beiträgt. Wenn wir uns den wirtschaftlichen und geopolitischen Plan ansehen, hat Frankreich fantastische Karten in der Hand. In Bezug auf Wasserstoff-Rohstoffe haben wir keinen Mangel an Wasser oder kohlenstofffreiem Strom, von denen wir einer der Weltmeister sind.

Auf industrieller Ebene koordinieren sich alle Akteure des Sektors innerhalb von ?France Hydrogen?, ehemals AFHYPAC [1] .

. Wir haben das Glück, große Unternehmen zu haben, die sich auf Chemie, Energie oder Verkehr spezialisiert haben und sich seit einigen Jahren mit dem Thema Wasserstoff befassen. Wir haben auch KMU in unseren Reihen, die sich auf die Herstellung von Geräten spezialisiert haben, die für die Produktion von Wasserstoff erforderlich sind und die täglich die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors verbessern. Schließlich haben wir Ingenieurbüros wie Assystem, die in der Lage sind, die Probleme und Herausforderungen der industriellen Wasserstoffkette zu integrieren und zusammenzusetzen.

Frankreich hat also viel zu gewinnen bei der Entwicklung von Wasserstoff in Frankreich und für den Export, indem es sich im Laufe der Zeit auf kohlenstofffreien Strom stützt und Atomkraftwerke und erneuerbare Energien kombiniert.
https://www.lemondedelenergie.com/hydrogene-france-atouts/2020/10/18/
https://twitter.com/mcphyenergy?lang=de

das sollte jetzt nur noch eine Frage der Zeit sein bis Aufträge reinkommen,m.M.
 

24.10.20 12:15
4

4394 Postings, 4005 Tage clownda kommt was

Eine Gigafabrik für Elektrolyseure im Jahr 2023
Mit dieser Spendenaktion, sagt Laurent Carme, " wollen wir unsere Produktionskapazitäten in Elektrolyseuren mit zehn multiplizieren, unsere Produktionskapazitäten in Wasserstofftankstellen mit fünf multiplizieren."   " Wir wollen eine sogenannte Giga-Fabrik bauen

Mit einer neuen Runde von 180 Millionen Euro wird McPhy in eine "Giga-Fabrik" investieren , eine riesige Fabrik, um mehr Elektrolyseure und Wasserstoff-Ladestationen für Privat- und Industriefahrzeuge herzustellen. " Wir stellen Elektrolyseure her, die es ermöglichen, grünen Strom aus Strom und Wasser ohne CO²-Emissionen zu erzeugen. Das einzige Ergebnis sind Wasserstoff und Sauerstoff. Und wir stellen her Ladestationen, die heute Tankstellen für Thermofahrzeuge entsprechen, mit denen ein Fahrzeug vom Typ Hyundai Nexo in wenigen Minuten aufgeladen werden kann. "
https://www.francebleu.fr/infos/economie-social/...drogene-1602775423
 

26.10.20 07:43
1

668 Postings, 164 Tage Lord TouretteClown

Mal ein kleiner Auftrag,wäre ja auch hin und wieder etwas für den Kurs.  

26.10.20 10:35
1

4394 Postings, 4005 Tage clownnochmal zu Technip

Wir haben seit 1992 eine globale Allianz mit Air Products für die Wasserstoffversorgung
https://www.technipfmc.com/en/what-we-do/...gies/our-markets/Hydrogen
https://www.h2alliance.com/
hier entsteht neben EDF mit Chart Industries und Technip ein gigantisches Projekt.........
Aufträge,die können/sollten jederzeit jetzt kommen.  

26.10.20 10:43
1

4394 Postings, 4005 Tage clownChart Industries

die aktuellen Zahlen,Auszug
Wir freuen uns auch bekannt zu geben, dass wir an einem Projekt des US-Energieministeriums, einer Demonstration und einem Framework für H2 @ Scale in Texas und darüber hinaus teilnehmen werden. Das Projekt wird vom DOE-Büro für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien im Büro für Energieeffizienz und erneuerbare Energien unterstützt. H2 @ Scale in Texas und darüber hinaus soll zeigen, dass erneuerbarer Wasserstoff ein kostengünstiger Kraftstoff für mehrere Endanwendungen sein kann, einschließlich Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge, wenn er mit großen Grundlastverbrauchern gekoppelt wird, die Wasserstoff für sauberen, zuverlässigen stationären Strom verwenden. Chart arbeitet mit Frontier Energy, GTI , Universität von Texas in Austin , OneH2 , Texas Gas Service , SoCalGas , Toyota zusammenMotor North America, Shell , Mitsubishi Heavy Industries und Air Liquidezwei verwandte Projekte durchzuführen: (1) UT-Austin wird eine einzigartige Integration der kommerziellen Wasserstoffproduktion, -verteilung, -speicherung und -nutzung veranstalten. Die Projektpartner werden vor Ort durch Elektrolyse mit Solar- und Windkraft und Reformation von erneuerbarem Erdgas aus einer Deponie in Texas kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugen. Es ist das erste Mal, dass beide erneuerbaren Wasserstoffquellen im selben Projekt genutzt werden. Der Wasserstoff wird eine stationäre Brennstoffzelle antreiben, um das Texas Advanced Computing Center sauber und zuverlässig mit Strom zu versorgen, und eine Wasserstoffstation mit emissionsfreiem Kraftstoff versorgen, um eine Flotte von Toyota Mirai-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen zu füllen, und (2) im Hafen von Houston Das Projektteam wird eine Machbarkeitsstudie zur Steigerung der Wasserstoffproduktion und -nutzung durchführen. Das Team wird die verfügbaren Ressourcen, potenzielle Wasserstoffnutzer,
https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...arter-Results.html  

27.10.20 07:45

37 Postings, 262 Tage kurvenkratzersparbuch

27.10.20 10:24
1

288 Postings, 436 Tage 229211079ADas Sparbuch

mit 400 Prozent Wertzuwachs in wenigen Monaten musst du mir zeigen.  

28.10.20 08:09
1

37 Postings, 262 Tage kurvenkratzerkommt

immer auf den Einstieg an......und da seh ich   minuszins  

28.10.20 18:26

34460 Postings, 7449 Tage Robinnächste

Unterstützung im Bereich ? 18,4 - 18,7  

29.10.20 08:33

37 Postings, 262 Tage kurvenkratzermeine devise

all in. Was hier gerade corona mässig schwarz gemalt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Schlimm ist nur , dass die grossen wieder die kleinen schlucken werden. Pervers  

29.10.20 11:01
1

4394 Postings, 4005 Tage clownChina

Ab 2035 dürften dem Vorhaben zufolge also nur noch reine Elektroautos, Plug-in-Hybride, Wasserstoffautos sowie Hybridautos ohne Steckeranschluss zugelassen werden.
Auch bei den New Energy Vehicles (NEV), wie in China der Dreiklang aus Elektro-, Plug-in- und Wasserstoffautos genannt wird, hat sich das Land ein Zwischenziel gesetzt: Sie sollen im Jahr 2025 ein Fünftel aller Neuwagen-Verkäufe ausmachen, bevor ihr Anteil bis 2035 auf 50 Prozent steigt. Aktuell machen NEVs rund fünf Prozent des Neuwagenabsatzes in China aus.
https://www.elektroauto-news.net/2020/...ot-reiner-verbrenner-ab-2035
mal abwarten in welche Richtung McPhy driftet......

 

29.10.20 13:54

203 Postings, 4047 Tage Justus JonasFOMO ?!

30.10.20 14:17
3

4394 Postings, 4005 Tage clownschön

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Die jüngste Verkaufswelle kann die Aufbruchsstimmung in der Zukunftsbranche Saubere Energien nicht trüben. Die Auftragsbücher von Windturbinenhersteller Vestas sind voll, der französische Energiekonzern McPhy Energy und seine Partner bieten künftig die gesamte Wertschöpfung für Wasserstoff. Auf eine führende Rolle im Geschäft mit Wasserstoff bereitet sich auch die Royal Dutch Shell vor.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...t-auslandsaktien-9456186
 

01.11.20 18:55

227 Postings, 115 Tage AhörnchenEine Zusammenarbeit wäre hier auch sinnvoll.....

McPhy könnte den Wasserstoff für Gaussin liefern.... und füllt diese in die Behälter von Faurecia

https://www.faurecia.de/sites/rh/files/...a_partnerschaft_gaussin.pdf  

02.11.20 12:16
1

232 Postings, 361 Tage Green_DealTut der Seele eines H2 Investierten gut

03.11.20 05:28
2

4394 Postings, 4005 Tage clownMcPhy und Engie

Auszug,
McPhy zählt hingegen einige der mächtigsten Konzerne Europas zu seinen Partnern. Hervorzuheben ist dabei zum einen die enge Zusammenarbeit mit ENGIE.
bekannt.....
https://www.onvista.de/news/...tige-vorteile-gegenueber-nel-370759841
Chile,
Aktuell werden dort mehrere Wasserstoffprojekte entwickelt, zum Beispiel für die Ammoniakherstellung oder auch die Herstellung synthetischer Kraftstoffe im windreichen Patagonien. Wie immer sind die Namen der beteiligten Firmen klanghaft: Siemens, Enel, Engie
https://www.pv-magazine.de/2020/11/02/...ie-fuer-gruenen-wasserstoff/  

04.11.20 09:37

4394 Postings, 4005 Tage clownFrankreich

Allein Frankreich plant bis 2030 insgesamt 6,5 Gigawatt Elektrolyseur-Kapazitäten und erforscht die Wasserstoffproduktion aus Kernkraft. Insgesamt hat das Land sieben Milliarden Euro für Wasserstoffprojekte vorgesehen.
https://www.pv-magazine.de/2020/11/04/...serstoff-nachfrage-bis-2050/
sooo langsam könnte aber mal was kommen,im Hintergrund wird sicherlich was in Planung sein?!  

04.11.20 09:49

4394 Postings, 4005 Tage clownin their new missions!

04.11.20 10:29

4304 Postings, 3272 Tage einstegerServus. Kurze Frage:

-wann ist Q-Zahlen Termin hier?  

04.11.20 14:50

4394 Postings, 4005 Tage clownChina

China wächst zum großen Wasserstoff-Konkurrenten heran
Die USA verschlafen den Trend hingegen.( jetzt mit McPhy und Chart Industries?)
https://www.focus.de/finanzen/boerse/...marktanteile_id_12620678.html
Irgendwo wird McPhy doch wohl der "Platzhirsch"werden.  

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61 | 62 | ... | 64   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln