Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5053
neuester Beitrag: 24.02.21 18:59
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 126321
neuester Beitrag: 24.02.21 18:59 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 15745780
davon Heute: 5389
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5051 | 5052 | 5053 | 5053   

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6303 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5051 | 5052 | 5053 | 5053   
126295 Postings ausgeblendet.

24.02.21 16:06

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumspanische Grippe 1918

was wisst ihr von dieser ?

Also der Name ist schon mal falsch. Heißen müsste diese eigentlich amerikanische Grippe.

Ein Farmer aus Kansas (USA) der seine Tiere wohl zu nahe gekommen ist, infizierte sich mit der Vogelgrippe. Zu allem Unglück hatte er
einen Einberufungsbefehl und das Unheil nahm seinen Lauf. Das Virus verbreitete sich über ganz Nordamerika und mit den Schiffen die
nach Europa fuhren dann in Europa. Später mutierte der Virus war dann weniger gefährlich. Macht ja auch Sinn, der Virus der seinen Wirt tötet,
tötet sich selbst. 50 Mio. evtl. 100 Mio. Tote, keiner weiß es genau starben Welt weit.

Corona,  90% der Toten sind alle über 70 Jahre.
--------------------------------------------------


Verschmutzter Strand
: Mysteriöse Ölpest an Israels Küste
170 Kilometer Strand sind verseucht, Behörden sprechen von einer der schlimmsten Umweltkatastrophen seit Jahrzehnten. Die Ursache ist unklar.

Die Ursache ist unklar

"Die Ursache der Verschmutzung ist indes noch nicht geklärt. Laut Umweltschutzministerium zeigen Satellitenbilder vom 11. Februar einen verdächtigen schwarzen Fleck auf der Meeresoberfläche etwa 50 Kilometer von Israels Küste entfernt. Zehn Schiffe seien um diese Zeit in der Gegend gewesen. Das Ministerium arbeite daran, den Vorgang aufzuklären. Ungeklärt ist bislang auch, ob die Quelle der Funde Rohöl oder schwerer Dieselkraftstoff war."
--------------------------------------------------

Was ich schon schrieb,. . . es lässt sich an Hand der Frachtpapiere leicht aufklären, wieviel Öl beladen wurden und wie viel am Ziel ankamen
oder ankommen. Ein Öltanker ist nicht unter gegangen.
Dieser Anschlag war gezielt auf die Tourismusbranche, die für mehrere Jahre Schaden nimmt, von der Umwelt nicht zu reden.

Wo sind die Medien die hier weiter berichten sollten ? Wo sind die Behörden incl. Politiker ?

Die 10 Schiffe die ausgemacht wurden kann man leicht überprüfen. Es ist ganz offensichtlich, hier will man Israel schaden.

Dieses Bild passt aber nicht in unserer Medien/Presse-Landschaft, weil ? Aussage: "Der Antisemitismus habe in DE zugenommen"

Das möchte man vermeiden, dass der Antisemitismus von außen rein getragen wurde. Bin gespannt ob da in den nächsten Tagen
neue Nachrichten kommen. Wahrscheinlich Stille / Schweigen.





 

24.02.21 16:10

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumQuelle vergessen

Verschmutzter Strand: Mysteriöse Ölpest an Israels Küste - taz ...
taz.de › Öko › Ökologie
vor 2 Tagen

wer ganzen Text lesen möchte  

24.02.21 16:10
1

6192 Postings, 2867 Tage gnomonAch Gnom!

was bedeutet das "ach"?  es soll wohl den eindruck von entspanter gelassenheit vortäuschen,
nicht wahr?   dem inhalt nach bist du aber ganz schön angefressen, also was stimmt jetzt? -:)

ref "was für ein kleiner Mensch"
ich weiß wer du bist, du weißt nicht wer ich bin, insoferne bist zu viel zu vorlaut.  

24.02.21 16:19
1

2389 Postings, 6253 Tage sue.vi-

  Französische Nonne, Europas älteste Person, besiegt Covid-19 am Vorabend ihres 117. Geburtstages
https://www.france24.com/en/europe/...vid-19-on-eve-of-117th-birthday  

24.02.21 16:54
1

3170 Postings, 4377 Tage ArmitageGnomi, bitte denken...

Warum bitte soll ich angefressen sein, wenn ein User hier mit einer eher komische Meinung irgendwas schreibt. ARIVA hat mit meinem echten Lebens nicht viel zu tun.
Das gibt es andere, die hier wohnen - Hallo Alfred Lemming!

Und dass Du eine kleiner, ein winziger Mensch bist, das lese ich aus Deinen Einlassungen hier.
Ein Gnom eben.  

24.02.21 17:00

6192 Postings, 2867 Tage gnomonein winziger Mensch

naja, 184 cm mit 105 kg...  

24.02.21 17:02
1

66917 Postings, 6138 Tage Anti Lemming"Ein Gnom eben."

Sapperlot! Jetzt hast du es ihm aber gegeben.  

24.02.21 17:27

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumkönnt ihr euer Gezenk

mal lassen ?

Der eine ist Neandertaler, der andere ist zu klein, bla bla bla.

Schreibt Substanz kurz und knackig. Keine langen Abhandlungen die liest so wie so keiner. Quantität ist nicht immer gleich Qualität.

Wer hat hier eine komische Meinung ? Jeder Mensch hat ein Recht auf eine eigene Meinung, so lange sie nicht Menschen feindlich, diskriminierend. . . usw. ist.
Das aber ist in einer sogenannten Demokratie ein Problem. Kritische Bürger die ihr Fundus nicht aus der System-Presse/Medien schöpfen,
stellen ein Problem da, nicht wahr.  

24.02.21 17:31
1

65696 Postings, 7790 Tage KickyNicht die Pässe der Asylbewerber fehlen, sondern

Das Bundesinnenministerium sagt, dass mehr als die Hälfte der Asylzuwanderer keinen Ausweis vorlegt. Seit Jahren ist das Problem bekannt. Womöglich hat das auch damit zu tun, dass in Deutschland die Entschlossenheit fehlt, die Identitäten wirklich festzustellen...
Man müsste einmal nachzählen, wie oft und mit wie vielen Fachleuten TE hier in den letzten Jahren darüber debattiert hat, ob überhaupt und warum so viele Einwanderungswillige ihre Pässe wegschmeißen (oder verstecken) und welche Vorteile das für diese mit sich bringt.
...SprachApps wurden eingeführt, immer mehr Dolmetscher auf die Fährte von Dialekten angesetzt und schon vor Jahren wurde ? auch das aus Mangel an Dokumenten ? lang und breit debattiert darüber, wie man herausfinden kann, ob dieser oder jener vermeintliche Jugendliche am Ende doch schon längst erwachsen ist.....Die Antworten der Regierung gleichen einem Offenbarungseid......
Ulf Küch, der Ex-Polizeichef von Braunschweig, , der genau mit diesem Problemfeld der Identitätsfindung öfter in seiner Dienstzeit konfrontiert war. Küch nämlich erzählt TE, die vielen jungen Leute hätten durchaus Papiere, da sie ja von ihren Familien auf die Reise geschickt wurden. ....
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...e-der-zuwanderer-ohne-pass/  

24.02.21 17:37
1

65696 Postings, 7790 Tage KickyDer Medienkonsens zerbricht

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...spitzen/fruehling-freiheit/

...Lassen wir mal die wackeren Kämpfer der Gegenöffentlichkeit beiseite. Auch bei den alten Medien müpft mittlerweile der eine und die andere auf, Journalisten, die womöglich hier und da das Ohr an die Grasnarbe gelegt, das Rumoren der Untertanen vernommen haben und weise genug sind, auch bei den braven Deutschen den Stimmungsumschwung zu antizipieren. Ja, ihr Lieben, treue Gefolgschaft zur Kanzlerin könnte toxisch werden! Wende, wer kann.

Freundlicher gesagt: Es ist mittlerweile nicht mehr gar so riskant, der Vernunft eine Stimme zu geben, auch wenn es noch immer Schrille gibt, die bei jedem Abweichen von der Linie ?rechte? Umtriebe vermuten.In der Welt ist es heute nicht mehr nur Altmeister Stefan Aust, der Kritik an der Regierung für die fundamentale Aufgabe der Medien hält. Auch Feuilletonchef Andreas Rosenfelder liest in einem feuersprühenden Essay seinen Kollegen die Leviten, die eine ?Wagenburg ums Kanzleramt? gebildet haben.....
https://www.welt.de/kultur/plus223694090/...e-Regierungssprecher.html
 

24.02.21 17:48
2

6793 Postings, 5005 Tage relaxed#126302

31 = Body Mass Index(BMI)

Sie haben Übergewicht und sollten ernsthaft versuchen abzunehmen! Ihr Hausarzt und Ihr Apotheker geben Ihnen dazu wertvolle Tipps.

https://www.apotheken-umschau.de/bmi-rechner

Bleib gesund, immerhin geben wir Milliarden aus, um dich zu retten ... und wer mag schon Fehlinvestitionen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

24.02.21 18:00

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumThema Zuwanderung jetzt ?

versuche du mal ohne Pass/Ausweis zu verreisen, das geht doch gar nicht, eigentlich. Jedenfalls nicht nach Australien, USA, Kanada, Israel . . .

nur hier in DE geht's, verbale Äußerungen genügen. Das ist ein absolut Versagen deutscher Politik.

Nochmal ! Kostenverhältnis liegt bei ca. 1 zu 24. Einer hier in DE = 24 dort vor Ort. Wer Humanismus ehrlich meint, unterstützt 24 vor Ort,
anstelle von 1 in DE. "Wenn sie nun schon mal da sind" so ähnlich äußerte sich Merkel. Sicherheitsaspekt wurde ausgelassen. Eid:(Merkel)

". . . Schaden vom Volk abzuwehren . . . "  schon wieder alles vergessen ???

--------------------------------------------------

33% wollen sich nicht impfen lassen und denke es werden mehr. Schuld haben die Medien, da wird berichtet über die Wirksamkeit von
Astra Zeneca, dann in Pflegeheimen hohe % te sind weg gestorben nach Impfung.
Ihr wollt die Quellen ?

Hier die Überschriften:
" Coronavirus: Sterblichkeit nach Impfung - Was ist bekannt "

" Sechs Tote: Impf-Katastrophe in Berliner Pflegeheim "  (vor 7 Tagen)

" Coronaausbruch in Altenheim: 15 Bewohner gestorben
www.aerzteblatt.de › nachrichten › Coronaausbruch-in-...
01.02.2021 — Leverkusen "

usw. usw. googeln viel Text

 

24.02.21 18:06

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumhier wird noch

""""""besser""""""" eigentlich traurig.

Corona-Ausbruch in Heim: 16 Tote - PraxisVITA
www.praxisvita.de › corona-ausbrueche-leipzig-pflegeh...
vor 2 Tagen — In einem Pflegeheim in Leipzig sind 16 Menschen verstorben. ... Deutschland berichtet, haben sich auch 25 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. ... +++Osnabrück: Ausbruch in Pflegeheim nach zweiter Impfung+++.  

24.02.21 18:23
1

65696 Postings, 7790 Tage KickyIst das der Anfang vom Ende der Pandemie?

Während sich Deutschland aus Sorge vor Mutationen und der dritten Welle nicht aus dem Lockdown traut, meldet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf globaler Ebene eine verblüffende Entspannung der Pandemielage. Die weltweiten Infektionen gehen seit sechs Wochen in Folge massiv zurück - viel stärker und schneller als prognostiziert. In der zweiten Januarwoche hatte die globale Pandemie nach offiziellen Zahlen ihren Höhepunkt erreicht. Damals infizierten sich nach den offiziellen Daten mehr als 700.000 Menschen jeden Tag. Jetzt, nur sechs Wochen später, liegen die Zahlen nurmehr halb so hoch bei 350.000.Die Tendenz ist auf allen Erdteilen - mit Ausnahme des östlichen Mittelmeerraums - stark fallend. Und das, obwohl in den meisten Ländern inzwischen Mutationen das Infektionsgeschehen prägen und die strengen Lockdowns allenthalben gelockert werden. Auch die Zahl der an oder mit Corona Verstorbenen hat sich binnen eines Monats glattweg halbiert.

Der WHO-Regionaldirektor für Europa, der Belgier Hans Henri Kluge, verkündet im dänischen Staatssender DR sogar, dass die Coronavirus-Pandemie schon in wenigen Monaten überwunden sein werde. Kluge prophezeit, die schlimmsten Szenarien seien nun vorbei. "Es wird weiterhin ein Virus geben, aber ich glaube nicht, dass Einschränkungen nötig sein werden"
https://www.n-tv.de/politik/...Ende-der-Pandemie-article22380150.html  

24.02.21 18:24

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumein nestbeschmutzer ?

Hamburger Forscher: Coronavirus stammt wohl aus Labor

Stand: 18.02.2021 19:31 Uhr

Das Coronavirus könnte doch aus einem Labor in China stammen. Laut einer Studie der Universität Hamburg spricht vieles für einen Labor-Unfall an einem virologischen Institut in Wuhan.

Zu dieser Erkenntnis kommt der renommierte Physiker Roland Wiesendanger in einer Untersuchung, die er im vergangenen Jahr durchgeführt hat. Demnach sprechen sowohl die Zahl als auch die Qualität der Indizien für einen Laborunfall in Wuhan als Ursache der gegenwärtigen Pandemie.

Wiesendanger nennt mehrere Indizien

Bisher sei kein Zwischenwirts-Tier gefunden worden, welches den SARS-CoV-2- Erreger von Fledermäusen auf Menschen übertragen habe. Außerdem könnten die SARS-CoV-2-Viren "erstaunlich gut" an menschliche Zellrezeptoren ankoppeln und in menschliche Zellen eindringen - laut Wiesendanger ein Hinweis darauf, dass der Virus-Ursprung nicht natürlich sei. Gegen die Theorie, dass das Virus über Fledermäuse auf dem Fischmarkt von Wuhan stammt, spreche auch, dass dort keine Fledermäuse angeboten würden. Gleichzeitig gebe es aber im virologischen Institut der Stadt eine der weltweit größten Sammlungen von Fledermauserregern. Außerdem gebe es dokumentierte Sicherheitsmängel in dem Labor. Ein weiteres Indiz für einen Laborunfall sei, dass sich eine junge Wissenschaftlerin des virologischen Instituts in Wuhan als erste infiziert habe und zwar bereits im Oktober 2019.

Wirbel um Papier von Hamburger Professor zur Corona-Pandemie  

Die Behauptung eines Physikers, dass das Virus aus einem Labor in China stamme, sorgt für viel Kritik.
Quelle:
Hamburger Forscher: Coronavirus stammt wohl aus Labor ...
www.ndr.de › nachrichten › hamburg › Hamburger-Forsc...
vor 6 Tagen

--------------------------------------------------

ich schrieb hier, lange her: CIA ist eine Macht im Staate der USA. Man muss wissen, diese Leute können handeln ohne die Regierung zu befragen bzw. sie zu informieren. Das sollte man wissen.
Wir alle wissen auch der Wirtschaftskrieg zw. China + USA geht schon seit Trump an der Macht war. China Nr. 1 ? das geht nicht.
Behaupte nach wie vor der CIA hat seine Hand im Spiel Chinas Wirtschaft lahm zu legen. Spionage - die wussten Bescheid.

Nun muss eine unerfahrene Laborantin Schuld sein.

Erinnere an Massenvernichtungswaffen Irak, erinnere Tonkin Zwischenfall- nur damit die USA einen Grund hatte Nordvietnam zu bombardieren oder was war mit Chile - Pinochet von der USA eingesetzt, + so kann man es fort fahren.
Allein die Kritik an Nord Stream 2 (Ostsee Gasleitung) auch Biden ist dagegen, der ist nicht besser als Trump nur er verkauft sich besser.
Weltmacht USA hat nur seine eigene Interessen im Blick , wie auch die übrigen starken Länder.  
 

24.02.21 18:29

66917 Postings, 6138 Tage Anti Lemming# 304

Wenn hier einer nicht "kurz und knackig" schreibt, dann du!

Oder sollte ich das ganz für mich allein fehlgedeuteronomiumt haben?
 

24.02.21 18:30

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumTatbestand

Bio-Waffe erfüllt. Könnt ihr mir folgen ?

Stellt euch mal die Frage, warum gerade im Herzen Chinas (Wuhan) ja schaut euch die Karte an, geht ein Licht auf ?
Warum nicht in Kambotscha/Thailand/Sri Lanka usw. (die essen auch Hund, ziemlich würzig das Fleisch, schon mal probiert ?)  

24.02.21 18:31

66917 Postings, 6138 Tage Anti LemmingRabenvater versilbert Funkmastentochter

24.02.21 18:34

66917 Postings, 6138 Tage Anti LemmingHund hab ich noch nicht probiert.

Hundefleisch zu essen ist in der Westlichen Zivilisation (Deutschland ex Problemgebiete) fast so schlimm wie Menschenfleisch!  

24.02.21 18:37

65696 Postings, 7790 Tage Kickygefährliche Mutanten harmlos?

...Bemerkenswert daran ist , dass sich ein Einfluss von Mutanten, Varianten und ähnlichen in den Fallzahlen nicht erkennen lässt. In Südafrika sind die Fallzahlen erheblich niedriger als bei uns und es gibt kaum noch beschränkende Maßnahmen wie hier dem Live-Bericht aus Südafrika zu entnehmen.Es wird jedenfalls Zeit, dass auch die Politik bei uns, dem Auslaufen der zweiten Welle Rechnung trägt,,,
https://tkp.at/2021/02/24/...e-woche-in-folge-rueckgang-aller-zahlen/

Live aus Südafrika berichtet Gastautor Wilhelm Lilge
https://tkp.at/2021/02/24/...alisiert-keine-auswirkung-von-varianten/
"VirologInnen und Politik haben Stress gemacht, oder machen es noch immer wegen der ach so gefährlichen Mutation des Virus in Südafrika. Ganz Tirol wird unter Quarantäne gesetzt. Diese Behauptungen beruhen jedoch weder auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, noch auf den Fakten, wie man sie in Südafrika leicht ermitteln kann. Tatsache ist, dass ?man aus Sicherheitsgründen eigentlich dorthin reisen? sollte, da die Zahlen so niedrig sind.....
Südafrika machte bisher zwei ?Wellen? durch, wobei die 2. Welle derzeit praktisch abgeklungen ist. Am 22.2. wurden in ganz Südafrika 792 Neuinfektionen festgestellt, also rund die Hälfte von Österreich bei knapp 60 Mio Einwohnern. Die 7-Tages Inzidenz liegt derzeit bei ungefähr einem Zehntel von Österreich, "
 

24.02.21 18:39

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumBeschneidung auch

+ lenk nicht vom Thema ab. Biowaffe ? passt nicht in die Presse + Medienlandschaft, nicht wahr.

""Wenn du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist.""
Sir Arthur Conan Doyle
 

24.02.21 18:44

65696 Postings, 7790 Tage Kickydie neuen Covid-Varianten sehr gefährlich ?

"... bisher scheint die Hauptgrundlage für die Behauptung der Behörden, es sei tödlicher, aus dem Protokoll der Sitzung vom 21. Januar 2021 eines einflussreichen britischen Komitees namens «New and Emerging Respiratory Virus Threats Advisory Group» (NERVTAG) zu stammen. Darin werden drei Modellrechnungen zitiert, die noch nicht mit peer-review veröffentlicht wurden - was bedeutet, dass es bis zur Veröffentlichung keine Möglichkeit gibt, ihre Arbeit zu überprüfen.
?
Das erste war ein technisches Briefing von «Public Health England», das am 21. Dezember veröffentlicht wurde?, das zweite ein Paper, das am 23. Dezember von einer Gruppe für mathematische Modellierung an der «London School of Hygiene and Tropical Medicine» veröffentlicht wurde, und das dritte ein Manuskript für theoretische Modellierung, das am 31. Dezember von einer großen Gruppe britischer Wissenschaftler veröffentlicht wurde.Keines der drei Papiere wurde von objektiven Beobachtern auf seine Richtigkeit überprüft - ein Prozess, der "Peer Review" genannt wird. Nichtsdestotrotz wurden alle drei von vielen Wissenschaftlern, Politikern, Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens und der Presse als solide Wissenschaft dargestellt.

Neil Ferguson war Co-Autor des ersten und dritten Papers. Die britische Regierung verlässt sich seit vielen Jahren auf Fergusons mathematische Modellierungen. Und das, obwohl sich seine Arbeit immer wieder als höchst ungenau herausstellte.....

https://corona-transition.org/...covid-varianten-sehr-gefahrlich-sind  

24.02.21 18:49

14755 Postings, 2742 Tage deuteronomiumallgemein

werden mutierte Viren ungefährlicher. Punkt !

Es gibt ca. 1 Million Viren-Arten, noch Fragen ?  

24.02.21 18:56

3392 Postings, 2348 Tage ibriNoch niemals in der Geschichte

der BRD ist so klar und ohne Skrupel von der Politikerkaste demonstriert worden, dass die Demokratie und das Volk als Souverän entmachtet und zum "Arbeitssklaven" degradiert wurde.
Die  in Berlin haben  Freiheiten kassiert und gedenken, diese nicht zurück zu geben, so lange es nur irgend geht. Auch, damit in dieser Zeit Fakten geschaffen werden, die Deutschland bis zur Unkenntlichkeit verändern und zerstören werden.
(Fast sechs Jahre nach Beginn der Massenzuwanderung von 2015 diskutieren wir immer noch oder wieder über über fehlende Ausweise. Die Hälfte der Asyl begehrenden Zuwanderer kommen ganz ohne Papiere, teilt das Bundesinnenministerium mit. )
Ein ?Murren? in der Bevölkerung ist praktisch nichts. Das geht denen am A? vorbei. Die sitzen am längeren Hebel und vor den Wahlen haben die schon lange keine Angst mehr. Wie man Wahlen rückgängig macht, wurde ja kürzlich schon eindrucksvoll demonstriert.

?Soko Asyl? ? Polizeichef Ulf Küch rechnet ab
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...o-asyl-ulf-kuech-interview/

 

24.02.21 18:59

66917 Postings, 6138 Tage Anti Lemming"Noch Fragen"?

Ja:

"Haben sie in der Anstalt das Internet wieder freigeschaltet, weil Beruhigungspillen nicht mehr wirkten und die Pfleger hoffnungslos überfordert waren?"  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5051 | 5052 | 5053 | 5053   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln