Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 13.04.21 23:32
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 1473
neuester Beitrag: 13.04.21 23:32 von: Thyron77 Leser gesamt: 250185
davon Heute: 125
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   

26.02.21 08:39
79

3719 Postings, 1847 Tage ede.de.knipserPlug Power - konspirativ und informativ

Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
1447 Postings ausgeblendet.

13.04.21 12:26
3

2523 Postings, 5596 Tage KaktusJones@ Thyron77:

Ja, du hast natürlich recht, dass man erst mal länger dabei sein muss, um die richtig großen Steigerungen mitmachen zu können. Und in der Hinsicht lag ich mit meiner Herangehensweise halt definitiv falsch.

Was ich aber meinte ist, wenn man nun schon 3000% im Sack hat, und ein Wert ist gerade schon wieder in kürzester Zeit um 100% gestiegen, wie Anfang Januar und man sieht, dass es ein richtiger Hype ist (alles im Sektor steigt ohne wirkliche Meldungen mit riesigem Volumen) und man ja schon weiß, dass die aktuelle Bewertung sehr viel aus der Zukunft vorausnimmt (mir kann hier niemand erklären, dass das nicht der Fall ist - auch jetzt noch), dann kann man durchaus mal einen Teil versilbern, selbst wenn man vom Unternehmen und der Zukunft überzeugt ist. Die meisten, die hier wegen der Zukunft und den Möglichkeiten investiert sind, die meinen doch eine Zukunft in 5-10 Jahren oder später und nicht morgen. Da kann so ein Hype auch mal abflachen und die Bewertung sich an die fundamentalen Daten zurückentwickeln. Da trennt sich dann auch die Spreu vom Weizen und man kann die erzielten gewinne wieder investieren. Das Hoch und das Tief erzielt man eh nie. Aber auch bei Plug Power, die ich im Sektor schon als interessant ansehen, wurde bei einer MK von über 20 Mrd. Euro  sehr viel aus der Zukunft vorweggenommen. Da kann man auch mal zufrieden sein und verkaufen, selbst wenn es dann noch weiter gestiegen wäre.

Mir ist natürlich klar, dass ich das leicht sagen kann, da ich den Anstieg eh nicht mitgemacht habe und somit falsch lag. Aber wäre ich investiert gewesen, dann könnte ich mich eigentlich nicht so leicht hier hinstellen und sagen - ach, ist doch alles egal. Dann habe ich nun eben wieder 30 Euro pro Aktie nach unten verloren. Und wenn es noch weiter runter geht - egal. Ich habe ja zu 5 Euro oder weniger gekauft und das Unternehmen ist toll. Da würde ich mir doch in den Arsch beißen und denken - man, das war doch klar, dass es nach dem Hype zumindest etwas wieder sinken würde. Vielleicht Richtung Ausgangspunkt des Januar Hypes oder so. Warum war ich nur so gierig. Ich hätte mir nun einige Aktien von dem tollen Unternehmen mehr kaufen können.  

13.04.21 12:55
1

1911 Postings, 384 Tage Gearmanklappy0

"Ich glaube der Hype um Wasserstoff ist erstmal vorbei."
Das kannst Du gerne. Ich bin vom Wasserstoff überzeugt. Schau zu den rein elektrischen Lösungen für cars: Wie oft wurde u.a. Tesla als überbewertet gedisst, aber die Performance ist beeindruckend und bestraft alle sogenannten Experten.
Sehen wir uns in 2-3 Jahren wieder und ziehen dann Bilanz.  

13.04.21 12:59
6

1070 Postings, 295 Tage slim_nesbitChartbereinigung U-Linie



Es wird noch weitere ca. 10% runtergehen, dort liegt die Unterstützung. Ob das nun der neue Boden ist oder ober sich ein höher gelegener ausbildet, ist für den Fortgang erst einmal nicht so entscheidend.  
Die Chance für eine Konsolidierung in simpler Dreiecks- oder Keilformation wurde in der ersten Februarhälfte vertan.
Das ist aber kein Plug-spezifisches Problem, sondern ein normaler Zyklus und findet sich bei zig anderen Werten wieder. Für den Anleger kommt jetzt eine unbefriedigende Zeit,
mit simplen Anlegen wird man nun vorübergehend nicht viel ernten können; jetzt muss man fürs Geld verdienen, wieder etwas mehr arbeiten, indem man die Seitwärtsbegungen solcher Werte mit Trades oder Picking überbrückt.
Ich würde mich von dem anstehenden Chartverlauf nicht demoralisieren lassen, wer drin ist, kann nicht richtig begründet handeln, und wer auf ein Signal wartet, muss tatsächlich noch warten. Insofern ist es vorauss. recht stesslos und bindet nicht viel Aufmerksamkeit.
Ich rechne im Augenblick nicht damit, dass ich hier zeitnah swingtrades absetze, da haben andere Aktien mehr Volatilität.  
 

13.04.21 13:18

4 Postings, 72 Tage M_G_Plug Power

Die Abwärtsdynamik scheint ungebrochen, wenn das so weiter geht sehen wir diese Woche noch die 20 von unten.  

13.04.21 13:30

181 Postings, 525 Tage mm_2793Ich frage mich

wie viele der Leute, die investiert sind, sich auch wirklich mit der Wasserstofftechnologie auseinandergesetzt haben.

Der Wirkungsgrad von Wasserstoff ist und bleibt einfach schlecht. Dahingegen macht man bei Batterien immer mehr Fortschritte.

Wasserstoff wird wohl maximal in Nischen genutzt werden und dafür ist die Bewertung sehr sportlich.  

13.04.21 13:33
3

296 Postings, 573 Tage 229211079AIch frage mich

wie viele der Leute, die nicht investiert sind, sich auch wirklich mit der Wasserstofftechnologie auseinandergesetzt haben.

Der Wirkungsgrad von Lithiumakkus ist und bleibt einfach schlecht. Dahingegen macht man bei Wasserstoff immer mehr Fortschritte.

Akkus werden wohl maximal in Nischen genutzt werden und dafür ist die Bewertung sehr sportlich.    

13.04.21 13:52

75 Postings, 141 Tage lesezirkelswobei der heute kursrutsch um 6h US-Zeit

ja dadruch hervorgerufen wurde, weil die Behörden das Zulassungsverfahren für Johnson&Johnson Impfstoff ausgesetzt haben.
Sprich diese ganzen H2-unwirtschaftlich prognosen haben damit gar nix zu tun.  

13.04.21 13:56

39 Postings, 57 Tage börsen.fischKurzfristig

ist die MA 200 bei 27,80 $ wichtig und muss halten. Ich befürchte aber das wir durchfallen. PP muss jetzt erstmal liefern und das dauert, die niedrige Vola spricht für sich.  

13.04.21 14:20
2

130 Postings, 1380 Tage moiduschbin nur ein kleinanleger

und habe fleißig in saubere energie investiert. solaraktien, wasserstoff etc. dachte ich wären die zukunft und schließlich sollte man etwas für die umwelt tun und was glaubt ihr sagt mir ein blick auf mein depot? alles nieten, alles verlustaktien, durch die bank ohne ausnahme, doch eine ausnahme gibt es: die aktien von halliburton sind positiv und wißt ihr was das für eine aktie ist? das sind die aktien einer ölförderfirma in den usa, die die ölfördertürme und andere umweltverpestende ungeheuer aufstellt und repariert, wenn sie ein hurrican demoliert hat. die börse hat kein umweltbewußtsein, sie ist in den händen einiger weniger großaktionäre die sich einen teufel um die umwelt scheren sondern nur ihren profit im auge haben. wer heute in umweltfreundliche aktien investiert ist schön blamiert!  

13.04.21 14:32
1

67 Postings, 264 Tage bluefish@moidusch

1. Wenn du etwas gutes für die Umwelt tun willst, dann kauf dir eine Solarzelle, eine Brennstoffzelle etc.
In Aktion zu investieren und zu glauben man tut dadurch etwas gutes für die Umwelt ist der falsche Weg!
Da profitierst du nur, wenn andere Solarzellen/Brennstoffzellen/etc. kaufen, weil dadurch der Umsatz steigt und vielleicht auch der Aktienkurs...

2. Es kommt auf den Anlagehorizont drauf an!
Wer vor einem Jahr bei Plug eingestiegen ist ist noch dick im Plus. Wer vor einem Monat eingestiegen ist ist im Minus.
Denke langfristig. Aktuell ist im Aktienkurs viel Phantasie, daher ist der Kurs auch hoch volatil. In 10 Jahren sieht das vermutlich anders aus!

Ich bleibe dabei bei Plug! Ich will nicht heute raus und morgen wieder rein.  

13.04.21 14:46

130 Postings, 1380 Tage moidusch@blauerfisch

was brauch ich eine solarzelle? ich gehe ab und zu in ein solarium, das reicht mir.
bist du in plugpower investiert? wenn ja, bist du vor einem jahr oder vor einem monat eingestiegen? trifft das erste zu, gratuliere ich dir, trifft das zweite zu, bist du zu bedauern. bist du gar nicht investiert in pp, dann bedanke ich mich bei dir für die großartigen vorschläge von wegen horizont und so, hat meinen horizont um einige horizonte erweitert.  

13.04.21 15:29

181 Postings, 525 Tage mm_2793@ 229211079A

nett, aber leider halt totaler Blödsinn ;)  

13.04.21 15:31

2059 Postings, 739 Tage Mesiasmeine Vermutung ist

Erst wenn wieder ein Grosser Investor Aufspringt,könnte die Trendwende kommen.  

13.04.21 15:39
1

27 Postings, 708 Tage C2H5OH_@ mm_2793

Hat ja auch keiner behauptet, dass Wasserstoff die seit Jahrzehnten ausgereiften Batterie -
elektrischen Fahrzeuge ersetzen soll, sondern Diesel- bzw. Benzinbetriebene Fahrzeuge. Und mit deren Wirkungsgrad hält die Brennstoffzelle locker mit. Und umweltfreundlich ist sie auch, im Gegensatz zu Lithiumbatterien.  

13.04.21 16:16
1

247 Postings, 713 Tage MC_JaggerDie Wahrheit

ist doch, dass ich mir selbst die derzeitigen Kurse frühestens 2022 vorstellen konnte. Die maßlose Übertreibung hat nun bald ein Ende und der Kurs begibt sich schön langsam wieder in normale Regionen. Man sollte jedoch bedenken, dass der Kurs von März 2020 weg noch immer über 500% gestiegen ist.  

13.04.21 16:36

27 Postings, 708 Tage C2H5OH_Ich vermute,

dass eine Trendwende erst kommt, nachdem  Andy sich seine Anteile mit einem Bruchteil seines Gewinner wieder zurück geholt hat, aber solange der Abwärtstrend dermaßen intakt ist, verharrt er an der Seitenlinie und schaut zu, wie ein Investor nach dem anderen mürbe wird.  

13.04.21 16:45
1

1726 Postings, 3054 Tage kyron7htxDas geht weiter

runter. Wenn mann den Wochenchart anschaut war das wohl noch nicht der letzte Kursrutscher nach unten.  

13.04.21 17:06

16745 Postings, 3922 Tage duftpapst2Übertreibung wird abverkauft

bin gespannt wo die Bodenbildung einsetzt.

Vermutlich wird bei ; Sell in Mai auch die 20 ? nicht als Boden halten.
Bin froh das ich noch nicht eingestiegen bin,  hab Plug P. aber jetzt auf der Watch Liste.

Rein vom Kurs Chart der letzten 12 Monate war der Anstieg  seit November wohl als über kauft an zu sehen.  

13.04.21 17:21
5

1114 Postings, 798 Tage Hitman2Plug Power

Andy Marsh, CEO von Plug Power kämpft gegen die Zweifel an
https://www.nebenwerte-magazin.com/...ter-3000-usd-und-dass-nur-weil/  

13.04.21 17:54
3

111 Postings, 247 Tage AktienweltPlug Power, Nel ASA, Ballard Power

PP hat meiner Meinung nach in den letzten Jahren eine sehr interessante Entwicklung hingelegt, vergleicht man die Umsatzentwicklung und die Jahresfehlbeträge seit 2016, so haben die Umsätze einen stärkeren Anstieg als die Verluste, was zeigt, dass Plug Power immer wirtschaftlicher arbeitet. Auch im Vergleich zu Nel ASA und Ballard Power hat PP die stärkste Entwicklung in 2020 hingelegt, wenn man den Sondereffekt bezüglich der Optionsscheine einmal herausrechnet. Zudem finde ich, dass die Nische, in der sich PP bewegt, ein klarer Burggraben ist. Ich habe die drei Unternehmen in einem Vergleich auch einmal gegenübergestellt, falls Interesse besteht: https://youtu.be/6cyTPK65tmA

Von diesen drei Unternehmen ist PP mein persönlicher Favorit, wie seht ihr das?  

13.04.21 18:10
1

3719 Postings, 1847 Tage ede.de.knipserHitman2! Toller Bericht!

13.04.21 19:47
1

203 Postings, 900 Tage Markus197513 April

Laut Morgan Stanley spiegelt der Aktienkurs von Plug Power bereits einen erheblichen Teil des erwarteten schnellen Wachstums des Unternehmens wider.  Morgan Stanley fügte jedoch hinzu, dass die Produktvorteile, die starke Bilanz und die strategischen Partnerschaften von Plug Power das Unternehmen gut für den Übergang zu einer Wasserstoffwirtschaft positionieren.

https://m.benzinga.com/article/...rce=https%3A%2F%2Fm.benzinga.com%2F
 

13.04.21 22:05

43 Postings, 180 Tage Plug_RocketBEVder FCEV


Das ist zwar 2 Jahre alt, aber finde es passend zu den Kommentaren von gestern und heute.
Viel Spaß

Hier ist eine Folge für dich ? Hydrogen: a fuel of the future? Eine Folge aus The Energy Podcast
https://open.spotify.com/episode/...fdawio7mg&utm_source=whatsapp  

13.04.21 23:32

27 Postings, 83 Tage Thyron77@MorganS EInschätzung

Ziemlich negativ die MS Einschätzung...

And that's not all. While Morgan Stanley listed several "risks" to Plug's business, the scenario it lays out for how Plug will overcome these risks is arguably of even greater concern. Specifically, according to Morgan Stanley, in order for Plug to merit even its current equal weight rating and $35 price target, it's going to be necessary for Plug to grow its business to $1.7 billion in size by 2024 (Plug's current trailing-12-month revenue is negative $100 million), then grow 23% annually from 2025 through 2030, 14% annually from 2030 to 2040, and 9% annually from 2040 to 2050.

And Morgan Stanley needs to see Plug reduce its operating costs by more than 10% annually over at least the next 15 years. Judging from today's price action, investors have their doubts that Plug Power will manage to accomplish all of the above -- and that's why they're selling today.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ariba.de, Assetfranz, Casual, Flo2231, Flo2389, martini88, uranfakts, Votzenkopf, zocker2109

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln